Gold-Platin-Ratio - Platin als Chance?

Bereich für Edelmetalle wie Platin, Palladium, oder Exoten wie Rhodium, Iridium, Niob, etc.

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 09.08.2017, 15:50

Mehrgoldfüralle
@Siesta
In den 30er Jahren war in den USA auch das Horten von Silber unter Strafe gestellt, siehe link.
Das war nur angekündigt, durchgesetzt wurde es nicht und war dann auch nicht im Gesetz.

Beitrag 09.08.2017, 19:36

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Mehrgoldfüralle hat geschrieben:@Siesta
In den 30er Jahren war in den USA auch das Horten von Silber unter Strafe gestellt, siehe link.
Das war nur angekündigt, durchgesetzt wurde es nicht und war dann auch nicht im Gesetz.
Hast Recht, hab's grade nochmal nachgelesen: am 9.3.1933 brachte Roosevelt den emergency banking act durch den Congress. Damit hatte er das Recht das Horten von Gold und Silber zu verbieten. Als das Verbot dann ausgesprochen wurde, bezog es sich nur noch auf Gold.

http://www.goldseiten.de/artikel/4128-- ... -1933.html
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 09.08.2017, 20:00

Mehrgoldfüralle
Genau. Deshalb halte ich auch wertmäßig mehr Silber als Gold. Die Ratio auf Eurobasis ist auch nach der heutigen Entwicklung noch fast 76. Bis gestern habe ich nachgekauft, allerdings nur Rosinen picken. Die Nachteile von Silber kann man auch klar benennen, Platzbedarf und Gewicht.

Beitrag 09.08.2017, 21:02

saho111
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Falls wirklich ein Verbot kommen würde, wären die EM's höchstwahrscheinlich zuvor schon in extreme Höhen geschnellt !

Beitrag 09.08.2017, 21:23

Mehrgoldfüralle
saho111 hat geschrieben:Falls wirklich ein Verbot kommen würde, wären die EM's höchstwahrscheinlich zuvor schon in extreme Höhen geschnellt !
Im Verhältnis zu was? Kommt darauf an, was du dafür kaufen kannst, möglicherweise wäre es besser, einen Hühnerhof zu haben. Wenn überhaupt ein Verbot einen Sinn machen würde, dann allenfalls für Gold. Aber es kommt angesichts der Größe der verschiedenen Anlageklassen nichts dabei rum. Viel mehr ist zu holen bei Bankeinlagen, Immobilien und Land. Kapitalexportkontrollen sorgen dafür, dass nichts davon weglaufen kann. Um EM-Verbote mache ich mir keine Sorgen, zumal derartige Vorräte zum Verschwinden neigen, falls sich da was abzeichnet.

Beitrag 10.08.2017, 05:11

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2037
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Mehrgoldfüralle hat geschrieben:Meines wissens gab es noch kein Silberverbot. Das wäre auch gerade beim Silber am schwersten durchzusetzen wegen der weiten Verbreitung und gewerblichen und industriellen Nutzung. Das fängt beim Lötsilber an und hört bei PV nicht auf. Das ist nicht durchführbar.
Im Wikipedia-Artikel zum Goldverbot werden mehrere historische Fälle genannt, wo neben Gold auch andere Edelmetalle von einem Besitzverbot betroffen waren: "In Polen erließ der Sejm am 28. Oktober 1950 ein Gesetz über das Verbot des Besitzes von fremden Valuten, Goldmünzen, Gold und Platin sowie über die Verschärfung der Strafen für einige Devisenstraftaten."; "Reichspräsident Friedrich Ebert verbot 1923 den Privatbesitz von Gold, Silber und Platin."; "Am 13. September 1939, wenige Tage nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, erfolgte durch drei Anordnungen der Reichsstelle für Edelmetalle eine vollständige Beschlagnahme von Edelmetallen, die sich im Besitz gewerblicher Unternehmen befanden."

Was die Durchsetzung dieser Verbote angeht, schien das tatsächlich überwiegend eher schlecht als recht gelaufen zu sein. Sollte so ein Verbot nochmals kommen, dürfte die Situation nicht besser aussehen, auch wenn ein vorheriges Bargeldverbot natürlich eine Hilfe wäre. Das würde den Staat m.E. allerdings trotzdem nicht davon abhalten, solche Verbote zu erlassen, und wenn nötig mit drastischen Strafen zu versehen, so dass ein Großteil der Metalle letztlich an den Staat fließt. Jede Unze Gold oder Silber wird man so wie so nicht bekommen, das wäre wohl auch gar nicht das Ziel. Mit der gleichen Argumentation könnte man sonst auch das Waffenbesitzverbot in Deutschland abschaffen, weil man ja ohnehin nicht jeden illegalen Besitz erwischt.

Worauf ich hinaus will: staatliche Entscheidungen sind im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit nicht immer besonders sinnvoll. Deshalb würde ich solche "unsinnigen" Verbote auch nicht pauschal ausschließen. Und wenn sowas nur eingeführt wird, um den Mob auf der Straße zu besänftigen ... :wink:
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 10.08.2017, 10:48

saho111
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13.06.2017, 20:53
Mehrgoldfüralle hat geschrieben: Im Verhältnis zu was? Kommt darauf an, was du dafür kaufen kannst, möglicherweise wäre es besser, einen Hühnerhof zu haben. Wenn überhaupt ein Verbot einen Sinn machen würde, dann allenfalls für Gold. Aber es kommt angesichts der Größe der verschiedenen Anlageklassen nichts dabei rum. Viel mehr ist zu holen bei Bankeinlagen, Immobilien und Land. Kapitalexportkontrollen sorgen dafür, dass nichts davon weglaufen kann. Um EM-Verbote mache ich mir keine Sorgen, zumal derartige Vorräte zum Verschwinden neigen, falls sich da was abzeichnet.
Ich meinte nominal in Euro. Wenn die EM's stark steigen sollten, kann man davon ausgehen, dass die anderen Assetpreise fallen. Wieviel notwendige Dinge man zum Leben noch kaufen kann ist eine andere Sache. Kontakt zu Bauern oder eine eigene Farm wären sehr hilfreich.
Ein EM-Verbot würde es erst geben wenn Gefahr für das Fiat-Systems in Verzug ist, da man entweder das Vertrauen wiederherstellen oder ein neues Geldsystem implantieren will.

Beitrag 09.09.2017, 09:57

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2849
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Experten glauben an ein ausgeglichenes Angebot/Nachfrage Verhältnis von Platin

Platin ist nach Gold das zweit teuerste Edelmetall und 55 mal wertvoller als Silber. Seine Verwendung findet der Rohstoff in der Industrie (u.a. im Automobilbereich), im Medizinsektor und als Schmuck. Im Gegensatz zu anderen Rohstoffen hat sich der Preis von Platin dieses Jahr unterproportional entwickelt und ist im Vergleich zum Vorjahr sogar um 8% gefallen:

http://www.miningscout.de/blog/2017/09/ ... on-platin/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 09.09.2017, 10:42

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:...Platin ist nach Gold das zweit teuerste Edelmetall...
Und was ist bitteschön mit Rhodium und Rhenium?? Da haben die Autoren wieder mal ganz schlecht recherchiert...
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 09.09.2017, 10:48

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2849
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
@Siesta

Investierst Du eigentlich auch in Metalle außerhalb der EM-Gruppe?
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 09.09.2017, 12:11

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
@VfL ich hab schon seit einem Jahr ein Investment ( australische Aktie )in seltene Erden laufen. Mittlerweile liegt dies sage und schreibe 150% im Plus. Ansonsten halte ich momentan noch einen Nickel-Call. Dies ist ein Derivat, allerdings bin ich hier nur minimal investiert.

Wobei die von mir weiter oben angesprochen Metalle Rhodium und Rhenium auch zur EM-Gruppe gehören, genauer genommen zu den Platinmetallen.
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 26.09.2017, 09:02

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Wir nähern uns erneut dem Widerstandsbereich um 1,40. Hält er auch dieses mal?
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 26.09.2017, 21:00

Mehrgoldfüralle
Mir fehlen bei all dem Zeug halt einfach die gewachsenen monetären Eigenschaften. Vielleicht gut zum Spekulieren, aber nicht zum Vorsorgen. Kann auch sein, ich bin zu alt für sowas oder mir fehlt nur die Phantasie. Ich setze auf Gold und Silber.

Beitrag 27.09.2017, 06:50

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
@MGfA
Jeder soll sich mit seiner Anlageentscheidung wohlfühlen und ich akzeptiere definitiv, dass der monetäre Charakter der Platinmetalle kaum vorhanden ist. Ich sehe sie allerdings chancenreich und als Diversifikation meines EM Portfolios. Dementsprechend verfolge ich die Entwicklung dieser Metalle auch interessiert...
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 23.03.2018, 11:30

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 511
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
und wiedereinmal sind die 1,40 hart umkämpft. Hoffentlich hält die Marke...
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Antworten