Lunar 2 Serie in 2 Oz Gold Kommplettpreis am Ende

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 10.01.2017, 18:14

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Hier mal eine Prognose zu der Lunar 2 Serie in 2 Oz Gold alle 12 Modelle

Maus 10.000
Ochse 8000
Tiger 7500
Hase 8000
Drachen 4000
Schlange 3200
Pferd 4500
Ziege 4500
Affe 3200
Hahn 3200
Hund 2500
Schwein 2500
-----------------------------
6 1. 1 0 0 Euro

Was meint Ihr dazu realistisch oder voll daneben ?
smilie_37

Beitrag 10.01.2017, 18:30

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Welchen Goldkurs legst Du zu Grunde? Durchschnittliche Wertentwicklung?
Also 2 Jahre = 20 % Kursgewinn?
Dann wären wir 2019 bei 2.760 Euro für ein 2oz Goldschwein.

Beitrag 10.01.2017, 22:54

Turnbeutelvergesser
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 235
Registriert: 24.01.2011, 23:19
Wohnort: Ba-Wü
Bei gleichbleibenden Spot wohl recht ambitioniert. Händlerpreise, so weit vorhanden, sind da ein ganzes Stück weit von entfernt. Von den Ankaufkursen ganz zu schweigen. Privater An- und Verkauf liegt erfahrungsgemäß irgendwo dazwischen. Außerdem, der Markt dürft recht eng sein. Wer würde einfach mal so über 60K für Liebhaberei auf den Tisch legen?

Mir persönlich sind Goldmünzen mit zu viel Aufschlag zum Spot auf lange Sicht zu riskant. Wer weiß schon wie sich die Mode und Geschmäcker mit der Zeit ändern.

Beitrag 11.01.2017, 06:17

Rh+
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 26.10.2013, 20:41
Wohnort: Deutschland
Also mit der Maus bin ich bei Dir WASP.....
Da ist das Ende noch nicht in Sicht. Wenn man sich zum Vergleich einmal
die Preise der Silbermäuse ansieht ( 1/2 oz Ag für ca 125,- oder die Fünfunzer für 1000€ )
Vor wenigen Tagen wurde eine 2unzer GoldMaus für 4000,-€ bei eBay gehandelt
Allerdings war auf dem guten Stück wohl im Vorwege jemand Schlittschuh gelaufen!
Bereits auf den Bildern war zu erkennen, das die Münze stark verkratzt war
(Und somit numismatisch absolut wertlos)
Da werden die restlichen 676 Mäuse wohl kaum darunter zu bekommen sein.

Zu Hund & Schwein kann ich noch keine Aussage treffen.
Bei der PM kann man nie sicher sein, ob eine Stückelung bis zum Ende geprägt wird!
Wir sollten die Münzen also erstmal in der Hand halten, warten bis die offiziellen
Prägezahlen raus sind.......und dann unsere Prognose abgeben (mM.)

Die Entwicklung der übrigen Münzen hängt wohl am ehesten vom Spotpreis
und schwer zu kalkulierenden "Trends" ab.
Erfolgreich gehandelt mit WASP

Beitrag 11.01.2017, 09:02

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Ich gehe vom letzten Preissprung aus, der wird sich noch 2-3 Mal wiederholen über die nächsten 2-3 Jahre unabhängig vom Goldpreis der auch noch dazu kommt und somit wären wir dann bei den von mir angegebenen preisen.
Wer den Satz komplett hat wird sich freuen über den stätigen Wertzuwachs, die werden reifen wie son oller Käse, nur nicht so stinken.
Die Münze habe ich auch gesehen und muss zugeben das ich 1 Sekunde daran gedacht hatte diese zu Kaufen, doch dann habe ich mich gefragt wenn ich diese nicht kaufe warum soll man als Sammler diese dann von mir kaufen wenn man Wert darauf legt einwandfreie Münzen zu besitzen.
Bei den Preis könnte sich eine Reparatur eventuell rechnen wenn man das Handwerk dafür besitzt.

Beitrag 15.01.2017, 14:38

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Dann mal viel Glück zu der hoffnungsvollen Meinung. Hoffnung zu haben und zu träumen ist etwas durchaus Schönes und seelisch Aufbauendes. Wenn es dann allerdings nicht in Erfüllung geht, nennt man das Illusion. Irgendwie kann ich mich des Eindruckes nicht erwehren, dass dein tolles Tauschangebot für den Tiger 2 oz gegen 3 oz Lunar (die hochpreisigen Motive) keinen Tauschpartner findet. Das liegt wahrscheinlich an der fehlenden oder fehlerhaften Einsicht der Handelspartner, die einfach nicht verstehen wollen, dass du ihnen ein fabelhaftes Geschäft vorschlägst. Oder ist es das vielleicht nur für dich und die anderen sind gar nicht so dumm wie du gerne hättest?
Der Turnbeutelvergesser hat schon die Richtung gewiesen. Was Händler als Preis verlangen und was du als Privatverkäufer bekommst, muss nicht unbedingt übereinstimmen. Vielleicht solltest du mal einen Versuchballon starten und schauen, wieviel man dir bei Privatkauf wirklich bietet. Das liegt womöglich oder wahrscheinlich über Händlerankauf, jedenfalls weit unter Händlerverkauf. Aber träumen ist erlaubt ...

Beitrag 15.01.2017, 15:35

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
1 oz Tiger Lunar II Gold Bullion
Auflage auf 30.000 Stücke limitiert. Natürlich seit 2010 ausverkauft.

Händlerankaufspreis USA : 1550.- Dollar

http://www.apmex.com/sell-to-us/54834/2 ... -series-ii

Im Verkauf schlagen die locker 30 % drauf. Also geschätzter USA Preis, wenn sie denn einen hätten:

1.550 Dollar + 30 % = 2015.- Dollar

Da der 2 oz Tiger eine Auflage von nur 5.340 Stücken hat, also wesentlich seltener als das 1oz Stück ist kann man für den großen Bruder des 1oz Tigers schon heute deutlich über 4.000 Euro in Ansatz bringen.

http://www.perthmint.com.au/documents/T ... 202016.pdf

Beitrag 15.01.2017, 16:22

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Die Linken Preise sind nicht mehr weit zu den aktuellen auseinander.Aktuelle Preise im Verkauf Rechte Preise

Maus 10.000 ------------- 8000
Ochse 8000 ------------- 5000
Tiger 7500 -------------- 4200
Hase 8000 ------------- 4500
Drachen 4000 ------------ 3100
Schlange 3200 ------------ 2400
Pferd 4500 ------------ 3350
Ziege 4500 ------------ 3190
Affe 3200 ----------- 2400
Hahn 3200 ----------- 2350
Hund 2500 ----------- 2400
Schwein 2500 ----------- 2400
----------------------------- --------------------------
6 1. 1 0 0 Euro ---------------- 43. 2 9 0 Euro
Beim jetzigen Goldpreis gerechnet 43.290 Euro
Dann kommen die nächsten Sammelaufschläge drauf und weiter der Goldpreis der steigen wird.
Dann kommen wir den von mir angegebenen Rund 60.000 Euro schon sehr nahe und jetzt stelle sich nur mal einer vor die Lunar 3 würde nicht geprägt oder nur zum Teil so das wider einige 2 Oz Goldmünzen fehlen würden bei der 3 Serie, dann würde vermutlich der Preis sich verdoppeln.
Dann gäbe es nur die Möglichkeit alle 2 OZ Gold der Lunar 2 in Gold kommplett zu erstehen.
Warten wir ab , ich bin da gute Dinge denn diese Sammlung hat sich bis dato als sehr Lohnenswert erwiesen.
Warten wir die nächste Einpreisungen ab wie dann die Sprünge aussehen.
Das war die beste Entscheidung beim Kauf von Goldmünzen, nur schade das ich den 3 ten Satz nicht mehr voll bekommen habe und deswegen diese auch langsam nach und nach los werde.

Beitrag 15.01.2017, 16:47

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
STTL hat geschrieben:Dann mal viel Glück zu der hoffnungsvollen Meinung. Hoffnung zu haben und zu träumen ist etwas durchaus Schönes und seelisch Aufbauendes. Wenn es dann allerdings nicht in Erfüllung geht, nennt man das Illusion. Irgendwie kann ich mich des Eindruckes nicht erwehren, dass dein tolles Tauschangebot für den Tiger 2 oz gegen 3 oz Lunar (die hochpreisigen Motive) keinen Tauschpartner findet. Das liegt wahrscheinlich an der fehlenden oder fehlerhaften Einsicht der Handelspartner, die einfach nicht verstehen wollen, dass du ihnen ein fabelhaftes Geschäft vorschlägst. Oder ist es das vielleicht nur für dich und die anderen sind gar nicht so dumm wie du gerne hättest?
Der Turnbeutelvergesser hat schon die Richtung gewiesen. Was Händler als Preis verlangen und was du als Privatverkäufer bekommst, muss nicht unbedingt übereinstimmen. Vielleicht solltest du mal einen Versuchballon starten und schauen, wieviel man dir bei Privatkauf wirklich bietet. Das liegt womöglich oder wahrscheinlich über Händlerankauf, jedenfalls weit unter Händlerverkauf. Aber träumen ist erlaubt ...
Ich gehe davon aus Sie meinen mich, weil ich dies anbiete und mich angesprochen fühle.

ich habe viel Zeit und muss nicht verkaufen, desweitern steht es jedem offen beim Händler 200-300 Euro mehr zu zahlen, ich sehe das ganz locker.Warum soll ich im Preis 500 oder gar 1000 Euro im Preis runter gehen weil ich ein Privatman bin oder gar mein Gold schlechter ist?.
Ich kaufe die aktuellen 2 Oz auch immer noch dazu einfach weil die 2 Oz Gold besitzen und nicht viel teurer sind wie manch eine 2x1 Onzer.
Die haben doch alle nur geringe Auflagen und schau mal bei der Lunar1 da gibt es kaum 2 Ozen Goldmünzen aber reichlich 1 Ozer.
Die Münzen werden schon reichlich steigen da würde ich drauf Wetten.
Lass mal den Goldpreis anziehen dann reissen die Händler diese Münzen den priv. aus den Händen und die Ankaufspreise werden dann auch wieder erheblich steigen.
Ich denke meine Käufer bis dato haben nichts anders gekauft als meine 2 Ozer,der Name steht doch da frag nach, die anderen wollten namentlich nicht genannt werden das respektiere ich, deshalb stehen da andere.
Ps um zumindest 1 Satz voll zu bekommen würde ich auch zahlen was die leute hier verlangen aber warum soll ich für eine Maus die ich habe nochmals so viel zahlen wenn ich für das Geld 4 x Hänchen bekomme und das ganze schön Knusprig.? macht kein Sinn aber für den 1 sten satz hätte ich ohne zu zögern diese Bürde auf mich genommen
.
Und wenn wir schon dabei sind greife ich gerne nochmals das Preisangebot von einer 1/20 tel oz Gold auf, dagegen habe ich nichts , ein Vergleich zu 1 oder gar 2 Oz Goldmünze ist so krass das ich so eine niemals kaufen würde weil die so mini ist und man nur mit der Lupe was darauf erkennt,dann doch lieber in Silber investieren da hat man was in der Hand.Man sollte sich auch fragen wieso diese übrig sind aus der 1 sten Serie, die kleinen sind doch meistens als erstes ausverkauft.
Diese Erfahrung kann ich auch keinen nehmen das muss jeder selbst machen, est dann weiß jemand wovon ich spreche das ist wirklich nur ein Flitter und meine Meinug nach keine Münze.
Das hat auch nichts mit Überheblichkeit zu tun, lieber sparen das man zumindest eine 1/10 Tel Oz kaufen kann die ist auf jeden fall ansehnlicher.
Zuletzt geändert von wasp am 15.01.2017, 17:33, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 15.01.2017, 17:20

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Soweit ich mich erinnern kann wurden die 2oz AU der 2. Serie noch nie so richtig thematisiert und wenn war das Forum sehr schnell gespalten. Die einen sahen darin nur einen künstlichen Hype (gepusht durch den Erfolg der 1. Serie), die anderen hingegen echtes Potenzial. Fokussiert wurde sich aber prior auf die 1, 1/2 und 1/4 Unzen.

An Wert werden die Coins zulegen, unstrittig. Aber, wer wird - zumindest in dieser Generation - bereit sein, über 60 TEURO zu zahlen. Die meisten holen sich die Münzen im Rahmen des jeweiligen Ausgabejahres, so dass evtl. nur ein einzelnen Exemplaren Interesse besteht.
Noch problematischer wird es mit den 5oz und 10oz.

In den kommenden Generationen werden sicherlich Sammler und potenzielle Käufer auftauchen. Dahingehend ist eine valide Prognose aber schwierig. Es reicht ja schon, wenn der US-amerikanische Markt die Lunare für sich entdeckt und schon geht es steil bergauf.

Für die Nachkommen aber sicherlich eine lukrative Erbschaft mit Potenzial.....sofern welche vorhanden sind.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 15.01.2017, 17:30

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Na da schau her geht doch auch ohne Mekkern Danke! Frieden for ever!
Ich finde die schön und handlich , die erfüllt doch alles was eine gute Münze aus macht ,kleine Auflage und sehr gefragt ,den Rest wird der Markt übernehmen.
Da gibt es noch so viele Faktoren die nicht berücksichtigt, geschweige dann eingepreist wurden.
Immer noch eine gute Wahl wenn man grad nicht weiß was man kaufen soll um zu investieren.
ich würde noch als Tipp auf den Affen setzen und könnte mir vorstellen das die Auflage kleiner ist als bei der Ziege, aktuell nur 1300 Stück ,das wird nicht so bleiben, müsste noch aktuellesiert werden nach heutigen Stand.Die beiden letzten Modelle könnten in der Auflage auch weit unter der Ziege liegen.
Bei den 2Oz Gold ist ist der Drachen den ich total gut finde, das liegt wohl daran das ich in diesen Jahr geboren wurde und auch mit einem Tätto vom Drachen ganz vernarrt bin.
Dieser ist meiner Meinung nach auch völlig unterbewertet, dürfte gut 500 Euro mal in nächster Zeit anziehen.
Zuletzt geändert von wasp am 15.01.2017, 17:57, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 15.01.2017, 17:39

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
@ wasp

Natürlich geht's auch ohne… smilie_01 Immerhin geht's hier um Edelmetall und Münzen.

Und ..... ich bin positiv überrascht, deine Beiträge lesen sich plötzlich vollkommen anders.


Na da schau her geht doch auch ohne Mekkern Danke! Frieden for ever!

Ich nehme dich beim Wort! Bei mir zählt ein Wort und ein Handschlag auch noch etwas...anders als bei unserer Jugend. Du weist, was ich meine!


Bei dem Rest muss ich dir auch zustimmen.

Merkwürdig...bist du es wirklich? smilie_16
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 15.01.2017, 20:20

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Egal, was die Experten meinen, hübsch anzusehen sind die Zweiunzer allemale.
Leider gibt’s die so selten auf eBay für 1 Euro Startpreis.
̶l̶̶i̶̶e̶̶g̶̶t̶̶ ̶̶w̶̶a̶̶h̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶i̶̶n̶̶l̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶a̶̶m̶̶ ̶̶i̶̶q̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶b̶̶e̶̶s̶̶i̶̶t̶̶z̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶d̶̶i̶̶e̶̶s̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶r̶̶a̶̶r̶̶i̶̶t̶̶ä̶̶t̶̶e̶̶n̶̶.̶̶ ̶
Die 2oz Goldlunare sind übrigens mit Auflagen von 677 Stücken (Maus) bis 5.986 Stücke (Drache) merklich seltener als die 2oz Silbermaus mit einer Auflage von über 9.000 Stücken.
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 15.01.2017, 21:39, insgesamt 3-mal geändert.

Beitrag 15.01.2017, 20:29

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2560
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
...
Zuletzt geändert von lifesgood am 15.01.2017, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 15.01.2017, 20:40

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 15.01.2017, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 15.01.2017, 20:47

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2560
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
...

Beitrag 16.01.2017, 14:13

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Rh+ hat geschrieben:Also mit der Maus bin ich bei Dir WASP.....
Da ist das Ende noch nicht in Sicht. Wenn man sich zum Vergleich einmal
die Preise der Silbermäuse ansieht ( 1/2 oz Ag für ca 125,- oder die Fünfunzer für 1000€ )
Vor wenigen Tagen wurde eine 2unzer GoldMaus für 4000,-€ bei eBay gehandelt
Allerdings war auf dem guten Stück wohl im Vorwege jemand Schlittschuh gelaufen!
Bereits auf den Bildern war zu erkennen, das die Münze stark verkratzt war
(Und somit numismatisch absolut wertlos)
Da werden die restlichen 676 Mäuse wohl kaum darunter zu bekommen sein.

Zu Hund & Schwein kann ich noch keine Aussage treffen.
Bei der PM kann man nie sicher sein, ob eine Stückelung bis zum Ende geprägt wird!
Wir sollten die Münzen also erstmal in der Hand halten, warten bis die offiziellen
Prägezahlen raus sind.......und dann unsere Prognose abgeben (mM.)

Die Entwicklung der übrigen Münzen hängt wohl am ehesten vom Spotpreis
und schwer zu kalkulierenden "Trends" ab.


Man kann ja als Besitzer der 2 Oz Gold Lunare kritisch bleiben aber insgeheim verspricht man sich doch das diese Münzen im Wert steigen um so erfreulicher wird es dann sein.
Sind Sie der, der von mir 1 Pferd under Ochse gekauft hatte, ich bin mir nicht sicher?

Was bedeuten die --- bei Life selbst gelöscht warum? schade ich habe es nicht lesen können.



Indianer der Satz von Dir ist doch auch schon wieder so kleiner Stich, warum nur immer diese Stiche ,sind ja schlimmer als meine WASP Stiche.

Gegenseitiges Aufziehen bringt nur böses Blut, wir wollen doch miteinander ein bisschen wachsen und uns ein wenig schlauer machen,sofern das möglich ist.

Ich möchte mich hier auf Gold .de im Forum entspannen und lesen.

Beitrag 16.01.2017, 14:46

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
wasp hat geschrieben:Indianer der Satz von Dir ist doch auch schon wieder so kleiner Stich, warum nur immer diese Stiche ,sind ja schlimmer als meine WASP Stiche.
Hintnaus wernd`s no einebräsln, die Lunare!

Heißt auf Hochdeutsch so viel wie: Dass beim Schafkopfen (Bayerisches Kartenspiel) im letzten Stich mindestens drei Zehner oder Säue (Asse) zusammenfallen


Anmerkung zum Moderator Ladon:

Hier im Forum werde ich seit Jahr und Tag von dem Forums Moderator Namens Ladon belästigt und wurde sogar willkürlich gesperrt. Trotz meiner sachlicher posts werde ich von diesem Mann als "Schnarch" "0 Beitrag" oder "Besserwisser" beschimpft. Dort einige Scrrenshots zu den Beleidigungen.

[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_schn ... on_2_1.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_b_la ... lend_1.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_b_la ... itik_1.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/8312_b_la ... lend_2.jpg[/img]

PS.: Meine Fotos von wirklich schönen Münzen habe ich deswegen gelöscht:
Bild
Zuletzt geändert von Indiana Jones am 19.02.2018, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 16.01.2017, 14:55

Benutzeravatar
wasp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: 08.02.2016, 13:49
Wohnort: NRW
Wie bekomme ich das mit diesem Satz von Dir zusammen ich bin eher der Typ der Klammert als Kartenspiel Jaseman und Mie und nicht zu vergessen der Tertz und die Bella.
Ich habe das mal gespielt da ist doch das karo As der Fuchs und eine Hochzeit die Dulle Herz 10 gibt es doch auch,immer zu 4 Leute dann heisst es doch Doppelkopf oder.
̶l̶̶i̶̶e̶̶g̶̶t̶̶ ̶̶w̶̶a̶̶h̶̶r̶̶s̶̶c̶̶h̶̶e̶̶i̶̶n̶̶l̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶a̶̶u̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶a̶̶m̶̶ ̶̶i̶̶q̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶b̶̶e̶̶s̶̶i̶̶t̶̶z̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶d̶̶i̶̶e̶̶s̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶r̶̶a̶̶r̶̶i̶̶t̶̶ä̶̶t̶̶e̶̶n̶̶.̶̶ ̶
kannste mir auch über Pn schicken um die Ruhe zu wahren.
Zuletzt geändert von wasp am 16.01.2017, 15:07, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 16.01.2017, 15:03

Benutzeravatar
Indiana Jones
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1063
Registriert: 12.10.2016, 17:33
Ich hab das durchgestrichen, damit sich Niemand doof angemacht fühlt und damit man mir nicht nochmal den Vorwurf der Textedition macht habe ich es nicht gelöscht. Alles klar?

Antworten