Ist das die Korrektur bei Silber ?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 05.05.2011, 13:33

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Auch wenn ich Eurer Meinung bin - bitte kennzeichnet doch die Bereiche Eurer Beiträge, die als Zitate von anderen Quellen entnommen werden, jeweils von Beginn bis Ende. Der Beitrag oben von KarlWalterEduard stammt von oben bis unten von "Klarblick", die Unterbrechung mitten Fließtext durch den Link läßt darauf schließen, dass das Zitat - sofern man es als solches überhaupt erkennt - hier bereits zu Ende wäre.

Wir sind hier ja nicht bei Guttenbergs daheim :)

LG, nameschonweg

Beitrag 05.05.2011, 19:59

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
Die COMEX reagiert panisch und die Silberkurse fallen...scheint's ja auch, als ob ein paar Großinvestoren in Papiersilber ausgestiegen wären und spekulative Gewinne mitgenommen hätten.

Damit könnte Silber einen Bodensatz außerhalb dieses spekulativen Hypes finden...vielleicht knapp unter 30$ sogar?

Und damit wären wir wieder bei der Grundkonstellation: EM versus Währungs- bzw. Schuldenakrobatik

Wenn der Euro trotz der über 70Milliarden, die heute wieder aus dem europäischen Fenster geworfen worden sind smilie_04 noch einigermaßen gegenüber dem Dollar halten sollte, könnten noch interessante Nachkauftage (oder vielleicht nur Fenster?) kommen.

Beitrag 05.05.2011, 20:06

Der Telefonmann
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 09.03.2011, 23:54
Inzwischen kann mann wohl von einer wirklichen Korrektur von Silber ausgehen.

Die abfallenden Bemerkungen zu Beginn des Threads sind inzwischen ja auch verstummt.

Die Entwicklung zeigt, daß man seinen Kommentare immer gut überdenken muss.

Diese nötige Geduld werden wir jetzt alle lernen müssen.


Viele Grüße vom Telefonmann smilie_24

Beitrag 05.05.2011, 20:18

intention001
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.08.2010, 19:51
Ich staune grade, dass der Goldpreis analog zum Silber ebenfalls fällt. Bei Silber ist dieses ja noch begründbar, aber weiss jemand vielleicht, woran es beim Gold liegt?

Beitrag 05.05.2011, 20:33

Der Telefonmann
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 09.03.2011, 23:54
intention001 hat geschrieben:Ich staune grade, dass der Goldpreis analog zum Silber ebenfalls fällt. Bei Silber ist dieses ja noch begründbar, aber weiss jemand vielleicht, woran es beim Gold liegt?
Ich finde diese Meldung interessant :

http://www.handelsblatt.com/finanzen/fo ... 34476.html

Es zeigt sich in den letzten Tagen, daß unser geliebter Edelmetallmarkt vor äußerer Regulierung nicht

geschützt ist. Die Marginerhöhung bei Silber, jetzt Gold ...

Die Erfahrungen der Gebrüder Hunt scheinen sich aktuell zu wiederholen. Vielleicht muss eine

neue Generation "Ihr" Fiasko erleben. Ich gratuliere jedem, der in den letzten Wochen seinen

Schnitt gemacht hat. Ich befürchte, daß der Boden noch länger nicht erreicht ist, und daß es ein

tiefes Tal der Tränen geben wird. :cry:

Ich will nochmal betonen, daß ich kein "sogenannter" Fachmann

zum Thema EM bin. Ich habe immer nur ein Bauchgefühl, und Bauch habe ich leider reichlich.



Viele Grüße vom Telefonmann smilie_24

Beitrag 05.05.2011, 20:35

MapleHF
... sicher kann sich auch Gold einem Downmove bei allen Metallen und Rohstoffen nicht entziehen.

Allerdings ist der Rückgang deutlich moderater. Gold hat auf Dollarbasis heute etwa 3,5% verloren (in Euro nur 1%) Silber hat auf Dollarbasis aberheute über 11% verloren.

So ist auch die Gold/Silberratio in wenigen Tagen von 31 auf 42 gestiegen.

MapleHF

Beitrag 05.05.2011, 20:48

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
Allerdings ist der Rückgang deutlich moderater. Gold hat auf Dollarbasis heute etwa 3,5% verloren (in Euro nur 1%) Silber hat auf Dollarbasis aberheute über 11% verloren.

So ist auch die Gold/Silberratio in wenigen Tagen von 31 auf 42 gestiegen.
der € hält sich wohl recht tapfer.

wenn ich das richtig verstanden hab gibts am montag die letzte margin-erhöhung, da gehts sicher noch weiter abwärts. ich rechne immer noch mit 30 US$/oz, das wären eiskalte 20 €/oz...

die armen EM-händler smilie_10

Beitrag 05.05.2011, 22:16

Goldgeier
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 23.02.2011, 20:58
Wohnort: Schwoba-Ländle
Die Maginerhöhung, die für den kommenden Montag angekündigt wurde ist doch
sicher schon im aktuellen Kurs eingepreist, oder?
Das dürfte doch kein Grund mehr sein, den Silberkurs noch weiter nach unter zu drücken.

Beitrag 05.05.2011, 22:33

Benutzeravatar
MBsilber
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2011, 18:11
Wohnort: Schleswig Holstein
plutokrat hat geschrieben:Die Händler haben schon reagiert jedenfalls bei Silber
Die 40$ werden aber wohl nicht mehr unterschritten werden, es sieht aus als wenn es sich jetzt einpegelt und ab heute nachmittag bis abend wieder langsam ansteigt...

naja, das war wohl etwas daneben....
Wissen ist Macht, aber nichts zu Wissen macht auch nichts.

Beitrag 05.05.2011, 22:37

Benutzeravatar
MBsilber
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2011, 18:11
Wohnort: Schleswig Holstein
Ich hoffe ja mehr als was anderes dass der Kurs noch weiter zurück geht.

Wenn an einem Kurs etwas verändert wird, dann entweder vorsichtig und überschaubar oder eben den Kurs dann lieber richtig abrutschen lassen!

Eben nach der Krise lag der Chart bei eben über 8€, wie auch die Jahre zuvor.

Wenn wir unser D-Mark wieder wollen und billigeres Benzin, dann Bitteschön auch die Unze für unter 10€!

Entweder richtig oder garnicht......
Wissen ist Macht, aber nichts zu Wissen macht auch nichts.

Beitrag 05.05.2011, 22:48

silverlion
So, jetzt können sie die 10er wieder mit Silber produzieren smilie_01

Beitrag 05.05.2011, 22:54

Benutzeravatar
MBsilber
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 04.02.2011, 18:11
Wohnort: Schleswig Holstein
denn lass uns mal die Sparkasse stürmen....


mal sehen wann der Benzinpreis nachzieht, dürfte ja nicht länger wie 1 oder 1,5 Wochen dauern.

Dann kann man ja auch seinen Osterurlaub nachholen, ach nee- geht ja doch nicht denn dann wird doch an den Zapfsäulen auf Herbstbenzin umgestellt und der ist sehr teuer weil man die Herbstzeit wieder verschlafen hat und nun den von Spekulanten verteuerten Sprit nachkaufen muss. smilie_10
Wissen ist Macht, aber nichts zu Wissen macht auch nichts.

Beitrag 06.05.2011, 00:40

Benutzeravatar
hallo123456
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 28.05.2010, 14:00
Hmm, was glaubt ihr, wie lange sich die Preis so niedrig halten werden ? Ein paar Wochen, Monate oder muss man damit rechnen, daß es genauso schnell wieder hoch geht, wie es runter ging ?

mfg

Beitrag 06.05.2011, 06:28

Benutzeravatar
friedrich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 11.04.2011, 17:02
Kontaktdaten:
hallo123456 hat geschrieben:Hmm, was glaubt ihr, wie lange sich die Preis so niedrig halten werden ? Ein paar Wochen, Monate oder muss man damit rechnen, daß es genauso schnell wieder hoch geht, wie es runter ging ?

mfg
also ich vermute sehr... das,
der Goldpreis wird ende Juli höher sein, als vor der Korrektur
der Silberpreis brauch vielleicht etwas länger
aber wenn sie durch ihre letzten Hochs gehen
dann steigt es weiter rapide nach $1650 AU & $60 AG
ahhh.. verdammt...
jetzt wird die Kristallkugel wieder nebelig.....
smilie_16

Beitrag 06.05.2011, 06:40

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Mal ne blöde Frage, viele Schreiben hier folgendes:

Ich denke der Silberpreis wird dann und dann bei XXX liegen und Gold bei XXX

Ist das ein Wunschdenken oder beruhen die Aussagen auf irgendwelche Fakten die Nachvollziehbar sind. Ausser steigender Verbrauch, etc... und die üblichen Aussagen

Ich hoffe ja auch, das Silber auf 100 $ und Gold auf 2000 $ klettert. Ist aber nur ein Wunsch und beruht auf keinerlei Fakten
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 06.05.2011, 06:53

SilverGator
stefan230576 hat geschrieben:Mal ne blöde Frage, viele Schreiben hier folgendes:

Ich denke der Silberpreis wird dann und dann bei XXX liegen und Gold bei XXX

Ist das ein Wunschdenken oder beruhen die Aussagen auf irgendwelche Fakten die Nachvollziehbar sind. Ausser steigender Verbrauch, etc... und die üblichen Aussagen

Ich hoffe ja auch, das Silber auf 100 $ und Gold auf 2000 $ klettert. Ist aber nur ein Wunsch und beruht auf keinerlei Fakten
Ich bin mir, aufgrund der schon zigfach erwähnten Fakten, sicher, dass Silber die 100 $ pro Unze Grenze erreichen wird, nur wann ist die Frage. Wenn hier manche schreiben, dass dies bereits Ende des Jahres sein könnte, und teilweise darauf sogar Wetten abschliessen, kann ich nur den Kopf schütteln. Es geht aufwärts, aber wohl viel langsamer, als dies manchem lieb sein kann.
Klar, es kommt in Sachen Geschwindigkeit auch auf die lieben Spekulanten an, deren Einfluss sieht man ja jetzt gerade wieder. Ist mir persönlich aber auch egal, wenn ich Silber kaufe, wird sich dies irgendwann (auch wenn es zehn Jahre dauert) richtig auszahlen. Gehts schneller, ist das ein schöner Bonus, auf den ich aber nicht spekuliere.

Beitrag 06.05.2011, 06:58

Stylish
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 09.04.2011, 18:03
Nein ende nächsten Jahres werden wir frühstens die 100 Dollar sehen.

das ist doch alles abnormal, habe ich schon alles einmal geschrieben, das es mal so stark ansteigt und wieder runter geht.

usw.

hört ja keiner

Beitrag 06.05.2011, 07:08

Benutzeravatar
friedrich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 11.04.2011, 17:02
Kontaktdaten:
stefan230576 hat geschrieben:Mal ne blöde Frage, viele Schreiben hier folgendes:

Ich denke der Silberpreis wird dann und dann bei XXX liegen und Gold bei XXX

Ist das ein Wunschdenken oder beruhen die Aussagen auf irgendwelche Fakten die Nachvollziehbar sind. Ausser steigender Verbrauch, etc... und die üblichen Aussagen

Ich hoffe ja auch, das Silber auf 100 $ und Gold auf 2000 $ klettert. Ist aber nur ein Wunsch und beruht auf keinerlei Fakten
es gibt nicht eine Möglichkeit das dir irgend einer (egal wer) eine genaue Preis Prognose geben kann...
Hellseher sind sie alle nicht, sie besitzen nicht besondere Kräfte und haben auch keine Kristallkugel...
(die habe ich) smilie_16

aber,
es gibt... Trends, Indikator, Wirtschaftslage, Politischebrennpunkte und Geschichte (ua)

es gibt viele verschiedene Einflüsse wo einer der eine Preisprognose gibt seine "Basis" her nimmt

meine ist relative einfach...

- alle Währungen in der Welt sind Fiat...
- 99 % aller Länder haben (und machen weiter) SCHULDEN...
- keiner ändert seine Finanz Strategie oder Wirtschaftlichspolitik...
- jede Fiat Währung die es in der Geschichte gab, ist zusammen gebrochen...
- Gold und Silber ist seid Jahrtausende ein "Werterhaltende Fluchthafen"
- Gold und Silber waren (sind) GELD
- es gibt nur begrenzte mengen Gold und Silber
- es gibt immer mehr Menschen in der welt...
- diese Menschen wollen sich absichern, gegen: Inflation, Deflation, Geld Entwertung… ua

daher...
die Preise von Gold und Silber WERDEN STEIGEN...
wann, wie viel,
das kann keiner dir genau sagen...
aber wenn du dich ein bisschen selber informierst,
und dich in der Welt umschaust,
dann merkst du auch das so lange kann es nicht mehr sein...

Beitrag 06.05.2011, 07:23

Benutzeravatar
friedrich
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 11.04.2011, 17:02
Kontaktdaten:
SilverGator hat geschrieben:Ich bin mir, aufgrund der schon zigfach erwähnten Fakten, sicher, dass Silber die 100 $ pro Unze Grenze erreichen wird, nur wann ist die Frage.
stimme ich zu, aber ich glaube das auch diese "Grenze" fallen wird...
SilverGator hat geschrieben:Wenn hier manche schreiben, dass dies bereits Ende des Jahres sein könnte, und teilweise darauf sogar Wetten abschliessen, kann ich nur den Kopf schütteln.
hallo...? schaut keiner von euch Fußball...?
ihr habt alle keine Lieblingsmannschaft...?
VOR, und während dem Spiel machen tausende "Prognosen" wie es eventuell ausgeht...
es macht es spannender... es macht mehr Spaß... ABER keiner weiß es genau (sollte nicht sein)
sonst könnte ich mich im Stadion hin setzten, Zeitung lesen, mit der Gewissheit das...
am ende des Spiels wird irgend ein Ergebnis da sein...
dann brauche ich nur hoch zu gucken und es ablesen...
smilie_16
SilverGator hat geschrieben:Es geht aufwärts, aber wohl viel langsamer, als dies manchem lieb sein kann.
Klar, es kommt in Sachen Geschwindigkeit auch auf die lieben Spekulanten an, deren Einfluss sieht man ja jetzt gerade wieder. Ist mir persönlich aber auch egal, wenn ich Silber kaufe, wird sich dies irgendwann (auch wenn es zehn Jahre dauert) richtig auszahlen. Gehts schneller, ist das ein schöner Bonus, auf den ich aber nicht spekuliere.
es GEHT AUFWÄRTS... (das ist doch etwas gutes oder)
ist doch toll wenn man mindestens irgendwas gefunden hat wo man zu mindestens GLAUBEN kann das es besser wird... smilie_10
ich glaube jeden falls an GOLD und SILBER! smilie_15

Beitrag 06.05.2011, 07:38

SilverGator
friedrich hat geschrieben:
SilverGator hat geschrieben:Ich bin mir, aufgrund der schon zigfach erwähnten Fakten, sicher, dass Silber die 100 $ pro Unze Grenze erreichen wird, nur wann ist die Frage.
stimme ich zu, aber ich glaube das auch diese "Grenze" fallen wird...
SilverGator hat geschrieben:Wenn hier manche schreiben, dass dies bereits Ende des Jahres sein könnte, und teilweise darauf sogar Wetten abschliessen, kann ich nur den Kopf schütteln.
hallo...? schaut keiner von euch Fußball...?
ihr habt alle keine Lieblingsmannschaft...?
VOR, und während dem Spiel machen tausende "Prognosen" wie es eventuell ausgeht...
es macht es spannender... es macht mehr Spaß... ABER keiner weiß es genau (sollte nicht sein)
sonst könnte ich mich im Stadion hin setzten, Zeitung lesen, mit der Gewissheit das...
am ende des Spiels wird irgend ein Ergebnis da sein...
dann brauche ich nur hoch zu gucken und es ablesen...
SilverGator hat geschrieben:Es geht aufwärts, aber wohl viel langsamer, als dies manchem lieb sein kann.
Klar, es kommt in Sachen Geschwindigkeit auch auf die lieben Spekulanten an, deren Einfluss sieht man ja jetzt gerade wieder. Ist mir persönlich aber auch egal, wenn ich Silber kaufe, wird sich dies irgendwann (auch wenn es zehn Jahre dauert) richtig auszahlen. Gehts schneller, ist das ein schöner Bonus, auf den ich aber nicht spekuliere.
es GEHT AUFWÄRTS... (das ist doch etwas gutes oder)
ist doch toll wenn man mindestens irgendwas gefunden hat wo man zu mindestens GLAUBEN kann das es besser wird... smilie_10
ich glaube jeden falls an GOLD und SILBER! smilie_15
Tja, mit dem Fussball geb ich Dir Recht, aber da gibt es halt Tipps, die unwahrscheinlicher sind wie z.B. ein 6-0 oder ein 0-5. Was ja nicht heisst, dass es nicht irgendwann doch passieren könnte.

Und zum letzten Satz: tun wir das nicht alle hier? smilie_14

Antworten