Krügerrand-Münze aus Silber angekündigt

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 05.11.2016, 10:00

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2673
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
mit mehr als dem Doppelten des Spotpreises ist das Ding zur Anlage schlicht und ergreifend zu teuer.

Da kann man sich 1 - 2 Stück zum Spass hinlegen, aber mehr würde ich da nicht machen.

lifesgood

Beitrag 05.11.2016, 11:45

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 26.12.2015, 21:13
finde die auch interessant - danke für den Hinweis VFL !

der Preis ist allerdings schon wieder nicht so interessant. Mal schaun, wenn sie hier auch angeboten wird, wie der Preis dann aussieht.

Beitrag 05.11.2016, 13:32

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Titan hat geschrieben:
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:...http://www.goldreporter.de/kruegerrand- ... old/61888/
smilie_08 Iss det nich schon lange bekannt smilie_08
War sogar in anderen Publikationen zu lesen....

T.

P.S.
VfL,iss det Dein schei....Geltungsdrang ?
Für mich war's neu, Danke VfL smilie_24

Stellt sich die Frage, wessen Geltungsdrang größer ist:
Der des Bochumers, der für viele Foristen interessante Infos postet (nicht jeder hier ist parallell in zig EM-foren unterwegs)

ODER

Der des Berliners, der praktisch NIE Infos liefert, dafür aber ständig rummosert, dieses wär uralt und jenes flach, das hier für niemanden interessant (ist mir neu, dass die Deutungshoheit dafür in Berlin liegt) und überhaupt, wat'n Schei... usw. usf.
Und das ganze dann auch noch in nicht immer lesbarer Bärlina Schnautze. wobei ich mir nicht sicher bin, ob das an der Geltungssucht liegt oder einfach nur daran, dass besagter Berliner kein fehlerfreies Deutsch beherrscht. So oder so, es ist schlicht rücksichtslos.

Stei da moi voor mia daadn olle nua no in Dialekt schreimn. Dees kannt doch koa Sau mea leesn! Und bevoorst ets wieda dei Mei aufreisst: dei greisslichs berlinarisch is koa bissal scheena ned ois mei boarisch.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 05.11.2016, 14:07

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2673
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Klecks hat geschrieben: Stei da moi voor mia daadn olle nua no in Dialekt schreimn. Dees kannt doch koa Sau mea leesn!
i scho ... ;)

Beitrag 05.11.2016, 14:25

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
lifesgood hat geschrieben: i scho ... ;)
also icke ooch. smilie_07

Beitrag 05.11.2016, 17:11

gernreich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 17.10.2014, 14:48
@Klecks: reg di ned auf, is hoid a typischer Preiss :D

Beitrag 05.11.2016, 18:02

noname
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 01.09.2010, 19:29
Wohnort: Nordrhein Westfalen
@Klecks: reg di ned auf, is hoid a typischer Preiss
Was heißt das jetzt?
37 bis 40 € ist heute der typische Preis für den silbernen Kürgerrand :?: smilie_21

Beitrag 05.11.2016, 18:20

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 26.12.2015, 21:13
noname hat geschrieben:@Klecks: reg di ned auf, is hoid a typischer Preiss
Was heißt das jetzt?
37 bis 40 € ist heute der typische Preis für den silbernen Kürgerrand :?: smilie_21
Genau! Bei fast 100% über Spot für eine OZ Silber wird Preiss immer mit ss geschrieben - zumindest bei den Preußen smilie_16

Beitrag 05.11.2016, 19:35

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
o wei, jetzt werden wir auf gold.de schon darüber unterrichtet, was die Preußen zur Rechtschreibung meinen könnten



Anmerkung zum Moderator Ladon:

Hier im Forum werde ich seit Jahr und Tag von dem Forums Moderator Namens Ladon belästigt und wurde sogar willkürlich gesperrt. Trotz meiner sachlicher posts werde ich von diesem Mann als "Schnarch" "0 Beitrag" oder "Besserwisser" beschimpft. Dort einige Scrrenshots zu den Beleidigungen.

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_schn ... on_2_1.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_b_la ... lend_1.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_b_la ... itik_1.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_b_la ... lend_2.jpg[/img]

PS.: Meine Fotos von wirklich schönen Münzen habe ich deswegen gelöscht:
Bild
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 19.02.2018, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 05.11.2016, 20:08

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Indiana Jones hat geschrieben:Beim Krugerrand Silber kann der Silberkäufer enttäuscht werden, wenn der Silberkurs fällt und/oder wenn sich z. B. auf Grund der enormen Auflagenhöhe keine "Sammlerpreise" auf dem sogn. Sekundärmarkt durchsetzen.
Nach meiner Kenntnis fällt alles mit einer Auflage über 50.000 Stück nicht mehr in die Kategorie "Sammlerware".
Bullionware ist es allerdings auch nicht, dafür ist der Preisaufschlag auf den Silberpreis zu hoch ... smilie_08

Und warum die Goldmünze ohne Nominal daherkommt, die neuen Silber- und Platinmünzen des Krugerrand hingegen schon, erschließt sich mir auch noch nicht. Dafür muß es doch einen Grund geben?

Beitrag 05.11.2016, 22:37

Seeadler
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 07.01.2011, 08:57
Da passt überhaupt nichts: Wenn überhaupt, hätte ein ebenfalls mit Cu legierter Ag-KR zum gängigen Krugerrand gepasst. Ein 999er hingegen wirkt wie ein Fremdkörper. Wahrscheinlich wird das das einzige Teil sein, von dem ich mir nicht mal ein Belegexemplar anschaffen werde.

Gruß v. Seeadler

Beitrag 06.11.2016, 10:26

olso
Klecks hat geschrieben:
Titan hat geschrieben:
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:...http://www.goldreporter.de/kruegerrand- ... old/61888/
Stellt sich die Frage, wessen Geltungsdrang größer ist:
Der des Bochumers, der für viele Foristen interessante Infos postet (nicht jeder hier ist parallell in zig EM-foren unterwegs)

ODER

Der des Berliners, der praktisch NIE Infos liefert, dafür aber ständig rummosert, dieses wär uralt und jenes flach, das hier für niemanden interessant (ist mir neu, dass die Deutungshoheit dafür in Berlin liegt) und überhaupt, wat'n Schei... usw. usf.
Und das ganze dann auch noch in nicht immer lesbarer Bärlina Schnautze. wobei ich mir nicht sicher bin, ob das an der Geltungssucht liegt oder einfach nur daran, dass besagter Berliner kein fehlerfreies Deutsch beherrscht. So oder so, es ist schlicht rücksichtslos.

.
Danke, für mich war es auch neu !!

Schade wenn früher geschätzte Forumsmitglieder vermutlich wegen zu hohem Alkoholkonsum scheinbar verblöden.




smilie_24

Beitrag 06.11.2016, 10:47

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3514
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Datenreisender hat geschrieben:...
Und warum die Goldmünze ohne Nominal daherkommt, die neuen Silber- und Platinmünzen des Krugerrand hingegen schon, erschließt sich mir auch noch nicht. Dafür muß es doch einen Grund geben?
Ja, fühlt sich ein bisschen an wie ein "Stilbruch" beim Krügerrand.
Eventuell hat die SAM eingesehen, dass ein Nennwert diverse Vorteile mit sich bringt, wollten das aber in der laufenden Goldmünzenserie nicht ändern und machen das eben jetzt bei Silber und Platin.

Ansonsten ist es etwas merkwürdig, da gebe ich Dir Recht.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 06.11.2016, 20:21

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:...Ansonsten ist es etwas merkwürdig, da gebe ich Dir Recht.
Da ist nix merkwürdig,es passt zur Entwicklung in dieser Welt...
Bis auf wenige Ausnahmen ist das Geschwätz in diesem Faden passend zum
Abstieg des Niveaus im Forum.
Schwätzer weiter voran!
smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 06.11.2016, 20:38

Retzbach
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 09.03.2015, 23:08
Ums Niveau zu heben:

Wat den Eenen sin Uhl', ist den Annern sin Nachtigall.
Fritz Reuter

"Uhl" und "Nachtigall" kann jeder nach Belieben mit "Geschwätz" und "Information" austauschen.

Beitrag 06.11.2016, 22:38

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben:...
Und warum die Goldmünze ohne Nominal daherkommt, die neuen Silber- und Platinmünzen des Krugerrand hingegen schon, erschließt sich mir auch noch nicht. Dafür muß es doch einen Grund geben?
Ja, fühlt sich ein bisschen an wie ein "Stilbruch" beim Krügerrand.

Ansonsten ist es etwas merkwürdig....
Den " STILBRUCH " sehe ich darin, dass die SA Mint Gold in Form des Krugerrandes über Jahrzehnte nahe am Goldkurs verkauft hat und nun diese Mint meint, Silbermünzen bei extremen Premiumzuzahlungen an den/die Männer bringen zu können...

Eigentlich schade für die Sammler seltener Silbersammelmünzen und natürlich auch für die u. U. bislang "eingeschworene" Gemeinde der Krugerrände in Gold ...

Womöglich wird der ein oder Andere nun beginnen, darüber nachzudenken, sein Anlagekonzept in Sachen Edelmetalle nochmal zu überdenken, eben dahingehend, ob er

1) auf Top Rariäten in Gold/Silber setzt

oder

2) noch näher am Edelmetallkurs in

entstprechende Münzen / bzw. Barren

" investiert..."

Was meint Ihr?

Beitrag 07.11.2016, 11:22

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Titan hat geschrieben: Bis auf wenige Ausnahmen ist das Geschwätz in diesem Faden passend zum
Abstieg des Niveaus im Forum.
Schwätzer weiter voran!
T.
Einsicht ist der erste Schritt auf dem Weg zur Besserung. Nur fürchte ich, in diesem Fall wird beides durch Altersstarrsinn verhindert... smilie_21

Zum Thema: Für mich ist das nur eine weitere Bullion-Münze und damit schlicht zu teuer. Für eine "Top Rarität" ist die Auflagezahl zu hoch und das Motiv ist auch nicht ausgefallen genug, um den doppelten Unzenprei zu rechtfertigen.

Also abwarten. Wenn der Preis auf ein akzeptables Niveau absinkt (also irgendwozwischen Maple und Libertad) dann werde ich mir ein paar zulegen, ansonsten *schulterzuck* fehlt mir auch nichts.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 07.11.2016, 11:24

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: 28.11.2011, 14:16
K hat geschrieben:
lifesgood hat geschrieben: i scho ... ;)
also icke ooch. smilie_07
Sehr gut, darfst einreisen smilie_20
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Beitrag 07.11.2016, 12:19

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Indiana Jones hat geschrieben:...Was meint Ihr?
Ich meine: Zustimmung...
Es ist aber seit längerer Zeit am Markt klar zu erkennen,daß die inflationäre
Überschwemmung mit den "tollsten Münzen" in bunt oder den kaum noch
nachvollziehbaren Motiven von Jahr noch mehr wurden.
Ergo:
Jeder Produzent will seinen Anteil am Kuchen vergrößern--erinnert an Wachstum
ohne Ende,sprich Gewinnmaximierung.
Dafür ist also mehr als genug Material vorhanden (ha,ha "Silberknappheit"...)
Beispiel:
Schaut doch mal beim Münzdachs die gesamte Liste von Silbermünzen an...
http://www.muenzdachs.de/epages/6378463 ... Categories
Geht auch bei einem anderen Händler dieser Größe.
Mit Bullionmünzen hat das nichts mehr zu tun.
Am besten war für mich die Bestätigung meiner Meinung bei der Münzmesse
im Oktober in Berlin durch den Blick in diese Silber-Münzen-Glitzer-Welt.
Ich kenne Händler,die wegen dieser "schönen" Entwicklung schon vor Jahren
angefangen haben zu stöhnen...aus meiner Sicht wohl zu recht.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.11.2016, 13:53

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1696
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Titan hat geschrieben: Es ist aber seit längerer Zeit am Markt klar zu erkennen,daß die inflationäre
Überschwemmung mit den "tollsten Münzen" in bunt oder den kaum noch
nachvollziehbaren Motiven von Jahr noch mehr wurden.
Ergo:
Jeder Produzent will seinen Anteil am Kuchen vergrößern--erinnert an Wachstum
...
Ich kenne Händler,die wegen dieser "schönen" Entwicklung schon vor Jahren
angefangen haben zu stöhnen...aus meiner Sicht wohl zu recht.
T.
Jep. Am reinen Material ist nicht mehr viel verdient, also versucht man, sich an den z.T. jahrzehntelangen Erfolg mancher Serien anzuhängen.

Für Händler -vor allem die kleineren- ist das sicher ein Problem, denn die müssen das Angebot möglichst breit abdecken. Mit vollem Risiko, auf der einen oder anderen Supertollspezialstrenglimitiertserie sitzen zu bleiben und sie irgendwann unter EK als Altsilber verhökern zu müssen.
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.

Antworten