Silberkurs kurzfristig überhitzt

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 08.12.2010, 19:32

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
Hallo Gemeinde,

aus unserer Sicht ist der Silberkurs kurzfristig überhitzt (200 Tagelinie liegt irgendwo bei 21 Dollar) und könnte nun rasch und stark korrigieren. Am besten erkennt man dies in einem Mehrjahreschart. Die kommende Korrektur wäre aber aus unserer Sicht eher technischer Natur, da die Nachfrage nach physischem Gold und Silber ungebrochen ist.

Ob der jetzige heftige Anstieg auch mit einem so genannten shortsqueeze (Eindeckung von Leerverkäufen) zusammen hing, werden wir wohl in den nächsten Wochen erfahren. Sollten jedoch noch große Short-Positionen offen sein, könnte dies selbst den derzeit überhitzten Kurs noch weiter treiben.

So oder so, werden wir in den nächsten Wochen aber eher niedrigere Kurse sehen. Neueinsteiger würden wir daher raten, nicht alles Pulver auf diesem Niveau zu verschießen.

Hier zum aktuellen Artikel:
http://www.gold.de/artikel,64,Silber-er ... ollar.html

grüße Admin

Beitrag 09.12.2010, 08:54

Fin
Hallo Admin,

vielen Dank für die Aktualisierung. Ich würde gern eine Frage loswerden.

Ich habe Silber noch nicht allzulange auf dem Zettel – alles was ich weiß ist, es steigt mehr als Gold und es fällt mehr als Gold. Ich nahm deswegen seinerzeit vor allem Gold.

Mit selbigem stellte ich folgendes fest: Wenn die Texte der Chartisten und Schreiberlinge eine Korrektur ankündigten, und diese dann auch kam, bekam ich im Euro anlegend einen Pusch. Heißt: Euro fiel schneller als Gold – meine Buchgewinne zogen an.
USD und Gold stiegen auch zuletzt gemeinsam und im Euro lief eine nahezu Seitwärtsbewegung ab.

Ich könnte mir vorstellen, daß der USD nun demnächst mal wieder etwas festergehen könnte. Das wäre der perfekte Auslöser einer Korrektur bei Aktien und Rohstoffen aus USD Sicht.

Meine Frage an Dich lautet also: Wäre es nicht besser uns eine Analyse aus der Eurosicht zu geben? Oder geht das aus irgendeinem Grunde nicht?

Gruß

Fin

Beitrag 09.12.2010, 09:33

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
Hallo Fin,

der Silberchart in Euro sieht ja ähnlich aus wie in Doller, sprich überkauft und überhitzt, parallel zu den neuen Hochs die wir in beiden Währungen ja gesehen haben.

Es ist grundsätzlich richtig, dass wir in Dollar fallen können und bei gleichzeitigem fallenden Euro/Dollarkurs die Bewegung abgefedert werden kann, bzw. nicht so ins Gewicht fällt.

Der Einfachheit halber würden wir aber hier jetzt zunächst, richtungsweisend, den Silberkus in Dollar anschauen oder anders gesagt es wäre noch schwieriger den Silberkurs in Euro vorher zu sagen, da hier wie du Richtig erwähnt hast, auch der Wechselkurs mit betrachtet werden müsste.

grüße Admin

Beitrag 09.12.2010, 10:32

Spongebob
Also ich glaube, es rasselt kurz vor oder kurz nach Weihnachten einmal ganz doll nach unten.

Hoffe ich.

Beitrag 09.12.2010, 10:36

silverlion
Ich hoffe mit smilie_01

Beitrag 09.12.2010, 11:24

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Danke Admin!
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 09.12.2010, 13:05

Bettelmoench
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 07.10.2010, 15:40
Silberpreis nach unten rasseln, dann dauerts ja noch länger bis ich Millionär bin

smilie_11

Beitrag 09.12.2010, 13:11

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
@alle

Ich halte wenig von Charts da, sie sich an rigide Mustern oritieren die rein mathematisch belegbar
sind. Zum Silberpreis möchte ich nur anführen das China nun auch seine Bevölkerung anhält neben Gold Silber anzuhäufen die traditionellen Länder wie Pakistan kaufen ohnehin im Momemt stark zu smilie . Ich denke wir wedren vor Weihnachten noch einmal die USD $ 30,- + sehen.

smilie_15
peter24

Beitrag 09.12.2010, 13:11

peter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 659
Registriert: 17.08.2010, 08:25
@alle

Ich halte wenig von Charts da, sie sich an rigide Mustern oritieren die rein mathematisch belegbar
sind. Zum Silberpreis möchte ich nur anführen das China nun auch seine Bevölkerung anhält neben Gold Silber anzuhäufen die traditionellen Länder wie Pakistan kaufen ohnehin im Momemt stark zu smilie . Ich denke wir wedren vor Weihnachten noch einmal die USD $ 30,- + sehen.

smilie_15
peter24

Beitrag 09.12.2010, 13:27

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Hier ist nochmal eine andere interessante Meinung dazu:

Gold und Silber: DRÜCKUNG, keine Korrektur!
http://klarblick.blogspot.com/2010/12/g ... e+Blick%29

Beitrag 09.12.2010, 14:52

nameschonweg
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1605
Registriert: 20.03.2010, 19:38
Tausend Dank für den Link ... sehr interessante Artikel.

Das hier toppt aber alles, was ich bisher an Satire zum Thema EM gesehen habe. Ganz großes Tennis:

http://klarblick.blogspot.com/2010/12/c ... eiser.html

PS: wenn man der deutschen Sprache mächtig ist, besser Ton abdrehen. Irritiert etwas. :)

Beitrag 10.12.2010, 15:16

intention001
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.08.2010, 19:51
Mal eine Frage. War dieser kleine Kursrücksetzer jetzt schon die Korrektur, oder ist diese noch zu erwarten?
Schon mal dankeschön.

Beitrag 10.12.2010, 15:18

Spongebob
Ich gehe davon aus, dass zwischen Weihnachten und Anfang Januar noch ein Rücksetzer kommen wird, aber anschliessend geht es wieder steil bergauf.

Beitrag 10.12.2010, 15:21

intention001
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.08.2010, 19:51
Also meinst du es wäre am besten, aktuell noch mit dem Kauf zu warten, oder? Wollte mein Depot nämlich noch etwas aufstocken, aber die aktuellen Preise hinterlassen doch irgendwie ein mulmiges Gefühl.

Beitrag 10.12.2010, 15:28

silverlion
Nichts Genaues weiss man nicht, die Chancen sind immerhin 50:50 smilie_01

Beitrag 10.12.2010, 15:49

Spongebob
Also die Erfahrung sagt mir das so, deshalb werde ich persönlich erst dann kaufen.
Aber muss jeder machen wie er denkt.

Beitrag 10.12.2010, 16:27

silverlion
Ich stimme Dir aus dem Bauchgefühl voll zu.
Aber an den Kursen wird ja derart rumgemurkst, dass man
nie wissen kann.

Beitrag 11.12.2010, 14:58

Benutzeravatar
Auerbach
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 23.11.2010, 19:47
Wohnort: München
Hat jemand von Euch Ahnung was es mit JP Morgan und deren Short Position auf sich hat?
Ich bin neu im Edelmetallgeschäft dank den Politikern. Vielleicht habt ihr ein paar Informationen. Danke.

Beitrag 11.12.2010, 15:19

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Bid Bullion Releases 171,500 Ounces Of Silver "Max Keisers" In Ongoing Campaign To Destroy JPMorgan
http://www.zerohedge.com/article/bid-bu ... y-jpmorgan


http://www.silverkeiser.net/

smilie_23 smilie_20 smilie_01

Beitrag 11.12.2010, 15:25

Leprechaun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 18.11.2010, 15:59
Wohnort: Freistaat Bayern
Datenreisender hat geschrieben:http://www.silverkeiser.net/
Götzenbild vom Orakel. Haha smilie_20

Antworten