Wo steht der Goldpreis Ende 2010?

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 28.12.2009, 18:48

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
Eure Goldpreis Prognose für 2010!

Hallo all,

das Gold-Rekordjahr 2009 neigt sich zum Ende und wir werden uns wohl bei einem Goldpreis von
ca. 1.100 Dollar, bzw. ca. 760,00 EUR aus diesem Jahr verabschieden.
(werde das reale Ergebnis entsprechend updaten)

Zur Erinnerung:
Ende 2008 stand der Goldpreis bei 865,00 Dollar, bzw. 621,45 EUR
Ende 2007 stand der Goldpreis bei 836,50 Dollar, bzw. 572,83 EUR
Ende 2006 stand der Goldpreis bei 635,70 Dollar, bzw. 481,70 EUR
Ende 2005 stand der Goldpreis bei 513,00 Dollar, bzw. 433,20 EUR
Quelle: Marktdaten.de

Wir haben also auch in diesem Jahr eine beachtliche Steigerung im Gold gesehen.

Wer nun schon ein paar Jahre dabei ist, sollte mittlerweile eine ansehliche Rendite haben und das noch steuerfrei. Würde es den Anlegern also nur um Rendite gehen, wäre Gold in der Tat eine der besten Anlagen in den letzten Jahren gewesen. Es bleibt spannend wo die Reise 2010 hin geht.

Ich würde diesen Thread gern für eure Goldpreis Prognosen 2010 nutzen und diesen Ende des nächsten Jahres wieder aktivieren um zu sehen, wie realistisch und treffsicher eure Erwartungen waren. smilie_24

grüße Admin

Beitrag 28.12.2009, 19:03

Benutzeravatar
silberadler
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 01.12.2009, 14:21
Hallo Admin,

tippe mal auf 1.350 Dollar, bzw. 900,00 EUR!! smilie_01
Könnte mir jedoch auch deutlich höhere Kurse vorstellen, wenn nicht seitens der Notenbanken manipuliert wird. 8)

silberadler

Beitrag 28.12.2009, 19:28

Euro
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2009, 23:11
guten abend.


meine vorstellungen gehen bei dollar $ auf : 1850 - 2000

€ auf : 1200 - 1450




€uro
Auri sacra fames

Beitrag 28.12.2009, 19:57

pandafan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 18.12.2009, 11:42
Ich vertraue auf Mathematik und sage ca. 900€, wobei da auch etwas Bauchgefühl mit dabei ist - wir werden sehen smilie_06

Beitrag 28.12.2009, 20:44

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Ich glaube, dass der Preis nicht so stark steigern wird. Vielleicht im Laufe des Jahres werden wir einige interessante hohe Preise sehen aber sie werden nicht so hoch. 900€ am Ende des Jahres sehe ich als unrealistisch.

Sicher werden die Märkte noch viel Turbulenz haben (am meistens die Börse) aber ich denke, dass mit den heutigen Konditionen, wird das Gold am Ende 2010 nicht so teuer.

Nur wenn der Markt keinen Dollar mehr sehen will, wird das Gold dann wirklich nach oben gehen. Dann werden wir eine neue Wahrung sehen und der Gold-Preis wird noch einmal nach unten fahren. Meine Meinung nach.

Edit: Obwohl der Markt schon einen Pries von mehr als 820 € pro Unze gesehen hat, denke ich, dass die 900 € pro Ünze am Ende des Jahres noch ein bisschen weit weg sind.

smilie_24
Zuletzt geändert von Goldmaus am 24.02.2010, 10:00, insgesamt 1-mal geändert.
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 28.12.2009, 20:54

Benutzeravatar
tut.anch.amun
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: 18.12.2009, 21:23
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:
@ Admin,
wie wäre es mit einer Umfrage für den ultimativen Jahresendtip 2010 ?
Allerdings befürworte ich als Währung eindeutig den Euro als Maßstab, in dieser Währung werden wir ohnehin alle Au und Ag zahlen müssen.
$ und € gleichzeitig wird kaum zu stemmen sein mit den ganzen Währungsspielereien smilie_07

Lustige Sache, ähnliches hatten wir Ende 08 mal im GSF gestartet, aktuell liege ich da um 17 Teuronettis daneben, obwohl, es kann ja noch was kommen in 09, das Jahr ist noch nicht um smilie_02
Ja der Tip....später, muss erst mal mein Bäuchlein kräftig reiben um Bauchgefühl für 2010 zu entwicklen smilie_24
Grüsse
Tut
" Um klar zu sehen genügt oft schon eine geringe Veränderung des Blickwinkels "

Beitrag 28.12.2009, 21:26

Benutzeravatar
Lunargold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 17.12.2009, 18:52
Hallo zusammen,

meine Glaskugel ist so undeutlich, smilie_10

aber ich sehe den Goldpreis Ende 2010 auf 950Euro! smilie_07 smilie_08


Gruß Lunargold
-Das Bargeld muss für die Gesellschaft voll umfänglich erhalten bleiben
-Keine Obergrenzen für Barzahlungen
-Erhalt des 500 Euro Schein

Beitrag 28.12.2009, 22:12

Tazwild
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 18.12.2009, 08:04
Wohnort: Rheinland
:D
950 Euro ?
würde mich freuen
da kann ich meine 1 OZ mit Gewinn verkaufen smilie_20

Beitrag 28.12.2009, 22:25

Benutzeravatar
Lunargold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 17.12.2009, 18:52
Tazwild hat geschrieben::D
950 Euro ?
würde mich freuen
da kann ich meine 1 OZ mit Gewinn verkaufen smilie_20
Warum verkaufen? smilie_08
-Das Bargeld muss für die Gesellschaft voll umfänglich erhalten bleiben
-Keine Obergrenzen für Barzahlungen
-Erhalt des 500 Euro Schein

Beitrag 28.12.2009, 23:04

Euro
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2009, 23:11
Lunargold hat geschrieben:
Tazwild hat geschrieben::D
950 Euro ?
würde mich freuen
da kann ich meine 1 OZ mit Gewinn verkaufen smilie_20
Warum verkaufen?

genau, warum verkaufen?

bis nächstes jahr um diese zeit, wirds garkein gold für den normalbürger mehr zu kaufen geben :!:

erwerbsverbot und besitzregulierung, meine sehr geehrten damen und herren!

€uro
Auri sacra fames

Beitrag 29.12.2009, 04:04

Benutzeravatar
dr.springfield
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 27.12.2009, 09:11
@Lunargold
Gewagte Prognose das es Ende 2010 noch € gibt ! smilie_02
Also die Währung nicht das Mitglied über diesem Beitrag ! smilie_06
dr. springfield
Nicht alles was glänzt ist Gold !

Beitrag 29.12.2009, 12:46

Benutzeravatar
k1
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 554
Registriert: 21.12.2009, 20:29
erwerbsverbot/besitzregulierung leicht zu umgehen, beide euros nicht unterzukriegen..
tippe auf 1,33$/€
gold 1231.-$/oz
wünsch euch viel erfolg 2010
Just landed at John Galt´s gulch,

gern gehandelt mit silberbaron

Beitrag 29.12.2009, 14:51

Benutzeravatar
Augustus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 27.12.2009, 21:22
Bin generell noch zu kurz dabei, um einen fundierten Tipp anzugeben, aber ich geb mal mein Bauchgefühl zum Besten:

Gold wird mit Sicherheit weiter steigen, auch 2010 werden wir wieder Rekordhöhen sehen! Ich gehe ebenfalls davon aus, dass wir die 1.000 €uro in den kommenden Monaten sehen werden! Geldmengenwachstum, Staatsverschuldung, Zinseffekt, schwindenes Vertrauen in das System etc., dass alles wird weiter den Kessel anheizen! Gold als sicherer Hafen ist einfach eines der besten und bewährtesten Mittel, um sich aus diesem Umfeld zu "retten"!

An ein Goldverbot glaube ich persönlich übrigens auch nicht mehr, wäre einfach in der heutigen Zeit nicht durchsetzbar, dagegen sprechen einfach die hohe Mobilität der Leute und die (in der EU) viel zu offenen Grenzen!
...Varus, Varus, gib mir meine Geldscheine wieder !!!

Beitrag 29.12.2009, 17:46

Benutzeravatar
Horus
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 23.12.2009, 17:36
Wohnort: Hamburg
Ich rechne auch für 2010 mit einem tendenziell steigenden Goldpreis auf USD-Basis. Ich befürchte aber, dass aufgrund der immensen Staatsverschuldung der USA und der damit einhergehenden unverantwortlichen Geldpolitik der FED, der Dollar gegenüber dem Euro weiter an Wert verlieren wird. Daher dürften sich die Kursgewinne für Gold auf Euro-Basis in Grenzen halten. Dennoch kann ich nur jedem dazu raten, einen Teil seiner Aktiva in EM anzulegen. Denn mittlerweile geht es nicht mehr primär um Rendite, sondern vielmehr um den Werterhalt seiner Ersparnisse !

Mein Tipp zum 31.12.10:

1 Euro = 1,60 USD

Gold: $1370/ EUR 856,-

Beitrag 29.12.2009, 18:06

Benutzeravatar
Lunargold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 17.12.2009, 18:52
dr.springfield hat geschrieben:@Lunargold
Gewagte Prognose das es Ende 2010 noch € gibt ! smilie_02
Also die Währung nicht das Mitglied über diesem Beitrag ! smilie_06
smilie_08 Mist! Da habe ich etwas verpaßt!
Wann gibt es die neuen Starterkits?
Und wie heißt die neue Währung?
Ein Angie?


Gruß Lunargold
-Das Bargeld muss für die Gesellschaft voll umfänglich erhalten bleiben
-Keine Obergrenzen für Barzahlungen
-Erhalt des 500 Euro Schein

Beitrag 29.12.2009, 19:48

DAHOOL
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 18.12.2009, 09:38
Kontaktdaten:
Ich tippe mal ins blaue und sage 850 Euro pro Unze

Ich bingespannt was alles so kommen wird dieses Jahr.
Die USA haben ja grad ihre Konsumentenvertrauens-Daten rausgehauen.
Die sind natürlich SUPI... klar bei soviel Schulden gehts einem auch toll :D

Mal schaun wie lange es den ollen dollar noch gibt. smilie_11

Beitrag 30.12.2009, 01:07

Benutzeravatar
mike_2210
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 17.12.2009, 18:50
eine auch nur annähernd realistische prognose kann ich beim besten willen nicht geben

im prinzip ist es doch auch egal wo der preis steht, solange die rahmenbedingungen für gold sprechen und weiterhin mit steigenden preisen zu rechnen ist

sehe hier in dieser umfrage irgendwie keine aussagekraft...

Beitrag 30.12.2009, 05:04

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
mike_2210 hat geschrieben:sehe hier in dieser umfrage irgendwie keine aussagekraft...
Vielleicht ist es zu früh dafür? Ehrlich gesagt, ich hätte bis Juni gewartet, um die Umfrage zu stellen.

Am Ende Dezember eines Jahres sind die Märkte noch ruhig. Nur kleine Bewegungen eines Preises sind da. Dann kommen die erste 3 Monate, wo alles ein bisschen verrückt/instabil ist. Danach könnte man bessere Prognose machen.

Aber wir haben noch 12 Monate, um zu sehen, wie hoch der Preis am Ende 2010 wird.

smilie_24
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 30.12.2009, 16:34

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Hmm, meine Glaskugel sagt eine Währungsabwertung des Euro voraus, also liegt die Unze Gold Ende 2010 nur noch bei 600€, aber vorher wurde der Wert des Euros ja auch bereits halbiert.

smilie_10

smilie_02
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 31.12.2009, 05:54

Benutzeravatar
edson
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 92
Registriert: 23.12.2009, 11:49
Wohnort: Puerto de la Cruz
1100€

Antworten