Bericht und Warnung: Heubach Edelmetalle

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 05.07.2011, 07:45

eisenfinger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011, 11:31
Wohnort: Lev
Guten Tag
nun möchte ich hier mal meinen Ärger Luft machen und über meine Erfahrungen mit dem Versender Heubach posten.

Seit einiger Zeit bin ich wieder Silbermünzenfan und bin dann auf diese Seite gestossen.
Toll fand ich den Preisvergleich den die hier anbieten und dachte na das mit den Versandkosten ist ja so ne Sache...
Irgentwie bin ich dann auf Heubach gestossen. Günstige Preise, günstige Versandkosten, laut Webseite alles sofort Lieferbar.
Super, ich bestellt, die Auftragsbestätigung per Mail kam am nächsten Tag.
Habe dann brav überwiesen und drei Tage später kam die Mitteilung das der Zahlungseingang verbucht wurde und am 9.6. versendet wurde.
Naja, ich hatte erwartet das die Münzen dann nach den Feiertagen kommen. Nicht so !

Erstes Telefonat hatte ich eine genervte Frau dran das alles was im Onlinegeschäft passiert Herr Andreas Heubach macht, auf meine Frage hin wie ich Ihn denn erreiche sagte man mir eine andere Nummer an.
Zweites Telefonat: Herr Heubach war dann auch endlich nach etlichen Versuchen am telefon und sagte mir das es verzögerungen gab mit dem Versand und die Ware mitlerweile versendet war. Ok, wenigstes ne ehrliche Antwort

Paar Tage später nichts...
Angerufen, keiner da!
Tags drauf, angerufen keiner da.
Email geschrieben, worauf die Antwort kam das die Ware versendet war.

Ich verlangte eine Tracking ID, die dann ein paar Tage ( ! ) später kam.
Da habe ich gesehen das die Ware beschädigt wurde, und zur Nachverpackung im Postdepot liegt.

Herrn Heubach darauf angesprochen, und keine Reaktion bekommen.
Nochmals nachgehakt Ihm einen Screenshot gesendet, damit er nicht so die Mühe hat nachzuvollziehen warum seine Kunden denn so ernergisch nachfragen.

Daraufhin kam ein zweizeiler ich soll die Ware nicht ennehmen, es wird stehts einwandfrei versendet.

Angerufen - keiner da.
Email geschrieben, ihm klar gemacht er solle mir doch endlich die vor 5 Wochen gezahlte Ware senden, denn die Ware die er versendet hat kommt ja wieder.

Keine Reaktion

Angerufen, keiner da ( anscheind kennt er meine Nummer schon )

email gesendet, keine Reaktion.

Nun... ich habe hier schon des öfteren negatives über Heubach gelesen.
Ich wollte Euch nur vor der unprofessionellen Handlungsweise warnen und dazu bewegen eventuell einen anderen Edelmetallhändler als Heubach Edelmetalle zu suchen.

Da ich keine Antwort mehr von Heubach bekomme werde ich das morgen anders Lösen und zur Polizei gehen und Anzeige erstatten

Bin über Eure Meinungen gespannt
Grüße

Beitrag 05.07.2011, 08:13

.-Soul
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 03.05.2011, 18:48
Was mir bei Heubach nicht gefällt ist die Tatsache, dass man für ein Lob im Forum eine versandkostenfreie Lieferung bekommt!!!

Solche Werbung haben die gar nicht nötig!

Ich bin echt ein total kleines Licht, erst seit April dabei und bestelle immer Kleinmengen.
Heubach ist der Händler, bei dem ich am öftesten bestellt habe (3x).
Preis, Leistung, Verpackung, Lieferung - immer top bis gut.

Einmal gab's ne kleine Verzögerung, aber da hatte ich auch ein Etui mitbestellt, das nicht auf Lager war. Deshalb dauerte es 10 Tage. Ansonsten immer alles innerhalb 4-5 Tagen nach Bestellung in meinen Fingern.

Ich denke, von einer einzigen Erfahrung kann man nicht auf die Qualität eines Händlers schließen.
Auch 3 Erfahrungen sind da zu wenig...

Beitrag 05.07.2011, 08:26

Benutzeravatar
Glückskreuzer
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 04.05.2011, 22:25
Wohnort: Köln
Trotzdem gut und mal wichtig für mich so was zu hören.

Wenn auch überraschend. Ich hab da mindestens schon 7-mal was bestellt und das war der Händler der mir bisher immer am Besten gefallen hat: gute Kommunikation, sehr gute Verpackung, zuverlässige Lieferung.
Ich will Dich damit gar nicht relativieren, Eisenfinger, ich kann nur vermuten daß Du einfach Pech hattest.
Oder ich einfach nur Glück.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg bei der Sache und einen guten Ausgang.

Beitrag 05.07.2011, 08:26

Benutzeravatar
Dukato
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 16.05.2010, 15:19
Wohnort: Rheinland
Mit dem Herrn Heubach habe ich auch keine guten Erfahrungen gemacht:

Münze bestellt ("sofort lieferbar"), nach 3 Tagen Bestätigungsmail bekommen ("bezahlt und versendet"),
nach 2 Wochen immer noch nicht da, angerufen: "Hing am Zoll fest", 2 Tage später Münze erhalten.

Also, 2 x belogen, die Münze war nicht sofort lieferbar und wurde auch nicht nach 3 Tagen versendet.
Das Ding sollte auch noch ein Geburtstagsgeschenk sein, gabs dann leider erst nachtäglich. :?

Beitrag 05.07.2011, 08:34

eisenfinger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011, 11:31
Wohnort: Lev
Nun, ich bin selber im Online Handel Selbständig und kenne mich daher ein bissel aus.

Aber wenn ein Shop pauschal die Ware als immer verfügbar auflistet und den versand als sofort Lieferbar anpreist, ist das schon mal Betrug an der Sache selbst.

Ich habe hier sovieles über die gelesen, - leider erst hinterher .

So einer bringt wieder mal die ganze Branche ( online Handel mit Vorkasse ) in verruf und das ärgert mich so daran.

Das die Händler die Kunden - mit denen die Geld verdienen auch noch belügen will mir nicht in den Kopf.

Warum nicht einfach sagen was sache ist und das die Mist gebaut haben oder was weiss ich, das macht die wenigstens seriös und sympatisch.

Grüße
Michael

Beitrag 05.07.2011, 08:36

Benutzeravatar
HerrHansen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 485
Registriert: 21.10.2010, 11:48
Wohnort: Schleswig-Holstein
zum Einen hätte es aus meiner Sicht ausgereicht, das alte Thema aus dem Forum zu fischen un weiter zu führen.

zum anderen kann man bei einigen Händlern einfach mal Pech haben, was Lieferzeiten angeht.

Ich für meinen Teil habe mehrfach beim besagten Händler bestellt, die Lieferzeiten passten immer, spätere Bestellungen konnte man portooptimiert zusammenfassen etc. - für mich also kein Grund zur Klage.

Ich denke, dass es dort, wie bei so einigen anderen Händlern wahrscheinlich ebenfalls, aufgrund der wahsinnigen Nachfrage in den vergangenen Monaten in vielen Belangen zu Engpässen kommt. Und damit meine ich nicht nur das Material.
bisher >40 erfolgreich abgeschlossene Transaktionen

Beitrag 05.07.2011, 08:36

halligalli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 30.11.2010, 23:18
Selbst in einem gut durchorganisierten Betrieb geht mal etwas schief - und das Problem in dem Fall schien ja eher beim Transportunternehmen gelegen zu haben.
Ich selber war immer sehr zufrieden mit Heubach ! Hat mich sogar immer gewundert wie flott da alles geht.
Aber oben beschriebenes Szenario hab ich mit einem anderen Händler erlebt .
Insgesamt nehme ich mittlerweile Abstand von Onlinekäufen .

Beitrag 05.07.2011, 08:37

Benutzeravatar
Dukato
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 16.05.2010, 15:19
Wohnort: Rheinland
@eisenfinger

Vielleicht mag der Heubach uns Leverkusener nicht :wink:

Beitrag 05.07.2011, 08:38

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Also ich muss sagen das ich letzten Monat auch eine Bestellung hatte, wo es bei Heubach etwas chaotisch ablief. Das ganze fand ich auch nicht so lustig, letzendlich habe ich aber meine Ware wie immer TOP verpackt bekommen.
Da ich dort schon ziemlich oft bestellt habe und immer sehr zufrieden war/bin, werde ich die chaotische Bestellung nicht übel nehmen und auch weiter ohne Bedenken dort bestellen.
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 05.07.2011, 08:45

eisenfinger
1 Unze Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011, 11:31
Wohnort: Lev
.-Soul hat geschrieben:Was mir bei Heubach nicht gefällt ist die Tatsache, dass man für ein Lob im Forum eine versandkostenfreie Lieferung bekommt!!!

Solche Werbung haben die gar nicht nötig!

.....
Ich denke, von einer einzigen Erfahrung kann man nicht auf die Qualität eines Händlers schließen.
Auch 3 Erfahrungen sind da zu wenig...
Nee das war keine einzelne Erfahrung.
Die andere Erfahrung mit Heubach habe ich nicht hier beschrieben, da es relativ unrelevant war, aber ich jetzt verstehe warum die Ware nach 18 Tagen ankam ( bei der ersten Bestellung )

Desweiteren habe ich bei drei anderen Händlern bestellt, da gab es keine Probleme.

Das man einen Handel in Schutz nimmt weil es ja Hochbetrieb ist ( "es kaufen ja alle" ) kann ich nur so werten das man selber keine negativen Erfahrungen gemacht hat.

Ist es nicht verständlich das jemand sich ärgert, wenn auf der Webseite "sofort lieferbar" steht und dann sich fragt wo das bleibt und keine Kommunikation zustande kommt?

Für mich als Onlinehändler undenkbar, und es gibt ja diesbezüglich Foren und andere Seiten wo man Erfahrungen posten kann.

Das Heubach Geld für eine gute Forumsbewertung ausgibt zeigt doch nur das die entweder sehr jung und Kindisch sind oder so viel Mist bauen das Sie mit gekauften Bewertungen Kunden locken wollen...

Grüße

Beitrag 05.07.2011, 10:49

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Bitte nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen. smilie_18

Es gibt im Leben manchmal Zufälle, die sich auch immer wiederholen werden. smilie_01

Da auch ich ein Kunde von Heubach bin(habe allerdings kein kostenlosen Versand erhalten) muß ich

mich hier einklinken.

Wenn wir jeden Menschen (HÄNDLER) gleich an den Pranger stellen wollen, OHA da ist aber was los

in Deutschland.

Leider ist es nun mal so, wenn der erste einen Fehler macht zieht sich das wie ein ROTER FADEN durch

den Rest der Kette. Man sollte nicht gleich eine (WARNUNG)abschießen, sondern

auf ruhige Art und Weise klären.

Habe nie Schwierigkeiten gehabt mit Firma Heubach.

lg wolleblockshop

** Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden ** smilie_24

Beitrag 05.07.2011, 11:05

Querulant
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 12.07.2010, 14:26
Da magst Du ja recht haben.
Aber wenn ein Händler weder auf Telefon (da er die Nr. sieht), noch auf Mails reagiert (wie im Falle von @eisenfinger), dann wäre ich auch sauer.
Fehler kann jeder machen, aber man sollte dazu stehen und nicht "Vogel-Strauß" spielen
.

Beitrag 05.07.2011, 11:11

kookaburrasammler
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2011, 09:26
Hi.

Ich bin eigentlich bei Silber.de unterwegs.

Also mit Heubach hatte ich bisher nie Probleme, das liegt aber wohl eher daran, dass ich immer per Nachnahme bestelle. Die Sendung ist innerhalb von zwei Tagen da und der Service war bis jetzt immer erstklassig.

Aber es ist richtig, mann kann nicht schreiben "sofort lieferbar" und dann sagen, hängt beim Zoll.
Dieses Problem habe ich momentan in der Bucht. Bei watch-profi auf die Schnelle bestellt, weil es immer geklappt hat. Am nächsten Tag gleich die Tracking-ID bekommen und nun warte ich seit knapp einer Woche mit der Begründung hängt beim Zoll.

Nur gut, dass ich hier das Geld gleich wieder bekomme habe.

BG

kooka

Beitrag 05.07.2011, 11:15

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
eisenfinger hat geschrieben:Nun, ich bin selber im Online Handel Selbständig und kenne mich daher ein bissel aus.

Grüße
Michael
aha, bist also selbst ein kleiner Händler, der bei einem größeren Händler bestellt und weil man hier anonym andere schlecht machen kann, willst du hier das Forum dazu nutzen. Andere sinnvolle Beiträge zum Thema liegen ja bisher bei Dir nicht vor.

Von Heubach gibt es unzählige postitive Rückmeldungen und bevor du hier als Händler den Händler Heubach schlecht machst, nenne bitte selber deinen Shop oder deine Firma, damit man auch über dich hier öffentlich und aus der Anonymität heraus urteilen kann.

Admin

Beitrag 05.07.2011, 11:26

regenbogendieb
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 24.05.2011, 20:07
Ich kann über Heubach nichts negatives berichten, im Gegenteil. Meine Sendung kam superschnell an.
Einziger Kritikpunkt: Für positives Berichten in Foren (u.a. auch hier) sollte es beim nächsten Mal kostenlosen Versand geben...

Beitrag 05.07.2011, 11:30

Benutzeravatar
Dukato
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 16.05.2010, 15:19
Wohnort: Rheinland
@Admin:

Klar, das hier unzählige positive Bewertungen für den Händler vorliegen, wenn damit die Versandkosten gespart werden können.
Das du dich auf die Seite des Händlers stellst, liegt nicht zufällig daran, das Gold.de für jeden weitergeleiteten Kunden einen Anteil vom Umsatz bekommt?

Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing.

Beitrag 05.07.2011, 11:37

Benutzeravatar
Admin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 319
Registriert: 30.09.2009, 20:19
Kontaktdaten:
Dukato hat geschrieben: Das du dich auf die Seite des Händlers stellst, liegt nicht zufällig daran, das Gold.de für jeden weitergeleiteten Kunden einen Anteil vom Umsatz bekommt?
.. wieder eine Behauptung die völliger Unsinn ist, ebenso wie vor Tagen ein User behauptet hatte, die Neue Anlagemünze Arche Noah, wäre ein Medaille.

Es ist schon erstaunlich, was hier manche Mitglieder so von sich geben, über Dinge von denen sie anscheinend keine Ahnung haben. smilie_08

Admin

Ps: wenn das stimmt, dass Heubachkunden bei einer Empfehlung hier im Forum einen Versandnachlass bekommen, ist das natürlich nicht in Ordnung und das wollen wir hier überhaupt nicht haben. Davon distanzieren wir uns ganz klar. Danke für diesen Hinweis.

Beitrag 05.07.2011, 11:44

Benutzeravatar
Dukato
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 16.05.2010, 15:19
Wohnort: Rheinland
Warum steht bei den Bestellungen dann immer "weitergeleitet von Gold.de" dabei?

Wie finanziert ihr euch denn, wenn nicht so, oder macht ihr das kostenlos zum Wohle der Allgemeinheit?

Beitrag 05.07.2011, 11:48

MapleHF
... und selbst wenn es so wäre, was wäre so schlimm daran?

Eine Plattforum wie gold.de, die vom Nutzer keine Gebühren erhebt, muss sich ja irgendwie finanzieren. Wenn den Betreibern ein paar Euros übrig bleiben, gönne ich ihnen das. Jeder hier will seine Arbeit bezahlt haben, warum soll das bei den Forenbetreibern nicht so sein.

Einerseits ist man sehr kreativ darin, welche kostenlosen Leistungen gold.de noch erbringen könnte, aber andererseits wirft man den Betreibern vor, Geld einzunehmen.

Leute, Leute, etwas mehr Realismus bitte.

MapleHF

Beitrag 05.07.2011, 11:54

Benutzeravatar
Dukato
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: 16.05.2010, 15:19
Wohnort: Rheinland
Mich stört es nur, das der Händler, mit dem ich und andere schlechte Erfahrungen gemacht haben, in Schutz
genommen wird.
Klar sollen die hier Geld verdienen, und es ist auch klar, wo das Geld herkommt. Dennoch muß es möglich sein, berechtigte Kritik zu üben.
Sonst ist das hier Ganze hier nicht ernst zu nehmen und bekommt einen schalen Beigeschmack.

Gesperrt