Mögliche Betrugsfälle im Forum?

Hier können Fragen zum Forum und den Forums-Funktionen gestellt und Probleme gemeldet werden

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 31.07.2015, 21:20

waldi123
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2015, 12:32
Wohnort: baden-baden
Hallo
Gibt es eigentlich noch mehr Leute hier im Forum mit denen es Probleme gegeben hat?
Zuletzt geändert von waldi123 am 03.08.2015, 08:09, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 31.07.2015, 21:29

Benutzeravatar
MaciejP
Gold-Guru
Beiträge: 2196
Registriert: 08.03.2012, 05:49
Ja, gab es. Konkrete Namen werde ich jetzt aber nicht nennen. Wenn du mit einem bestimmten Mitglied handeln möchtest, schau am besten zunächst in den Bewertungsbereich, ob es da schon Bewertungen für dieses Mitglied gibt.
„Wenn der Durchschnittsmichel Gold kauft, kann er keine Fehler machen.“ – „Gold fliegt nicht weg.“

Beitrag 31.07.2015, 21:34

puffi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Ja gab es, insbesondere mit solchen die sich frisch angemeldet haben.......

Man sollte aber auch nicht Leute wie DR, Titan, etc vergessen; die sind auch immer suspekt.

Ein bisschen lesen könnte auch helfen die Frage zu beantworten.....

Arrrrrg....

Beitrag 31.07.2015, 21:43

waldi123
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2015, 12:32
Wohnort: baden-baden
gelöscht
Zuletzt geändert von waldi123 am 03.08.2015, 08:08, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 31.07.2015, 21:55

J.R.
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 108
Registriert: 03.07.2014, 11:41
Ein Forum sollte diese Dinge schon offen legen, wie soll man sich sonst davor schützen?

Beitrag 31.07.2015, 22:06

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
puffi hat geschrieben:Man sollte aber auch nicht Leute wie DR, Titan, etc vergessen; die sind auch immer suspekt.
Vielen Dank für die Blumen!

Ich habe hier (und bei silber.de) schon erfolgreich mit so einigen Mitgliedern gehandelt,
insgesamt so um die 50.

Ich kann mich allerdings nicht daran erinnern, daß Du Geschäfte mit mir gemacht hättest?
Wie also kommst Du zu dieser Beurteilung?

Beitrag 31.07.2015, 22:16

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1941
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Auch wenn die Äußerungen unseres Titans manchmal nicht den Geschmack der breiten Masse treffen, so lässt dies keinerlei Rückschluss auf dessen Zuverlässigkeit zu. Man sollte hier nicht mehrere Dinge durcheinander bringen.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 01.08.2015, 08:08

waldi123
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2015, 12:32
Wohnort: baden-baden
Hallo
also einen Namen will ich noch nicht schreiben.
Zuletzt geändert von waldi123 am 03.08.2015, 08:11, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 01.08.2015, 08:15

camper
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 14.03.2012, 14:19
Habe leider auch mit einem Mitglied des Forums schlechte Erfahrungen gemacht.
Mitglied hatte auch 25 Beiträge (meist gegen Betrug und Fälschungen)
Nach der Überweisung von 750 Euro dann plötzlich Funkstille.
Nach Anfrage bei gold.de nach den Anmeldedaten - die Auskunft: werden nicht gespeichert und Auskunft nur an die Polizei!
Auch die hat nichts in Erfahrung bringen können!
Konsequenz für mich: Kein Geschäft mehr mit Mitgliedern hier!!
Grüsse

Beitrag 01.08.2015, 08:38

waldi123
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2015, 12:32
Wohnort: baden-baden
Gelöscht
Zuletzt geändert von waldi123 am 03.08.2015, 08:23, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 01.08.2015, 08:57

camper
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 14.03.2012, 14:19
Hallo Waldi!
Lieber fahre ich die 150 oder 200 Km bis zum nächsten Händler.
1. Sehe ich, was ich kaufe und
2. kann ich für 750 Euro sehr oft tanken und Händlerbesuche machen.
Sind nur meine Erfahrungen, andere haben eben bessere Partner gefunden.
Gruß :(

Beitrag 01.08.2015, 08:59

Benutzeravatar
Nikotinbolzen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 543
Registriert: 10.02.2011, 12:56
Wohnort: nördl. Halbkugel
Ok, den Typ, den Waldi meint, bin ICH.

Ich bin mir keiner Schuld bewust und verwehre mich gegen seine Anschuldigung ein Betrüger zu sein, was für ihn noch Konsequenzen haben wird.

Päckchen bestellt, abgeschickt mit Sendenr.,ausgeliefert, da laut Zusteller nicht zu Hause, an Wunschort abgeliefert, nicht erhalten, Nachforschung telf. und schriftlich bei der Post gestellt, Schreiben der Post, Empfänger hat Wunschort und dort abgeliefert, Empfangsschreiben mit Unterschrift vorhanden. Mehrere Schreiben der Post vorhanden und damit alles vom ersten Schritt an belegbar. Diese Schreiben wurden in Kopieform an ihn, von mir per Einschreiben geschickt. Ich kann doch nicht der Post beweisen oder belegen, das der Empfänger keinen Wunschort angegeben hat, das muß er machen, er muß sich von der Post seinen angeblichen Vertrag über angeblichen Ablageort vorlegen lassen.
Der Weg des Päckchens ist einwandfrei nachvollziehbar, ebenso mein in Auftrag gegebener Nachforschungsauftrag, mit Ergebniss.
Kann es sein, das er zweimal kassieren will? :shock:

MfG 8)

https://forum.gold.de/nikotinbolzen-t2762.html
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler,
aus denen man lernen kann,
möglichst früh zu begehen.
W.S.Churchill

Beitrag 01.08.2015, 09:34

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3330
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Meines Erachtens liegt hier entweder ein völliges Mißverständnis der beiden Parteien zugrunde oder einer von beiden ist nicht ehrlich.

Allerdings sollte man meiner Meinung nach vorsichtig sein, übereilt Forumsmitglieder an den Pranger zu stellen wenn der Sachverhalt nicht eindeutig klar ist, auch wenn sich die Sache klärt, eine negatives Geschmäckle gegen den Vorverurteilten bleibt dann immer haften!
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 01.08.2015, 09:36

waldi123
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2015, 12:32
Wohnort: baden-baden
Gelöscht
Zuletzt geändert von waldi123 am 03.08.2015, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 01.08.2015, 09:39

waldi123
1 Unze Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2015, 12:32
Wohnort: baden-baden
Gelöscht
Zuletzt geändert von waldi123 am 03.08.2015, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 01.08.2015, 09:42

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3330
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
waldi123 hat geschrieben:
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Meines Erachtens liegt hier entweder ein völliges Mißverständnis der beiden Parteien zugrunde oder einer von beiden ist nicht ehrlich.

Allerdings sollte man meiner Meinung nach vorsichtig sein, übereilt Forumsmitglieder an den Pranger zu stellen wenn der Sachverhalt nicht eindeutig klar ist, auch wenn sich die Sache klärt, eine negatives Geschmäckle gegen den Vorverurteilten bleibt dann immer haften!
Ich habe keinen mit Name hier erwähnt,bis jetzt wo er sich selbst gemeldet hat.
mfg.
Du hast allerdings den Thread eröffnet und ein Forumsmitglied mit bisher guten Bewertungen anonym beschuldigt und öffentlich massiv Druck auf dieses ausgeübt.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 01.08.2015, 09:44

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:Allerdings sollte man meiner Meinung nach vorsichtig sein, übereilt Forumsmitglieder an den Pranger zu stellen wenn der Sachverhalt nicht eindeutig klar ist, auch wenn sich die Sache klärt, eine negatives Geschmäckle gegen den Vorverurteilten bleibt dann immer haften!
Da habe ich ja noch richtig Glück gehabt, daß ich in einem Thread mit dem Titel "Betrugsfälle" nur als "suspekt" bezeichnet werde, obwohl der betreffende Poster (puffi) mich gar nicht kennt und auch noch nie mit mir gehandelt hat ... smilie_04
Zuletzt geändert von Datenreisender am 01.08.2015, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 01.08.2015, 09:47

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 3330
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Datenreisender hat geschrieben: Da habe ich ja noch richtig Glück gehabt, daß ich in einem Thread mit dem Titel "Betrugsfälle" nur als "subjekt" bezeichnet werde, obwohl der betreffende Poster (puffi) mich gar nicht kennt und auch noch nie mit mir gehandelt hat ... smilie_04
Nein, der habt geschrieben du seist suspekt smilie_02
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 01.08.2015, 09:48

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
waldi123 hat geschrieben:Konzequenzen muss Ich nicht befürchten,da Du Derjenige bist der noch nicht geliefert hat. Ich habe Dir Geld überwiesen,dann liefere Mir gefälligst die Ware. Du kannst Dich ja mit der DHL rumärgern und nicht Ich. Die haben ja das Päckchen,das Du angeblich geliefert hast,verschleudert.Solange Ich nichts habe was Ich bezahlt habe,stehtst Du in der Schuld,und nicht den Satz schreiben"vielleicht möchte er 2mal kassieren". Bis jetzt kann Ich das so von Dir annehmen.
Mal ganz sachlich:
Beim Handel zwischen zwei Privatpersonen trägt das Versandrisiko immer der Käufer/Empfänger, bei einem Ablagevertrag sollte die Frage der Haftung sowieso klar sein. Der Verkäufer muß lediglich nachweisen können, daß er die Ware ordnungsgemäß abgeschickt hat (Einlieferungsbeleg).

Beitrag 01.08.2015, 09:50

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
Datenreisender hat geschrieben: Da habe ich ja noch richtig Glück gehabt, daß ich in einem Thread mit dem Titel "Betrugsfälle" nur als "subjekt" bezeichnet werde, obwohl der betreffende Poster (puffi) mich gar nicht kennt und auch noch nie mit mir gehandelt hat ... smilie_04
Nein, der habt geschrieben du seist suspekt smilie_02
Richtig, sorry, Schreibfehler korrigiert ... :oops:

Gesperrt