Krügerrand und American Eagle angefasst

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 29.05.2016, 19:34

karl123
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2016, 11:36
Wohnort: München
Um mein erspartes Abzusichern hatte ich mich für eine EM-Anlange entschieden. Ich dachte, ich hätte mich ausreichend informiert..dem war aber nicht so..
Ich habe 1oz Krügerrand (prägefrisch) und American Eagle gekauft (bankenübliche Qualität) gekauft und mit den bloßen Händen angefasst, bis ich sie ins Schließfach gelegt habe. Krügerrand sind im tube aber American Eagle liegen offen (teilweise übereinander), weil das Schließfach so niedrig ist.
Jetzt habe ich die schlimmsten Szenarien über Wertverlust gelesen, da die Qualität durch den Schweiß und Kratzer rapide herabsinkt. Bei dem American Eagle wäre es nicht so dramatisch, aber bei den Krügerrand..
Jetzt wollte ich nach Ratschlägen fragen..So schnell wie möglich aus dem Schließfach holen und mit einem Tuch reinigen und versuchen zu verkaufen, bevor der Schaden wirklich sichtbar wird. Oder alles halb so schlimm, weil es bei Anlagemünzen nicht so auf die Qualität ankommt?

Beitrag 29.05.2016, 20:04

delaboetie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 21.09.2012, 23:04
Also ICH würde die Dinger einfach so liegen lassen. Vergiss es. Die hast Du sicher nah am Spot gekauft und so kriegst Du sie auch wieder los. Die größere Gefahr für Dein Investment ist ein fallender Goldpreis! Wild verkaufen ist Quatsch weil "hinundherTaschenleer" macht.

Du hast Dir die Münzen ausgewählt, die am wenigsten beäugt werden. Fein! Was glaubst Du wie die Teile aussehen, wenn Du sie Dir im Onlineshop bestellst?

Hier gibt's natürlich viele Meinungen und manche informieren sich aus den kränksten und schizophrensten Internetecken, um sich die Ihre zu bilden, aber im Großen und Ganzen empfehle ich Dir ein Bierchen und Gelassenheit. Vergiss es einfach.

Grüße
Hell is empty-all the devils are here!
Shakespeare

Beitrag 29.05.2016, 20:09

Benutzeravatar
schleifergold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 22.03.2012, 08:19
@ karl123
keine Panik
ist nicht schlimm

Willkommen im Forum smilie_24

Gruß
schleifergold

Beitrag 29.05.2016, 20:15

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1276
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Nicht schlimm. Lass sie im Schließfach liegen und gut ist. Nebenbei macht der Hautschweiß Goldmünzen, auch wenn etwas Kupfer drin ist, überhaupt nichts.

Schlimmer wäre das Polieren mit einem Tuch. Das ist Vergewaltigung von Münzen mit anschließendem Katzenglanz und wird mit Zuchthaus nicht unter 5 Jahren bestraft.

LG
smilie_06

Beitrag 29.05.2016, 20:50

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Nee Nee "irres Ding"

Man hat Fingerabdrücke auf den äußeren Schrein des Tut-ench-Amuns gefunden,na ja es waren wohl Migranten zu der Zeit, die den Wert dieses Artefaktes erheblich gemindert haben (von unschätzbar zu nicht bezahlbar).....

Deshalb würde ich die Goldscheiben sofort verkaufen,ich biete durch die Beschädigung 30% unter Spot.

Sollte der Tröötersteller die Münzen mit Elsterglanz polieren, gehe ich auf 25% hoch.

smilie_10

Beitrag 30.05.2016, 06:50

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
Gerade Krügerrands sind fast perfekte Grabbelmünzen :) Die können was ab. 999er sind wirklich sensibel und bekommen schneller einen Kratzer ab als man gucken kann. Das macht bei Deiner "Gebrauchsmünze" aber nix mehr. Das ist alles Anlagegold, der Zustand ist da nicht so wichtig.

Beitrag 30.05.2016, 06:56

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
ghel hat geschrieben:Gerade Krügerrands sind fast perfekte Grabbelmünzen :) Die können was ab.
Und der American Eagle ist technisch eine Kopie des Krugerrand (gleiche Legierung, gleiche Maße).

Beitrag 30.05.2016, 07:59

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
Datenreisender hat geschrieben:Und der American Eagle ist technisch eine Kopie des Krugerrand (gleiche Legierung, gleiche Maße).
Stimmt, das habe ich komplett verdrängt. Das kommt wohl daher, dass ich noch keinen Eagle hab :) Hat sich einfach noch nicht ergeben.

Beitrag 30.05.2016, 22:15

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2280
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Datenreisender hat geschrieben:Und der American Eagle ist technisch eine Kopie des Krugerrand (gleiche Legierung, gleiche Maße).
Interessanterweise ist der Krügerrand trotzdem deutlich rötlicher gefärbt als der American Eagle. Weiß jemand, wodurch dieser Unterschied zustande kommt?
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 30.05.2016, 22:49

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
MaciejP hat geschrieben:Interessanterweise ist der Krügerrand trotzdem deutlich rötlicher gefärbt als der American Eagle.
Weiß jemand, wodurch dieser Unterschied zustande kommt?
Einmal kurz nachschauen hier im Forum....
schwups ist die Antwort aufgetaucht:
vom 30.09.2012 vom Goldhamster 79
Ein Krüger enthält nur Gold und Kupfer im Gegensatz zum American Eagle, der bei
gleicher Feinheit seine 833/1000 durch Kupfer und einen Silberanteil füllt.
Der Kupferanteil gibt den rötlichen Ton und unterliegt auch der Materialveränderung,
eine Reinigung eines alten Krügers mit einem Wattestäbchen und Spiritus entfernt
den "Grünspan" von der Münze und verbessert ihre Optik.
https://forum.gold.de/kruegerrand---alt ... t6087.html

smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 31.05.2016, 07:08

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6653
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Also doch nicht "gleiche Legierung"?

(Hab' beides nicht; bin Sovereign affin)
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 31.05.2016, 20:33

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
karl123 hat geschrieben:Um mein erspartes Abzusichern hatte ich mich für eine EM-Anlange entschieden. Ich dachte, ich hätte mich ausreichend informiert..dem war aber nicht so..
Ich habe 1oz Krügerrand (prägefrisch) und American Eagle gekauft (bankenübliche Qualität) gekauft und mit den bloßen Händen angefasst, bis ich sie ins Schließfach gelegt habe. Krügerrand sind im tube aber American Eagle liegen offen (teilweise übereinander), weil das Schließfach so niedrig ist.
Jetzt habe ich die schlimmsten Szenarien über Wertverlust gelesen, da die Qualität durch den Schweiß und Kratzer rapide herabsinkt. Bei dem American Eagle wäre es nicht so dramatisch, aber bei den Krügerrand..
Jetzt wollte ich nach Ratschlägen fragen..So schnell wie möglich aus dem Schließfach holen und mit einem Tuch reinigen und versuchen zu verkaufen, bevor der Schaden wirklich sichtbar wird. Oder alles halb so schlimm, weil es bei Anlagemünzen nicht so auf die Qualität ankommt?
Wenn der Krüger mit den bloßen Händen angfasst wird, so beschleunigt sich der Alterungsprozess der Crown-Gold-Legierung. D.h. Kupfer wird aus der Oberfläche herausgelöst und das edlere Gold bleibt stehen. Dieser Oxdidationsprozess des Kupfers läuft auch ohne Fingereinwirkung ab, nur langsamer.
Nicht mit dem Tuch reiben. Eine beriebene Münze bringt weniger Euros als eine unberiebene Münze.
Titan hat geschrieben:
MaciejP hat geschrieben:Interessanterweise ist der Krügerrand trotzdem deutlich rötlicher gefärbt als der American Eagle.
Weiß jemand, wodurch dieser Unterschied zustande kommt?
Einmal kurz nachschauen hier im Forum....
schwups ist die Antwort aufgetaucht:
vom 30.09.2012 vom Goldhamster 79
Ein Krüger enthält nur Gold und Kupfer im Gegensatz zum American Eagle, der bei
gleicher Feinheit seine 916/1000 durch Kupfer und einen Silberanteil füllt.
Der Kupferanteil gibt den rötlichen Ton und unterliegt auch der Materialveränderung,
eine Reinigung eines alten Krügers mit einem Wattestäbchen und Spiritus entfernt
den "Grünspan" von der Münze und verbessert ihre Optik.
https://forum.gold.de/kruegerrand---alt ... t6087.html

smilie_24
T.
Ein Krügerrand aus 22 kt Gold bildet kein Grünspan.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 31.05.2016, 22:56

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2280
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Titan hat geschrieben:Ein Krüger enthält nur Gold und Kupfer im Gegensatz zum American Eagle, der bei
gleicher Feinheit seine 833/1000 durch Kupfer und einen Silberanteil füllt.
Stimmt, hab jetzt auch noch mal nachgeschlagen, die Legierung ist doch nicht identisch. Der Silberanteil beim Eagle erklärt dann auch den Farbunterschied.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 08.06.2016, 17:15

Benutzeravatar
UL43
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 24.05.2016, 18:49
Wohnort: Bremen
Ich denke, dass der Zustand der Münzen den einen Käufer mehr und einen anderen eher weniger interessiert.
Gut möglich, dass es Leute gibt die perfekte Münzen haben wollen und bei den kleinsten Kratzern die Münzen ablehnen.
Erfahrenere Mitglieder sollten das besser wissen :D
Cheers

Ursula

Antworten