Mal ne Frage zur Lunar II Serie

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 09.07.2010, 22:49

Benutzeravatar
Gringo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 07.06.2010, 23:02
Tach zusammen,

also ich plan mir demnächst mal die ein oder andere Lunar II in Gold zu holen.

Zum einen gefallen mir diese Münzen optisch am besten, zum anderen ist ja da der eventuell zu erwartende Sammlerbonus. Ist der eigentlich bei 1/2er Unze genauso hoch wie bei den 1 Unze Ausgaben? Wie war das bei Lunar I?

Dann spielt noch die Größe der Münze eine (untergeordnete) Rolle. Ich hab so'n schönes Holz-Sammleretui wo Kapseln mit Münzen von 33 mm Durchmesser reinpassen, die 1 Oz. Lunar II fällt da ja ein bisschen aus dem Rahmen. Würde also auch deswegen lieber die 1/2 Unze nehmen. Bei Kleiner steht, daß sie in einer originalen Münzbox geliefert wird, wie muss ich mir das vorstellen?

Und last not least: könnt Ihr Kleiner empfehlen? Der hat ja immer recht interessante Preise. Bislang habe ich da aber noch nicht gekauft.

So long,
Stefan

Beitrag 10.07.2010, 04:53

Benutzeravatar
Silbersucher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 04.04.2010, 10:17
Wohnort: im Mittelrheintal
Gringo hat geschrieben:könnt Ihr Kleiner empfehlen? Der hat ja immer recht interessante Preise. Bislang habe ich da aber noch nicht gekauft.
Hallo Gringo,

zu Kleiner gibt es eine Umleitung: smilie_60
https://forum.gold.de/muenzversand-klei ... -t536.html
und zu der Lunar Serie auch:
http://www.gold.de/artikel,43,Auflage-d ... -Gold.html

Ich finde die Lunar-II-Serie auch schön und habe mir beides angeschafft. (halbe und ganze Unzen)
Die 1/2 finde ich wegen der geringeren Auflage interessanter.
Mit Kleiner bin ich sehr zufrieden. Aber nicht alle Angebote sind die günstigsten.
Mit einer originalen Münzbox meint er einfach nur die original Kapsel. smilie_24

smilie_22 und vergiss die Silbermünzen nicht!

Zufrieden getauscht mit:
Aurifer, bluesnow, Bullionstattsuppe, dr.feelgood, Goldlutze, Goldsucher, hifi.fan, IndianHead, JoWiBe, Kilimutu, KRAlex, mauersgold, platypusi, Schlopper, Silberhamster, Silverlady, Silversurfer, Tazwild, Wetterfrosch u.a.

Beitrag 11.07.2010, 12:17

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Die Halbunzen könnten in der IIer-Serie durchaus interessanter als die ganzen Unzen werden - oder zumindest aufschliessen. In der ersten Serie sind die Halbunzen etwas untergegangen, zumindest für mein Empfinden.

In der Zwischenzeit ist allerdings der Goldpreis deutlich gestiegen und die Münzen sind vom Durchmesser her deutlich größer geworden. Zum einen macht ein höherer Preis die ganzen Unzen für viele Leute schwerer erschwinglich, sodass hier nach Alternativen gesucht wird - zum Beispiel in Halbunzen - und da diese deutlich größer geworden sind, hat man dennoch das Gefühl, "etwas zu bekommen". Das war und ist bei anderen Halbunzen manchmal schon schwieriger nachzuvollziehen, warum man für das kleine Stück Metall jetzt glatt 500 EUR hat hinlegen müssen :)

Ich finde derzeit die Halbunzen interessanter als die ganzen Unzen - aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung, keine allgemein gültige Aussage :)

Beitrag 12.07.2010, 09:15

Timmi09
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 11.05.2010, 11:49
Was denkt ihr über die Wertsteigerung bei der 2 oz Version aus? Sieht doch bei den vergangenen Motiven nicht übel aus, oder?

Beitrag 12.07.2010, 22:03

gummersbacher
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 12.04.2010, 22:40
Ich hatte den Gedanken mit den 2OZ auch einmal.
Wenn man aber die Entwicklung des Goldpreises ansieht,
(Meine 1OZ Maus kaufte ich für 580 Euro im Herbst 2008)
so werden die Kleineren Stücklungen für Sammler meines
Erachtens interessanter.
Es gibt sicherlich nicht so viele Sammler die für die komplette
Sammlung (12*2000 Euro=24000 Euro + Sammlerzuschlag)
zahlen.
Meine Entscheidung 1/2 OZ & 1 OZ die 1/4 OZ ist mir zu klein.

Grüße
Gummersbacher

Antworten