Goldpreisprognosen II

Edelmetall-Themen, neue Bullion- und Sammlermünzen, historische Hintergründe, Fachwissen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 02.09.2017, 07:14

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6471
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ginsterkatze hat geschrieben:Seit 1972 kennt das Gold nur einen Weg......nach oben!
...
Das ist nun definitiv falsch:

Bild

Zwischen 1980 und 2005 brauchte man einen verdammt langen Atem.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 07.09.2017, 13:41

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2799
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Peter Schiff: Gold steigt nicht wegen Nordkorea

Der US-Ökonom sieht einen fallenden US-Dollar im Zentrum der jüngsten Goldrally. Egal was die Fed jetzt tue, die US-Währung werde weiter fallen und Gold steigen:

http://www.goldreporter.de/peter-schiff ... old/67958/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 07.09.2017, 13:51

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2221
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... nur bringt das dem Goldpreis in Euro nix, wie wir ja heute sehen.

lifesgood

Beitrag 07.09.2017, 20:42

Benutzeravatar
Mehrgoldfüralle
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1979
Registriert: 09.11.2015, 21:27
Wohnort: Erde
...och, so gegen Ende wollen wir mal nicht meckern smilie_24
Wir werden in interessanten Zeiten gelebt.

Beitrag 11.09.2017, 14:43

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2799
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Gold: Short-Position der Banken sendet Warnsignal

Die aktuellen Daten zur Bankenbeteiligung am US-amerikanischen Gold-Futures-Handel senden ein Warnsignal. In einer ähnlichen Situation gab es 2013 zwei heftige Gold-Crashs:

http://www.goldreporter.de/gold-short-p ... old/68039/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 23.09.2017, 17:33

san agustin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 590
Registriert: 09.01.2011, 16:50
san agustin hat geschrieben:
san agustin hat geschrieben:Prognosen in der Quartalszeitschrift einer (meiner) grossen Bank:

Gold Ende 2017 USD 1230

EURO/USD Ende 2017 0,95

würde mir auch schon reichen

dem Dax traut man bis ende des jahres 12.800 zu

Rohstoffe werden bewertet mit: uninteressant

ich liebe kontroverse perpektiven

** Auszug April/2017 **
neue, angepasste/korrigierte Prognosen des selbigen ,,big player,,

Gold Ende 2017 USD 1250

EURO/USD Ende 2017 1,16

den DAX sieht man unverändert bis ende des jahres bei 12.800

Rohstoffe weiterhin als uninteressant bewertet



:mrgreen: beim EUR mussten sie aber massiv ihre prognossen überarbeiten

und wieder neue Wasserstandsmeldung

Gold Ende 2017 USD 1250

EURO/USD Ende 2017 1,16

den DAX sieht man weiterhin unverändert bis Ende des Jahres bei 12.800

Rohstoffe weiterhin als uninteressandt bewertet

** Auszug September/2017 **
mehrmals hier schon gehandelt / bekannt auch mit selben avatar auf SILBER.DE

Beitrag 26.09.2017, 10:40

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2799
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Gold: Hat Jim Rogers den Einstieg verpasst?

Der Goldpreis hat schon deutlich höher gestanden. Allerdings ereignete sich Ende 2015 auch ein markantes Tief. US-Rohstoffspezialist Jim Rogers wartet immer noch auf eine günstige Gelegenheit nachzukaufen:

http://www.goldreporter.de/gold-hat-jim ... old/68305/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 26.09.2017, 11:16

Gladius
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 437
Registriert: 11.12.2011, 16:10
Gibt es Prognosen wie sich die Freiheitsbestrebungen/Unabhängigkeitsbestrebungen der Kurden auf den Goldpreis auswirken könnten?
Im Moment scheint sich ja an dieser Stelle ein neuer größerer Konflikt anzubahnen und Auswirkungen auf den Öl-Preis soll es auch schon geben, obwohl erst ein Referendum im Irak durch ist.

Beitrag 26.09.2017, 18:58

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Das Bestreben der Kurden nach Unabhängigkeit war absehbar und ist nur ein weiterer
Konflikt, welcher kurzfristig Einfluss auf den Ölpreis hat.
In Nahost entsteht immer mehr Machtvakuum welches der Welt demnächst um die Ohren fliegt.
Mit EM Kursen hat das mittelfristig wenig zu tun. Nur meine Einschätzung,
plumbum smilie_24

Beitrag 10.10.2017, 10:11

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2221
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... ich wußte nicht wohin damit, daher verlinke ich es mal hier bei den Prognosen.

Gold: Hier plaziert jemand eine Wahnsinnswette ...

https://www.godmode-trader.de/artikel/g ... te,5551636

... interessant ist es allemal.

lifesgood

Beitrag 10.10.2017, 11:17

Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 09.10.2016, 18:27
lifesgood hat geschrieben:... ich wußte nicht wohin damit, daher verlinke ich es mal hier bei den Prognosen.

Gold: Hier plaziert jemand eine Wahnsinnswette ...

https://www.godmode-trader.de/artikel/g ... te,5551636

... interessant ist es allemal.

lifesgood
Vielleicht wird auch nur drauf spekuliert, dass der Dollar derart inflationär in den Keller geht, dass Gold locker mit 3000$ bewertet wird.

Beispiel:
€ : $ = 1 : 3
Die Unze Gold 3000$ oder 1000€. Für Euroland somit (wieder einmal) uninteressant.

Beitrag 10.10.2017, 11:17

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 507
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
lifesgood hat geschrieben:...Gold: Hier plaziert jemand eine Wahnsinnswette...
Wer zockt da wohl? Allerdings sind die Rückschlüsse, dass der POG an den jeweiligen Stichtagen der Optionsscheine höher als die jeweiligen Basispreise stehen soll nicht unbedingt richtig.

Optionsscheine die ' weit aus dem Geld ' notieren ( und genau das ist hier der Fall ) verfügen über einen sehr hohen Hebel. Wenn der Investor von kurzfristig starken Goldpreisanstiegen ausgeht, sind diese sehr riskanten Derivate genau das richtige Mittel sehr hohe Gewinne zu generieren.

Sollte der POG allerdings kurzfristig nicht steigen oder sogar rückläufig sein, drohen dem Investor riesige Verluste (, denn neben dem Preisrückgang verliert der OS auch im Zeitablauf ).
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 25.10.2017, 15:04

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2799
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
US-Zinsschritt oder nicht, Gold zum Jahresende über 1.300 USD – ANZ

http://www.goldseiten.de/artikel/351004 ... --ANZ.html
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 03.11.2017, 23:12

Benutzeravatar
GermanLong
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 29.09.2017, 19:11
[img]https://forum.gold.de/userpix/8649_back ... down_1.jpg[/img]
Bild
Das Publikum... wendet sich von dem Gebrauche des durch die Umlaufmittelvermehrung kompromittierten Geldes ab, flüchtet zum ... Barrenmetall, zu den Sachwerten, zum Tauschhandel, kurz, die Währung bricht zusammen. (Ludwig von Mises)

Beitrag 04.11.2017, 20:00

dirty old
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 196
Registriert: 16.03.2012, 11:26
Wohnort: Westerwald
Ja,da brauchts wirklich keinen Kommentar... smilie_10

smilie_20

Schönen Sonntag
Grüsse!!

Beitrag 04.11.2017, 20:37

Benutzeravatar
GermanLong
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 29.09.2017, 19:11
@dirty old: falls Du meinen Beitrag mit den beiden Charts meinst - was benötigst Du denn kommentiert oder erklärt? Weiß ja nicht, mit welchem Hintergrund Du das anschaust.
Gruß,
GL
Das Publikum... wendet sich von dem Gebrauche des durch die Umlaufmittelvermehrung kompromittierten Geldes ab, flüchtet zum ... Barrenmetall, zu den Sachwerten, zum Tauschhandel, kurz, die Währung bricht zusammen. (Ludwig von Mises)

Beitrag 24.11.2017, 09:48

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 2799
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
BlackRock-Manager rät zu Goldverkäufen

Ein Manager des Kapitalriesen BlackRock empfiehlt die Reduzierung des Goldanteils im Portfolio. Die Möglichkeiten steigender Realzinsen und eines steigenden US-Dollars sieht er als Belastungsfaktor für das Edelmetall an:

http://www.goldreporter.de/blackrock-ra ... old/69522/
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 24.11.2017, 19:33

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2221
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... schon seltsam, dass dann Blackrock sein Gold-ETF-Invest um 2,7% aufgestockt hat smilie_08
Goldman Sachs sogar um 62,2% und Morgan Stanley um 73,4 %

https://www.gold.de/artikel/us-banken-s ... -gold-etf/

lifesgood

Beitrag 25.11.2017, 11:11

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2025
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Bei diesen Zahlen muss man immer etwas vorsichtig sein, weil die Bestände der Großbanken natürlich immer auch vom Kaufverhalten der Kunden abhängen. Wenn Goldman selbst bärisch bzgl. Gold eingestellt ist, muss das nicht gleichermaßen für die Kunden gelten.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 25.11.2017, 14:55

Benutzeravatar
lifesgood
Gold-Guru
Beiträge: 2221
Registriert: 07.10.2012, 10:27
Wohnort: zwei
... wenn ich als Privatmann einen Gold-ETF kaufe, dann nutze ich dazu zwar die Bank als Plattform, aber Käufer bin ich doch selbst und nicht die Bank. Es landet ja auch auf meinem Depot und nicht dem Depot der Bank.

Ich interpretiere das eher so, dass es sich hier um "Eigengeschäft" handelt.

lifesgood

Antworten