Neue Münzen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 15.04.2010, 09:35

Neugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.04.2010, 09:24
Hi erstmal!!
Hab gehört, dass es zum 5-jährigen Amtsjubiläum des Papstes ne Honoratioren-Gedenkprägung geben soll....... 2 Münzen, Gold mit eingelassenem Diamant, Auflage auf 100 Stück limitiert...... wie ist denn bei so was die zu erwartende Wertentwicklung??????

Ich meine, gibt doch bestimmt jede Menge katholische Sammler, oder??? smilie_10 ....... smilie_13



smilie_14 für sinnvolle und ernstgemeinte Antworten!!!

Beitrag 15.04.2010, 10:07

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Falls Du an Stücke herankommen solltest, nehm ich bitte auch eine Ausgabe smilie_16

Im Ernst, ich glaube bei der Stückzahl und diesem Sammelgebiet sollte der Sekundärmarktpreis den Ausgabepreis um ein Mehrfaches übersteigen. Vatikansammler geben bekanntlich ihr letztes Hemd für solche Stücke. Wenn ich alleine überlege, wie teuer die 2002er Doppelausgabe bereits ist ...

Also IMHO - zuschlagen, draufsetzen und nicht mehr herausrücken, falls Dir zufällig ein solches Exemplar in die Hände fallen sollte.

Beitrag 15.04.2010, 10:33

Neugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.04.2010, 09:24
Danke erstmal für die promopte Antwort!!

Im Ernst jetzt....... Den Komplettsatz ( in diesem Fall 2 Münzen) für knapp 2000,-€...... ?? :shock:
Wohin soll der sich denn entwickeln??????? Und was hat der 2002er Satz denn Ausgabemäßig gekostet?? smilie_08

smilie_24

Beitrag 15.04.2010, 14:06

Neugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.04.2010, 09:24
so, nach neuesten Erkenntnissen soll es besagten Satz dann doch 500 mal geben.....evtl.....
weiß da vielleicht irgendjemand was Genaueres drüber?? smilie_08

Beitrag 15.04.2010, 16:18

BullionBulle
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 21.12.2009, 14:52
Ich halte ehrlich gesagt nichts von den Dingern, nicht nur dass ich bis jetzt noch nicht mal was im Netz darüber gefunden habe... Bei Gedenkprägung schrillen bei mir sowieso schon die Alarmglocken. Gedenkprägungen verschiedenster Art gibt es wie Sand am Meer und irgendwie kristallisiert sich da kein richtiger Markt raus, wie bei bekannteren Münzen. Die meisten Sammler die ich kenne meiden sowas, bei der Flut an Gedenkmedaillen und -prägungen kann ich es ihnen nicht verdenken. Was später kaum jemand kennt, wird sich vermutlich auch kaum im Preis bewegen. Lass mich aber gerne eines besseren belehren.

Beitrag 15.04.2010, 17:27

Neugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.04.2010, 09:24
hmmmmm...... klingt logisch, was Du da sagst......

naja, kann mich ja noch mal melden, wenn ich was Genaues weiß...... (hab nämlich im Netz auch noch nichts Handfestes dazu gefunden)

bis dahin

Beitrag 15.04.2010, 17:32

Benutzeravatar
Der Bär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 17.12.2009, 17:56
Wohnort: nördlich
Kontaktdaten:
Ich denke mal, dass Münzen aus, im und um den Vatikan herum aufgrund von etwas überpotenten Auschweifungen gewisser Mitglieder ein leichtes Akzeptanzproblem haben könnten.
Könnte aber auch das Gegenteil sein.
smilie_08
Gimon darake no yo no naka kotae ha mitsu karanai mama.
Watashi no namae wa usagi desu.
www.silber.de

Beitrag 15.04.2010, 17:34

Neugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.04.2010, 09:24
smilie_08
zu teuer? oder wie hast Du das gemeint?

Beitrag 15.04.2010, 18:40

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Willkommen im Forum Neugier!

Ich denke, dass die Prägung eine gute Wertentwicklung enthalten würde, wenn sie eine offizielle Münze des Vatikans wäre. Vielleicht auch, wenn anderer Staat die Prägung machen würde. Sonst sehe ich ihre Möglichkeiten ein bisschen zu niedrig.
Zuletzt geändert von Goldmaus am 15.04.2010, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 15.04.2010, 19:03

Neugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 15.04.2010, 09:24
merci erstmal....

naja mal abwarten..... offizielle Ausgabe-Bekanntgabe ist für 19.04. angedacht.... vllt gibts dann ja mehr infos......

sind jedenfalls aus 585er Gold und haben 30 mm Durchmesser, "PP".....

Beitrag 16.04.2010, 15:52

Benutzeravatar
GOLDsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 03.04.2010, 18:44
Wohnort: München
Münzen aus 585er Gold sind "SCHROTT"
und nur den Schmelzwert wert!
Nimm dich in 8!
Nur original Vatican Münzen steigern ihren wert und wahrscheinlich auch nur Aufgrund der Spekulation!

Beitrag 16.04.2010, 16:43

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Münzen aus .589 Gold würde ich nur empfehlen, wenn man, wegen starken wirtschaftlichen Schwierigkeiten oder wegen einem starken Skeptizismus, etwas Gold als Probe (oder als irgend etwas, dass man möchtet außer Investition) haben möchtet. Vielleicht auch, wenn man einem (kleinen) Kind eine Goldmünze schenken möchtet, mit der das Kind spielen kann.

Aber auch nur, wenn der Preis fair wäre.

Diese wären meine Ausnahme dafür. Als Investition würde ich sie auf keinen Fall empfehlen.

Antworten