Studie: Deutsche kaufen pro Kopf das meiste Gold

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 01.02.2024, 13:10

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5861
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Ganz interessant :wink:


Warum die deutsche Goldnachfrage um 75 % eingebrochen ist

Die Goldnachfrage in Deutschland ist in 2023 um 75 % eingebrochen, im Ausland sieht es anders aus. Ein Experte bespricht die Gründe:

https://finanzmarktwelt.de/warum-die-de ... st-299555/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.02.2024, 00:46

Eastwood
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 912
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Bin gerade erschüttert das ich Ankaufspreise unter Spot für (in meinen Augen) wunderschönen 1 oz Dragon rectancle sehen muß. Daher mal ne Frage in die Runde ob es auch ne Aufgeldtabelle für Verkäufe hier gibt bzw. ob das auch Andere hilfreich finden würden.

erschüttert
Clint
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 04.02.2024, 10:51

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2466
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Eastwood hat geschrieben:
04.02.2024, 00:46
Bin gerade erschüttert das ich Ankaufspreise unter Spot für (in meinen Augen) wunderschönen 1 oz Dragon rectancle sehen muß. Daher mal ne Frage in die Runde ob es auch ne Aufgeldtabelle für Verkäufe hier gibt bzw. ob das auch Andere hilfreich finden würden.

erschüttert
Clint
Ich fände das wenig hilfreich. Man kann doch problemlos die ankaufspreise gelistet sehen, je nach produkt. Da suchste dir einfach den besten aus dem du vertraust und fertig. Wozu da die prozente noch sehen ?
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 04.02.2024, 11:16

Benutzeravatar
Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 09.10.2016, 18:27
Eastwood hat geschrieben:
04.02.2024, 00:46
Bin gerade erschüttert das ich Ankaufspreise unter Spot für (in meinen Augen) wunderschönen 1 oz Dragon rectancle sehen muß. Daher mal ne Frage in die Runde ob es auch ne Aufgeldtabelle für Verkäufe hier gibt bzw. ob das auch Andere hilfreich finden würden.

erschüttert
Clint
Was wunderschön ist, liegt im Auge des Betrachters. Was für einen wunderschön ist für den anderen potthässlich oder zumindest uninteressant. Ich finde die Dragons auch schön, aber man muss sich klar sein, es ist Sammlerkram. Entweder gibt es Sammler, die Aufpreise bezahlen, ansonsten...

....am Ende ist Silber nur Silber...und nicht mehr. Aktuell ist der Preis für eine Unze Silber 21,03€. Alles darüber oder darunter ist Sache des Marktes. Wer bereit ist 25€ bis 30€ für eine Unze Standardbullion zu zahlen, dann ist demjenigen das dann halt wert. Für anderes Silber (z.B. Gedenkmünzen oder Medaillen) interessiert sich keine Sau. Da muss man Abschläge tlw. bis in den zweistelligen Prozentbereich hinnehmen. Auch das ist der Markt. Wenn irgendwo ein Preisschild dranhängt, heißt das noch lange nicht, dass es das auch wert ist.

Für mich ist Silber mittlerweile uninteressant geworden. Liegt nur rum und bringt nichts. Letztendlich kostet es nur Geld, da es noch nicht mal die Inflation ausgleicht. Der Fokus sollte besser auf Gold liegen. Dort sieht die Wertentwicklung für mich auf lange Sicht weitaus besser aus.

Beitrag 26.02.2024, 09:40

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3539
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Ich glaub der Thread-Titel passt nicht mehr. Warren Buffett kauft das meiste Gold.

"Die Holding des legendären Investors Warren Buffett sitzt auf Rekord-Geldreserven von mehr als 160 Milliarden Dollar. Der 93-Jährige sieht derzeit kaum spannende Investitionsobjekte."
https://www.onvista.de/news/2024/02-25- ... 0-26242446

Antworten