ist der Gold Run nun vorbei ??

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 21.01.2011, 16:21

Benutzeravatar
Geddy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 04.12.2010, 21:41
Ich warte noch bis ich beim Händler Preise unter 1000 €/oz sehe.

Gruß
Geddy

Beitrag 21.01.2011, 18:02

Benutzeravatar
Pandadler
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 07.01.2011, 16:42
Die Lemminge werden gebraten...

Beitrag 21.01.2011, 18:07

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Ruhig Brauner, die Preise werden schon noch schmelzen, jetzt ist für viele der große Ausstieg angesagt :mrgreen:
Und die kurzfristigen Spekulanten gehen massiv raus.wie die lemminge===>ALLE HINTERHER! smilie_01
UNSERE STUNDE HAT BALD GESCHLAGEN (nach über 2Jahren, endlich wieder "richitge Einkaufspreise"), dann heisst es: VOLL ZUSCHLAGEN!

Beitrag 21.01.2011, 18:35

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
GOLDsammler hat geschrieben:Ruhig Brauner, die Preise werden schon noch schmelzen, jetzt ist für viele der große Ausstieg angesagt
Und die kurzfristigen Spekulanten gehen massiv raus.wie die lemminge===>ALLE HINTERHER!
UNSERE STUNDE HAT BALD GESCHLAGEN (nach über 2Jahren, endlich wieder "richitge Einkaufspreise"), dann heisst es: VOLL ZUSCHLAGEN!

smilie_02 am besten vorne die ACHT smilie_02 smilie_01

Gruss
alibaba(grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 21.01.2011, 18:45

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Richtig, Ali
auch wenn wir "Alte Bug's" uns lange an die "7" und die "8" gewohnen mussten, warens doch "himmlische Zeiten" im Gegensatz zu heute smilie_01

Beitrag 21.01.2011, 19:01

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
GOLDsammler hat geschrieben:Richtig, Ali
auch wenn wir "Alte Bug's" uns lange an die "7" und die "8" gewohnen mussten, warens doch "himmlische Zeiten" im Gegensatz zu heute smilie_01

smilie_02 ja Goldhelm ,
ich kann mich auch noch an die "Sex"zahl erinnern vornerum smilie_07

Gruss aus 3 Hauptstadt Berlin .
alibaba
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 21.01.2011, 19:08

k-hamann90
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 21.01.2011, 14:38
ich persönlich fange jezt an in silber zu investieren, (münzen) die werden weiter rasch steigen

Beitrag 21.01.2011, 19:14

Benutzeravatar
Pandadler
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 07.01.2011, 16:42
k-hamann90 hat geschrieben:ich persönlich fange jezt an in silber zu investieren, (münzen) die werden weiter rasch steigen
mein Tip: "never catch a fallendes Messer aus Solingen". Das gibt Schnittverletzungen. smilie_20 smilie_20

Beitrag 21.01.2011, 20:03

Benutzeravatar
rotchamp1
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 13.11.2010, 13:05
Wohnort: Steueroase Deutschland
Leute

lasst euch doch nicht ins Boxhorn jagen. Das was jetzt passiert ist doch über einen langen Zeitraum gesehen vollkommen normal.
Devise heißt aussitzen und abwarten,......es wird sich lohnen.
Von mir aus kann es ruhig noch was runter gehen,...umso mehr kann ich nachkaufen!

Beitrag 21.01.2011, 21:42

pkera1
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2011, 21:36
panik..1 Unzen libertad schon wieder für 23,- Euro smilie_01

Beitrag 21.01.2011, 21:52

silverlion
Pandadler hat geschrieben: mein Tip: "never catch a fallendes Messer aus Solingen". Das gibt Schnittverletzungen.
Tja, das weiss man aber leider erst hinterher, wie lange die Klinge des Messers war/ist.
Und ob bei wieder steigenden Kursen nicht kurz danach ein weiteres Messer aus dem Messerblock
geflogen kommt. Deshalb halte ich mich nicht dran smilie_07

23 Euro für eine Silberunze, das war vor kurzer Zeit noch unvorstellbar viel Geld smilie_22

Beitrag 21.01.2011, 22:13

Benutzeravatar
antonreich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 21.01.2011, 15:43
Was unverständlich ist, ist daß die Wirtschaftliche Situation immer schwieriger wird und aber die ZB trotzdem weiterhin hemmungslos Geld drücken, um die Junk-Bonds aufzukaufen... Solange die richtige Inflation nicht ansetzt und in der realen Wirtschaft spürbar ankommt, kann das Spielchen Jahrelang weitergehen... Es kommt von der einen Rettung zur nächsten, und so bald die Bonds "durch" sind, haut man wieder kräftig auf die EM...
Darüber hinaus kann man ETFs wie wild auf den Markt werfen, solange die Besitzer nicht auf Physisches bestehen, können Zig Milliarden Unzen in Form vom Papier-Gold den Markt aufblähen bzw. versauen (da nichts dahinter hinterlegt ist). Und wenn die Besitzer erwachen und es endlich sehen wollen, können die Banditen immer noch sagen "Sorry, gerade kein Gold da, aber ihr kriegt dafür Papiergeld zurück, passt doch oder?". Dagegen ziehen wir mit Hartgold immer den Kurzeren... Nur in der wirklichen Crashsituation haben wir es wenigstens in der Hand, wo die anderen nur noch über wertloses Papier verfügen (ETFs oder FIAT-Geld)... Aber kann ewig weiterdauern...

Beitrag 21.01.2011, 23:48

Hucky
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 11.08.2010, 13:40
Wohnort: Ostfriesland
Ich werde noch 1 Woche warten, dann wird Gold wahrscheinlich unter der 1000 Euro Marke liegen.
Am 3. Februar ist Neujahrsfest bei den Chinesen, da wird viel Gold verschenkt, dass könnte vielleicht den ersten Auftrieb bei Gold wieder geben. Es mag sicher noch bis Ende des Frühjahrs eine kleine Achterbahn geben, aber auf ein paar Jahre gesehen geht es sicher nur nach oben. Ich glaube, das Gold noch bis 900,00 € die Unze runtergeht.
Werde jetzt aber immer nur stückchenweise kaufen, damit ich Fiat-Geld zum Nachkauf da habe, das senkt den Durchschittspreis.

Beitrag 22.01.2011, 09:15

Outdoor
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 21.01.2011, 21:20
Wohnort: Bayern
Hallo Leute,

glaube, daß irgendeine Art von erster "Umschuldung" (Griechenland ?) kurz bevor steht........
passend hierfür wären die momentan inszenierten EM-Verkäufe wahrscheinlich durch die Oberen !
Da es beim Bekanntwerden dieser Aktion wieder zu gewissen Verwerfungen an den Märkten kommen wird, wird dies durch eine vorherige Korrektur (Drückung) einigermaßen "abgefangen"......

So könnte der ertse Schritt der Entschuldung und die damit verbundenen Anstiege der EM halbwegs
wieder in Grenzen gehalten werden...........

Ansonsten läßt sich die aktuelle Situation nur sehr schwer erklären.........alle sind bullisch für Alles....
alles steigt..........auch die physische Nachfrage erklimmt Rekordwerte.....aber Gold und Silber fällt
auf unerklärliche Weise...........!!!!!
Gruß Outdoor

Beitrag 22.01.2011, 09:50

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
ich sehe die Preisentwicklung in € überhaupt nicht problematisch. Wenn ich mir die Preise in USD ansehe dann ist doch alles relativ normal. Unverständlich ist für mich eher, warum im Moment der Euro Auftrieb hat.

In 12 Monaten hat der Euro zum Schweizer Franken 11,16 % verloren, der USD zum Schweizer Franken 8,06 %
Im letzten Monat aber hat der Euro zum Schweizer Franken 4,6 % gewonnen, der USD aber 0,03 Prozent verloren.

Quelle: http://www.nzz.ch/finanzen/devisen

Schon klar, dass das Gold in Euro gerechnet einen anderen Verlauf nimmt.
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 22.01.2011, 12:11

Benutzeravatar
kane
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 07.01.2011, 04:15
Hier hab ich grade gesehen :
Börsen-Zeitung: Der Goldrausch ist vorbei
http://www.presseportal.de/pm/30377/175 ... en_zeitung

Beitrag 22.01.2011, 12:25

dobby
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 16.08.2010, 16:58
Zitat aus dem Artikel:

" In Europa lässt die Schuldenkrise nach, die Gemeinschaftswährung wird nicht länger als unmittelbar bedroht empfunden."
smilie_20 smilie_20 smilie_20

Beitrag 22.01.2011, 13:11

silverlion
Eigentlich hat es doch noch gar keinen Goldrush oder Run gegeben.
Das waren doch bisher nur ein paar Spinner wie wir + die üblichen Zocker.

Beitrag 22.01.2011, 13:20

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
silverlion hat geschrieben:Eigentlich hat es doch noch gar keinen Goldrush oder Run gegeben.
Das waren doch bisher nur ein paar Spinner wie wir + die üblichen Zocker.
Wie sieht eigentlich ein echter Gold Run aus, hat es das schon einmal gegeben? Es gibt doch gar nicht genug Gold für alle (weniger als eine Unze pro Erdenbürger) und die sind auch noch ziemlich ungleichmässig verteilt.

Beitrag 22.01.2011, 13:36

Benutzeravatar
Pandadler
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 07.01.2011, 16:42
Datenreisender hat geschrieben:
silverlion hat geschrieben:Eigentlich hat es doch noch gar keinen Goldrush oder Run gegeben.
Das waren doch bisher nur ein paar Spinner wie wir + die üblichen Zocker.
Wie sieht eigentlich ein echter Gold Run aus, hat es das schon einmal gegeben? Es gibt doch gar nicht genug Gold für alle (weniger als eine Unze pro Erdenbürger) und die sind auch noch ziemlich ungleichmässig verteilt.
beim echten Gold Run gehts pro Stunde um 500 US Dollar nach oben.

Antworten