Jetzt Gold kaufen ?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 19.03.2011, 06:20

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
noname hat geschrieben:cougar1984:
Ich liebe es,wenn ein Plan funktioniert...
Wenn alle bis zum Anschlag kaufen steigt der Preis - Ich verkaufe und beim nächsten Rücksetzer bekommen viele Leute Panik und ...... smilie_15
Super-Plan smilie_01

Es gibt nur einen Haken, in den letzten Jahren waren die Bewegungen im wesentlichen nach Norden, siehe dazu die Kursentwicklung der letzten Jahre.

http://www.gold.de/goldkurs-goldpreis.html

Aber theoretisch funktioniert der Plan natürlich, der mir allerdings nicht ganz neu erscheint

smilie_02
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 19.03.2011, 07:43

Benutzeravatar
Oscar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 06.01.2010, 11:29
Wohnort: Thüringen; A4/A9
Ich denke, auf den cost average effekt zu setzen ist nie verkehrt. Will man sich mit dem Vermögen absichern, dann spielt das keine Rolle, wenn Du stetig kaufst. Will man aber spekulieren, dann brauchst Du natürlich Ein,- und Ausbrüche im Chart.
Fülle die Jahre mit Leben und nicht das Leben mit Jahren!

Beitrag 19.03.2011, 08:29

RealHighlander
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 19.03.2011, 08:21
Bei Edelmetallpreisen spielen leider noch viel mehr Faktoren als nur Angebot und Nachfrage eine Rolle, daher nur sehr schwer einzuschätzen in welche Richtung das geht.

Beitrag 19.03.2011, 09:17

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1860
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Die Japaner werden derzeit eher Gold verkaufen um sich Flüge und Nothäuser zu kaufen

Vielleicht tauschen jetzt die Lybier ihre noch nicht von den Westbanken beschlagnahmten $ in Gold, das ist vorstellbar

In Krisenzeiten wie diesen dürften Lebensmittel Treibstoffe und Energieversogungsanlagen (Solarlanlagen, Windkraftwerke, etc.) auch gegen Gold steigen

Fazit: Anleihen, Aktien, Lebensversichrungen Bausparverträge und sonstiges Papierzeugs verkaufen

davon haltbare Lebensmittel, Öl, Diesel, Wasserzugänge, Gastanks, Solaranlagen, Hausisolierung kaufen

wenn noch was übrig ist meinetwegen auch Gold und Silber

in der Krise ist zwar ein 10g Barren mehr wert als 320€ aber 1000 Pack Haferflocken vom aldi sind vieeeel mehr wert als beide vorigen zusammen!

trocken und möglichst lichtgeschützt lagern!

ganz wichtig: Zugang zu sauberem Wasser

wenn es keinen Strom mehr gibt wird aus manchen Leitungen nur noch tröpfeln, also Quellen suchen und mit Respekt behandeln!

Brauchwasservorräte anlegen (zum Beispiel lichtgeschützte kühle Tanks)

Beitrag 19.03.2011, 09:36

RealHighlander
1 Unze Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 19.03.2011, 08:21
In einer wirtschaftlichen Krise sind Grundnahrungsmittel, ein Generator zur Stromversorgung und die nötigen Möglichkeiten zur Sicherung des ganzen am wichtigsten. In einer reinen Finanzkrise werden es reale Werte wie EM sein die eine. Durch die Zeit bringen.

Beitrag 19.03.2011, 09:48

Benutzeravatar
Oscar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 06.01.2010, 11:29
Wohnort: Thüringen; A4/A9
Wenn es erstmal soweit ist, daß ich einen eigenen Notstromer und wasser und Lebensmittel brauche, dann brauch ich auch keine EM mehr, denn dann ist ein Brot meeeeehr wert als eine Unze. smilie_04 Geht es aber um Absicherung des Vermögens im Zuge einer Finanzkrise, dann ist EM logischerweise das Beste.
Fülle die Jahre mit Leben und nicht das Leben mit Jahren!

Beitrag 19.03.2011, 13:52

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
@krösus

Bitte keine Verschwörungs- oder Untergangstheorien - da bist Du beim Eichelburg besser aufgehoben. Ich kann's leider nicht mehr hören... PS: wir haben ohnehin bald 2012 (ich sage nur MAYA - dann ist eh alles zu späth smilie_10 )

smilie_13
gregory

Beitrag 23.03.2011, 21:26

Benutzeravatar
klaus4gold
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.02.2011, 15:08
Wohnort: Bayern
hier mal wieder eine aktuelle Info zu diesem Thema:

http://www.gevestor.de/details/goldprei ... bXguZGU%3D

Da ich mich nicht so gut auskenne, kann ich die Qualität der Quelle leider nicht beurteilen, aber interessant ist es allemal, dass "Finanzexperten" zum Goldkauf aufrufen.
Der Verfasser hat übrignens auch das Buch "Staatsbankrott voraus" mitgeschrieben.
... ab und zu investiere ich auch in "Schwarzes Gold"

Beitrag 23.03.2011, 21:50

leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 08.06.2010, 17:15
Mhh,

ich kenne die Quelle auch nicht..

liest sich wie "Bild" , führt bei mir eher zu Bedenken wenn solche "Experten"Gold empfehlen..

Beitrag 23.03.2011, 22:17

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@klaus4gold
hier mal wieder eine aktuelle Info zu diesem Thema:

http://www.gevestor.de/details/goldprei ... m-anstieg-
Da ich mich nicht so gut auskenne, kann ich die Qualität der Quelle leider nicht beurteilen, aber interessant ist es allemal, dass "Finanzexperten" zum Goldkauf aufrufen.
Der Verfasser hat übrignens auch das Buch "Staatsbankrott voraus" mitgeschrieben

Die Seite ist eine Service-Seite für private Investoren für verschiedene Bereiche mit Abos,
die Geld kosten.Also,Vorsicht smilie_16

Hier mal ein Rückblick auf eine Analyse vom 19.01.2011 smilie_01
http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 41083.html

Vom heutigenTag werden dabei die aktuellen Kurse in Echtzeit in US$ angezeigt
http://www.godmode-trader.de heißt die Startseite
Die Seite kann Ich empfehlen zum Anschauen.
T
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 23.03.2011, 23:43

Benutzeravatar
Blaubronco
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 26.12.2010, 23:12
Wohnort: Hamburg
Hallo,

Goldkauf über gewisse Analysen zu kaufen ist für mich dummes Zeug, da Gold und Silber manipuliert werden.
Habe immer wenn ich Geld hatte Silber und Gold gekauft. Wenn es sich so ungefähr verdoppelt hatte, wurde wieder ein Teil verkauft und neu investiert.

Gruß Blaubronco
:D
Man sollte jede Münze von zwei Seiten betrachten

Beitrag 24.03.2011, 08:04

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4080
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Blaubronco hat geschrieben:Hallo,

Habe immer wenn ich Geld hatte Silber und Gold gekauft. Wenn es sich so ungefähr verdoppelt hatte, wurde wieder ein Teil verkauft und neu investiert.
Klingt gut, womit düngst Du dein Gold, wieviel giest Du die Münzen, dass die so schön wachsen? Möchte ich auch mal probieren smilie_11
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 24.03.2011, 11:23

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@Titan
Vom heutigenTag werden dabei die aktuellen Kurse in Echtzeit in US$ angezeigt
http://www.godmode-trader.de heißt die Startseite
Die Seite kann Ich empfehlen zum Anschauen.

Hier aktuell von 10:00h
http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 97220.html

Gruß smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 24.03.2011, 12:36

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Wesentliche Rolle spielt des Stärke des Euro zum Dollar. Aktuelles Beispiel: als die Silberunze bei ca. 36 USD stand lag das billigste Händlerangebot für 1Kilo Silber ca. 1078 Euro. Und jetzt schaut euch mal den Preis für 1Kilo beim aktuellen Kurs von über 37 USD an.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 24.03.2011, 15:10

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@sw_trade
"Wesentliche Rolle spielt des Stärke des Euro zum Dollar. Aktuelles Beispiel: als die Silberunze bei ca. 36 USD stand lag das billigste Händlerangebot für 1Kilo Silber ca. 1078 Euro. Und jetzt schaut euch mal den Preis für 1Kilo beim aktuellen Kurs von über 37 USD an."

Nenne bitte mal konkret für welche Münze

Aus meiner Erfahrung gibt es gerade bei den 1kg-Stücken sehr extreme
Preis-Spreizungen,sogar unabhängig vom aktuellen Preis in Euro.

Wieso gerade Libertad so teuer---frag die Händler... smilie_16
Beispiel von mir:1kg Libertad 2010 vorige Woche unter 1000,-Euro

preiswertes Angebot jetzt gerade rund 970,- " :?:

Bei der Kilobetrachtung immer im Hinterkopf haben: Angebot beim Händler und
den Unzenpreis mal...ist ja bekannt. :wink:

T,
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 24.03.2011, 15:51

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Hallo,

ich glaube diese ganze Panikmache ist doch nur gewollt.
Warum sollte man* Jetzt * Gold kaufen, im Moment ist der Preis nicht gerade Kundenfreundlich.
Ich denke man sollte doch dieses *SOMMERLOCH* smilie_17 abwarten und das kommt.
Günstig sind nur noch die Münzen, welche aus wirtschaftlichen Gründen verkauft werden.

lg wolleblockshop

*Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden*

Sokrates

Beitrag 24.03.2011, 17:10

Spongebob
@wolleblockshop

Du hast nur einen kleinen Gedankenfehler bei Dir.
Wenn wir bis zum "Sommerloch" auf 1.200 Euro die Unze steigen, nützt Dir ein Rücksetzer auf Euro 1.150 die Unze dann auch nichts mehr. Dann zahlst Du rückblickend Euro 100,- mehr die Unze als jetzt. Der Haken ist wie gesagt, man weiss nicht, wo das Gold dann steht und wie weit es fallen wird und ob es überhaupt fällt.
Zuletzt geändert von Spongebob am 24.03.2011, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 24.03.2011, 17:12

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
@ Titan

Ups, hatte wohl vergessen zu erwähnen, dass ich Barren meinte. Ich bin eher der Barrentyp. smilie_02
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 24.03.2011, 17:45

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3910
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@sw_trade
"Ups, hatte wohl vergessen zu erwähnen, dass ich Barren meinte. Ich bin eher der Barrentyp."

Nischt für unjut,wie der Berliner manchmal sagt smilie_02

Es ändert an meiner Zielführung ja auch nichts,oder? smilie_16
Wichtig ist der Austausch zum Gleichstand smilie_24

Gruß
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 24.03.2011, 20:04

JanM
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 22.03.2011, 08:48
Wohnort: Zeewolde
Long time ago the value ratio of gold : silver = 16 : 1
Now it is about 38 : 1. This means that gold is too high in price, or silver too low in price.
Or a mixture of both. Anyway, silver will go up.

Antworten