Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 01.12.2020, 12:46

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 26.12.2015, 21:13
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
01.12.2020, 12:35
1.800 $ sind zurückerobert .
Mist ! :wink:
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 01.12.2020, 12:58

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4102
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
bamboo one hat geschrieben:
01.12.2020, 12:46
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
01.12.2020, 12:35
1.800 $ sind zurückerobert .
Mist ! :wink:
Dann warte noch ein wenig, besonders nachhaltig ist der Anstieg meiner Meinung nach noch nicht :wink: .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 01.12.2020, 22:47

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2339
Registriert: 08.03.2012, 05:49
jacky_treehorn hat geschrieben:
30.11.2020, 20:13
Ich habe im Frühjahr einige Standardunzen BU für ca. 1400 durchschnittlich erworben. Jetzt gehen die Preise drastisch runter. Sollte man wenigstens noch ein bisschen Gewinn mitnehmen und später wieder einsteigen? Oder einfach halten, auch wenn Gold noch unter den Einstandspreis fällt.
Zu welchem Zweck hast du das Gold denn gekauft? Als langfristige Absicherung? Dann halten. Als mittelfristige Spekulation? Dann könnte man durchaus etwas verkaufen oder absichern. Wohin die Preise weiter gehen, wird dir niemand seriös sagen können, da bist du mit deiner Entscheidung auf dich allein gestellt. Es gibt eigentlich immer gute Gründe, die für weiter steigende oder fallende Kurse sprechen. :wink:
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 01.12.2020, 22:48

Beuteltier
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Linksrheinisch Alt Kenner
Der Goldpreis holt erst mal die nötige Korrektur zum USD auf. Da war ja einiges im Argen und war schon ungewöhnlich.
Morgen gehts wohl erst mal wieder locker ca. 10$ runter,da wohl zu viele wieder kaufen wollen und die Korrektur wohl übertrieben scheint.
Wenns weiter rauf geht=schön-das freut mein Investment-Einen tollen Schub erwarte ich nicht.
Wenns wieder weiter runter gehen sollte-kann man nachkaufen-Aber die 1450€ sehe ich nicht mehr-es sei denn der Dollar schmiert total ab.
Da haben mal wieder irgendwelche Manipulatoren was gedreht.
Zuletzt geändert von Beuteltier am 02.12.2020, 01:13, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 01.12.2020, 22:59

Beuteltier
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Linksrheinisch Alt Kenner
jacky_treehorn hat geschrieben:
30.11.2020, 20:13
Hallo Forengemeinde,

wie sehen das die Profis unter Euch. Ich habe im Frühjahr einige Standardunzen BU für ca. 1400 durchschnittlich erworben. Jetzt gehen die Preise drastisch runter. Sollte man wenigstens noch ein bisschen Gewinn mitnehmen und später wieder einsteigen? Oder einfach halten, auch wenn Gold noch unter den Einstandspreis fällt. Ich habe noch nie Gold verkauft und fühle mich schon bei dem Gedanken unwohl. Andererseits so einfach zuzusehen wie der Preis posting.php?mode=quote&f=3&p=208789#schwindet ist auch schwierig. Ausserdem brauche ich derzeit kein Bargeld. Die Aufgelder bei Platin und Silber derzeit sehr hoch. Wie ist Eure Meinung?

Grüße
Wenn du spekulativ agieren möchtest , muss man fast immer am Computer sitzen und sich die Kursentwicklung per hour anschauen. Beim Goldpreis ändern sich die Kurse in ein paar Stunden/Minuten. Um erst mal Gewinn zu generieren hättest du im August in der Hochphase verkaufen müssen. Das ist aber Schnee von gestern.

Hättest du gestern verkauft-Weniger Gewinn generiert(Blöd gelaufen) aber man ist ausgeruht aufgewacht.
Heute abends verkauft ein besseres Schnäppchen gemacht(Besser als gestern) aber nicht so gut wie im August .
Morgen sehen wir weiter.

Ich kaufe Gold als Anlage langfristig, schaue ab und zu mal die Kurse an, ob ich nachkaufen kann. Verkaufen ist eh nicht mein Ziel , da ich an Gold Langfristig glaube.

Beitrag 02.12.2020, 07:30

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 380
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
Die Kursticker bei Gold.de sind seit gestern 16.17 Uhr eingefroren...

Beitrag 02.12.2020, 09:05

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4102
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Jetzt tickern sie wieder...
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 02.12.2020, 20:43

jacky_treehorn
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 03.02.2020, 19:51
Wohnort: Speckgürtel
Vielen Dank für die vielen Antworten. Gold habe ich aus Gründen der Vermögensabsicherung und der Freude an schönen Münzen. Zockereien waren nie meine Intention. Es schmerzt trotzdem ein wenig, die (Buch-) Gewinne der Krise schwinden zu sehen, obwohl sich trotz Impfstoffs an den fundamentalen Problemen nichts geändert hat. Im Ergebnis habe ich mich für das Halten entschieden. Ich habe es nicht über das Herz gebracht, mich von dem Gold zu trennen.

Grüße

Beitrag 02.12.2020, 22:45

Beuteltier
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Linksrheinisch Alt Kenner
Hola,
Wie weit geht denn der Dollar noch runter?
Gehts noch langfristig über 1.22?
Zuletzt geändert von Beuteltier am 04.12.2020, 22:54, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 03.12.2020, 06:09

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 26.12.2015, 21:13
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
01.12.2020, 12:58
bamboo one hat geschrieben:
01.12.2020, 12:46
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
01.12.2020, 12:35
1.800 $ sind zurückerobert .
Mist ! :wink:
Dann warte noch ein wenig, besonders nachhaltig ist der Anstieg meiner Meinung nach noch nicht :wink: .
Hoffentlich behältst Du Recht :!:
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 04.12.2020, 09:20

Benutzeravatar
Oliver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 611
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
https://www.focus.de/finanzen/boerse/go ... 33471.html
Weiter in den Süden? Glaub ich nicht so recht smilie_03
smilie_37SCHAAAALKE smilie_37 smilie_59 smilie_57 smilie_59

Beitrag 04.12.2020, 14:22

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2026
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Wir gehen auf Jahresende zu, da werden viele Kontrakte glattgestellt. War die letzten Jahre fast immer so.

Also entspannt auf Januar blicken und in der Zwischenzeit sich selbst was zu Weihnachten schenken (die Chance zum Nachkaufen nutzen).
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 14.12.2020, 11:09

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4102
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Na, die Woche startet Kursmäßig ja erst mal äußerst mäßig, kann mir vorstellen, dass das so weiter bis Jahresende noch mal einiges runtergeht.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 14.12.2020, 16:25

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 05.11.2011, 21:59
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
14.12.2020, 11:09
Na, die Woche startet Kursmäßig ja erst mal äußerst mäßig, kann mir vorstellen, dass das so weiter bis Jahresende noch mal einiges runtergeht.
Ich versuche gar nicht mehr, die kurzfristigen Reaktionen zu verstehen. Da gibt´s am WE den (nicht ganz unerwarteten) großen Lockdown... und ... Dax steigt, Silber steigt, Gold sinkt. ???
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 14.12.2020, 16:46

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4102
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Sapnovela hat geschrieben:
14.12.2020, 16:25
Ich versuche gar nicht mehr, die kurzfristigen Reaktionen zu verstehen. Da gibt´s am WE den (nicht ganz unerwarteten) großen Lockdown... und ... Dax steigt, Silber steigt, Gold sinkt. ???
Die Kurse wollen uns vor Weihnachten noch fettichmachen smilie_02 .
Asymmetrische Kriegsführung halt.

smilie_24
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.12.2020, 02:35

Beuteltier
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Linksrheinisch Alt Kenner
Die wollen doch nur deine 1450€ zum Fest.
Damit du FESTE einkauftst!

Beitrag 15.12.2020, 14:26

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4102
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Na jedenfalls heute sind die Kurse wieder brav und machen was sie sollen smilie_07 .
Ne klare Tendenz ist da momentan überhaupt nicht zu erkennen.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.12.2020, 21:13

Klecks
Gold-Guru
Beiträge: 2026
Registriert: 28.11.2011, 14:16
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
15.12.2020, 14:26
Na jedenfalls heute sind die Kurse wieder brav und machen was sie sollen smilie_07 .
Sagst du. Ich hätte nichts gegen einen weiteren kleinen Absacker, damit ich mir das gelbe Zeugs auch mal leisten kann.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 16.12.2020, 08:52

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 4102
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Klecks hat geschrieben:
15.12.2020, 21:13
...Ich hätte nichts gegen einen weiteren kleinen Absacker, damit ich mir das gelbe Zeugs auch mal leisten kann.
Wir lassen mal den Hut für Dich im Forum rumgehen smilie_02 .

Aber im Ernst: Hast ja Recht, ich könnte nächstes Jahr auch noch nachtanken, entsprechende Kurse vorausgesetzt.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 17.12.2020, 03:02

Beuteltier
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Linksrheinisch Alt Kenner
Nachtanken würde ich erst in 2021.
DerTrend beim Gold geht langsam aber stetig nach unten. Dafür geht der € langsam nach oben . Das ist kein gutes Zeichen.

Antworten