Warum fällt der Goldpreis?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 13.10.2012, 21:20

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
platypusi hat geschrieben:Hallo an alle!!

bin seit kurzem hier angemeldet und find die seit und das forum echt toll.
lese gerne eure komentare...vorallem die von MapleHF!!
Wo steckt eigentlich MapleHF? Er wird hier nur noch als Gast geführt smilie_08 dabei war er einer der Ersten, die mir hier positiv aufgefallen sind.
MapleHF hat geschrieben: Habe meine einzige Buffalo (habe sonst nur Maples und einzelne Sammlerstücke in Gold) auch aus der Folie genommen und gekapselt. Die Folie gefiel mir einfach nicht.
Drum zitiere ich ihn mal und werde meinen heute erhaltenen Buffalo wohl auch aus der Folie nehmen, sobald ich ne passende Kapsel habe.

Beitrag 13.10.2012, 21:29

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
@ Goldfriese

NEIN!! Lass uns tauschen. Eine gekapselte gegen eine folierte!! Nicht die Münze vergewohltätigen.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 13.10.2012, 21:42

Trichogaster leeri
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 23.11.2011, 10:14
Ja warum fällt Gold eigentlich, gute Frage, einfache Antwort.
Weil es ab und an auch mal steigt.
Wer es nicht glaubt, kann sich in diversen Charts informieren.
smilie_20
Die Lüge ist ein Egel, sie hat die Wahrheit ausgesaugt. (Max Frisch)

Beitrag 13.10.2012, 21:50

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
sw_trade hat geschrieben:@ Goldfriese

NEIN!! Lass uns tauschen. Eine gekapselte gegen eine folierte!! Nicht die Münze vergewohltätigen.
Was meinst du denn, was eine Folierte für einen Zugewinn brächte? Der Buffalo ist zwar etwas teurer, aber doch immer noch Bullion. "Eine Unze ist eine Unze" gilt doch auch da smilie_08

Beitrag 14.10.2012, 09:08

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Kein Zugewinn. Aber wenn der coin schon in einer Folie die Mint verlässt dann kann man sie auch dranlassen. Sie gehört zum Buffalo wie ein Blister zu irgendwelchen Pseudo- Sammlermünzen. Die PP Varianten nimmst du ja auch nicht aus der Box, bloß weil diese zu sperrig ist.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 14.10.2012, 09:15

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1859
Registriert: 08.01.2011, 11:41
@sw trade: naja, die sperrigen übergrossen Plastikkapseln der 1 DM-Stücke nerven schon und nehmen viel Platz weg.

da bietet es sich wie bei den Gold 100ern an das Ganze einfach abzurollieren zumal das Aufgeld auf den Goldpreis sowieso gering ist

Dank des hochstehenden Randes geht das bei den modernen deutschen Münzen auch gut, bei einem Büffel würde ich es mir auch überlegen den im Plastik zu lassen sonst kann das Relief leiden

zum Thema: der Goldpreis kann fallen weil irgendwelche Banker auf den sellknopf gedrückt haben, wenn die genügend Geld im Hintergrund haben können die das machen um die überwiegend long positionierten Spekulanten abzuziehen

wenn zuviel Paper long ist wird ab und zu die Ernte eingefahren smilie_02

Die Physiker können dann wieder kaufen

und der Spekulant wieder arbeiten gehen um Geld für die nächste Runde zu verdienen :mrgreen:

business as usual

Beitrag 14.10.2012, 10:10

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 21.12.2009, 20:29
Goldfriese hat geschrieben: Wo steckt eigentlich MapleHF?
diskutiert hier über die Vorteile des BGE (vor ganz jungem bis ganz linkem Auditorium):

http://www.silber.de/forum/das-bge-t13922.html
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 14.10.2012, 16:38

Benutzeravatar
Streubesitz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 08.07.2012, 21:59
Wohnort: Vor Karlsruhe
Übergeordnet (langfristig und niederfrequent) muss der Preis aus mindestens 2 Gründen steigen:
1. die Geldentwertung widerspiegelnd (grob linear zur Geldentwertung)
2. als Wertspeicher (in Panikphasen überlinear zur Geldentwertung)

Kurzfristig bzw. höherfrequent kann (und wird, wie KROESUS angemerkt hat) der Preis immer wieder vorübergehend fallen, Fraktalen in der Physik ähnelnd. Ursachen können sein
1. technische Reaktionen (Drückungen/Abfischungen, siehe KROESUS)
2. Opportunitätskosten (andere Investments versprechen kurzfristig höhere Gewinne)
3. psychologisch (die Panik schwankt, der Preis erscheint übertrieben/ungewohnt hoch)

Streubesitz

Beitrag 14.10.2012, 21:01

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Da der Preis des physischen Goldes sich linear mit dem Papiergold entwickelt, bedeuten Rücksetzer im Papierbereich auch solche bei physischem EM. Es wird immer nach Steigerungen ( ca 15% seit 1.1.2012) Rücksetzer von 2-3% geben, auch 10% wären noch kein Grund zur Panik. Langfristig wird der EM Besitzer gegenüber dem Besitzer von bedruckten Titeln und PapierEM im Vorteil sein. Also keine Panik , abwarten und Tee trinken. (allenfalls auch Whisky) Grüße Silberhamster :D
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 14.10.2012, 22:52

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1549
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Silberhamster hat geschrieben: Es wird immer nach Steigerungen ( ca 15% seit 1.1.2012) Rücksetzer von 2-3% geben, auch 10% wären noch kein Grund zur Panik.
Genau! Rücksetzer sind gute Zeiten zum Nachkaufen! Teurer wirds immer, solange die Weltschulden nicht abgebaut werden!

Beitrag 15.10.2012, 11:51

Benutzeravatar
wupperjan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 08.10.2012, 17:45
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Aber im Moment ist es schon erschreckend,
smilie_04 Und ich habe letzte Woche erst wieder gekauft smilie_04

Beitrag 15.10.2012, 12:02

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
wupperjan hat geschrieben:Aber im Moment ist es schon erschreckend
Und Weihnachten überrascht Dich auch jedes Jahr?

Selbst die Alu-Hüte mit Bleiverkleidung aus Zerohedge haben bemerkt, daß der Goldpreis seit 2000 _jedes_ _Jahr_ in März und Oktober einen auf den Deckel bekommt:

Hier ansehen…
{Admin: Wie kann ich das Bild gleich hier hereinsozialisieren, so daß es gleich von dort angezeigt wird? Das IMG-Tag wollte nicht.}

Dafür brauchen die nicht einmal eine tschechische Chartanalyse oder ähnliches Teufelswerk, da reicht einfache Statistik. Mein freundlicher Lieblingshändler erinnert mich sogar jedesmal daran und warnt mich vor, wenn er einen ernsthaften Preisrückgang erwartet. Deiner nicht? (Meiner war mal Wertpapierberater bei einer Bank, hat aber "aus Gewissensgründen", wie er sagt, den Beruf gewechselt.)


noses.[/img]

Beitrag 15.10.2012, 12:21

Benutzeravatar
wupperjan
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 08.10.2012, 17:45
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Ok dann weiß ich auf jeden Fall fürs nächste Jahr bescheid!
smilie_14

Beitrag 15.10.2012, 12:27

Benutzeravatar
mamü
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 03.10.2011, 12:28
.......es kommt immer anders als man denkt.......

Beitrag 15.10.2012, 12:37

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
@noses: geht doch, Du mußt die "img"-Funktion nutzen


[img]http://dzswc0o8s13dx.cloudfront.net/gol ... -09-12.png[/img]

Beitrag 15.10.2012, 12:44

noses
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: 12.04.2011, 21:28
lifesgood hat geschrieben:@noses: geht doch, Du mußt die "img"-Funktion nutzen
Hatte ich. Und wenn ich es richtig gemacht hätte, wäre es mir wahrscheinlich gelungen. Aber das mit dem "Hilfe Lesen" kommt wohl in meiner Baumschule erst nächstes Jahrzehnt dran.
Naja, niemand kann so schlecht sein, daß er nicht noch als schlechtes Beispiel dienen kann. Ich gehe jetzt in die Ecke und schäme mich.


noses.

Beitrag 15.10.2012, 12:45

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3907
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
wupperjan hat geschrieben:Aber im Moment ist es schon erschreckend,
smilie_04 Und ich habe letzte Woche erst wieder gekauft smilie_04
Hier wird nicht gejammert!!

"Schau mal in den April 2012...Ich zitiere (mich vom 13.04.2012):
Ich bin für steigende Kurse--jemand anderer Meinung?
Hier die Meinung eines Technikers:
"Der Hammer war meine letzte Analyse "Gold - Liegen die Jahrestiefs schon hinter uns?" vom 28. März
"Gold hat mit hoher Wahrscheinlichkeit die Jahrestiefs in 2012 mit 1.627,80 USD
schon gesehen und befindet sich jetzt am Beginn einer neuen Aufwärtsbewegung.
Ich erwarte - unter der Voraussetzung, dass das Tief vom 22. März hält - direkt steigende Kurse"
http://goldseiten.de/artikel/134303.... ... -dann.html
Also weiterhin den Markt für EM beobachten--und nachkaufen bei Preisrutschern T."
So,wer seit April REGELMÄßIG auf Einkaufstour war....muß der heute jammern smilie_08
Preisentwicklung Apr. bis Oktober 2012 in USD und die Relation EUR-USD
BildBild
Die Schlußfolgerung aus den Bildern .....jammern einstellen
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 15.10.2012, 12:58

bioframe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 19.05.2011, 10:49
Wohnort: Bayern
So sieht´s aus!

Immer langfristig denken.
Und bei Rücksetzern nachkaufen!

Ist eigentlich ganz einfach..........
hier bisher 20x erfolgreich gehandelt! negative Erfahrungen 0 [null]
Hier findest Du meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/bioframe-t2911.html

Beitrag 15.10.2012, 14:11

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
Hier in der Statistik gilt für's Wochenende ja immer der Schlusskurs von freitagabend 9 Uhr. Dann macht London Wochenende, oder?

Dennoch aktualisieren einige Onlinehändler übers Wochenende ihre Preise, besonders Sonntag ab Mitternacht. Ich habe gestern Nacht zu Preisen eingekauft, die sowohl unter freitagabend als auch heute Morgen lagen. Wie kann das?

Schläft gold.de und die Welt sowie der Spotpreis drehen sich weiter?

Beitrag 15.10.2012, 14:33

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2192
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Goldfriese hat geschrieben:Hier in der Statistik gilt für's Wochenende ja immer der Schlusskurs von freitagabend 9 Uhr. Dann macht London Wochenende, oder?

Dennoch aktualisieren einige Onlinehändler übers Wochenende ihre Preise, besonders Sonntag ab Mitternacht. Ich habe gestern Nacht zu Preisen eingekauft, die sowohl unter freitagabend als auch heute Morgen lagen. Wie kann das?

Schläft gold.de und die Welt sowie der Spotpreis drehen sich weiter?
Sonntag, ab 0:00 Uhr wird doch wieder gehandelt.
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Antworten