Ist das die Korrektur bei Silber ?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 04.05.2011, 13:25

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Die Händler haben schon reagiert jedenfalls bei Silber
Die 40$ werden aber wohl nicht mehr unterschritten werden, es sieht aus als wenn es sich jetzt einpegelt und ab heute nachmittag bis abend wieder langsam ansteigt...

Beitrag 04.05.2011, 13:37

michi852
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 29.09.2010, 12:29
Ich kann die ganzen Aufschreier nicht verstehen...
Natürlich schaue ich auch gespannt auf die Entwicklung der letzen Tage.
Aber jeder sollte sich doch mal fragen, warum er EM kauft oder gekauft hat...
Für alles die, die nur das schnelle Geld gesucht habe... schade, so ist das mit Spekulationen.
Eines muss man sich merken: Wenn das Geldverdienen mit EM schnell und einfach und sicher wäre, dann würde es jeder machen...
Für alle die, die Silber als Absicherung fürs Versagen des internationalen Geldsystem, oder als Altervorsorge gekauften haben, freut euch doch. Jetzt könnt ihr günstig nachkaufen.
Ich habe meine ersten Münzen vor knapp 9 Monaten gekauft. Damals noch für ca. 17 €. Und immer wieder nachgekauft. Hab fast nur Münzen gekauft die mir auch optisch gefallen, da mir Phillis usw zu langweilig sind. Dafür war ich auch bereit ein Aufgeld einigen TEuros zu zahlen... (z.B. bei den Elefanten oder Ruanda).
Und jetzt freu ich mich, dass ich meinem Bestand weiter ausweiten kann… smilie_09

PS: Wer Rechtschriebfehler findet, darf sie behalten. smilie_16
Erfolgreich gehandelt mit: waopme, Silberjohann, goldundsilber, boleo, Spitzley

Beitrag 04.05.2011, 13:44

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
Ich fühl mich als Kurzanleger nicht angesprochen :lol:
hab keine Münze verkauft und noch schön nachgekauft am Ende des Jahres
werden wir sehen was das Ergbnis ist :wink:

Beitrag 04.05.2011, 13:52

Angelo06
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 20.02.2011, 16:36
Cih bin ja schon beruhigt,das das hier viele so sehen wie ich!!!!

Die Großen versuchen mal wieder den Markt auszudünnen und dann kann die Party weitergehen smilie_09

Da ist mal der lange Atem gefragt. Die eigene Stategie verfolgen und kontinuierlich den BEstand erhöhen!!!

Denn wo die Reise hingeht wissen wir doch alle- NACH OBEN, es stellt sich nur die Frage wieviel Passagiere noch an Bort sind bzw. wieviele später für teueres Geld "wieder zusteigen" smilie_10

Beitrag 04.05.2011, 14:21

Silberpfeil
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 06.01.2011, 11:03
Also wenn ich Großinvestor wäre und noch mal richtig dick einsteigen will, sorge ich natürlich erstmal dafür, dass das Interesse schwindet und somit der Preis, damit ich dann wieder schön am Steigenden Kurs verdiene. Nur mal so eine Überlegung smilie_08 Ich meine es geht hier doch um ein paar Dollar und einige wissen eben (oder haben die Möglichkeit) wie man Kohle macht smilie_21

Beitrag 04.05.2011, 14:44

Panda K-Fu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 09.09.2010, 09:10
plutokrat hat geschrieben:....
Die 40$ werden aber wohl nicht mehr unterschritten werden, es sieht aus als wenn es sich jetzt einpegelt und ab heute nachmittag bis abend wieder langsam ansteigt...
smilie_02

wir werden noch 37-38 sehen. Es spricht nichts dagegen (nur meine Meinung) smilie_06

Beitrag 04.05.2011, 14:52

intention001
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.08.2010, 19:51
Das soll mal schön weiter so fallen, hab schließlich noch lange nicht mein Anlageziel für EM erreicht *fg*.

Beitrag 04.05.2011, 15:44

Panda K-Fu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 09.09.2010, 09:10
intention001 hat geschrieben:Das soll mal schön weiter so fallen, hab schließlich noch lange nicht mein Anlageziel für EM erreicht *fg*.
was ust Dein Ziel 20 USD/Oz? :wink:

Beitrag 04.05.2011, 16:00

Benutzeravatar
zockbude
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 01.04.2011, 13:13
Wohnort: Oberfranken
Ich freu mich smilie_09
Es kann ruhig noch weiter runter gehen, Zeit ist zum nachkaufen smilie_01
In naher Zukunft gehts dann richtig hoch :D

Beitrag 04.05.2011, 16:07

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Oh ha, was geht ab :D

Was bin ich froh, das Kleiner meine Bestellung von gestern storniert hat smilie_14 Erst hatte ich mich geärgert, jetzt kommt aber Freude auf
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 04.05.2011, 16:51

intention001
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.08.2010, 19:51
was ust Dein Ziel 20 USD/Oz?
Meine allererste Silberunze hatte ich zu 17 Euro gekauft... und das war eine Lunar2 ! In Anbetracht dessen, dass in diesem Herbst die Drachen rauskommen, hätte ich nichts dagegen, wenn Silber bis dahin niedrig bleibt. Nach der Drachenausgabe hab ich dann eh mein ganzes Pulver verschossen, dann kanns ruhig wieder steigen :-D.

Beitrag 04.05.2011, 17:17

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Habe gerade den Kaffeesatz gelesen:

Wenn die Drachen rauskommen wird der Silberkurs hoch sein, wetten?
Jetzt wird das Bäumchen zum ersten Mal geschüttelt ... und die ganz schwachen Hände fallen schon. Die zweite Welle wird noch kräftiger sein. Und Leute, die das manipulieren oder zu manipulieren suchen, denken nicht in Tagen, sondern mindestens in Monaten!

Will heißen:
Ich habe meine Zielmarken für Kauf und Verkauf. Für Gold und Silber. Und ich gleiche das den Umständen und meinen "Bedürfnissen" (Abbau oder Aufbauphase usw.) an. Aber wenn die Drachen über meiner "privaten" Marke liegen, können sie mir den Buckel runter rutschen. Wenn sie im "Peak" eines heftigen Ausschlages herauskommen, können sie gar nicht so schnell an Sammlerwert gewinnen, wie sie an Metallwert (erstmal) verlieren - und bei Silber ist meine persönliche "Geduld" bei weitem nicht so ausgeprägt wie bei Gold (was ich aber auch erheblich mehr besitze (Wert - leider nicht Gewicht ...))
Zuletzt geändert von Ladon am 04.05.2011, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 04.05.2011, 17:21

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 30.11.2010, 23:18
@ KarlWalter Eduard

Leider konnte ich Ihren Filmvorschlag nicht öffnen; hat mehrfach meinen Kasten blockiert - aber dicke !
Schade.

Beitrag 04.05.2011, 17:43

Der Telefonmann
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 09.03.2011, 23:54
Ladon hat geschrieben:Habe gerade den Kaffeesatz gelesen:

Wenn die Drachen rauskommen wird der Silberkurs hoch sein, wetten?
Jetzt wird das Bäumchen zum ersten Mal geschüttelt ... und die ganz schwachen Hände fallen schon. Die zweite Welle wird noch kräftiger sein. Und Leute, die das manipulieren oder zu manipulieren suchen, denken nicht in Tagen, sondern mindestens in Monaten!

Will heißen:
Ich habe meine Zielmarken für Kauf und Verkauf. Für Gold und Silber. Und ich gleiche das den Umständen und meinen "Bedürfnissen" (Abbau oder Aufbauphase usw.) an. Aber wenn die Drachen über meiner "privaten" Marke liegen, können sie mir den Buckel runter rutschen. Wenn sie im "Peak" eines heftigen Ausschlages herauskommen, können sie gar nicht so schnell an Sammlerwert gewinnen, wie sie an Metallwert (erstmal) verlieren - und bei Silber ist meine persönliche "Geduld" bei weitem nicht so ausgeprägt wie bei Gold (was ich aber auch erheblich mehr besitze (Wert - leider nicht Gewicht ...))
Ich bin inzwischen auch der Überzeugung, daß uns eine längere Durststrecke bei Silber bevorsteht.

Der späte Kleinanleger wird die Gewinnmitnahmen bezahlen (wie schon beim "Neuen Markt").

Als Lidl und Schlecker anfingen EM anzubieten, hätten allen die Augen auf gehen müssen. Ich

halte es für möglich, dass wir in den nächsten Jahren nicht mehr an die Kurse um die 50 $ kommen

werden. Ein Kurstief in dieser Zeit um die 15-20 Dollar ist vorstellbar. Bisher verabschieden sich ja nur

die "ganz schwachen Hände" auf dem Markt. Die schwachen Hände der Zukunft wissen im Moment noch

nicht einmal das Sie es sind.

Langfristig sehe ich EM weiterhin für eine Möglichkeit des Werteerhalts. Geduld und ein

langer Atem werden sehr wichtig sein.


Viele Grüße vom Telefonmann smilie_24

P.S. Unsere schönen Münzen bleiben auch bei fallenden Kursen schön anzuschauen.

Beitrag 04.05.2011, 17:52

charlym
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 09.01.2011, 17:44
Wohnort: Rheinlandpfalz
Ei wo sind denn die ganzen Optimisten der letzten Woche, die von 100 $ geschwärmt haben. Da wurde nicht die Frage diskutiert ob, sondern wann wird diese Marke durchstoßen. Ich gebs ja zu, hätt mich auch darüber gefreut.
Jetzt zeigt sich aber auch, dass eine ganze Menge kein so ein grosses Vertrauen in EM haben und versuchen schnell zu verkaufen (höre interview, gleich zum Beginn). Angst ist nun mal genausowenig ein guter Ratgeber wie Gier. Klarer Kopf etwas Gelassenheit (1 Unze bleibt eine Unze) und Vertrauen in die Werthaltigkeit der Anlage helfen da sicherlich über diese Periode hinweg.
Die Ratschläge, billig zu kaufen wiederhole ich jetzt nicht auch noch.
Bevor ich mir Gedanken über die Stratgie mache, muss ich mir mein Ziel formulieren und das muss ich dann auch verfolgen. Wer das Ziel der Stratgie anpasst, wird mit der Herde laufen.
Ich nehm jetzt erst mal meine Verkaufsangebot aus den Kleinanzeigen und warte was passiert.

Beitrag 04.05.2011, 20:58

Benutzeravatar
nikometternich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 09.07.2010, 19:33
charlym hat geschrieben:Ei wo sind denn die ganzen Optimisten der letzten Woche, die von 100 $ geschwärmt haben.....
Hier ist noch einer smilie_24
In den nächsten 12 Monaten sehen wir diese viel beschworene 100$ Marke bei Silber!
Ich nehme auch Wetten an smilie_15 (mit Charlym und Telefonmann)

Beste Grüße

Beitrag 04.05.2011, 21:13

Sam
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2011, 12:38
Wohnort: BW
Auch mein Dank an KarlWalter für den Interessanten Beitrag.
Der momentanene Rücksetzer ist auch aus meiner Sicht völlig in Ordnung. Von mir aus könnte sich der Markt ruhig wieder etwas beruhigen. Die Preisanstiege in letzter Zeit waren mir ohnehin zu extrem - da wäre auch ein noch größerer Rücksetzer durchaus verschmerzbar (auch wenn ich momentan leider nichts nachkaufen kann .. aber naja, schauen wir mal wie´s in nem halben bis dreiviertel Jahr steht :mrgreen: )

Beitrag 04.05.2011, 22:31

Der Telefonmann
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 09.03.2011, 23:54
nikometternich hat geschrieben:
charlym hat geschrieben:Ei wo sind denn die ganzen Optimisten der letzten Woche, die von 100 $ geschwärmt haben.....
Hier ist noch einer
In den nächsten 12 Monaten sehen wir diese viel beschworene 100$ Marke bei Silber!
Ich nehme auch Wetten an smilie_15 (mit Charlym und Telefonmann)

Beste Grüße
Hallo Niko,

sollte die 100 $ Marke wirklich geknackt werden, verbringen wir alle ein schönes Wellnesswochenende

in der Ortenau auf meine Kosten. 8)

Ich glaube, wir werden nach der Korrektur (bis 20 $) noch öfter an der 50$-Marke abprallen.

Ich sehe in einem Jahr ähnliche Kurse wie heute (leicht erhöht).

Die 100$ sehe ich frühstens zu meinem nächsten Richtfest :wink: .


Viele Grüße vom Telefonmann

Beitrag 04.05.2011, 23:51

MapleHF
charlym hat geschrieben:Ei wo sind denn die ganzen Optimisten der letzten Woche, die von 100 $ geschwärmt haben. Da wurde nicht die Frage diskutiert ob, sondern wann wird diese Marke durchstoßen. Ich gebs ja zu, hätt mich auch darüber gefreut.
Jetzt zeigt sich aber auch, dass eine ganze Menge kein so ein grosses Vertrauen in EM haben und versuchen schnell zu verkaufen (höre interview, gleich zum Beginn). Angst ist nun mal genausowenig ein guter Ratgeber wie Gier. Klarer Kopf etwas Gelassenheit (1 Unze bleibt eine Unze) und Vertrauen in die Werthaltigkeit der Anlage helfen da sicherlich über diese Periode hinweg.
Die Ratschläge, billig zu kaufen wiederhole ich jetzt nicht auch noch.
Bevor ich mir Gedanken über die Stratgie mache, muss ich mir mein Ziel formulieren und das muss ich dann auch verfolgen. Wer das Ziel der Stratgie anpasst, wird mit der Herde laufen.
Ich nehm jetzt erst mal meine Verkaufsangebot aus den Kleinanzeigen und warte was passiert.
Du interpretierst das falsch. Diejenigen, die aus Überzeugung in Edelmetalle investiert haben, haben auch ihr Vertrauen nicht verloren. Warum auch? An den fundamentalen Gegebenheiten hat sich nichts zum Besseren geändert. Nur diejenigen, die ohne fundamentale Veranlassung auf den fahrenden Zug aufgesprungen sind, um schnell Geld zu verdienen, haben sich eine blutige Nase geholt.

Dabei hätten diese Leute, die häufig auch den Silberjungen Thorsten Schulte zu ihrem Guru ernannt haben, nur auf ihn hören brauchen. Denn spätestens wenn professionelle Silberoptimisten wie Herr Schulte vor einem Rücksetzer warnen, sollte man den Optimismus ein wenig herunterfahren.

Ich hatte ja schon länger davor gewarnt, dass Silber zu heftig gestiegen ist und damit auch enormes Rückschlagspotential generiert hat.

Die Märkte neigen eben dazu, Übertreibungen nach oben und nach unten aufzubauen. Das muss man nicht gut finden, aber man kann es eben nicht ändern. 2008 wurde der Silberkurs üertrieben nach unten gedrückt und diese Entwicklung wurde von einer Übertreibung nach oben abgelöst. Diese Übertreibung mußte abgebaut werden und Silber muss zu einer fairen Bewertung zurückfinden. Wo die momentan genau liegt, vermag ich nicht zu sagen, aber meines Erachtens über 30 $ pro Unze.

Mittel- bis langfristig bin ich von deutlich höheren Silberkursen überzeugt, was aber nicht ausschließt, dass wir zuvor (wie schon 2008) ein Tal der Tränen durchschreiten müssen. Ich persönlich glaube zwar nicht, dass es nochmal auf 20 $ zurückfällt, kann es aber auch nicht ausschließen, weil der Markt eben zu Übertreibungen neigt. Im Gegensatz zu anderen, die zuletzt noch glaubten, dass Silber ohne Rücksetzer auf 100 $ durchmarschiert, habe ich eines in meinem Leben gelernt. "Der Markt hat immer Recht".

MapleHF

Beitrag 05.05.2011, 00:35

Benutzeravatar
kappitaennemo
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 09.09.2010, 14:04
Hallo, mir ist es egal wo der Silberpreis landet,habe so gut verkauft das nun mein Bestand wie auch immer umsonst ist und wenn es noch weiter fällt kaufe ich immer wieder dazu und lehne mich mit gutem Gefühl zurück

M.f.G.
٩͡๏̯͡๏۶Unsere Aussage 100% in Gold und Silber -Streuung ist nur eine Verdummung. ٩͡๏̯͡๏۶

Antworten