Immer mehr Anleger im Umkreis

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 26.12.2020, 11:10

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 398
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Mein Ehering gammelt im Schmuckkästchen meiner Frau vor sich hin,dem ist es egal ob er aus Platin,Gold oder Silber ist.
Der Goldgehalt ob 333 oder 750 hat unserer Ehe bisher noch nie geschadet.
Träumer erwachet.

Beitrag 26.12.2020, 20:42

Benutzeravatar
Puschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 20.12.2020, 19:39
amabhuku hat geschrieben:
26.12.2020, 10:50
Zu lachen haben Juweliere in D schon lange nichts mehr, es sein denn sie gehören zu lieben Familien mit türkisch/arabischen Wurzeln und dadurch mit aus irgendwelchen, völlig unerklärlichen, Gründen geringen bis keinen Festkosten :wink:
Ja, und wie man so munkelt sollen ja auch Gold und Edelsteine denen so zufließen ohne das dies besondere Einkaufskosten verursacht :roll:
Dank einer "lebenslangen Leihgabe" vom "Bode-Museum" in Berlin oder dem „Grünen Gewölbe“ in Dresden haben ja nu gewisse Kreise etwas Nachschub.

Was vorher praktisch nur unnütz so rumlag, können nun Anleger käuflich erwerben. Bisschen umgefasst und neu eingeschmolzen bringen diese lieben Mitbürger völlig neue Kreationen auf den Markt. smilie_10

Antworten