Warum honorieren Händler keine vollständige Sammlung beim Ankauf

Hilfethemen zum Gold Preisvergleich und Kauf und Verkauf von Artikeln im Marktplatz

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 09.11.2023, 22:47

Beuteltier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Niederrhein
Hallo,
warum geben die Händler keinen Bonus, wenn man zB eine komplette Edition zB Lunar 2 in Gold verkaufen möchte?
Ich habe bei diversen Händlern angefragt-hier kamen mir nur Heubach und Binder mit einem besseren Angebot, im Vergleich der Summe der Einzeljahrgänge, entgegen.
Heisst für mich - man sollte vollständige Sammlungen eigentlich besser privat veräussern.

Beitrag 10.11.2023, 06:42

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2532
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
Moin
Eine komplette Sammlung dürfte schwer verkaufbar sein, auch privat. Macht ja auch keinen spaß, wen man eine Sammlung nicht selber über jahre zusammen trägt, und da kann ich Händler gut verstehen das sie keinen zusätzlichen Bonus geben....
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 10.11.2023, 09:30

Benutzeravatar
CARLOZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 05.09.2016, 15:19
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Beuteltier hat geschrieben:
09.11.2023, 22:47
Hallo,
Heisst für mich - man sollte vollständige Sammlungen eigentlich besser privat veräussern.
Nein heißt es nicht. Wer möchte schon eine komplete Sammlung kaufen, das zusammen tragen und die Jagd nach fehlenden Stücken macht den Spaß. Ist wie bei den Briefmarken. Schau mal bei den Versteigerungen.
Einzelverkauf ist mühsam, bringt jedoch mehr.
Freundlich CARLOZ
Du muaßt den Aunderen a wos lossn. (CARLOZ)

Beitrag 10.11.2023, 12:57

Schwundgeldfluechter
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 07.01.2022, 15:33
Vom Handel großflächig beworben werden immer nur die aktuellen Neuerscheinungen und Serien, sobald die ausverkauft sind, kommen die nächsten.

Wie die ehemaligen Käufer dann ihre Bestände mit Gewinn veräußern, ist alleine deren Problem.

Beitrag 10.11.2023, 23:47

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 845
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Komplettsammlungen schränken den möglichen Käuferkreis noch mehr ein als Einzelmünzen.
Was anderes wäre, wenn der Händler bereits einen festen Käufer bzw. Interessenten dazu hätte, der diese Sammlung dann für einen bereits im Vorfeld festgelegten Preis wieder abkaufen würde.
Da wäre etwas mehr Verhandlungsspielraum gegeben. Muss der Händler aber "auf gut Glück" weiterverkaufen, so hat er keinen großen Spielraum wenn er diese Sammlung ankaufen soll. Der mögliche Weiter-Verkaufspreis steht in den Sternen (auch aufgrund Spot) und wenn es ganz arbeitsintensiv ablaufen soll, so muss er die Sammlung auflösen und die Münzen einzeln versuchen zu verkaufen. Immer im Hinblick auf Gewinn. Also hat der Händler das Risiko auf seiner Seite und wenn sich die Verkäufe als schleppend darstellen sogar noch Lagerkosten oder eben Verkauf unter Preis.

Warum sollte da ein Bonus gezahlt werden, nur weil die Sammlung komplett ist? Einem Händler, der völlig emotionslos an das Geschäft geht, ist es doch egal wie DU die Münzen mit viel Herzblut über ein Jahrzehnt gesammelt hast. Er braucht sich nicht über die Komplettheit zu freuen. Er sammelt die ja nicht. Er muss nur schauen, wie er den ganzen Haufen gewinnbringend weiter verkaufen kann. Abseits gängiger Bullionware mag das nicht immer einfach sein, auch was den Preis betrifft.

Eine andere Möglichkeit wie den Verkauf an Händler oder über Privat: Der Kommissionsverkauf.
Falls Du gut bekannt bist bei einem größeren Händler, so könnte er die Sammlung in Kommission nehmen und versuchen diese komplett für Dich an den Mann (oder Frau, oder Divers) zu bringen.
Aber selbst dann wirst Du nicht den angeblichen "Sammlerwert" erhalten.
Der Sammlerwert ist leider kein Wert den man einfordern oder mit dem man tatsächlich rechnen kann. Ein Sammlerwert ist exakt so hoch, wie ein Käufer bereit ist zum jeweiligen Zeitpunkt dafür zu zahlen.
Nur meine Meinung dazu.
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 11.11.2023, 08:29

puffi
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 705
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Sammlerwert ist exakt so hoch, wie ein Käufer bereit ist zum jeweiligen Zeitpunkt dafür zu zahlen.
Puschel smilie_01 smilie_01 smilie_01

Ich würd sogar noch ein Schritt weiter gehen:
Sammlerwert ist exakt so hoch, wie ein Käufer willens und fähig ist zum jeweiligen Zeitpunkt dafür zu zahlen.

Beitrag 13.11.2023, 16:04

Benutzeravatar
Argentum Amicum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 09.10.2018, 11:31
Puschel hat geschrieben:
10.11.2023, 23:47
Komplettsammlungen schränken den möglichen Käuferkreis noch mehr ein als Einzelmünzen.
Was anderes wäre, wenn der Händler bereits einen festen Käufer bzw. Interessenten dazu hätte, der diese Sammlung dann für einen bereits im Vorfeld festgelegten Preis wieder abkaufen würde.
Da wäre etwas mehr Verhandlungsspielraum gegeben. Muss der Händler aber "auf gut Glück" weiterverkaufen, so hat er keinen großen Spielraum wenn er diese Sammlung ankaufen soll. Der mögliche Weiter-Verkaufspreis steht in den Sternen (auch aufgrund Spot) und wenn es ganz arbeitsintensiv ablaufen soll, so muss er die Sammlung auflösen und die Münzen einzeln versuchen zu verkaufen. Immer im Hinblick auf Gewinn. Also hat der Händler das Risiko auf seiner Seite und wenn sich die Verkäufe als schleppend darstellen sogar noch Lagerkosten oder eben Verkauf unter Preis.

Warum sollte da ein Bonus gezahlt werden, nur weil die Sammlung komplett ist? Einem Händler, der völlig emotionslos an das Geschäft geht, ist es doch egal wie DU die Münzen mit viel Herzblut über ein Jahrzehnt gesammelt hast. Er braucht sich nicht über die Komplettheit zu freuen. Er sammelt die ja nicht. Er muss nur schauen, wie er den ganzen Haufen gewinnbringend weiter verkaufen kann. Abseits gängiger Bullionware mag das nicht immer einfach sein, auch was den Preis betrifft.

Eine andere Möglichkeit wie den Verkauf an Händler oder über Privat: Der Kommissionsverkauf.
Falls Du gut bekannt bist bei einem größeren Händler, so könnte er die Sammlung in Kommission nehmen und versuchen diese komplett für Dich an den Mann (oder Frau, oder Divers) zu bringen.
Aber selbst dann wirst Du nicht den angeblichen "Sammlerwert" erhalten.
Der Sammlerwert ist leider kein Wert den man einfordern oder mit dem man tatsächlich rechnen kann. Ein Sammlerwert ist exakt so hoch, wie ein Käufer bereit ist zum jeweiligen Zeitpunkt dafür zu zahlen.
Nur meine Meinung dazu.
Damit hast Du die Sachlage wunderbar erklärt, Puschel. smilie_01
Viele Grüße
Argentum Amicum

Beitrag 13.11.2023, 16:06

Benutzeravatar
Argentum Amicum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 09.10.2018, 11:31
puffi hat geschrieben:
11.11.2023, 08:29
Sammlerwert ist exakt so hoch, wie ein Käufer bereit ist zum jeweiligen Zeitpunkt dafür zu zahlen.
Puschel smilie_01 smilie_01 smilie_01

Ich würd sogar noch ein Schritt weiter gehen:
Sammlerwert ist exakt so hoch, wie ein Käufer willens und fähig ist zum jeweiligen Zeitpunkt dafür zu zahlen.
Yup, das stimmt, wollen wollen viele, können können leider immer weniger. :wink:
Viele Grüße
Argentum Amicum

Beitrag 13.11.2023, 23:10

Beuteltier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 02.10.2020, 20:45
Wohnort: Niederrhein
Also das beste Angebot in DACH habe ich von einem Händler bekommen mit Angebot zum Kauf aller 12 Münzen zum aktuellen Goldpreis ohne Abzug mit Übergabe im Geschäft. Ok es geht ja um ca.23K€.

Ich werde aber die Sammlung nicht verkaufen und abwarten. Gold wird ja nicht schlecht!.

Beitrag 14.11.2023, 00:06

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1942
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Im Einkauf liegt der Gewinn

Alte Kaufmannsregel

Heisst ja auch Kaufmann nicht Verkaufsmann

Deutsche Sprache kluge Sprache
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 14.11.2023, 00:54

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 845
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Beuteltier hat geschrieben:
13.11.2023, 23:10
Also das beste Angebot in DACH habe ich von einem Händler bekommen mit Angebot zum Kauf aller 12 Münzen zum aktuellen Goldpreis ohne Abzug mit Übergabe im Geschäft. Ok es geht ja um ca.23K€.

Ich werde aber die Sammlung nicht verkaufen und abwarten. Gold wird ja nicht schlecht!.
Thx to @puffi and @Argentum Amicum

Was ist DACH ?
Natürlich gebe ich Dir recht darin, dass Gold nicht schlecht wird.
Das ist aber immer auf den POG bezogen und hat mit Sammleraufschlägen nicht viel gemein.
Ich will es jetzt mal krass umschreiben:
Deine gesamte komplette Lunar-Sammlung will anscheinend keiner Deiner angefragten Händler so richtig haben, daher das beste Angebot mit Spot-Preis ohne Abzug (was auch immer das jetzt heissen mag). UND Du darfst ihm Deine Sammlung noch frei Haus liefern.
Klingelt da nichts bei Dir?

Jeder Händler will Deine 12 Goldunzen die Du hast, aber nicht Deine 12 Lunar-Münzen. Das ist doch schon ein Omen dahingehend, dass Deine Sammlung als Ganzes und als Solches keinen von den angefragten Händlern interessiert. Möglicherweise erst recht nicht komplett. Gibt ja immer Serien wo die ein oder andere Münze nicht so den Gefallen findet. Inwiefern das jetzt und wie oft bei Deiner Sammlung zutrifft, weiss ich nicht.

Je älter eine Serie wird, desto uninteressanter wird sie. Der Interessentenkreis ist einfach weniger geworden und je mehr Zeit verstreicht desto weniger werden es. Fehlende Einzelmünzen besorgen sich die "Rückwärtssammler" wenn ein Schnäppchen zu machen ist.
Ich hoffe für Dich, dass Deine Strategie des Abwartens Erfolg haben wird. Darf halt nur der POG nicht fallen sonst wird es noch weniger was andere Dir dafür anbieten werden.

Ich kenne die Verkaufsgründe nicht, von daher stellt mein Beitrag nur meine eigene Meinung dar und ist keinesfalls als (Verkaufs-) Empfehlung zu verstehen !!
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Beitrag 14.11.2023, 10:52

Benutzeravatar
CARLOZ
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 05.09.2016, 15:19
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Ich vermute Dach steht für Deutschland Österreich Schweiz.
Freundlich CARLOZ
Du muaßt den Aunderen a wos lossn. (CARLOZ)

Antworten