Diskussionen zu Gold, Silber und Wirtschaft. Willkommen im Forum von Gold.de Preisvergleich für Gold und Silber - sowie im Marktplatz
(private Angebote und Gesuche) mit Edelmetallen, Münzen, Barren und Zubehör.
FORUM LOGIN
Zugangsdaten vergessen? Hier klicken
NEU HIER?
Als registriertes Mitglied hast du vollen Zugriff auf
alle Funktionen des Forums und den privaten Marktplatz.
vom: 13.07.2017, 13:49
Klecks Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@ sw_trade: Ich gebe dir ja insoweit Recht, dass kein Polizist sein Leben wegen ein paar Fensterscheiben riskieren muss. Schon gar nicht aufgrund der Überheblichkeit politischer Entscheidungsträger. Und dass es als Aussenstehender immer leicht ist, den Bundestrainer zu spielen, auch klar.

Trotzdem: Wenn das Essen nicht schmeckt, hat der Koch was falsch gemacht. Um das festzustellen, muss ich weder die Küchenhirarchie noch die Entscheidungsprozesse kennen. Was wie und warum schief gelaufen ist, kann mir als Gast egal sein. Das Ergebnis zählt.
Dass es in Hamburg zu Fehleinschätzungen und -entscheidungen gekommen ist, mussten die Verantwortlichen mittlerweile aber selbst zugeben.

Zu meinem Beispiel oben möchte ich mich nicht mehr allzu sehr auslassen. nur so viel:

1. Gewinnoptimierung war nicht das Hauptziel.
2. Die Ideen waren gut, die strategischen Entscheidungen zur Zielerreichung dagegen mittelmäßig bis völlig schwachsinnig.
3. Die öffentliche Wahrnehmung entspricht dem internen Ergebnis: Zielverfehlung in fast allen Bereichen.
4. Die Kompetenz mancher Stakeholder lässt sich kurz und knapp mit "souveränes Auftreten bei völliger Ahnungslosikeit" beschreiben. Aufgrund ihrer Beziehungen und prominenter Stellung ist jegliche Kritik an deren Entscheidungen jedoch unerwünscht.

Punkt 2. bis 4. trifft leider auf viele Großprojekte zu. Und auf gefühlte 90% politischer Entscheidungen.
_________________
Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selber zu machen.
vom: 13.07.2017, 16:51
EM-Hamster Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siesta hat Folgendes geschrieben:
Was war denn gestern bei Maischberger los? Hab's leider verpasst und erst gerade in diversen Medien gelesen... Jutta+Wolfgang+Sandra= Harmonie ( da stimmt die Chemie noch ) smilie_10


Hier kannst du es dir nochmal zu Gemüte führen:

https://t.co/ZxMklYkwaa#G20HAM17
_________________
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24
vom: 13.07.2017, 18:52
Cardy Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VfL Bochum 1848 hat Folgendes geschrieben:
Äh, oh Embarassed :


Schusswaffen gegen G20-Plünderer

AfD-Abgeordnete fordert Erschießungen

Forderungen nach Schusswaffengebrauch sind nicht neu in der AfD. Nun sorgt die Landtagsabgeordnete Christel Weißig mit einer Forderung nach Erschießungen für Wirbel. Ihr Sprecher will beschwichtigen:

http://www.n-tv.de/politik/AfD-Abge....ngen-article19934561.html
Doch, die sind neu. Jedenfalls für alle, die nicht auf die billigen Tricks der Massenverdummungsmedien reingefallen sind. Was Petry damals gesagt hat, war meilenweit von dem entfernt, was ihr dann unterstellt wurde.

Gottseidank gibt es jetzt also endlich etwas, worüber man sich so richtig aufregen kann. Nicht die Linksfaschisten sinddas Problem, nicht die Plünderungen, die 500 verletzten Polizisten, die verwüsteten Geschäfte. Nein, alles nicht die Rede wert. Eine Hinterbänklerin will Erschiessungen!! Donnerwetter, das ist mal ein Thema.

"Zum Glück leben wir in einem Rechsstaat". Nur leider entfernt sich Deutscland nicht erst seit dem letzten Wochenende immer mehr von dem, was Rechtsstaat war. Zum Glück, für die Terroristen und den linken Mob.
vom: 13.07.2017, 20:12
halligalli Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danke, Cardy !
Aber nicht " und der linke Mob", sondern " Terroristen WIE der linke Mob".
Nichts anderes sind marodierende Gruppen, die sich nicht scheuen, eben mal 500 Polizisten zu verletzen, sprich den Staat massiv anzugreifen - mit schweren Betonplatten und MT-Coctails werfend und damit Tote in Kauf nehmend !
Und ja, selbst diesen sollte man mit viel Wärme und außerst verständnisvoll begegnen ?? smilie_08
Nicht wirklich, oder ?
Die Aussage der AfD-Politikerin deutet klar darauf hin, daß eine Grenze von Linksextremen weit überschritten wurde. Es geht nicht ums Töten, es geht um hartes Durchgreifen, das viel zu lange ausgebleiben ist .
Das Geschehen von Hamburg macht wieder mal deutlich, daß unsere derzeitige Regierung unsere Land und seine Bevölkerung nicht wirklich schützen kann, im Gegenteil, es immer neuen Gefahren aussetzt. Dummheit ? Gleichgültigkeit ? Weichheit ?
Von mir erhält sie jedenfalls keine weitere Chance, unserem Land noch mehr Schaden zuzufügen.

Übrigens: Frau Merkel macht das mit dem " Schußwaffengebrauch " subtiler: sie läßt es Erdogan richten, der die Grenzen dort drüben sichern soll-mit Selbstschußanlagen, natürlich. Da gehen fast täglich einige Leben 'drauf...aber unsere Holde wäscht ihre Hände in Unschuld




smilie_54
vom: 13.07.2017, 21:09
Marek Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallo,

mein Senf:
Einerseits ist dieser Vorschlag von "Schusswaffengebrauch" jetzt nicht so neu;
den hat z.B. ein auch ein Ladenbesitzer im öffentlich- rechtlichen gebracht.
(Dem Sinn nach: "Warum schießt die Polizei sochen Pe..ern nicht einfach ins Bein?")
Ja, warum nicht?
Frage ich mich teils auch, zumal es hauptsächlich kleine Läden und Kleinwagen betroffen hat.....

Andererseits:
Wer jung ist und in den südlichen Krisenstaaten lebt hat wohl jeden Grund, gegen "Globalisierung"
(im Sinne der FDP z.B., sorry, konnte ich mir nicht verkneifen..... smilie_11)
zu sein?!
Und mit jungen Leuten gehen die Pferde halt auch mal durch, wenn set & setting "passen"....

Fazit:
Natürlich hat es die Falschen getroffen, damit meine ich auch die Polizei!
Natürlich waren da auch einige Deppen am Werk, die "eigentlich" keine Gnade verdient hätten.
Aber: "Globalisierung", wie sie aktuell laüft
(Danke nochmals an die FDP übrigens für die ganze "Deregulierungsscheiße" ! smilie_08 )
ist schon der Kritik würdig bzw. hat aus Sicht junger Menschen Demos verdient!

Von daher danke ich den jungen Menschen aus allen Ländern die "normal" demonstriert haben!
(... und dabei nicht den 10 Jahre alten Peugeot 206 von alleinerziehenden Kindergärtnerinnen abgefackelt haben, keine Pflastersteine warfen, keine Polizisten ärgerten usw. ...)

Liebe Grüße
Marek
vom: 13.07.2017, 21:44
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@Marek

Zitat:
hat wohl jeden Grund, gegen "Globalisierung"


Freihandel ist an sich eine gute Sache und fördert, richtig angewandt, den Wohlstand aller Parteien.Was heute unter Globalisierung verstanden wird, ist freilich etwas anderes. Nämlich Anwendung der niedrigsten Löhne überall, eigenes Recht der Konzerne über staatliches Recht usw. Widerstand dagegen ist ein fundamentales Menschenrecht, weil das buchstäblich für Viele Existenzbedrohend ist.

Zitat:
da auch einige Deppen am Werk, die "eigentlich" keine Gnade verdient h�tten


Und wer zieht die Grenzen, sowohl bei den Einen wie bei den Anderen? Wenn wir schon bei Globalisierung sind, wieviele Menschen hat das schon die Existenz und das Leben gekostet? Und was wird es noch kosten, wenn es widerstandslos weiter geht? Die Geld- und Finanzindustrie und die ihnen willfährigen Politiker verletzen seit Jahrzehnten jegliche Regeln menschlichen Umgangs und Zusammenlebens. Und jetzt wundern sie sich?

Es gibt sicher ein paar Leute, die aus Spass an der Freud randalieren und den Tod von Mitmenschen billigend in Kauf nehmen. Aber das tun Nahrungsmittelspekulanten auch, bloß ist der Aufschrei nicht so laut.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 13.07.2017, 22:08
Marek Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallo,

@mehrgoldfüralle,

zu 99 % sind wir uns einig?!

Ich wollte auch nur darauf hinweisen
(1) das es wenig zielführend ist, der Kindergärtnerin ihren Verbrauchtwagen abzufackeln und
(2) das die Polizei irgendwann auch aufhören muss zu diskutieren.
Wo der Punkt ist kann man drüber diskutieren, vgl. hier:

https://www.youtube.com/watch?v=-Ym921Axgrg

Ich persönlich bin für "Russian Standart", da braucht man dann auch keine Schusswaffen. smilie_08

Das "Globalisierung" im FDP Sinne gegen 99 % der Menschheit arbeitet ist mir klar....

Liebe Grüße
Marek
vom: 13.07.2017, 23:00
Cardy Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marek hat Folgendes geschrieben:

Das "Globalisierung" im FDP Sinne gegen 99 % der Menschheit arbeitet ist mir klar....

Liebe Grüße
Marek
Ausgerechnet die FDP? Echt jetzt? Eine Partei, die nie über 13% hinausgekommen ist, nie den Regierungchef gestellt hat, seit 7 Jahren nicht mehr mitregiert und seit 4 Jahren nicht mal mehr im Parlament sitzt? Die sind die Bösen?
Na gut, nehmen wir es dann an. Also die FDP hat Deutschland "globalisiert", deshalb geht es 99% der Bevölkerung hier schlecht. Hat sie auch Frankreich, Spanien und Italien globalisiert und dereguliert? Soweit ich weiss, geht es denen nicht wirklich viel besser, also muss die FDP auch da ihre Finger im Spiel haben.
Ach was, die böse FDP hat die ganze Welt dereguliert. Angefangen hat sie damit, dass sie Obama (oder war es noch Bush) dazu brachte, ein Gesetz zu unterzeichnen, das die Banken verpflichtet hat, Kredite auch an schlechte Schuldner zu vergeben, damit die sich ein Haus kaufen konnten. Damit hat die FDP den Grundstein für die Finanzkrise gelegt.
Aber sie war schon immer so böse. In Deutschland hat sie 1998 zwar nicht regiert, aber bestimmt Schröder und Fischer dazu gebracht, Agenda 2010 und Harzt 4 durchzusetzen. Dann war sie bei den Gewerkschaften sehr aktiv, die die Frechheit hatten, Lohnsteigerung nicht höher als die Produktivitätszuwächse zu akzeptieren und damit deutschen Firmen überhaut die Vorteile beim Export zu ermöglichen. Alles FDP,,,
Keine Ahnung, welche Spielzeug dir die FDP weggenommen hat, aber sie ist ganz sicher nicht allein an dem Zustand dieser Welt schuld.

Ja, und auch der Terror in Hamburg war ganz harmlos. Ein paar junge Typen aus Südeuropa, denen es schlecht geht und die hier mal bisschen Dampf (zurecht) ablassen wollten. Ein paar Autos abgefackelt, ein paar verletzte Bullen. Was solls.

Dann bist du sicher der gleichen Meinung, wenn ein paar "Rechte" auch mal Dampf ablassen und dabei aus Versehen einige der uns "geschenkten Menschen" zusammenschlagen. Ein paar Migrantenheime anzünden und dann behaupten, das wäre gänzlich unpolitisch und eigentlich sind Rechte nicht so. Set und setting haben halt gepasst, die Jungs hatten schwere Kindheit. Und natürlich der Polizei die Schuld geben, weil sie nacht deeskaliert hat...
vom: 13.07.2017, 23:53
sw_trade Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@ Ken.Guru

Nimm's nicht persönlich aber deinen letzten Beitrag habe ich mir ab Satz 3 nicht mehr angetan. Egal, was du da schreibst, mach es bitte verständlich, mit Satzzeichen und ohne sinnentstellende Fehler. Schreibe es einfach neu und werde es vielleicht querlesen. smilie_24
_________________
„Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug.“
- Reinhard K. Sprenger -

Ignore list:
wasp
vom: 14.07.2017, 00:02
sw_trade Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Und wieso jammern hier eigentlich immer alle, wie schlecht es ihnen geht. "Die Bösen da oben, ich armes Würstchen hier unten, geknechtet und gequält."

Eine richtige "Jammerlappengesellschaft.
Aber Hauptsache in EM investieren....

IrresDing hatte vermutlich recht. Wer andere ständig mit seinem Gejammer belästigt, der hat wahrscheinlich kein EM und will hier nur Dampf über die oberen Entscheidungsträger ablassen.
_________________
„Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug.“
- Reinhard K. Sprenger -

Ignore list:
wasp
vom: 14.07.2017, 03:11
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@sw_trade smilie_12

Der war Spitze!!!! smilie_01
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
vom: 14.07.2017, 11:21
Ken.Guru Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@sw-trade
wenn du nicht in der lage bist zu lesen und zu verstehen dann lass es lieber, könnte daran liegen das im alter das hirn nicht mehr so fit ist, oder die augen, oder beides. smilie_02 und nicht immer an dem der schreibt. ansonsten kannst du meine fehler welche ich zweifellos mache gern behalten wenn du sie findest.

wenn die analysen der ursachen sowie der daraus abzuleitenden folgen der g20 ausschreitungen diverser forenmitglieder mit der realität korellieren würden dann sollten sie es mal im goldpreisfred versuchen. Mr. Green
und gut iss von meiner seite.
smilie_02
_________________
Die Diskussion mit verbildeten Akademikern und von sich überzeugten Ekschperten ist das Schlimmste was man sich nach Zahnschmerzen vorstellen kann.

Ha Ke Feng
alter chinesischer Philosoph
vom: 14.07.2017, 13:26
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Na hier fliege ganz schön die Granaten

Für mich stellt sich die Frage: Warum haben sie ihren Gipfel nicht gleich im Kanzleramt in Berlin
durchgeführt? Question

Aber nun Joke vorbei! Einen bescheuerteren Austragungsort für solch ein ,,Event", wie ne Großstadt gibt es ja wohl nicht!!! Der sich das hat einfallen lassen kann nur 5 Jahre die Baumschule
besucht haben smilie_16 (ist hier auch schon paar mal erwähnt worden)
Wie viel km Küste und wieviel Inseln hat Deutschland? Weiß ich nicht, ist jedenfalls viel

Und manche Patrone hätte gespart werden Können smilie_16
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
vom: 14.07.2017, 17:12
Cardy Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heppus123 hat Folgendes geschrieben:
Na hier fliege ganz schön die Granaten

Für mich stellt sich die Frage: Warum haben sie ihren Gipfel nicht gleich im Kanzleramt in Berlin
durchgeführt? Question

Aber nun Joke vorbei! Einen bescheuerteren Austragungsort für solch ein ,,Event", wie ne Großstadt gibt es ja wohl nicht!!! Der sich das hat einfallen lassen kann nur 5 Jahre die Baumschule
besucht haben smilie_16 (ist hier auch schon paar mal erwähnt worden)
Wie viel km Küste und wieviel Inseln hat Deutschland? Weiß ich nicht, ist jedenfalls viel

Und manche Patrone hätte gespart werden Können smilie_16
Allein die Saudis haben mehrere Hotels (und bestimmt nicht die einfachsten) gebucht. Die Rede war von über 400 Zimmer und Suiten. Sind bestimmt nicht alle so, aber finde mal ne Insel, die das hergibt.
Und außerdem, angeblich lassen wir uns ja unsere Art zu leben nicht wegnehmen. Warum sollen wir es dann ausgerechnet bei den Linksfaschisten tun?
Der Punkt ist nicht ob Hamburg oder Sylt, sondern das Versagen der Politik und das Einknicken vor dem Terror
vom: 14.07.2017, 17:52
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@Cardy
Die Saudis hatte ich nicht auf`m Zettel! Aber die können doch in Zelten schlafen, ja , ich weiß, wer soll die 400 Zelte aufbauen?

smilie_11

Das mit der Insel war ne doofe Idee von mir, ich gebe es zu! Embarassed

Aber ich bleibe dabei, ne Großstadt muss es nicht sein, zu mal Viele doch schon vorher gewusst haben, wie es ausgeht. Na, mich hat das jedenfalls nicht überrascht, bzw mich kann hier zu Lande nichts mehr überraschen.
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
vom: 14.07.2017, 20:10
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
http://www.n-tv.de/politik/Verfassu....mmen-article19937538.html

Hauptsache, die aufgeblasenen Pfauen können sich schön präsentieren. So ein paar Kollateralschäden nimmt man doch gern in Kauf.

Edith meint, ich soll mich vor Herrn Erdogan in Acht nehmen. der klagt gerne. Also schön: Herr Erdogan ist kein aufgeblasener Pfau smilie_20

@Cardy
Nochmal Edith. Sie sagt, die Chinesen waren mit einer Tausendschaft angerückt. Zeit für ein Kohl-Zitat: Wichtig ist, was hinten raus kommt. Nämlich.......? Genau!
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 15.07.2017, 04:14
NBUser Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallo,

nachdem das G20-Zenober vorbei ist,
wollte ich auch ein paar Gedanken hinterlassen:


1-Es war vorher klar, dass es zu Ausschreitungen kommt
2-Am Freitag wurde über 2 Std. jede Polizei in der Schanze verboten
3-'Der schwarze Block' konnte UNBEHINDERT agieren
4-Friedliche Menschen wurden von der Polizei attakiert
5-Im protest-feigen Deutschland waren 100k Menschen aufer Bahn, 0 infos zu den vielfältigen Aktionen
6-Alle Medien blenden die Gipfel-Gespräche komplett aus
7- Deutsche Antifa macht Hetz-Jagd


1- http://www.n-tv.de/politik/Verfassu....mmen-article19937538.html
2- Pressekonferenz: https://www.youtube.com/watch?v=9p3QjCG0JlE
2a- https://www.youtube.com/watch?v=q7hDuaEyQDQ Deswegen 2Std. Pause!!1!
3- https://www.youtube.com/watch?v=ySrRoUxJTJw
4-die so gefeierte Polizei: https://www.youtube.com/watch?v=N8do8lvpWdM
5-
6-
7- https://www.youtube.com/watch?v=Q0FEyFWLKj0

Wer glaubt, dass 20.000 Polizisten,
teilweise Spezial-Einheiten(usk, bfe & sek), nicht in der Lage sind:
1000 Idioten zu verhaften oder in Schach zu halten, ist dumm!!
Ich habe nirgends in Mainstream-Medien gelesen, dass 40 Amtshilfe-Anträge an die Bundeswehr gestellt wurden.
Zumindest 2(Unterwasser-Drohnen und Luft-Radar) wurden umgesetzt, Rest ??
Das heisst, die Bundeswehr war in Deutschland aktiv im Einsatz, prost.

Ich denke, dass war ein Training vom Staat gegen das Volk, weil sie schiss haben,
wollten sie testen, wie gut sie auf eventuell bevorstehende Aufstände gerüstet sind.
Wenn nun das Bild vom unfähigen Staat aufblinkt, ist das fake.
Natürlich kann die Polizei Aufstände ruckzuck zusammenschießen.
Es kotzt mich einfach nur noch an.
Informationen sind auf jeder Seite massiv gefälscht.

Falls die marodierenden Bengalo-Kiddies, z.B. aus Griechenland kämen, wäre es verständlich,
wiso die einfach Alle in DE angreifen, ohne zu differenzieren.
Ansonsten ist da auch noch die Doku vom G8 Gipfel in Genua: Gipfestürmer
https://www.youtube.com/watch?v=X6_n67Voz1I
& dann davor: die 'RAF' https://www.youtube.com/watch?v=4VIFgMTkpwc
Und dann noch der festgenommene Polizisten-Mörder mit dem Laser Pointer,
war ein verwzweifelter Vater, dessen Kind Angst hatte, wegen den EWIG kreisenden Helis.
Ein weiterer Fall war ein Typ, der diese Helis von zu Hause aus gefilmt hatte,
darauf wurde er von einem extra Heli 10Minuten lang direkt bedrängt.
Stell es dir mal vor, bevor du weitere Schlüsse ziehst..
Anwaltlicher Notdienst 5min: https://www.youtube.com/watch?v=x9zuURK8D-A
Soweit erstmal von mir

Lasst euch nicht verarschen!
bissel lala zum Ausklingen, Meallica: https://www.youtube.com/watch?v=tAGnKpE4NCI
User
vom: 16.07.2017, 11:26
sw_trade Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@ Ken.Guru

Keine Angst, ich gehöre noch lange nicht zum alten Semester. Ganz im Gegenteil. Also bitte keine voreiligen Schlüsse. smilie_11 Aber wieder sehr amüsant dein Auftritt, insbesondere der jämmerliche Versuch auf der Beziehungsebene. Sachlich kommt deinerseits ja nur grammatikalisch fragwürdiges Geblubber.

Über den Staat brauche ich nicht zu heulen. Ich brauche ihm nicht irgendwelche Schuldzuschreibungen machen. Wer etwas erreichen will und sich ernsthaft dahinterklemmt, der schafft es auch. Das Ziel muss klar sein. Aber offenbar ist es der aktuelle Trend, dem Staat die Schuld für das eigene Unvermögen zuzuschreiben.

Aber versuch‘s ruhig nochmal auf der Beziehungsebene - vielleicht kommt ja mal etwas schlagfertiges.

smilie_24



@NBUser

- Ein "verzweifelter Familienvater" blendet einen Hubschrauberpiloten, weil sein Kind verängstig ist? Und riskiert damit einen Absturz und irreparablen Augenschaden des Piloten? Woher hast du diese Story denn?

- Ein anderer Helikopter bedrängte jemanden für ungefähr 10 Minuten?

Wo sind die Quellen? Fakten bitte.

- Die Angelegenheit mit den Amtshilfersuchen ist doch ein alter Hut. Focus und Spiegel haben doch entsprechend berichtet. Es wird halt nicht in der "Buxtehudener-Umschau" veröffentlicht worden sein.

Der Link mit dem anwaltschaftlichen Notdienst zeigt schon aus welcher Richtung das alles kommt.
_________________
„Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug.“
- Reinhard K. Sprenger -

Ignore list:
wasp
vom: 16.07.2017, 14:39
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NBUser: Das heisst, die Bundeswehr war in Deutschland aktiv im Einsatz, prost.



Ist doch nix Neues!!! Und auch nicht das erst Mal, schon bei viele Naturkatastrophen. sogar mit Hubschraubern und Panzern und tausenden von Soldaten, Viele wissen es, scheinbar doch nicht Alle! smilie_22 na dann smilie_15
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
vom: 16.07.2017, 15:13
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
... nachdem ich hier ein wenig überflogen habe, weiss ich wieder weshalb ich mich an politischen Diskussionen nicht mehr beteilige smilie_15

lifesgood
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Gehe zu:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany