Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 04.02.2016, 13:36

Mehrgoldfüralle
Meiner Meinung nach keine Aussicht auf Parität. Der Dollar ist seit gestern kräftig am fallen und nachher kommen wieder Zahlen aus Amerika, die voraussichtlich auch nicht gerade begeistern werden. Wir werden sehen. Nicht, dass ich was von Charttechnik halten würde, aber solange genügend Leute daran glauben, erfüllt sich manches. So gesehen sind tatsächlich einige Hürden genommen worden. Wenn es weiter geht wie die letzten Tage, kann der Dollar meinetwegen machen was er will. Trotzdem, meins bleibt im Schrank, bis ich es richtig einsetzen kann.

Beitrag 04.02.2016, 13:38

Mehrgoldfüralle
ChrisJ11 hat geschrieben:Ja aber ich glaube nicht das der USD noch stärker wird. Das kann ich mir schwer vorstellen. Noch kann man vom USD Kurs profitieren aber wie lange noch...schwer zu sagen.
Chris, der Dollar ist seit zwei Tagen im freien Fall. Das +Zeichen bezieht sich auf den Euro. smilie_24

Beitrag 04.02.2016, 15:22

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Hab den Kurs gerade nicht so im Blick gehabt.. ja gut sag ich ja noch stärker wird er nicht smilie_03

Beitrag 04.02.2016, 16:28

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
ChrisJ11 hat geschrieben:... Noch kann man vom USD Kurs profitieren aber wie lange noch
...schwer zu sagen.
Das ist ganz genau vorhersagbar:
Als Zocker an der Börse ist der Profit in beide Richtungen bis
zu GENAU einem Punkt möglich :Parität des Währungspaares.
Einzig das WANN liegt in der Zukunft...

Bei der Betrachtung des Währungspaares $ vs. Gold kommt es also nur indirekt
auf den Euro an.
Bei den Prognosen die Betrachtung der Währungen berücksichtigen.

smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 06.02.2016, 11:01

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3293
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Markus Bussler:

Der Goldpreis meldet sich zurück. Und das mit einem Paukenschlag. Kaum einer hat dem Edelmetall ein Comeback zugetraut. Doch seit Jahresanfang steigt Gold. Zunächst schien es nur eine Safe-Haven-Rallye zu sein. Geld floss in den Goldmarkt aufgrund der Verwerfungen an den Finanzmärkten. Doch die Zeichen mehren sich, dass Gold vor einem neuen Bullenmarkt steht:

http://www.deraktionaer.de/aktie/gold-u ... 213850.htm
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 06.02.2016, 18:53

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Nix Prognose sondern eine klare Eigenwerbung smilie_18
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 06.02.2016, 22:44

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Jo.

Und Kontraindikator.
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 07.02.2016, 21:44

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Ja die Prognosen...
Steigt der Preis von den EM weiter-könnte folgendes passieren:
Bargeld und ihm gleichgestellte Zahlungsmittel (z.B.EM)haben zweifellos
einen besonderen Reiz:
In Zeiten negativer Zinsen verlieren sie nicht an Wert...
Auch Gold und Silber könnten in Erwartung einer längeren Phase mit
negativen Zinsen sogar erheblich an Wert gewinnen.
Eine Studie des Forschungsinstituts Capital Economics zeigt,
daß negative Zinsen bis minus 2 Prozent reichen könnten,
daß ein Bankrun ausgelöst werden könnte.

Icke bin für steigende Preise smilie_16
Am besten immer Montags--det iss aba een anderer Faden
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 08.02.2016, 16:02

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 639
Registriert: 21.09.2013, 13:15
So mal ne frage an dieser stelle an die ganzen Fachleute,

rechnet Ihr noch einmal mit einem rücksetzer oder sind das jetzt die letzten günstigen einkaufspreise ??

THX
Dragonh3art

Beitrag 08.02.2016, 16:18

Mehrgoldfüralle
Dragonh3art hat geschrieben:So mal ne frage an dieser stelle an die ganzen Fachleute,

rechnet Ihr noch einmal mit einem rücksetzer oder sind das jetzt die letzten günstigen einkaufspreise ??

THX
Dragonh3art
Kleinere Rücksetzer sind jetzt noch drin, große nicht mehr. Die Anzeichen sind überall sichtbar jetzt, es ist Endspiel. Wir werden verzweifelte Rettungstaten der Notbanken sehen, Japan hat Zeichen gesetzt letzte Woche, die FED wird in Kürze diesem Kurs folgen. Das ist meine Meinung, keine Rechnung an mich, wenn ich mich irre. Ich wollte, es wäre so.

Beitrag 08.02.2016, 16:26

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Sehe ich genauso. Ich habe keinen Nutzen wenn jemand EM kauft doch wenn noch Geld zum investieren über ist würde ich es glaube ich jetzt machen.

Beitrag 08.02.2016, 16:41

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
sobald es überall rumpelt und rumort sehe ich auch den Aufwärtstrend ungebrochen.
Eine heile Welt mit stabilem POG wäre mir allemal lieber.
Depot hin oder her!
Aber es sind so viele Lunten gelegt, der POG kann nur nach oben gehen.
(wurde ja auch mal Zeit!)

schönen organisierten Frohsinn, plumbum
Zuletzt geändert von plumbum am 10.02.2016, 16:18, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 08.02.2016, 16:43

Silberhamstern
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.09.2012, 19:22
Wer die letzten Jahre pö apö,mal hier u. da was gekauft hat,steht wohl in Zukunft nicht schlecht da.Den Rücksetzer auf den gewartet wurde,war meiner Ansicht nach da u. zwar an dem Tag,ich glaub vor etwa 2 Wochen war das,wo die Goldminen Plötlich aus dem nichts noch mal nieder gedrückt wurden.Da haben sich einige wohl noch mal richtig eingedeckt.Wenn man Gold in Euro sieht,sind wir ja garnicht so weit weg vom Allzeithoch.Zum Glück hab ich den Goldminenteil im Depot in letzter Zeit noch mal ordentlich erhöht u. zwar nicht nur auf etwa 10 Prozent ,wie ja fast alle ( Experten ) angeben.Für mich waren die Minen im Gold u. auch im Rohstoffsektor massiv ausgebombt u. überverkauft gegenüber Aktien u. Anleihen u. auch Immos.Zudem ist die nachfrage bei den Händlern enorm.Ausserdem was würdet ihr machen,wenn ihr in Ländern wie Russland,Argentinien,Venezuela,Brasilien usw. lebt u. Eure Währungen gerade crashen u. die Preise für Lebenserhaltung gerade nach oben schießen.? Sofern man noch was bekommt u. nicht rationiert wird.Wer kann wird dort auch in die Edelmetalle flüchten.Die nächste Zeit wird wohl sehr torbulent (ist sie schon).

Beitrag 10.02.2016, 05:51

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Silberhamstern hat geschrieben:Ausserdem was würdet ihr machen,wenn ihr in Ländern wie Russland,Argentinien,Venezuela,Brasilien usw. lebt u. Eure Währungen gerade crashen u. die Preise für Lebenserhaltung gerade nach oben schießen.? Sofern man noch was bekommt u. nicht rationiert wird.Wer kann wird dort auch in die Edelmetalle flüchten.
Die flüchten in den genannten Ländern normalerweise eher in Fremdwährungen (als Bargeld), in Südamerika bevorzugt in den US-Dollar, in Russland auch in den Euro. Wechselstuben sieht man dort überall. Ihre Ersparnisse in Gold anlegen machen eher die Inder und die Chinesen.

Beitrag 10.02.2016, 19:42

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Wieder mal was zu Prognose...
Kurzer Rückblick:
Gold in Euro zeigt sich prä-explosiv!
25.01.2016 | Robert Schröder
Meine letzte Einschätzung zu diesem Thema liegt schon etwas zurück und
stammt vom 23. Juli 2015 "Gold in Euro unter 1.000 -
Muss man sich jetzt Sorgen machen?". Seitdem ist kaum etwas passiert
und wir pendeln volatil um die 1.000 EUR Marke.
Aber immerhin hat der Aufwärtstrend seit Dezember 2013 bislang bestens gehalten!
DAS iss doch mal eine Aussage

Fazit: Nach den magereren letzten Jahren deutet sich nun endlich konkret
eine Trendwende bei Gold in Euro an. Europäische Investoren sollten sich also
von den trendlosen Bewegungen nicht kirre machen lassen. Haben Sie Geduld,
der Ausbruch steht kurz bevor.
http://www.goldseiten.de/artikel/272363 ... losiv.html

Dazu ein Überblick über Bargeldverbot,Gold und Silber:
Von der Bargeldverbot-Hysterie bis zur Wucht von Gold und Silber
07.02.2016 | Manfred Gburek
http://www.goldseiten.de/artikel/273711 ... ilber.html

T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 11.02.2016, 12:26

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3293
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Gold hat nun auch die 1.200 USD-Widerstandszone durchbrochen.

Macht richtig Laune die Goldpreiskurve der letzten 3 Wochen anzuschauen, sowohl in USD wie auch in Euro, bin mal gespannt wie das weitergeht....

smilie_24
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 11.02.2016, 12:53

Benutzeravatar
Polkrich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 07.02.2014, 11:30
Wohnort: Mittendrin
Und ich habe im Januar nochmal ordentlich bei Gold nachgelegt.....Passt :)
Immer kritisch bleiben....

Erfolgreich gehandelt mit diversen Mitgliedern
Bewertungen: http://www.gold.de/forum/polkrich-t8272.html

Beitrag 11.02.2016, 14:47

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Silber bewegt sich paralell auch ganz gut die letzte Zeit :). Ich hääte gern noch ein paar Wochen günstigeres EM aber passt. Gerdae hat jemand 3 x Krügerrand für 1080 rausgehauen..hat natürlich nicht lange gedauert ^^

Beitrag 11.02.2016, 15:10

Silberhamstern
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.09.2012, 19:22
Ich denke mal,Silber wird erst so richtig in die puschen kommen,wenn Gold um einiges höher steht.Viele haben noch auf günstigere Goldkurse gewartet u. die laufen jetzt gerade dem steigenden Kurs hinterher.Wenns für den Kleinen mann dann wieder zu teuer wird,wird er wohl erst auf seinen kleinen Bruder Silber,aufmerksam.Ausserdem fehlt wohl die Industrienachfrage bei Silber im Moment.

Beitrag 11.02.2016, 15:30

ChrisJ11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 321
Registriert: 15.01.2016, 14:49
Wohnort: NRW
Das hast du wohl Recht. Man kann jetzt noch nachkaufen glaube ich der grpße Einbruch kommt da glaube ich auch erstmal nicht mehr.

Antworten