Münze verbogen

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 06.05.2012, 13:47

Bumelux
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2012, 14:19
Willi Tell hat geschrieben: Hier so zu tun als ob zum billigsten Preis immer 1a-Ware verkauft wird aber bitteschön zum Schmelzwert abgerechnet werden muss ist schon noch speziell in Deutschland (Geiz ist geil)
Dann würde ich gerne meine '86 Maple gegen deine tauschen wollen. Denn genau das würde den Preis der Münze widerspiegeln. Bin gespannt ob du darauf eingehst...
Und der günstigste Preis war es an dem Tag eben lange nicht!

Beitrag 06.05.2012, 13:55

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Willi Tell hat geschrieben: voller Preis?
Ja - richtig, voller Preis. - Einfach nochmal durchlesen.

Beitrag 06.05.2012, 17:21

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
Bumelux hat geschrieben:
Der hier prognostizierte Verfall meiner Münze auf "Schmelzwert" stimmt mich da halt bedenklich. Dafür habe ich halt nicht den vollen Preis bezahlt.
wie verhält sich das mit dem nicht vollen Preis?
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 06.05.2012, 17:46

Der Bürger
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2011, 22:23
Wohnort: DE
Willi Tell hat geschrieben:
Bumelux hat geschrieben:
Der hier prognostizierte Verfall meiner Münze auf "Schmelzwert" stimmt mich da halt bedenklich. Dafür habe ich halt nicht den vollen Preis bezahlt.
wie verhält sich das mit dem nicht vollen Preis?
Er hat den vollen Preis bezahlt, hätte dies aber nicht gemacht, wenn er gewusst hätte, dass, das Teil, wie es ist, doch eigentlich nur Schmelzwert hat.

Ich hoffe so geht´s. smilie_08

Gruss Der Bürger

Beitrag 06.05.2012, 17:57

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Der Bürger hat geschrieben: Ich hoffe so geht´s. smilie_08
Ja - so geht's. smilie_01

Beitrag 06.05.2012, 18:01

Benutzeravatar
Willi Tell
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 07.01.2011, 06:30
Wohnort: mal hier mal da
oh, dann entschuldige ich mich dass ich den Satz falsch verstanden habe. Ich ging davon aus dass mit der Münze was nicht in Ordnung wäre und dass Bumelux daher halt nicht den vollen Preis gezahlt hat.

Ja wenn das so ist, ist es natürlich ein Reklamationsgrund. Aber es wäre trotzdem zu überlegen, die Unze zu behalten. Denn es bleibt ja eine Unze Gold. Ich hoffe, Bumelux findet eine alle zufrieden stellende Lösung mit dem Verkäufer.
uǝɥɔnɐɹqǝƃ ʇnƃ ɥɔnɐ s’uuɐʞ 'ɹɥǝs ɥɔı qǝıl ɹǝqlıs pun ploƃ

Beitrag 18.05.2012, 14:31

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Was gibts neues vom verstümmelten Maple?

Unglaublich was manch Händler verschickt. Ich erinnere mich da an einen Fall einer 20 Pesos Aztekenkalender die angesägt war, gabs mal in nem anderen Forum, würde mich nicht wundern wenns der selbe Händler wäre...


Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 18.05.2012, 14:40

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
Goldhamster79 hat geschrieben:Was gibts neues vom verstümmelten Maple?

Unglaublich was manch Händler verschickt. Ich erinnere mich da an einen Fall einer 20 Pesos Aztekenkalender die angesägt war, gabs mal in nem anderen Forum, würde mich nicht wundern wenns der selbe Händler wäre...
Goldhamster
Hehe, darin erinnerst du dich noch? smilie_11
Die legendäre Sägemünze! In dem alten Thread habe ich gerade mal geschmökert...

Beitrag 18.05.2012, 14:41

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
Tendiere mittlerweile auch dazu, nur noch bei wenigen Online-Händlern, bei bewährten Foristenfreunden oder auf Auktionen zu kaufen, wo man ziemlich sicher sein kann, was man bekommt..
Oder eben Tafelgeschäft...
Ist leider so, dass viele Händler die Thematik recht lässig sehen, und wenn solch eine Münze erstmal da ist, hast du erstmal das Problem. Ich will eigentlich generell nur noch kaufen, was ich vorher in Augenschein nehmen kann.
Zum Thema: Wahrscheinlich hat der Händler unserem Bumelux einen Maulkorb verpasst... (Stillschweigen gegen Tauschmünze).

Beitrag 18.05.2012, 15:05

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Es spricht ja nichts dagegen den Händler nach erfolgreicher Reklamationabwicklung zu loben, Lob muss auch sein, nicht nur das Schimpfen.

Auch an einer Reklamationsbearbeitung zeigt sich die Qualität eines Händlers.

Ja der angesägte Mexikaner hat sich mir eingebrannt, genauso wie Misans Krügerrandprüfung 8)

Beitrag 18.05.2012, 15:33

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 07.01.2011, 17:51
Wohnort: Rio de la Plata
Habe schon mal eine verbogene 20 Dollar Liberty geradegebogen.
Zwischen zwei Holzplatten im Schraubstock.
Die war danach perfekt gerade, ohne Quetschmarken, hat einer Lupenuntersuchung standgehalten.

Hatte sie allerdings billig bekommen.
Maple's sind weicher, man könnte es probieren. :?

Beitrag 18.05.2012, 15:44

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
amabhuku hat geschrieben:Habe schon mal eine verbogene 20 Dollar Liberty geradegebogen.
Zwischen zwei Holzplatten im Schraubstock.
Die war danach perfekt gerade, ohne Quetschmarken, hat einer Lupenuntersuchung standgehalten.

Hatte sie allerdings billig bekommen.
Maple's sind weicher, man könnte es probieren. :?
Zwischen Holz ist gut, allerdings möchte ich sowas mit den Maples nicht machen, die Münzen sind die empfindlichsten Bullions überhaupt.

Bei 900er Handelsgold kein Problem wie Dus beschrieben hast, da ist die Härtediffenrenz zum Holz auch deutlich höher.

Hier ist erstmal der Händler gefragt, der mangelhafte Ware für einwandfreies Geld geliefert hat.

Goldhamster
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 18.05.2012, 15:49

Benutzeravatar
amabhuku
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 07.01.2011, 17:51
Wohnort: Rio de la Plata
Goldhamster79 hat geschrieben:
Hier ist erstmal der Händler gefragt, der mangelhafte Ware für einwandfreies Geld geliefert hat.

Goldhamster
Natürlich, ist klar.

Ich wäre allerdings der Sparsamkeitsfanatiker; würde einen *Rabbatz* aushandeln und dann auf eigene Kappe versuchen. Selbst bei 999,9. Das kann schiefgehen.
:)

Beitrag 18.05.2012, 15:56

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
Goldhamster79 hat geschrieben:Was gibts neues vom verstümmelten Maple?

Unglaublich was manch Händler verschickt. Ich erinnere mich da an einen Fall einer 20 Pesos Aztekenkalender die angesägt war, gabs mal in nem anderen Forum, würde mich nicht wundern wenns der selbe Händler wäre...


Goldhamster
schmunzel* und mir fällt da der angebohrte Aztekenkalender (Kg PP) ein... smilie_02

Beitrag 18.05.2012, 15:58

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
Also ich hatte es auch einmal probiert, aber es ist mir nicht gelungen, einen 1/10 oz Maple wieder so hinzubiegen, dass man es nicht sofort sieht...
Klar, den gröbsten Knick bekommst du problemlos raus, aber eben nicht perfekt, ist dann immer noch zu sehen, und zusätzliche hatte ich dann Quetschungen am Rand (trotz der Folie)... Na ja, das war dann Schmelzware.
Zuletzt geändert von Zweifler0815 am 18.05.2012, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 18.05.2012, 15:59

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Libertad1999 hat geschrieben: schmunzel* und mir fällt da der angebohrte Aztekenkalender (Kg PP) ein... smilie_02
Oh - bitte nicht schon wieder,
da krieg ich gleich wieder 'n Anfall.

Beitrag 18.05.2012, 16:04

Benutzeravatar
Libertad1999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: 30.04.2011, 16:18
Wohnort: Im Zelt am Creek
K hat geschrieben:
Libertad1999 hat geschrieben: schmunzel* und mir fällt da der angebohrte Aztekenkalender (Kg PP) ein... smilie_02
Oh - bitte nicht schon wieder,
da krieg ich gleich wieder 'n Anfall.

ok-ok höre ja schon auf smilie_16 - trotzdem lässt es mir keine Ruhe... smilie_22

Beitrag 18.05.2012, 17:27

Benutzeravatar
Uli
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 07.04.2012, 18:36
Ich will mitlachen :D

Nach was muß ich suchen? smilie_24
LG

Uli

Beitrag 18.05.2012, 18:01

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
Uli hat geschrieben: Ich will mitlachen :D
Finde es leider nicht mehr, das Bild in der Ebay-Auktion ist auch nicht mehr online.
War jedenfalls ein 1kg Azteke PP mit einem "angefangenen" Loch in der Mitte
sah aus wie mit einem 10-er Bohrer angesetzt. smilie_20

Beitrag 18.05.2012, 18:39

Benutzeravatar
huggy
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 12.08.2011, 12:09
here we go

Bild

Bild

Bild

Echt schade drum....

Antworten