Münzbestimmung

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 27.02.2011, 14:05

Alfredannegret
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 29.12.2010, 13:04
Den Wert einer Silbermünze bestimmen?

Beitrag 27.02.2011, 14:44

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Alfredannegret hat geschrieben:Den Wert einer Silbermünze bestimmen?
Den Metallwert anhand des Feingewichtes, Münze googeln oder t-online Siuche oder Wikipedia.
Sonst über Händer-VK-Preis über gold.de oder bullion.investor.com Art der Münze suchen, Jahrgang und OZ eingeben, dann sieht man den Händlerpreis. Bei exotischen Münzen Foto ins CForums gtellen und fragen Grüße vom Silberhamster smilie_24
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 27.02.2011, 14:54

DrPepper
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 13.10.2010, 18:04
Alfredannegret hat geschrieben:Den Wert einer Silbermünze bestimmen?
BItte nicht so ausführlich! Die Frage "Wie Münzbestimmung" hätte genügt.
Gruß,
DrPepper

auf gold.de gehandelt
positiv: 7 x (31,1, Lafite, Neelix70, Olli-Nbg, platypusi, ringo240, silbershot) negativ: -

Beitrag 27.02.2011, 15:08

Benutzeravatar
Jacky
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 13.08.2010, 20:04
Die Beschränkung der Kleinanzeigen für Mitglieder ab 5 Beiträge treibt eigenartige Blüten.... smilie_05

Beitrag 27.02.2011, 15:12

DrPepper
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 13.10.2010, 18:04
Jacky hat geschrieben:Die Beschränkung der Kleinanzeigen für Mitglieder ab 5 Beiträge treibt eigenartige Blüten.... smilie_05
Bingo! Sas ist's! Bin ich noch gar nicht drübver gestolpert. Diesbezüglich sollte meiner Meinung nach dringend etwas geändert werden. NUr was und wie?
Gruß,
DrPepper

auf gold.de gehandelt
positiv: 7 x (31,1, Lafite, Neelix70, Olli-Nbg, platypusi, ringo240, silbershot) negativ: -

Beitrag 27.02.2011, 15:21

Benutzeravatar
jacki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 10.02.2011, 21:42
Jop langsam echt übel.
Einer stellt sinnlose Fragen die aus einem spärlichen Satz bestehen ein.
Nen Anderer Eröffnet nen Thread und antwortet 4 Mal selber darauf.
Und wieder ein Anderer erstellt sich mehrere Forenaccounts um auf dreisteste Art seinen EM Shop zu bewerben.

Ich bin noch nicht so lange an Board aber denke kann schon sagen dass wir solche Leute ihr nicht brauchen!

Beitrag 27.02.2011, 17:46

Toto
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 04.02.2011, 12:53
... Bin auch noch nicht solang dabei aber so sollte es nicht gehen. Vielleicht sollte man dazu mal einen eigenen treat eröffnen. So könnte sich jeder äußern. Es ist einfach zuviel, wenn man hier versucht uns zu manipulieren und Nachfrage generieren will, die nicht gerechtfertigt ist.

Toto

Beitrag 27.02.2011, 21:35

ACR11
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.01.2011, 19:10
um dieses problem zu umgehen bräuchte man wohl eine andere forensoftware die es erlaubt einzelne beiträge zu bewerten, wie z.b. bei ariva.de oder so.

da können sterne verteilt werden, neulinge können andere nicht negativ bewerten usw. das dürfte hier schwierig werden :roll:

Beitrag 27.02.2011, 22:20

Benutzeravatar
jacki
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 10.02.2011, 21:42
Bis das mit den 5 Beiträgen eingeführt wurde, konnte jeder frei Kleinanzeigen einstellen oder?

Was natürlich schon eine Verbesserung ist, aber wenn es einer drauf anlegt bekommt er auch diese 5 Beiträge leicht zusammen und kann dann tun was er möchte.

Es gibt natürlich Möglichkeiten wie z.B. Postident, usw.
Aber dass wäre wieder alles mit Kosten verbunden und man könnte gleich Ebay nutzen.

Gerade im EM Bereich halte ich „PN-Kaufverträge“ und blinde Vorauszahlungen wegen der meist hohen Beträge für recht riskant. Gerade wenn ich dann sehe welche Clowns versuchen die Sperre zu umgehen...

Deshalb hier von mir zwei Vorschläge, die nicht zu aufwendig sein sollten und keine technischen Änderungen erfordern.

Um auf gold.de verkaufen zu können ist eine ausführlichere Bewerbung als Verkäufer nötig.
Daran kann man meiner Meinung nach schon erkennen ob der jeweilige ernsthaft Interesse hat.
Ich hatte z.B. aktuell mit einem geschrieben die Silber im Forum anboten und dann die ganze Zeit Dinge wie „1A – TOP Qualität!!!“ oder „ich bin schließlich Profi nicht vergessen“ schreib. Er sitzt jetzt noch auf seinen 150 Philhas...
Eine 100% Garantie ist es nicht, aber vermutlich besser als nach 5 mal ins Forum blubbern automatisch freigeschalten zu sein.

Möglichkeit zwei, der Admin oder ein Moderator fungiert als Treuhand.
Sprich der Käufer überweißt an den Treuhand und leitet es an den Verkäufer sobald die Ware eingetroffen ist. Wird in einigen Foren mit anderen Waren so gehandhabt.

Klar ist es umständlicher als bis jetzt und ermöglicht nicht einem Forumuser auf die schnelle eine übrige Unze zu verkaufen. Doch besser als sich irgendwelche Betrüger tausende Euro unter den Nagelreisen ist es für mich schon.

Vor ein paar Tagen las ich hier in einem Thread dass sich momentan viele der EM Ebay Kleinanzeigen als Betrug herausstellen.

Meine Überlegungen sind einfach nur als Idee in die Runde gedacht.
Ich habe selber auch schon mehrfach privat gekauft und verkauft. Werde es wohl auch weiter tun wenn ich ein gutes Gefühl dabei habe.

Beitrag 27.02.2011, 23:08

DrPepper
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 13.10.2010, 18:04
jacki hat geschrieben:Möglichkeit zwei, der Admin oder ein Moderator fungiert als Treuhand.
Sprich der Käufer überweißt an den Treuhand und leitet es an den Verkäufer sobald die Ware eingetroffen ist. Wird in einigen Foren mit anderen Waren so gehandhabt.
Hier wäre ich sehr vorsichtig. Das kann ganz schnell in Richtung Geldwäsche gewertet werden. Wenn auf einmal "zig" Geldeingänge auf deinem Konto verbucht werden (gleicher Betrag als Ein- und Ausgang) könnte sich schneller als einem lieb ist die Bank bei einem melden und einen Nachweis für die Transkaktionen verlangen.
Gruß,
DrPepper

auf gold.de gehandelt
positiv: 7 x (31,1, Lafite, Neelix70, Olli-Nbg, platypusi, ringo240, silbershot) negativ: -

Beitrag 28.02.2011, 02:01

Sam
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 31.01.2011, 12:38
Wohnort: BW
DrPepper hat geschrieben:... Das kann ganz schnell in Richtung Geldwäsche gewertet werden. ...
Man müsste sich mal erkundigen, ab welchen Summen man eine Nachweispflicht hat, aber prinzipiell finde ich, ist das eine super Idee. Der "Service" muss ja nicht Vorschrift werden. Prinzipiell könnte sich ja jeder hier der Lust dazu hat als Treuhänder anbieten (eventuell gegen eine kleine Gebühr als Aufwandsentschädugung).. dann würde sich die Arbeit aufteilen und man könnte sich seine Vertrauensperson individuell heraussuchen.

Um dem Phänomen vorzubeugen, dass sich manche Personen unter mehreren Pseudonymen hier tummeln ist leider selbst wenn man es wollte rein technisch fast nicht beizukommen. Theoretisch könnte der Forenbetreiber die IPs automatisiert mitloggen und die Accounts sperren, bei denen Logins unter verschiedenen Namen aber unter der gleichen IP erfolgen. Praktisch können solche Hürden aber sehr leicht umgangen werden, weshalb ich das höchstens als ergänzende Maßnahme empfehlen könnte.

Eventuell wäre auch zumindest für Verkäufer ein System ähnlich dem des Goldseiten Forums nützlich:
* GoldSeiten-Forum.com »

Nutzungsbestimmungen

Ihr Interesse an Gold uns Silber freut uns!

Bitte lesen Sie die folgenden Zeilen aufmerksam, sie sind für den aktiven Einstieg als Mitglied wichtig. Wir legen gesteigerten Wert auf Ernsthaftigkeit und Verlässlichkeit der hier schreibenden Menschen. Daher gibt es bei der Registrierung für die aktive Nutzung des Angebotes eine Besonderheit die Ihresgleichen im Internet sucht:

Jedes Neumitglied legitimiert sich einmalig durch Überweisung einer beliebigen Summe an:
.
.
.
Das erschien mir zwar auf den ersten Blick auch etwas merkwürdig, aber man könnte so einfach, günstig und sicher den echten Namen des Kontoinhabers und die Bank ermitteln. Ein einmal erkannter Betrüger würde für jede weitere Transaktion ein Konto benötigen, das auf eine andere Person angemeldet ist.
Größere Schäden könnte man zusätzlich auch dadurch begrenzen, dass monatliche Verkäufe zunächst nur bis zu sehr eingeschränkten Summen erlaubt werden (ausgenommen Verkäufer mit mehreren erfolgreichen verkäufen oder "alte Hasen" mit langer Mitgliedsdauer oder hohen Postingzahlen).

Ich finde es auch gut, wenn berufliche Händler im Forum mitposten. Was mich aber ärgert sind Händler, die versuchen inkognito Schleichwerbung zu machen. Daher wäre ich dafür, die Händler dazu zu verpflichten sich als solche im Profil erkenntlich machen zu müssen.

Beitrag 28.02.2011, 10:21

Spongebob
Ich denke mal, die Admins hier werden schon darauf achten, dass sinnvolle Posts gewertet werden und nicht so ein Quatsch wie hier geschrieben wird.
Mal ehrlich.
Münzbestimmung und dann ein Satz?!?!?!?
Das wir überhaupt drauf reagieren ist schon traurig genug.

Beitrag 28.02.2011, 11:54

Benutzeravatar
Auric Goldfinger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 03.11.2009, 17:17
Wohnort: Fort Knox
DrPepper hat geschrieben:
Alfredannegret hat geschrieben:Den Wert einer Silbermünze bestimmen?
BItte nicht so ausführlich! Die Frage "Wie Münzbestimmung" hätte genügt.
smilie_20
"Es ist Gold, Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben lang habe ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere. Mir ist jedes Unternehmen willkommen, das meinen Vorrat vergrößert, der schon recht beträchtlich ist."

Beitrag 28.02.2011, 15:48

Benutzeravatar
Nacanina
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 28.02.2011, 15:33
Wohnort: Nds
So. Auch mein erstes Posting.
Ich als Neuling finde die Idee von SAM (aus dem GoldSeiten-Forum) gut.
Legitimation durch Überweisung einer bestimmten Summe.
Ich möchte ja keinen Quatsch posten.
Um als alter Hase mitreden zu können, fehlen mir hier die Kenntnisse.
Ich lese zwar eifrig mit, möchte mich aber i. d. R. nicht an der Diskussion beteiligen (s. o.).
Andererseits würde ich aber vielleicht gerne mit den Forumsmitgliedern handeln.
Betrogen werden will man weder als Käufer noch als Verkäufer.

Beitrag 28.02.2011, 16:15

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
@Alfredannegret,

dein Account wurde gesperrt. Bitte such dir andere Plattformen. Scheinbar ist Gold.de für Dich nicht das Richtige.

Ich mache hier zu.

Admin

PS: ich könnt oben rechts jeden Beitrag über das Ausrufezeichen melden, dann ist so ein Quatsch schnell weg vom Fenster, bzw. wir das Mitglied gesperrt und Basta.

Gesperrt