Silberpreisprognosen

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 11.03.2022, 17:26

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Silversurfer1984 hat geschrieben:
17.12.2021, 11:27
Ein interessantes Interview mit Keith Neumeyer, CEO First Majestic Silver Corp. Eine der wenigen Minengesellschaften, die auf Silber spezialisiert sind.

Ich zitiere: " Täglich werden ca 1 Milliarde Unzen Silber gehandelt. Aber jährlich nur ca 800 Millionen Unzen Silber produziert"

https://www.youtube.com/watch?v=MzjyGGNYo3g
Interessante Analysen und nachfolgende Diagramme.
Auch wenn ich mir die 30 min nur zu teilen angesehen habe. Von daher kann ich eine wichtige Info nicht mitbekommen haben.
Wer handelt die 1 Mrd Unzen? Die Mienen an die Händler? Oder der Handel insgesamt ? Hier wird ja vieles Zirkulieren. Auch jetzt wird wieder vieles an den Handel verkauft. Auch ich habe etwas aufgeräumt und Verkauft. Diese Münzen wird der Handel auch wieder verkaufen. Daher mache ich es mir einfacher Dich zu fragen als mir die 30 Min anzuhören. Wie ist das gemeint.

Ein Super Ausbruch nach oben wäre schon klasse.
Irgendwie glaube ich da aber noch nicht dran

Beitrag 11.03.2022, 18:04

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Silversurfer1984 hat geschrieben:
11.03.2022, 17:56
Hannoveraner hat geschrieben:
11.03.2022, 17:26
Silversurfer1984 hat geschrieben:
17.12.2021, 11:27
Ein interessantes Interview mit Keith Neumeyer, CEO First Majestic Silver Corp. Eine der wenigen Minengesellschaften, die auf Silber spezialisiert sind.

Ich zitiere: " Täglich werden ca 1 Milliarde Unzen Silber gehandelt. Aber jährlich nur ca 800 Millionen Unzen Silber produziert"

https://www.youtube.com/watch?v=MzjyGGNYo3g
Interessante Analysen und nachfolgende Diagramme.
Auch wenn ich mir die 30 min nur zu teilen angesehen habe. Von daher kann ich eine wichtige Info nicht mitbekommen haben.
Wer handelt die 1 Mrd Unzen? Die Mienen an die Händler? Oder der Handel insgesamt ? Hier wird ja vieles Zirkulieren. Auch jetzt wird wieder vieles an den Handel verkauft. Auch ich habe etwas aufgeräumt und Verkauft. Diese Münzen wird der Handel auch wieder verkaufen. Daher mache ich es mir einfacher Dich zu fragen als mir die 30 Min anzuhören. Wie ist das gemeint.

Ein Super Ausbruch nach oben wäre schon klasse.
Irgendwie glaube ich da aber noch nicht dran
Silber wird größtenteils auf Papier gehandelt, ohne dass es zu 100 % physisch vorhanden ist. Zumeist von Großinvestoren. Man kann dennoch die physische Auslieferung beantragen. Ein langer und komplizierter Prozess. Der zum COMEX-Kollaps führen würde, wenn alle dies tun. Da physisch nicht vorhanden.

Derzeit sieht es so aus, dass "viele" ihr Metall haben möchten. Dennoch kann sich dies noch, bis Ende des Monats, ändern. Wir werden sehen.

Es ist wesentlich komplizierter als von mir beschrieben.
Danke, darum ging es mir. Es ist also nicht das physische das gehandelt wird, sondern die „Optionen“ darauf mit entsprechenden Hebeln. Der Rest ist mir ein Stückweit bekannt. Die Entwicklung der Kontrakte die du aufgezeigt hast sind gewaltig.
Silber hat in Kriegszeiten , wie auch bei Corona als Absicherung geholfen. Allerdings nicht zu den immer wieder kolportierten Kursexplosionen geführt. Die Entwicklung ist extrem spannend. Ich habe trotzdem in den Letzten Tagen ca, 25 % meines physischen EM Bestandes veräußert und hoffe auf sinkende Kurse wenn die Kanonen wieder schweigen. Werde dann mehr auf Zettel EM wechseln, da dieses besser handelbar ist.
Bis dahin hoffe ich darauf das ich weiterhin steigende Kurse an den Börsen mitnehmen kann.
Keine Ahnung was passiert. Es macht aber auch Spaß hin und her zu handeln.

Beitrag 11.03.2022, 18:13

Hannoveraner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 09.12.2021, 10:46
Silversurfer1984 hat geschrieben:
11.03.2022, 18:09
Dennoch bitte vorsichtig bleiben, da die globalen Ereignisse nie kalkulierbar sind und die Volatilität nicht zu unterschätzen ist in diesen Zeiten. In beide Richtungen.

P.S. Ich Dummbeutel habe im Jahr 2000 viel Geld in den Sand gesetzt, kompetenzfrei natürlich, weil die Kurse ja so schön nach oben gingen smilie_27
In wiefern den Sand gesetzt?
Meinst du die EM Kurse?
Ich hatte angefangen zu verkaufen als ich 27€ für eine OZ bekam. Danach stürzte es wieder ab und ich habe Chancen verpasst. Irgendwie wollte ich das diesmal nicht.
Keine Ahnung was passiert. Da ich eh nicht zu den großen Spekulanten gehöre , sonder versuche solide mein kleines Erspartes abzusichern und ein wenig zu erhöhen , passt es schon. Meine Ansprüche an das Ergebnis zum Jahresende sind nicht so hoch

Beitrag 11.03.2022, 21:30

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1640
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Also ich sehe bei EM parallelen zur Frau smilie_02
Sie ( es ) kann Schön sein, zickig, teuer, wohltuhend, manchmal muss man sich trennen,
manche sind bunt geschminkt ( smilie_02 )
Manche sind in durchsichtige hüllen,
andere sind abgeranzt, einige fangen an zu gammeln,
wieder andere kann man gut verkaufen....usw
smilie_20 smilie_20 smilie_20
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 12.03.2022, 09:49

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5168
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Hannoveraner hat geschrieben:
11.03.2022, 17:26
Silversurfer1984 hat geschrieben:
17.12.2021, 11:27
Ein interessantes Interview mit Keith Neumeyer, CEO First Majestic Silver Corp. Eine der wenigen Minengesellschaften, die auf Silber spezialisiert sind.

Ich zitiere: " Täglich werden ca 1 Milliarde Unzen Silber gehandelt. Aber jährlich nur ca 800 Millionen Unzen Silber produziert"

https://www.youtube.com/watch?v=MzjyGGNYo3g
Interessante Analysen und nachfolgende Diagramme.
Auch wenn ich mir die 30 min nur zu teilen angesehen habe. Von daher kann ich eine wichtige Info nicht mitbekommen haben.
Wer handelt die 1 Mrd Unzen? Die Mienen an die Händler? Oder der Handel insgesamt ? Hier wird ja vieles Zirkulieren. Auch jetzt wird wieder vieles an den Handel verkauft. Auch ich habe etwas aufgeräumt und Verkauft. Diese Münzen wird der Handel auch wieder verkaufen. Daher mache ich es mir einfacher Dich zu fragen als mir die 30 Min anzuhören. Wie ist das gemeint.

Ein Super Ausbruch nach oben wäre schon klasse.
Irgendwie glaube ich da aber noch nicht dran
Ich auch nicht so richtig. Dieser wurde schon zu oft angekündigt und entpuppte sich bisher fast immer als kleines Strohfeuer, zuletzt im Rahmen der Reddit-Geschichte.
Langfristig vertraue ich bei größeren Investitionen eher auf Gold.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.03.2022, 12:29

Benutzeravatar
Florian
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1531
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Silversurfer1984 hat geschrieben:
12.03.2022, 10:44
Absolut verständlich. Silber war schon immer irgendwie im Schlafmodus, obwohl es zu ca 50 % industriell verarbeitet wird. Oder gerade deswegen? Die Volatilität ist auch eine Andere. Langer Atem und innere Ruhe werden abverlangt. Vielleicht etwas von Poker. Aber wer weiß es schon.
Du meinst der POS blufft noch? :wink:
Ja nee, is klar! :wink:

Beitrag 11.04.2022, 07:23

Benutzeravatar
Treuhand
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 23.10.2019, 17:46
Was geht denn beim Silber ab?
Ich habe länger nicht rein geschaut und heute lese ich, dass die billigste Silbermünze Känguru einen Spotpreis +27,18% hat! :shock:

Beitrag 11.04.2022, 08:23

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1640
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Treuhand hat geschrieben:
11.04.2022, 07:23
Was geht denn beim Silber ab?
Ich habe länger nicht rein geschaut und heute lese ich, dass die billigste Silbermünze Känguru einen Spotpreis +27,18% hat! :shock:
Ich würde mal sagen das ist die relativ normale reaktion von angebot und nachfrage. Ist schon ärgerlich und heftig, aber das zeug wird gekauft wie Mettbrötchen mit roten zwiebeln für zweifuffzich
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 11.04.2022, 23:59

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Oliver hat geschrieben:
11.04.2022, 08:23
Treuhand hat geschrieben:
11.04.2022, 07:23
Was geht denn beim Silber ab?
Ich habe länger nicht rein geschaut und heute lese ich, dass die billigste Silbermünze Känguru einen Spotpreis +27,18% hat! :shock:
Ich würde mal sagen das ist die relativ normale reaktion von angebot und nachfrage. Ist schon ärgerlich und heftig, aber das zeug wird gekauft wie Mettbrötchen mit roten zwiebeln für zweifuffzich
Ich würde sagen das ist Abzocke.
Wie bei Rapsöl,Margarine oder Mehl wird versucht einen höheren Verkaufspreis durchzusetzen.
Die beste Strategie ist nur das zu kaufen was man unbedingt braucht und zur Not auf andere Produkte auszuweichen.
Träumer erwachet.

Beitrag 22.04.2022, 12:33

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5168
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Tja, insbesondere beim Silber könnte es tatsächlich noch weiter runter gehen.


Goldexperte Bußler: Fed bremst Gold aus

Der Goldpreis geriet gestern unter Druck, konnte sich aber am Schluss zumindest leicht erholen. Doch deutlicher waren die Verluste bei Silber und vor allem bei den Minenaktien. Der Grund: US-Notenbank-Chef Jerome Powell meldete sich zu Wort. Eine Zinserhöhung von 50 Basispunkten im Mai gilt nun als sicher:

https://www.deraktionaer.de/artikel/gol ... 49184.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 22.04.2022, 13:22

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1640
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
....und Chrtistinchen lässt um jeden preiß alles wie es ist. Ob wir die USA bald mit unseren Infla daten überholen ? smilie_08 smilie_28 smilie_09 :?:
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 22.04.2022, 18:56

ZeroBond
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 24.01.2022, 00:42
Oliver hat geschrieben:
22.04.2022, 13:22
....und Chrtistinchen lässt um jeden preiß alles wie es ist. Ob wir die USA bald mit unseren Infla daten überholen ? smilie_08 smilie_28 smilie_09 :?:
Da der Euro zum Dollar aufgrund der Zinsdifferenz abwerten wird: Sieht ganz danach aus. Allerdings wirkt in den USA das Helikoptergeld von D. T. aus der Coronazeit noch stark nach. Das gab es in Europa in diesem extremen Ausmaß nicht.

Beitrag 11.05.2022, 17:15

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5168
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Kursziel bis 50 US-Dollar „Wer nicht in Silber investiert ist, dürfte den Preisen nur hinterherschauen“

Während Industriemetalle einen Aufwärtstrend erleben, hat Silber seine große Zukunft noch vor sich. Dafür sorgen Verwerfungen an der Rohstoffbörse New York Commodities Exchange (Comex) und Fehlspekulationen von US-Großbanken – die den Silbermarkt beherrschen, so Rolf Ehlhardt von Independent Capital Management:

https://www.dasinvestment.com/silber-is ... riemetall/


Zitate aus dem verlinkten Artikel:
Lynch beobachtet nun, dass sich das Verhalten der Marktteilnehmer in den vergangenen Monaten verändert hat. Die hohe Inflation habe dazu geführt, dass die Marktteilnehmer nicht mehr in Silber-Papiere angelegt haben, sondern sich das Edelmetall physisch ausliefern ließen. Dadurch habe JPM eine Menge Material verloren. Hinzu kam eine Fehlspekulation der Bank of America, bei der JPM helfend eingesprungen ist.

Insgesamt habe JPM 60 Prozent seiner Silbervorräte verloren. Sollte JPM durch das Anlegerverhalten gezwungen sein, Silber physisch weiter abzugeben, wird der Silbermarkt weniger liquide werden (besonders für short-Spekulationen). Bei weiter steigender Nachfrage nach dem physischen Material könnte dadurch ein Short-Squeeze ausgelöst werden. Wer nicht in Silber investiert ist, dürfte den Preisen nur hinterherschauen. Kursziele von 30 bis 50 US-Dollar sind dann keine Utopie mehr.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.05.2022, 12:16

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1640
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
11.05.2022, 17:15
Kursziel bis 50 US-Dollar „Wer nicht in Silber investiert ist, dürfte den Preisen nur hinterherschauen“
Zunächst geht es jedoch noch weiter in den keller, und zwar deutlich. Wie weit ?
Ich denke die 20 euro fallen in kürze, und mein letzter relevanter Silberkauf vom in kürze frei werdenden Kapital könnte über die bühne gehen, eigendlich sollte es erst gold werden - aber wie heist es so schön, gelegenheit macht... smilie_08 Gold muss erst noch etwas fallen, Pt sowiso
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 12.05.2022, 19:58

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5168
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Oliver hat geschrieben:
12.05.2022, 12:16
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
11.05.2022, 17:15
Kursziel bis 50 US-Dollar „Wer nicht in Silber investiert ist, dürfte den Preisen nur hinterherschauen“
Zunächst geht es jedoch noch weiter in den keller, und zwar deutlich. Wie weit ?
Ich denke die 20 euro fallen in kürze, und mein letzter relevanter Silberkauf vom in kürze frei werdenden Kapital könnte über die bühne gehen...
Olli, es ist soweit :!: :!: :!:
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 12.05.2022, 20:02

Benutzeravatar
Oliver
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1640
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
12.05.2022, 19:58
Olli, es ist soweit :!: :!: :!:
Noch 200 €, dann schieß ich ne gelbe Kiste aus Belgien...
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 12.05.2022, 20:11

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Was nur bei Silber so fürchterlich abschreckt sind diese verdammt hohen Aufschläge.
Gut, die Händler wollen auch leben, aber grade bei Silber ist es schon fast Wucher!
Kleines Beispiel.... ich dokumentiere ja alles... bringt mein Job so mit sich :wink:
Jetzt, bei einem Kurs von 0,64€ das Gramm, kostet eine Tube Maple Leaf 675,63 € inc. Versand. Bei einen aktuellen Aufschlag von 35,44%.
Am 20.08.2021 habe ich mir eine Tube Maple Leaf für 603,25€ zuzüglich 8€ Versand bestellt. Da war der Grammpreis ebenfalls 0,64€.
Die Aufschläge machen Silber, unabhängig vom Börsenpreis (Papiersilber), wirklich unattraktiv.
Ich verstehe natürlich die Händler, alles wurde teuer... Ladenlokalmiete, Strom, Mitarbeiter.... aber als Kunde ist es schon schwierig.
Gruß
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Antworten