Münze Österreich - spart euch die Nerven, bestellt wo anders.

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 15.05.2020, 11:32

Jurko
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.01.2012, 20:00
Eine kleine Warnung an alle.

Meine erste Testestellung wurde innerhalb von 2 Wochen ausgeliefert, alles OK.
Die zweite, größere, Anfang April wurde um 5 Wochen in die Zukunft verschoben, jetzt ist das Paket gänzlich verschwunden.

So eine Nachricht bekommt ihr dann:
Guten Tag,
wir haben eine Postnachforschung nach dem Verbleib dieser Sendung eingeleitet.
Leider dauern Postnachforschungen in der Regel jedoch ein paar Wochen. Diese Frist ergibt sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Post und wir haben leider keine
Möglichkeit, diese Zeitdauer zu beeinflussen oder zu verkürzen.
Selbstverständlich ist die Post jedoch für die ordnungsgemäße Zustellung Ihrer Sendung haftbar. Kann sie die ordnungsgemäße Zustellung nicht schriftlich nachweisen, so ist die Österreichische Post AG schadenersatzpflichtig.
Wir bedauern sehr, dass die Bestellung, die Sie bei uns getätigt haben, in Verlust geraten ist und entschuldigen uns für Ihre Unannehmlichkeiten und bedauern die Verzögerung. Selbstverständlich erhalten
Sie im bestätigten Verlustfall vollen Ersatz.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen, sobald diese Nachforschung geklärt werden konnte und danken für Ihr Verständnis.

Dies nur als kleines Gedankenanstoß.
Für mich weiß ich, wo ich kein Gold mehr bestelle!

Beitrag 15.05.2020, 12:37

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 26.12.2015, 21:13
ist doch sehr sachlich und umfassend erklärt von der Münze Österreich ! smilie_01

ich würde mich an Deiner Stelle auch extrem ärgern, aber nicht über die MÖ. Vllt über den Paketdienstleister, aber auch dort dürfen mal Fehler passieren. Und wenn der Schaden ersetzt wird ist's doch gut. Da musst Du drauf warten und sitzt ggfs. "auf glühenden Kohlen", ist doof und würde mich auch nerven.

drücke Dir die Daumen smilie_01

ich frage mich gerade ob man dann nur den Kaufpreis erstattet bekommt oder den Wiederbeschaffungswert. Nur Kaufpreis wäre auch blöd, wenn Du für 1.400 die Oz Au bestellt hast und kostet heute 1.700.
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Beitrag 15.05.2020, 12:46

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Was machen denn andere Händler in so einer Situation?

Ich behaupte mal, das gleiche.

Beitrag 15.05.2020, 13:13

Jurko
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.01.2012, 20:00
Die Bestellung wurde angenommen unter Zusicherung, dass die Ware vorhanden ist und sofort abgeschickt werden kann.
Zwei Tage später, kommt die eMail mit 5 Wochen Verzug der Ware, danach muss ich den Händler mehrmals anrufen, damit überhaupt Bewegung ins Spiel kommt.

Ich bestelle schon des öfteren die eine oder andere Unze, so was hatte ich noch nicht.
Aber egal, nimmt einfach die Info zu Kenntnis.

Beitrag 15.05.2020, 14:15

Benutzeravatar
aerox
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 19.02.2020, 17:13
@junko

die MüOs hat eine Kundenfreundliche Antwort geschickt, möchte nicht wissen, während der
Lock-Down Phase, was bei der Post los war.

Bei MüOs habe ich zwei Mal sehr günstig bestellt, in der Zeit wo das Aufgeld um 10% war.
Terminlich kam die Ware zu früh :-)
---Humor und EM's in diesen Tagen...sind lebensschonende Maßnahmen...
...Down with the SPY-Phone...

Beitrag 15.05.2020, 15:29

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Stellt euch vor,jeder Besteller ruft zweimal am Tag an!
Da ist es kein Wunder,das die nicht vorankommen.
Bei mir ist bis jetzt alles irgendwann aufgetaucht. smilie_05
MÖ 7 Wochen
PSC 4-6 Wochen
Schöller 6 Wochen
Den Abschuß macht ein Händler,wo ich auch überlege,ob ich noch mal bestelle.
Laut Angabe 4 Wochen.Gekommen nach 13 Wochen!
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 15.05.2020, 15:37

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3612
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Lucky Hans hat geschrieben:
15.05.2020, 15:29
....
MÖ 7 Wochen
PSC 4-6 Wochen
Schöller 6 Wochen
....
MP vor Kurzem 5 Tage! smilie_01
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.05.2020, 15:48

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
ESG 4Tage
Aber man bekommt nicht überall alles
Oder zb. bei Schöller war 1oz Gold Schwein 80 Euro günstiger!
Da macht es mir nichts aus zu warten smilie_02
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 15.05.2020, 15:49

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3612
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ja, ESG und MP zählen nicht immer unbedingt zu den allergünstigsten Händlern :( .
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.05.2020, 15:51

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Bei Barren schon!
Wer länger schläft,wird später wach!

Beitrag 15.05.2020, 15:53

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3612
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Bei größeren Beträgen würd ich eh nur bei den genannten + 2-3 anderen bestellen, da geht mir die absolute Zuverlässigkeit und kurze Bearbeitungszeit schon vor.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 15.05.2020, 16:23

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1373
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Meine Erfahrungen mit der Münze Österreich sind durchweg positiv. Ist doch alles kein Problem, wenn
a) die Ware versichert ist und
b) der Lieferant kooperativ.
Beides gegeben, also völlig unnötiger schlechter Kommentar. smilie_03
Da mir von einer echten Fachkraft versichert wurde, dass ich absolut keine Ahnung habe, sollten alle von mir verfassten Posts als das gesehen werden, was sie sind: ironische Auslassungen eines verhinderten Komödianten. smilie_02

Beitrag 15.05.2020, 19:39

Jurko
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.01.2012, 20:00
Jeder sieht das so wie er es will.
Es geht nicht um meine 4000€, da mache ich mir überhaupt keine Gedanken und Sorgen.

ABER:
Wenn ich Probleme mit einer Bestellung habe, so gehe ich von mir aus auf meine Kunden und kläre diese. Eine klare und ehrliche Nachricht genügt. Meinetwegen, kommt in 5 Monaten. Wenn ich aber meine Kunden in Unwissenheit lasse, wissend das es Probleme gibt, so dass diese mich telefonisch erreichen wollen, mache ich was falsch.

Auch die Arbeit, 90% gut, 10% irgendwie anders, ist bei Gold nicht zufriedenstellend. Meine erste Bestellung war auch gut. Ich möchte aber nicht raten, wie es jedes mal ausgehen wird. Wenn der Wasserkocher fast immer funktioniert, aber jede Woche aussetzter hat, ist er kaputt und wird entsorgt. Wie es sich herausstellt bin ich nicht der einzige mit solchen Problemen bei Münze Österreich.

Würde ich so arbeiten, hätte ich massive Probleme in meinem Unternehmen, mir wäre das sogar richtig peinlich.

Entscheidet einfach selber.

Beitrag 15.05.2020, 20:23

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

… mache ich (= entscheiden).

Meine Realität ist:
Wenn es günstig ist, und Corona "wütet", kann es dauern.
Wenn dann noch die Post noch (überhaupt) nicht klarkommt.... :?

Ich jedenfalls habe da schon mehrfach bestellt und (teils ganz gut) Geld gespart.
Nerven habe ich tendenziell bei anderen Händlern gelassen, die Ösis sind da eher richtig gut....

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 15.05.2020, 20:37

Benutzeravatar
Waschmaschine
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 27.10.2013, 16:05
Wohnort: CCAA
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
15.05.2020, 15:37
Lucky Hans hat geschrieben:
15.05.2020, 15:29
....
MÖ 7 Wochen
PSC 4-6 Wochen
Schöller 6 Wochen
....
MP vor Kurzem 5 Tage! smilie_01

MP gestern, sofort!
Vorteil wenn man eine Filiale in der Nähe hat. :mrgreen:

So teuer sind die garnicht. Noch kurz vor der Pandemie hatten die bei vielem Bestpreise, sprich an erster Stelle beim Gold.de Preisvergleich*. Dazu noch deutlich günstiger als die "Platzhirsche".
Den höhreren Aufpreise zahle ich derzeit, sofern ich ein wenig kaufe (ich kann nicht anders, Kopf sagt nein, Herz sagt "in Grenzen" ja), gerne, obwohl die langsam auch fallen...MP ist ein Kleiner, welcher auch unter dem Lockdown und der Knappheit der Ware litt/leidet, und soll doch bitte samt Filialen erhalten bleiben! smilie_01

*Derzeit geschaut, bei den Willis derzeit günstigster Anbieter.
https://www.gold.de/kaufen/goldmuenzen/ ... iserreich/

Beitrag 15.05.2020, 22:40

Benutzeravatar
Sapnovela
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1373
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Jurko hat geschrieben:
15.05.2020, 19:39
Wie es sich herausstellt bin ich nicht der einzige mit solchen Problemen bei Münze Österreich.

Würde ich so arbeiten, hätte ich massive Probleme in meinem Unternehmen, mir wäre das sogar richtig peinlich.

Entscheidet einfach selber.
Sich mitten im Lockdown über verlängerte Lieferzeiten oder über einer verlorene Sendung aufzuregen ist schlicht albern. Bei mir hat die Lieferung auch einige Woche gedauert. Ja und? Der scheiß Virus hat alles durcheinander gebracht. Alles ist angekommen, keine Probleme, wenn man sich selbst welche macht. Einfach mal darüber nachdenken, wie die Lieferketten durcheinander kommen, wie es sich auswirkt, wenn die Schmelzen im Tessin nicht arbeiten können, etc. könnte helfen. Die Münze Österreich ist seit Jahren absolut zuverlässig und ich habe kein Problemm auch größere Beträge per Vorkasse zu überweisen.

Ansonsten halte ich es mit Thomas Carlyle: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewusst zu sein.
Da mir von einer echten Fachkraft versichert wurde, dass ich absolut keine Ahnung habe, sollten alle von mir verfassten Posts als das gesehen werden, was sie sind: ironische Auslassungen eines verhinderten Komödianten. smilie_02

Beitrag 16.05.2020, 07:40

Jurko
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.01.2012, 20:00
Albern finde ich es alles zu schlucken was man euch vor die Nase hält, inklusive dem Maulkorb.

Es geht nicht um die Lieferzeit. Ich habe brav gewartet.
Es geht darum, dass auch Wochen nach dem angegebenen neuen Lieferdatum sich keiner meldet, es niemanden interessiert und man denen hierherlaufen muss. Wer das so in Ordnung findet, bitte bestellt dort.

Beitrag 16.05.2020, 08:38

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Jurko hat geschrieben:
16.05.2020, 07:40
Albern finde ich es alles zu schlucken was man euch vor die Nase hält, inklusive dem Maulkorb.

Es geht nicht um die Lieferzeit. Ich habe brav gewartet.
Es geht darum, dass auch Wochen nach dem angegebenen neuen Lieferdatum sich keiner meldet, es niemanden interessiert und man denen hierherlaufen muss. Wer das so in Ordnung findet, bitte bestellt dort.
Vor einer Erstbestellung beim Händler lese ich die AGBs.
Ich fasse mal zusammen:
Bestellt Anfang April (1.4.2020),nach 2 Tagen Mitteilung erhalten: Versand in 5 Wochen,das wäre der 8 Mai.
Paket sendungen aus Österreich dauern in der Regel 5 bis 10 Tage,das wäre bei Dir in der nächsten Woche.
Was veranstaltest Du hier für einen Aufstand?
Es dauert bei der Münze Österreich etwas länger als normal.Als Käufer hast Du ein Kundenkonto,dort steht Datum des Zahlungseingangs und Versanddatum.
Träumer erwachet.

Beitrag 16.05.2020, 11:23

Benutzeravatar
CARLOZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: 05.09.2016, 15:19
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Paketsendungen aus Österreich dauern in der Regel 2-4 Tage. Zur Zeit gibt es jedoch ein Aufkommen wie zu Weihnachten. Dazu kommt noch dies:
noe.orf.at/stories/3048798/
diepresse.com/5814162/bundeshe…verteilzentrum-hagenbrunn
Freundlich CARLOZ

Beitrag 16.05.2020, 18:07

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2270
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Die Österreichische Post verschlampt das Paket (oder gar die Deutsche?), aber die Münze Österreich bekommt die Schuld zugeschoben. Diese will berechtigterweise erstmal einen Nachforschungsauftrag abwarten, bevor sie neue Ware liefert bzw. den Kaufbetrag erstattet. Das klingt für mich nach einem völlig normalen und verständlichen Vorgehen. Ich verstehe die ganze Aufregung hier nicht. Ärgerlich ja, deshalb von diesem Händler abzuraten aber nicht nachvollziehbar. smilie_08
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Antworten