Silber Kilo Tausch, leider nicht Top

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Gesperrt

Beitrag 21.04.2013, 17:32

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Hallo Forumsgemeinde,

bin vor einigen Tagen mit einem Forumskollegen über folgenden Tausch einig geworden:

biete: 1 kg Silber Lunar 2 Drache 2012 (in Originalkapsel, in Top Zustand)
suche: 1 kg Silber Münzbarren Ruanda Nashorn 2012 (eingeschweißt in Folie, in Top Zustand)

Als das Nashorn kurze Zeit später bei mir eingetroffen ist, musste ich feststellen, dass der gar nicht Top ist, wie beschrieben, sondern dass die Milchflecken Ihn heimgesucht hatten.

Hier die Bilder, von Vorder- u. Rückseite: (leider sind nicht alle Milchflecken auf dem Foto sichtbar)
[img]https://forum.gold.de/userpix/1168_2013 ... 5536_2.jpg[/img]
[img]https://forum.gold.de/userpix/1168_2013 ... 5637_2.jpg[/img]

Habe den Tauschpartner diesbezüglich angeschrieben u. die beiden oberen Bilder mitgesendet.
Als Antwort habe ich erhalten, dass das Nashorn vor dem Versand in Top Qualität war, ob beim Transport eventuell was schiefgegangen sein könnte? Temperatur?

Habe von Ihm auch noch ein Foto vom Münzbarren geschickt bekommen, welches er vor dem Versand gemacht hatte. Die Milchflecken auf dem Münzbarren sind auch auf seinem Bild zusehen.

Weiter schreibt Er:
die qualität ist m.E. für den tauschwert von unseren silber kilos in ordnung.

wir haben ja keine pp`s und auch keine hochpreisigen exoten.

tauschwert war unter 800 euro.
und
mein münzbarren ist in einem sehr ordentlichen zustand und entspricht dem von mir ursprünglich beschriebenen zustand. jedenfalls war er das, als ich ihn verpackt habe.

es ist kein pp.

wenn ich beim händler einen münzbarren kaufe ist der z.t. genau so.
Sein Vorschlag ist, entweder Rücktausch (jeder trägt seine Versandkosten) oder
er könne mir noch aus reiner Kulanz 25 euro in bar überweisen.

Wie seht Ihr die Sache, bzw. was ist eure Meinung dazu?
Wie würdet Ihr an meiner Stelle handeln?

Beitrag 21.04.2013, 17:50

Benutzeravatar
K
Gold-Guru
Beiträge: 3160
Registriert: 11.08.2011, 17:50
eugene hat geschrieben: Sein Vorschlag ist, entweder Rücktausch (jeder trägt seine Versandkosten) oder
er könne mir noch aus reiner Kulanz 25 euro in bar überweisen.
Nun - da Dein Tauschpartner nicht auf Streit aus ist, sondern dir eine kulante Lösung anbietet
würde ich eine der beiden Möglichkeiten annehmen und es darauf beruhen lassen.

Beitrag 21.04.2013, 17:59

Benutzeravatar
winterherz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 510
Registriert: 27.09.2011, 20:06
Wohnort: Niedersachsen
Genau so.... entweder Rücktausch, wenn dir der Münzbarren nicht zusagt, oder nimm die 25 Euro.
Ganz unrecht hat dein Tauschpartner ja nicht, wenn er schreibt, dass einem vom Händler ab und an auch solche MF-Barren/-Münzen zugeschickt werden. Zudem sehen einige Milkyspots als Feature und nicht als Makel.... denn es ist ja bekannt, dass einige Exemplare oder Prägestätten damit so ihre Last haben.

Die Frage ist, ob dich diese Flecken mehr als 25 Euro ärgern oder ärgern erdn, oder nicht! Und dass musst du wissen!
winterherz

Beitrag 21.04.2013, 18:22

Tigerdali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 19.06.2011, 08:52
Hallo!
Ich wurde lieber die Barren zurück tauschen. Ich wurde mich über diese Flecken ärgern. Es ist nicht Münze für 30 Euro, es geht um 1 kg silber! Später denkst du vielleicht sch...e, ich sollte es doch zurück tauschen smilie_06 , aber du hast diese Möglichkeit nicht mehr. smilie_01

Beitrag 21.04.2013, 18:29

Benutzeravatar
Foxhel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 02.04.2011, 17:37
Wohnort: ja
Verstehe ich nicht. Er hat Dir doch zwei Möglichkeiten zur Auswahl gelassen.
und hoffentlich bekommen alle Betrüger "Sackratten"...... und "Holzauge sei wachsam"

Beitrag 21.04.2013, 18:30

koepywolle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 09.12.2012, 18:18
Wohnort: Daham in Franken
Den Vorschlag Rücktausch finde ich auch in Ordnung, auch das Jeder sein Porto trägt.
Dein Tauschpartner scheint wie oben schon geschrieben, nicht auf Streit aus zu sein.
Obwohl ich das Argument, die Flecken sollen auf dem Transportweg entstanden sein lächerlich finde.

Beitrag 21.04.2013, 18:57

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Hallo,

danke schonmal für eure Antworten, Meinungen u. Sichtweisen.

Hätte der Forumskollege mir vor dem Tausch mitgeteilt, dass sein Münzbarren Milchflecken hat, wäre der Tausch erst gar nicht zustande gekommen. Er hat es leider unterlassen.

- Beim Rücktausch hätte ich 2x 5€ an Versandkosten bezahlt. Ich finde, hier sollte ich die erstattet bekommen.

Alternative

- Einen Wertausgleich von 25€ finde ich ehrlich gesagt für 1 Kilo Silber zuwenig, da ich beim Verkauf nur einen Preis knapp über Spot erziele.

Gruß, eugene.

Beitrag 21.04.2013, 19:02

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Wenn Dir die 25 zu wenig sind,
dann rückabwickel das ganze und seh das Porto als Lehrgeld, die Tauschpartei hat dabei die selben Auslagen und scheint auch mir nicht auf Streit aus zu sein.

VG
Goldhamster

Beitrag 21.04.2013, 19:03

Benutzeravatar
Foxhel
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 02.04.2011, 17:37
Wohnort: ja
Hallo Eugene,

auf einer Seite hast Du recht, aber sei trotzdem froh, das Dir der Tauschpartner die zwei Optionen anbietet. Ich habe da schon ganz andere Erfahrungen gemacht. Entscheide Dich für eine Option und sieh es als weitere Erfahrung an.

viele Grüße

smilie_24
und hoffentlich bekommen alle Betrüger "Sackratten"...... und "Holzauge sei wachsam"

Beitrag 21.04.2013, 20:17

Goldjunge99
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 26.02.2011, 13:08
Hallo,

ich sehe das auch so. Schicke den Barren zurück und verbuche die 10 Euro als Lehrgeld.
Er hätte ja auch gar kein Gegenangebot machen können und dann wäre der Ärger noch viel größer. Da dich die Flecken sehr stören.
Ich würde die Flecken allerdings auch nciht gut finden und wäre dann froh mit einem "blauen Auge" davon gekommen zu sein.

Beitrag 21.04.2013, 20:30

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2300
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Ist das denn ein Sammelbarren oder warum stören dich/euch die Flecken so? Ich dachte immer die Münzbarren wären nur dazu da, möglichst günstig an eine größere Menge Silber zu kommen.

Beitrag 21.04.2013, 20:48

Benutzeravatar
Lumpi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 14.07.2011, 12:44
Also mich würden die Milchflecken auf dem Motiv - Kilobarren nicht sonderlich stören. Ist ja kein PP.

Habe selber Silberunzen welche am Rand dunkel angelaufen sind od. mit Milchflecken.

Die sind nun mal so und ich putze da auch nicht dran rum. smilie_47

Der Tauschpartner hat ja auch Kulanz angeboten - mach wie du´s denkst

Lumpi
Genieße das Leben ständig - du bist länger tot als lebendig !

Beitrag 21.04.2013, 20:56

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1286
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
MaciejP hat geschrieben:Ist das denn ein Sammelbarren oder warum stören dich/euch die Flecken so? Ich dachte immer die Münzbarren wären nur dazu da, möglichst günstig an eine größere Menge Silber zu kommen.
Naja, Ästhetik ist auch ein Argument. Diese Milchfleckenpest ist einfach scheußlich. Ich kauf deswegen keine Münzen von der RCM, da diesen dieser Mangel praktisch egal ist. Die anderen Münzprägestätten haben zwar auch Probleme, jedoch weit weniger.

Wenn ich ein paar Hunderter zahle, will ich das auch nicht. Erst recht nicht, wenn ich mit einem hübschen Lunar-Kilo bezahlt hätte. Trotzdem finde ich die Reaktion des Tauschpartners mehr als fair. Ich würde drauf einsteigen und den Tausch rückgängig machen, solltest du mit so einer Möhre nicht leben können.

LG
smilie_06

Beitrag 21.04.2013, 21:22

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
eugene hat geschrieben:- Beim Rücktausch hätte ich 2x 5€ an Versandkosten bezahlt. Ich finde, hier sollte ich die erstattet bekommen.
Ja, natürlich. Das Stück ist nicht verkratzt oder verbogen. Minimale Diskrepanz bei der Auslegung des Kriteriums "Zustand". Und da willst Du für 10 Euro ein Fass aufmachen? Nenn es Lehrgeld, lass Dir das nächste mal gute Bilder zuschicken und gut ist.

Wei, wenn ich wegen irgendeinem Blödsinn im Bereich EM bisher nur 10 Ocken in den Sand gesetzt hätte, wär ich happy.

Beitrag 21.04.2013, 21:58

Benutzeravatar
Ken.Guru
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 897
Registriert: 03.05.2012, 06:42
wenn du unbedingt dieses teil haben wolltest und es allgemein bekannt ist das die rcm diese zicken macht versteh ich die aufregung nicht. dein handelspartner hat sich in der situation als sehr fair erwiesen.

Beitrag 22.04.2013, 04:07

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6661
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Ich muss für Deinen Handelspartner auch mal eine Lanze brechen:

In einer Problemsituation verhält er sich absolut fair, bietet eine faire Rückabwicklung mit "Auswahlmöglichkeit" an. Ich muss gestehen, mit so jemandem würde ich dann auch sofort Geschäfte machen (bitte aber im Forum KEINE direkte Nennung ...; ggf. im Bewertungsthread).

Ob Milchflecken ein "Mangel" im streng formalen Sinn sind, weiß ich nicht. Mir wären sie wurscht, andere empfinden es als ärgerlichen Makel. Da es jedoch schon einige hier gibt, für die Silber schlicht Silber ist, egal wie es ausschaut, sollte man von sich aus - so es einem wichtig ist - von vornherein direkt darauf ansprechen. Das passiert Dir jetzt wohl nicht noch einmal, dass Du Dir die "Abwesenheit" von Flecken nicht von vornherein bestätigen lässt.
Verstehen kann ich, auch wenn es irgendwie "komisch" klingt, wenn er/sie es so schreibt, schon, dass er den Barren seiner Meinung nach in perfektem Zustand eingepackt hat. Könnte mir auch passieren, ehrlich: Da verkaufst du einen Barren, den Du vielleicht seit Jahren nicht gesehen hast ... naja, den drehst'e einmal in der Hand um, guckst nach Kratzern und dann ab ins Paket. Das kann schon passieren.
Insofern: Durch diesen Thread wieder was gelernt! Man sollte immer auch darauf Rücksicht nehmen, dass ein Handelspartner bezüglich der "Optik" andere Ansprüche stellt als man selbst - und es ist allemal besser, dies im Vorfeld abzuklären.
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 22.04.2013, 07:49

silberschreck
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: 18.02.2011, 11:28
Wohnort: zuhause
Dem kann ich mich nur anschließen .
Mit Milchpflecken ist mir das auch schon passiert
ich hatte sie gar nicht gesehen .
Ich glaube nämlich auch das manche Leute oft meher sehen als ich.

Mit freundlichen Grüßen
silberschreck


smilie_24

Beitrag 22.07.2013, 16:49

Benutzeravatar
eugene
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 09.11.2010, 11:52
Die Sache konnte geklärt werden, mein Handelspartner und ich sind uns in der Lösung des Problems einig geworden.

@mods
Gerne kann hier zugemacht werden.

Beitrag 22.07.2013, 16:55

Benutzeravatar
enderlin5
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: 26.10.2011, 14:44
eugene hat geschrieben:Gerne kann hier zugemacht werden.
Gute Idee, bringt aber wenig. Der tolle Käfer ist gerade so emsig, dass wohl noch etliche veraltete Threads mit derart wichtigen Kommentaren wie "stimmt", "finde ich auch" und "guter Tip" aus den tiefsten Kellergewölben nach oben gelegt werden. :roll:

Beitrag 22.07.2013, 17:05

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
enderlin5 hat geschrieben:
eugene hat geschrieben:Gerne kann hier zugemacht werden.
Gute Idee, bringt aber wenig. Der tolle Käfer ist gerade so emsig, dass wohl noch etliche veraltete Threads mit derart wichtigen Kommentaren wie "stimmt", "finde ich auch" und "guter Tip" aus den tiefsten Kellergewölben nach oben gelegt werden. :roll:
Stimmt, solche sollte man einfach komplett löschen, aus die Maus.

Dann noch der link in der Signatur, das geht doch eigentlich nicht. smilie_08

Gemeldet (gepetzt) smilie_02
res ipsa loquitur

Gesperrt