Sogenannte M-Ware

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 24.01.2020, 09:17

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Guten Morgen, habe da mal eine Frage:
Ein Münzhändler hat auf seinem Angebot mitgeteilt es handelt sich um eine M-Ware, was bedeutet das und was macht es mit dem Wert der Münze. Was ich bisher herausbekommen hatte ist folgendes:

Ich zitiere mal.

Die Münzen stammen aus einer originalen Tube und weißen sogar sogenannte "mystic spots" auf!

Kann das erklärt werden ?

Danke dafür.

Beitrag 24.01.2020, 09:43

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 20.08.2017, 12:33
Ich vermute mal stark das es sich dabei um große Milchflecken handelt, die ggf flächig in Mustern entstanden sind. Wäre für mich nicht viel mehr als Spot wert.

Ist es dieses Angebot?

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2464988379

Beitrag 24.01.2020, 10:05

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Danke und das ist jenes Angebot. War erstaunt darüber.

Beitrag 24.01.2020, 10:51

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
“M-Ware!!! Die Münzen stammen aus einer originalen Tube und weißen sogar sogenante "mystic spots" auf! Für Sammler, die an solch einem Mysterium interssiert sind, eine gute Gelegenheit sich dem Thema selbst und solch einer Rarität zu widmen! Geprägt wurden diese sehr schönen Stücke aus reinem Feinsilber!”
... ich schmeiß mich weg, der versucht Milchflecken als Rarität zu verkaufen. Das ist schon dreist.

lifesgood

Beitrag 24.01.2020, 11:07

rcp48
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 16.06.2015, 10:53
lifesgood hat geschrieben:
24.01.2020, 10:51
“M-Ware!!! Die Münzen stammen aus einer originalen Tube und weißen sogar sogenante "mystic spots" auf! Für Sammler, die an solch einem Mysterium interssiert sind, eine gute Gelegenheit sich dem Thema selbst und solch einer Rarität zu widmen! Geprägt wurden diese sehr schönen Stücke aus reinem Feinsilber!”
... ich schmeiß mich weg, der versucht Milchflecken als Rarität zu verkaufen. Das ist schon dreist.

lifesgood
Nu ja... Jeden Tag steht ein Dummer auf.. und den must du finden wenn du etwas verkaufen willst.
Es ist nur die Frage wie überzeugend du auftrittst und welche "Argumente" du hast...
ich mein es wurde schon Schimmelflecken welche die Gestalt von Jesus hatten gut verkauft..
oder 1/500 oz. Münzen für 200 Franken :-)

Ich kann´s leider nicht... bin zu doof dazu.

Beitrag 24.01.2020, 11:28

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 20.08.2017, 12:33
rcp48 hat geschrieben:
24.01.2020, 11:07
lifesgood hat geschrieben:
24.01.2020, 10:51
“M-Ware!!! Die Münzen stammen aus einer originalen Tube und weißen sogar sogenante "mystic spots" auf! Für Sammler, die an solch einem Mysterium interssiert sind, eine gute Gelegenheit sich dem Thema selbst und solch einer Rarität zu widmen! Geprägt wurden diese sehr schönen Stücke aus reinem Feinsilber!”
... ich schmeiß mich weg, der versucht Milchflecken als Rarität zu verkaufen. Das ist schon dreist.

lifesgood
Nu ja... Jeden Tag steht ein Dummer auf.. und den must du finden wenn du etwas verkaufen willst.
Es ist nur die Frage wie überzeugend du auftrittst und welche "Argumente" du hast...
ich mein es wurde schon Schimmelflecken welche die Gestalt von Jesus hatten gut verkauft..
oder 1/500 oz. Münzen für 200 Franken :-)

Ich kann´s leider nicht... bin zu doof dazu.


Da hofft man einfach das ein anderer der Dumme ist. Zumindest bist du es nicht. 😉

Beitrag 24.01.2020, 11:34

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
Hab mir gerade mal die anderen Angebote des Verkäufers angesehen.

Der verkauft das 2020er Känguruh für 22,96 €. Das 2019er kostet dann 23,96 (jeweils zuzügl. VersandI ist ja auch schon alt smilie_20

lifesgood

Beitrag 24.01.2020, 11:38

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Ich kann so etwas nicht fassen. Warum wird immer wieder versucht, Menschen über den Tisch zu ziehen.
Dann wird sich gewundert wenn schlechte Beurteilungen die Folgen sind. Der /Die Händler schaufeln doch Ihr eigenen Untergang und dann sich über schlechte Geschäftslage beklagen.
Dann lieber doch mehr ausgeben und ordentliche Ware bekommen.
Wer billig kauft, kauft oftmals zweimal und das wird meistens teurer.

Beitrag 24.01.2020, 11:42

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... der hat ja nicht mal negative Bewertungen.

lifesgood

Beitrag 24.01.2020, 12:03

rcp48
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 16.06.2015, 10:53
Lovebone82 hat geschrieben:
24.01.2020, 11:28
rcp48 hat geschrieben:
24.01.2020, 11:07
lifesgood hat geschrieben:
24.01.2020, 10:51


... ich schmeiß mich weg, der versucht Milchflecken als Rarität zu verkaufen. Das ist schon dreist.

lifesgood
Nu ja... Jeden Tag steht ein Dummer auf.. und den must du finden wenn du etwas verkaufen willst.
Es ist nur die Frage wie überzeugend du auftrittst und welche "Argumente" du hast...
ich mein es wurde schon Schimmelflecken welche die Gestalt von Jesus hatten gut verkauft..
oder 1/500 oz. Münzen für 200 Franken :-)

Ich kann´s leider nicht... bin zu doof dazu.


Da hofft man einfach das ein anderer der Dumme ist. Zumindest bist du es nicht. 😉
Was ich sagen wollte.... schlechter geschäftsmann... kann anderen einfach nicht die Kohle aus den taschen ziehen bzw. sie ausschmieren...

Beitrag 24.01.2020, 12:06

rcp48
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 16.06.2015, 10:53
rapi hat geschrieben:
24.01.2020, 11:38
Ich kann so etwas nicht fassen. Warum wird immer wieder versucht, Menschen über den Tisch zu ziehen.
Dann wird sich gewundert wenn schlechte Beurteilungen die Folgen sind. Der /Die Händler schaufeln doch Ihr eigenen Untergang und dann sich über schlechte Geschäftslage beklagen.
Dann lieber doch mehr ausgeben und ordentliche Ware bekommen.
Wer billig kauft, kauft oftmals zweimal und das wird meistens teurer.
Letzter Satz stimmt schon aber...

Wenn ich exakt das gleiche für weniger bekomme ist es nicht billig sonder günstig.
Vor allem bei Silber in Tuben oder so..

Und wenn ich eins gelernt hab. Günstig Einkaufen ist das A und O...
Billig oftmal der Untergang.

Beitrag 24.01.2020, 21:29

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1262
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Der Mann verdient einen Orden!

Kauft der auch an? Ich hätte da noch ein paar alte Maple Leaf und Philis. Alles feinste M-Ware. Wunderschöne individuelle von Geisterhand mysteriös entstandene weiße Muster. Ich würde mich nur ungern von dieser Sammlerware trennen. Schließlich kann man nicht ausschließen, dass diese Zeichen göttlicher Herkunft sind.

„Und sieh! Und sieh! An weißer Wand
Da kam's hervor, wie Menschenhand;

Und schrieb, und schrieb an weißer Wand
Buchstaben von Feuer und schrieb und schwand.“

– Heinrich Heine: Belsazar

:mrgreen:
smilie_06

Beitrag 24.01.2020, 23:06

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Hatten seinerzeit mal eine Tube Philis über Ebay gekauft. Von Privat an Privat. Fotos waren (im Nachhinein) natürlich nur "Beispielbilder" und hatten mit der gelieferten Ware nichts zu tun. Also keine Originalbilder der zu verkaufenden Münzen. Stand aber so nicht im Angebot.
Angekommen sind alle Münzen mit diesen Milchflecken. Mann, wenn ich gewusst hätte, dass diese "mysteriösen Zeichen" eventuell göttlicher Herkunft sein könnten..................ich hätte sie trotzdem reklamiert und zurückgeschickt.......... :mrgreen: :mrgreen: Sieht ja nur Sch......... aus.
War übrigens nicht einfach den Verkäufer von seiner Täuschungsabsicht zu überzeugen, hat aber nach langem Hin und Her geklappt.

Ich war früher an die 20 Jahre im "aktiven Verkauf" tätig und hatte auch Produkte, die der Mensch nicht wirklich brauchte. Also musste man "Bedarf" beim potenziellen Kunden erwecken, das Produkt "schick verpacken", etwas redegewandt sein, bisschen psychologische Strategien umsetzen und dann ging das. Ging sogar sehr gut......... 8)
Der hier erwähnte Ebay-Verkäufer weckt beim "Laienkäufer" von Silbermünzen einfach nur die Nachfrage nach etwas "Einzigartigem" zum kleinen Preis. Dieses Einzigartige kann nun der Käufer erwerben, ein Unikat, das es nicht wieder in der Zukunft, in der Form und Farbgebung, geben wird. Wer da nicht zugreift, ist selber schuld................ smilie_44

Es gibt allerdings die Auffassung einiger "Experten", das Milchflecken ein Garant für die Echtheit des Silbers sein sollen. Ähnlich wie die "Masern" bei Goldmünzen. Aber wer will das schon smilie_47
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 24.01.2020, 23:36

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... wobei es bei einer Standardbullion nahe am Spot weniger eine Rolle spielt, wie bei einer Queen's Beast.

lifesgood

Beitrag 24.01.2020, 23:44

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 29.09.2019, 15:35
lifesgood hat geschrieben:
24.01.2020, 23:36
... wobei es bei einer Standardbullion nahe am Spot weniger eine Rolle spielt, wie bei einer Queen's Beast.
lifesgood
Stimmt.
Generell würde ich hier aber schon von einer gewissen Art von "Täuschung" sprechen (beim TE). Möglicherweise juristisch nicht anfechtbar, aber "menschlich" gesehen nicht korrekt.
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Beitrag 25.01.2020, 04:11

Benutzeravatar
gullaldr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: 22.02.2013, 01:35
Spätlese hat geschrieben:
24.01.2020, 23:06
Es gibt allerdings die Auffassung einiger "Experten", das Milchflecken ein Garant für die Echtheit des Silbers sein sollen. Ähnlich wie die "Masern" bei Goldmünzen. Aber wer will das schon smilie_47
Im Prinzip sogar richtig. Der Milchfleck ist bei der Silbermünze, was das Kinegramm beim Kinebarren ist. :wink: Auf jeden Fall bist Du sicher, kein Kupfer-Nickel angedreht zu bekommen.

Und die "mystic spots"? Was meinst Du, wie diese M-Ware im Sammlerpreis hochgehen wird, wenn herauskommt, dass die magischen Flecken das Konterfei des künftigen Bundeskanzlers oder gar US-Präsidenten vorgezeichnet haben. Das Bode-Museum wird die Münzen womöglich ankaufen wollen... :P

Beitrag 25.01.2020, 10:43

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 294
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

wenn man das mal so weiterdenkt:
ein astreines Geschäftsfeld!

Z.B.: Mein PKW hat auch mystic Spots ("nur in braun, aber dafür schön groß!")
und er steht auf mystisch- blanken Reifen ("Sammlerstücke! In dem Jahrgang fast nicht zu kriegen!") :mrgreen:

Oder der Trecker von meinem Nachbarn:
Voller mystic Beulen im 5 - lagigen mystic "handgepinselt" Lack!
Dazu kommt, das er - very mystisch - nur ab und zu läuft!! smilie_07

Ich werde mich wohl demnächst mal mit Marketing befassen;
mir fallen immer mehr "mystic Gegenstände" ein,
die ich bisher für Schrott gehalten hatte
und die nun dringend einen (gutbetuchten!) Liebhaber suchen.

Ich fange wohl mal mit Mutters orangem DDR Küchenmixer mit mystic braunen Farbflecken ("Lasur") an.
Was ist der wohl wert mit einem fehlenden und einem mystisch verbogenem Knetharken? smilie_01

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 25.01.2020, 13:56

rapi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 26.06.2010, 16:28
Könnte mich biegen vor lachen smilie_20 , wenn das nicht so traurig wäre. Jedenfalls werde ich bei diesem gewerblichen Händler nichts erwerben. Auch noch so günstig, den Ärger kann ich mir verkneifen.

Beitrag 25.01.2020, 15:33

san agustin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 650
Registriert: 09.01.2011, 16:50
Da erscheint selbst ,,Reppa,, als Waisenknabe

smilie_54
mehrmals hier schon gehandelt / bekannt auch mit selben avatar auf SILBER.DE

Beitrag 25.01.2020, 22:49

Benutzeravatar
Spätlese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 413
Registriert: 29.09.2019, 15:35
Marek hat geschrieben:
25.01.2020, 10:43
Hallo, wenn man das mal so weiterdenkt: ein astreines Geschäftsfeld!
Z.B.: Mein PKW hat auch mystic Spots ("nur in braun, aber dafür schön groß!")
und er steht auf mystisch- blanken Reifen ("Sammlerstücke! In dem Jahrgang fast nicht zu kriegen!") :mrgreen:
Oder der Trecker von meinem Nachbarn:
Voller mystic Beulen im 5 - lagigen mystic "handgepinselt" Lack!
Dazu kommt, das er - very mystisch - nur ab und zu läuft!! smilie_07
Ich werde mich wohl demnächst mal mit Marketing befassen;
mir fallen immer mehr "mystic Gegenstände" ein, die ich bisher für Schrott gehalten hatte
und die nun dringend einen (gutbetuchten!) Liebhaber suchen.
Ich fange wohl mal mit Mutters orangem DDR Küchenmixer mit mystic braunen Farbflecken ("Lasur") an.
Was ist der wohl wert mit einem fehlenden und einem mystisch verbogenem Knetharken? smilie_01
smilie_20 smilie_20 smilie_14
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Antworten