Goldkurs sprunghaft gestiegen!?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 10.03.2011, 15:11

Paradox
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.03.2011, 16:25
Wohnort: Bayern
Hallo , wollte mal fragen warum es (wie gerade passiert ist) beim Goldkurs so starke Sprünge gibt. Der Goldkurs ist gerade von 1018€ auf 1028€ gesprungen. Sind das große Banken die einkaufen oder wie darf ich mir das vorstellen? Ich meine bei den Dimensionen müssen doch schon Beträge fließen die jenseits von Gut und Böse sind. Würde gerne mal wissen für wieviel Geld dort eingekauft wird und wer dort einkauft! :shock:

Gruß
Paradox

Beitrag 10.03.2011, 15:21

Benutzeravatar
Geddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 04.12.2010, 21:41
Wo her hast Du die 1018,-€ ?

Tagestief war bisher 1025,xx €.

smilie_08
Überheblichkeit und Unterwürfigkeit gedeihen dicht beieinander.
Sie nähren sich von der Charakterlosigkeit und blühen abwechselnd - je nachdem, wer vorüberkommt.
~ Erich Limpach ~

Beitrag 10.03.2011, 15:21

sowi
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.03.2011, 16:09
Was verstehst Du unter einem großen Sprung? Das sind nur 0,97 %

Schau mal bei Silber, da siehts wegen der absoluten Zahlen zwar immer recht wenig aus (nur einige Cent), aber relativ sind die Sprünge viel massiver.

Beitrag 10.03.2011, 15:27

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Meine Schnecke hatte mir Gestern Abend auch gesagt ,der Goldpreis soll stark gestiegen sein .

Ich erwiderte , es sei unwichtig smilie_02 " Gold steigt und fällt "

im moment kauf ich nur Stahl smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 10.03.2011, 15:30

Paradox
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.03.2011, 16:25
Wohnort: Bayern
Naja, zwischen 14.00 und 15 Uhr ist er sprunghaft gestiegen. Schaut euch den 24h Goldkurs auf der Seite an.

Beitrag 10.03.2011, 15:45

Benutzeravatar
Geddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 04.12.2010, 21:41
Ich schau immer HIER
Überheblichkeit und Unterwürfigkeit gedeihen dicht beieinander.
Sie nähren sich von der Charakterlosigkeit und blühen abwechselnd - je nachdem, wer vorüberkommt.
~ Erich Limpach ~

Beitrag 10.03.2011, 15:50

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
smilie_02 würde Gold an ein Tag um 150 Euro ansteigen ,erst dann würde ich mir Gedanken

aber erst am dritten Tag ,wenn bei 450 + smilie_02

dann käme der Supergau smilie_11

Gruss
PS. ab Samstag liegt eine Flugverbotszone über Libyen .
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 10.03.2011, 15:52

Benutzeravatar
Geddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 04.12.2010, 21:41
Mir wäre erst mal ein fallender Kurs lieber, ich muß noch ordentlich nachladen :mrgreen:
Überheblichkeit und Unterwürfigkeit gedeihen dicht beieinander.
Sie nähren sich von der Charakterlosigkeit und blühen abwechselnd - je nachdem, wer vorüberkommt.
~ Erich Limpach ~

Beitrag 10.03.2011, 15:53

Benutzeravatar
klaus4gold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.02.2011, 15:08
Wohnort: Bayern
ich kann mir denken, dass irgendeine Bank oder ein Fond den günstigeren Tagespreis genutzt hat und gleich zugegriffen hat.

Bis die Händler ihre Preise aktualisiert haben, ist von dem kurzzeitigen Tief eh nichts mehr übrig.

Beitrag 10.03.2011, 15:55

Benutzeravatar
Mukel
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 12.02.2011, 11:55
Wohnort: Kölner Umland
Hallo Paradox,

der Preissprung kommt durch den Wechselkurs EUR/USD.
Dieser wird um 14:30 eingespielt. Gestern 1,3928 und
heute 1,3817.

Beste Grüße

Mukel

Beitrag 10.03.2011, 15:57

noname
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.09.2010, 19:29
Wohnort: Nordrhein Westfalen
Wenn Du Dir den 24 Std. Kurs in Euro ansiehst, stellst du zwischen 14 Uhr und 15 Uhr einen steilen Anstieg fest. Dieser ist im 24 Std. Kurs in Dollar nicht zu erkennen. Schalte mal zwischen den Charts hin und her. Möglicherweise liegt der Anstieg des Goldpreises in Euro im Kursverhältnis Euro zu Dollar begründet.
In New York sind die Börsen gerade geöffnet worden. Dort ist der Goldpreis zwischen 14 Uhr und 15 Uhr unserer Zeit nicht signifikant gestiegenn, sondern im Gegenteil gefallen. Dies spiegelt sich im Goldkurs in Euro wieder, denn seit Kurzem fällt der Goldpreis in Euro wieder. Euro und Dollar verändern sich wohl nicht mehr stark gegeneinander.

Beitrag 10.03.2011, 16:02

Paradox
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.03.2011, 16:25
Wohnort: Bayern
Ah, jetzt dämmerts mir smilie_02

Danke für eure Antworten! smilie_01

Gruß
Paradox

Beitrag 10.03.2011, 20:41

Benutzeravatar
OrlyBieliki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 20.08.2010, 13:07
ich schaue gerne hier:

http://www.24hgold.com/english/gold_sil ... ?money=USD

EUR/USD Kurs, Silber und Gold jew. in EUR bzw. USD, alles auf einer Seite

Antworten