Diskussionen zu Gold, Silber und Wirtschaft. Willkommen im Forum von Gold.de Preisvergleich für Gold und Silber - sowie im Marktplatz
(private Angebote und Gesuche) mit Edelmetallen, Münzen, Barren und Zubehör.
FORUM LOGIN
Zugangsdaten vergessen? Hier klicken
NEU HIER?
Als registriertes Mitglied hast du vollen Zugriff auf
alle Funktionen des Forums und den privaten Marktplatz.
zurück 1 2 3 
 ... 
 191 192 193 194 195 196 weiter
vom: 13.07.2017, 23:16
sw_trade Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ich habe zwar auch ein wenig gekauft, werde aber nochmal nachlegen. Und wieder werden es nur QBs. Beim nächsten mal vielleicht ein paar Buffalos.

AU jedoch nicht mehr, da ich darin kein wirkliches Potenzial mehr sehe. Da tut mir echt jeder Cent leid, der nicht in Gold geflossen ist.
_________________
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)
vom: 13.07.2017, 23:18
sw_trade Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AG war natürlich gemeint. smilie_06 Aber das war ja klar, oder?

P.S. Warum klappt die Editierfunktion nicht mehr?
_________________
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)
vom: 14.07.2017, 07:31
Siesta Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sw_trade hat Folgendes geschrieben:
... AG jedoch nicht mehr, da ich darin kein wirkliches Potenzial mehr sehe. Da tut mir echt jeder Cent leid, der nicht in Gold geflossen ist.


Das sehe ich anders. Silber ist zwar wesentlich volatiler und damit risikoreicher als Gold, birgt dafür aber auch wesentlich mehr Chancen. Das aktuelle Preisniveau von 13,75 Euro/oz und die AU/AG-Ratio erscheinen erstmal attraktiv.

' Kaufen wenn die Kanonen donnern' ist die Devise. Zuletzt wurde der Silberpreis im großen Stil nach unten gedrückt. Verantwortlich dafür zeigten sich sowohl Händler und Produzenten als auch große Finanzjongleure. Es scheint, dass der Preisdruck zuletzt wieder nachgelassen hat und die großen Finanzmarktakteure sich neu positionieren.

Meiner Meinung nach wird zukünftig vermehrt der monetäre Charakter von AG im Vordergrund stehen, so dass selbst bei einem konjunkturellen Rückgang der Preis performen könnte.

Die Zukunft wird es zeigen. Mich jedenfalls laden die aktuellen Preise zum Einkaufen ein...
_________________
*Now back to the future and forward to the past*NMZS
vom: 14.07.2017, 07:51
VfL Bochum 1848 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siesta hat Folgendes geschrieben:
sw_trade hat Folgendes geschrieben:
... AG jedoch nicht mehr, da ich darin kein wirkliches Potenzial mehr sehe. Da tut mir echt jeder Cent leid, der nicht in Gold geflossen ist.


Das sehe ich anders. Silber ist zwar wesentlich volatiler und damit risikoreicher als Gold, birgt dafür aber auch wesentlich mehr Chancen. Das aktuelle Preisniveau von 13,75 Euro/oz und die AU/AG-Ratio erscheinen erstmal attraktiv.
.....
Meiner Meinung nach wird zukünftig vermehrt der monetäre Charakter von AG im Vordergrund stehen, so dass selbst bei einem konjunkturellen Rückgang der Preis performen könnte.
...


Ich traue AG auch nicht mehr den großen Wurf zu, glaube auch nicht, dass der Kurs (inflationsbereinigt) das ATH in absehbarer Zeit noch mal erreichen wird. Irgendwie ermüdet es mich immer mehr, den Kurs mal bei 17... dann wieder bei 16... und jetzt bei 13... zu verfolgen.
Den monetären Charakter bei Silber ähnlich wie beim Gold habe ich eigentlich noch nie gesehen.

Ich bin froh, dass ich deutlich AU-lastig aufgestellt bin.
_________________
VfL Bochum? -Find ich gut!
vom: 14.07.2017, 08:09
Siesta Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VfL Bochum 1848 hat Folgendes geschrieben:
...Den monetären Charakter bei Silber ähnlich wie beim Gold habe ich eigentlich noch nie gesehen...


Die Diskussion hatten wir beide schon, erinnerst Du Dich?

Mal von der anderen Seite aufgekrempelt:
Trotz ATHs der Aktienmärkte hat Silber zuletzt stark verloren. Diese Tatsache sollte doch vermuten lassen, dass der industrielle Charakter von Silber nicht so schwer wiegt. Und bei temporären Rückgaengen der Indizes lag Silber häufig im Plus.

Meine These: Die Aktienmärkte werden nicht ewig weiter performen. Sobald es hier zu stärkeren Verlusten kommt, werden Gold- und Silberpreise steigen, wobei der Anstieg des Silberpreises überproportional ausfallen wird. Wenn es so kommt, wäre das ein Indiz für eine zukünftige Übergewichtung des monetären Charakters beim Anlagemetall AG.

Natürlich kann ich mich irren und alles kommt anders. Wie gesagt, wir werden es sehen...und wahrscheinlich schon sehr bald.
_________________
*Now back to the future and forward to the past*NMZS
vom: 14.07.2017, 08:10
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@VfL
Historisch betrachtet hat Silber eher mehr monetären Charakter als Gold.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 14.07.2017, 12:01
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
... ich sehe, ausgehend vom momentanen Nieveau auch mehr Potential beim Silberpreis als beim Goldpreis. Nicht zuletzt wegen der Ratio.

Daher habe ich 2017 auch ausschließlich Silber gekauft und das nicht zu knapp Wink

lifesgood
vom: 14.07.2017, 13:48
Siesta Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lifesgood hat Folgendes geschrieben:
... ich sehe, ausgehend vom momentanen Nieveau auch mehr Potential beim Silberpreis als beim Goldpreis. Nicht zuletzt wegen der Ratio.

Daher habe ich 2017 auch ausschließlich Silber gekauft und das nicht zu knapp Wink

lifesgood


Ich glaube diesbezüglich ticken wir beide sehr ähnlich. Ich hab dieses Jahr auch vorrangig Weissmetalle gekauft, zuletzt besonders Silber und Platin.

Leider habe ich beim AG nicht das perfekte Timing erwischt und einen etwas größeren Posten 1-Kg-Münzen im Bereich um 550 Euro je Stück gekauft( aktuell würde ich die 20-30 Euro günstiger je Stück bekommen ). Aber was soll's, ich hab Zeit das Auszusitzen und sehe mittel- bis langfristig sehr gute Wertsteigerungschancen. Und wenn nicht bleibt hoffentlich noch folgendes:

' Weisheit erwerben ist besser als Gold und Einsicht erwerben ist edler als Silber '( aus der guten alten Bibel )
_________________
*Now back to the future and forward to the past*NMZS
vom: 14.07.2017, 14:43
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sw_trade hat Folgendes geschrieben:
Ich habe zwar auch ein wenig gekauft, werde aber nochmal nachlegen. Und wieder werden es nur QBs. Beim nächsten mal vielleicht ein paar Buffalos.

AG jedoch nicht mehr, da ich darin kein wirkliches Potenzial mehr sehe. Da tut mir echt jeder Cent leid, der nicht in Gold geflossen ist.


Ich spiele hier zwar zwei Ligen unter Euch, aber sorry, dem Silber trau ich auch nicht übern Weg.
Hab auch hauptsächlich Gold gekauft, nur ganz, ganz wenig Silber und eben 1 oz PD und nu muß ich haushalten Crying or Very sad
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
vom: 14.07.2017, 15:26
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siesta hat Folgendes geschrieben:
lifesgood hat Folgendes geschrieben:
... ich sehe, ausgehend vom momentanen Nieveau auch mehr Potential beim Silberpreis als beim Goldpreis. Nicht zuletzt wegen der Ratio.

Daher habe ich 2017 auch ausschließlich Silber gekauft und das nicht zu knapp Wink

lifesgood


Ich glaube diesbezüglich ticken wir beide sehr ähnlich. Ich hab dieses Jahr auch vorrangig Weissmetalle gekauft, zuletzt besonders Silber und Platin.

Leider habe ich beim AG nicht das perfekte Timing erwischt und einen etwas größeren Posten 1-Kg-Münzen im Bereich um 550 Euro je Stück gekauft( aktuell würde ich die 20-30 Euro günstiger je Stück bekommen ). Aber was soll's, ich hab Zeit das Auszusitzen und sehe mittel- bis langfristig sehr gute Wertsteigerungschancen. Und wenn nicht bleibt hoffentlich noch folgendes:

' Weisheit erwerben ist besser als Gold und Einsicht erwerben ist edler als Silber '( aus der guten alten Bibel )


Es wird Dich nicht trösten, aber Dein Timing war besser als meines. Ich hatte im März einen großen Posten zu 19,03 €/Oz (Maples und Kängurus mein Limit lag bei 20 €) gekauft. Anfang der Woche habe ich mir noch einen Posten Maple Leaf Magnificent zu knapp unter 170 € das Stück bestellt.

Das im März ist zwar aus heutiger Sicht ärgerlich (damals war es ja noch weiter gestiegen), weil ich heute fürs selbe Geld etliche Unzen mehr bekommen würde, aber was hilft´s. Unter 30 €/Oz werde ich sowieso kein Silber abgeben.

lifesgood
vom: 14.07.2017, 15:52
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lifesgood hat geschrieben

Unter 30 €/Oz werde ich sowieso kein Silber abgeben.

30 € die Oz ist hoch, Hut ab! Aber das erlebe ich leider nicht mehr, altersbedingt.
Ich würde schon bei 23€ verkaufen, da kann ich die Kohle vielleicht noch selber verbraten. smilie_12
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
vom: 14.07.2017, 15:59
Cardy Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lifesgood hat Folgendes geschrieben:
Unter 30 €/Oz werde ich sowieso kein Silber abgeben.
macht nach heutigem eur/usd kurd um die 35 $, also mehr als verdoppeln. Wird also noch ein bisschen dauern. Was aber nicht ganz klar ist, verkaufst du dann bei 30 euro? Und wenn ja, warum?
vom: 14.07.2017, 16:12
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ach solange muss das gar nicht dauern. Da die Händler im Ankauf für Standardbullion rund 2 € über Spot bezahlen, ist dazu lediglich ein Verdoppler nötig. Ein Verdoppler kann noch viele Jahre dauern, unter Umständen aber auch recht schnell gehen.

Im Herbst 2008 lag der Spotpreis am Tief bei 6,97 €, Ende April 2011, also gerade mal 2 1/2 Jahre später markierte er ein Top bei über 32 €. Der erste Verdoppler war im Juni 2010 bei rund 15€ erreicht und ausgehend davon , hatte es sich in 10 Monaten bis April 2011 nochmals auf über 30 € verdoppelt.

Ich weiss nicht wann es ist, aber ich bin fest überzeugt, dass Silber in einem 10-Jahresfenster die 30 € mindestens einmal überschreiten wird, womöglich sogar deutlich.

@cardy: 60% meines Bestandes sehe ich als Absicherungsbetand (Standbein) und die restlichen 40% als spekulativen Anteil (Spielbein).

Wenn es im Ankauf über 30 € die Unze gibt, werde ich die Hälfte des Spielbeins, also 20% des Bestandes spekulativ verkaufen (hatte ich 2011 auch schon gemacht), steigt es dann noch weiter dann die anderen 20% bei 40 €, oder evtl. auch schon bei 35 €, je nachdem mit welcher Dynamik es weiter steigt. Wird das nicht erreicht, dann eben nicht.

Edelmetalle und insbesondere Silber unterliegen enorm großen Schwankungen, nach jedem Anstieg kommt es auch wieder zurück, meist nicht ans letzte Tief, aber es kommt zurück.

Wer dabei nur zusieht, hat gar nichts gehabt.

Solange Silber so günstig und die Ratio so hoch ist, würde ich bei Geldbedarf nur Gold verkaufen.

lifesgood
vom: 14.07.2017, 18:39
Siesta Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smilie_01 lifesgood smilie_01
I feel ya (' bin diesmal komplett bei Dir ')...
_________________
*Now back to the future and forward to the past*NMZS
vom: 14.07.2017, 18:43
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@lifesgood

Zitat:
einen Posten Maple Leaf Magnificent zu knapp unter 170 € das Stück bestellt.


Nur wegen dem Preis oder siehst du da eine Wertsteigerung? Ich habe jetzt mit den letzten Käufen genug 1 oz Bullion für meinen Bedarf. Vorgestern habe ich drei Kookaburras 10 oz von 2011 für 179€/Stück ergattert. Bisschen zocken halt.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 14.07.2017, 18:49
lifesgood Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
... ich finde die hübsch und könnte mir vorstellen, dass sie sich doch etwas besser entwickeln, als Standardbullions. Aber wer weiss das schon ...

Deshalb kaufe ich ja auch jedes Jahr ein paar von den 10-Unzer Lunaren.

Ich hätte ja nich geglaubt, dass ich sie bekomme, hatte mir ein Limit von 170 € gesetzt und dann zu 169,86 € bestellt.

Bullions habe ich aber jetzt definitiv genug. Irgendwann muss auch mal Schluss sein mit der Kauferei.

lifesgood
vom: 14.07.2017, 18:55
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Letztes Jahr, als der Preis unten war, habe ich mir einen Stapel Kookaburras 10 oz gegönnt, die entwickeln sich gut. Die 10 oz Mapels sind auch hübsch, PS-Coins hat noch einige für 169.-- Scheint mir recht günstig.
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 14.07.2017, 19:31
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Und ich glaub nicht an Silber, das hat kein Potential, denke ich.
Silber gibt es noch genug, die Förderkosten sind gering, der Industriebedarf wird in den nächsten Jahren nicht steigen und wer denkt das Schwellen- und Entwicklungsländern in den nächsten Jahren einen erhöhten Silberbedarf haben werden, der ist auf dem Holzweg, da warten wir schon 15 Jahre drauf. Silber ist in vielen Metallerzen in ausreichenden Quantitäten vorhanden, fällt so zu sagen als ,,Abfallmetall" mit an. Die verarbeitende Industrie nimmt selbstverständlich die zusätzlichen Gewinne gern mit. So lange Nickel- Kupfer- und Eisenerze gefördert werden gibt es keine Silberverknappung, es sei denn eine Künstliche.
So sehe ich das, die Zukunft wird zeigen wer recht hat. smilie_13
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
vom: 14.07.2017, 19:44
Mehrgoldfüralle Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@heppus
Photovoltaik?
_________________
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.
vom: 14.07.2017, 20:04
heppus123 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@MGfa
Bis jetzt noch nicht, Halbleitermaterialien, Silizium und so irgend was von Gasen schon gehört,
vielleicht Silberbedampfung, das kann man aber vernachlässigen und selbst wenn, zu teuer, ist wie bei Batterien, Silber-Calcium hält ewig,doch brauch keiner, da Auto nicht ewig hält und zu teuer, hat sich nicht durchgesetzt.
_________________
ford ( Jeder Kunde kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, die Farbe muss nur Schwarz sein.)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
zurück 1 2 3 
 ... 
 191 192 193 194 195 196 weiter

Gehe zu:
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany