20-Euro-Goldmünze 2010, Motiv Eiche, Serie Deutscher Wald

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 26.06.2010, 21:51

Benutzeravatar
kayoo
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 15.06.2010, 09:24
Wohnort: Ruhrküste
Lass die Münze erstmal ein paar Leute in der Hand haben...

Denke das noch einige die Münze verkaufen werden, wenn sie so was kleines erstmal in der Hand haben.

Viele sind ja bestimmt auf den schnellen Gewinn aus.

Dann sinkt der Preis erstmal wenn massig in den Markt geschmissen werden.


Da ich ja eine Münze eh behalten will, lohnt sich das Verkaufen meiner Meinung nach nicht.

Jetzt bekomme ich so 350 €, in ein paar Wochen pendelt sich der Preis evtl. bei 250 € ein und dann wieder zurück kaufen lohnt sich wohl nicht für 80 € (-Gebühren, Porto) so eine Arbeit und ein Risiko eingehen, falls er sich bei 300€ einpendelt.

Beitrag 27.06.2010, 09:59

Benutzeravatar
Silberling
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 22.04.2010, 08:05
Hallo Zusammen,

habe gerade bei der VfS gesehen, daß der Preis auf 151,-€ festgelegt wurde smilie_01 und sie ab 23.06.10 offiziell ausgegeben wird.
Hat jemand von Euch Erfahrung, wie lange das bei denen dauert. Ich habe nämlich noch keine Post mit der Rechnung erhalten. Ich bin aber bei den Kunden, die vor dem 31.03.10 bestellt haben und ich habe das auch per Post bestätigt bekommen.

Ich hoffe ja nur, daß ich sie auch bekomme.

Beitrag 28.06.2010, 06:28

Benutzeravatar
Silverhook
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 04.04.2010, 16:45
Still ruht der See bei der VfS.

Beitrag 28.06.2010, 08:58

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
Ich hab mit denen letzte Woche gesprochen - angeblich sollten die ersten Benachrichtigungen schon am Samstag ankommen, es zieht sich dann aber auch noch bis Anfang Juli hin.

Ich hab bislang auch noch keine News, aber angeblich bekommt jeder, der bestellt hat, wenigstens eine...

smilie_13
gregory

Beitrag 01.07.2010, 19:45

Benutzeravatar
der Katz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 25.06.2010, 19:24
Wohnort: zwischen F und G
So, heute ist die (erste) Benachrichtigung von der VfS angekommen. 151,- + 6,39 Euro.

"Aufgrund der starken Nachfrage und der knappen Warenverfügbarkeit kann sich die Auslieferung geringfügig verzögern. Sie können versichert sein, dass die Ware schnellst möglich an Sie verschickt wird. Der Versand wird bis spätestens Mitte August abgeschlossen sein"

Bei ebay gehen die Gebote mittlerweile auf ca. 410 Euro...
Zuletzt geändert von der Katz am 01.07.2010, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 01.07.2010, 19:54

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Mein Vater hat heute seine Rechnung erhalten. Zwei 20€-Goldmünzen plus zwei Schatullen für 308,39€. Kann man doch nicht meckern.

Das heißt also im Umkehrschluss, dass JEDER Neubesteller ebenfalls eine Münze erhält, da sonst die Stammkunden nicht zusätzliche Exemplare bekämen. Procedere ist so: Jeder VfS-Kunde erhält eine Münze, dann die Neukunden und wenn JEDER NEUKUNDE ein Exemplar zugewiesen bekommen hat, dann erst haben die VfS-Kunden per Losverfahren die Chance auf eine evtl. zweite Münze. Eigentlich ein sehr gerechtes Verfahren.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 01.07.2010, 20:09

Benutzeravatar
kayoo
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 15.06.2010, 09:24
Wohnort: Ruhrküste
Wie läuft das eigentlich wenn die Sendung (DHL-Paket?) weg kommt?

Würde ich dann nur das Geld erhalten? smilie_04

Nachprägen würden sie ja wohl kaum bei Verlusten, evtl haben Sie ein paar "Reserve" ;-)

Beitrag 01.07.2010, 20:11

Benutzeravatar
Auric Goldfinger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 03.11.2009, 17:17
Wohnort: Fort Knox
Genau so ist es. Ich glaube sogar, dass 5% der Gesamtmenge für evtl. Garantiefälle weggelegt werden und erst später nochmal in die reguläre Verteilung kommen. Also keine Sorge.

Das Paket wird auch als "eigenhändig" rausgeschickt, d.h. das nur du bzw. eine berechtigte Person das Paket entgegennehmen darf.
"Es ist Gold, Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben lang habe ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere. Mir ist jedes Unternehmen willkommen, das meinen Vorrat vergrößert, der schon recht beträchtlich ist."

Beitrag 02.07.2010, 16:44

1107greg
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 669
Registriert: 29.03.2010, 19:37
Wohnort: München
VfS macht das schon gut, da dürfte nichts verloren gehen...

smilie_15 smilie_15 smilie_15
gregory

Beitrag 03.07.2010, 00:41

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Auric Goldfinger hat geschrieben:Das Paket wird auch als "eigenhändig" rausgeschickt, d.h. das nur du bzw. eine berechtigte Person das Paket entgegennehmen darf.
Das nervt natürlich etwas, weil man deshalb keine Packstation-Adresse verwenden kann und sich das Paket dann zu irgendwelchen merkwürdigen Öffnungszeiten bei irgendeiner komischen Postagentur im Friseursalon oder im Supermarkt abholen darf. Bei einem Warenwert von 151,- € ist das eigentlich völlig überflüssig und lächerlich, da werden tagtäglich ganz andere Warenwerte zuverlässig und voll versichert über Packstationen ausgeliefert (Anlagegold24 liefert beispielsweise bis zu 2.500,- € ohne zu mucken an eine Packstation-Adresse). Aber was will man machen, die VfS ist halt ein Monopolanbieter ...

Beitrag 03.07.2010, 05:46

Benutzeravatar
Auric Goldfinger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 03.11.2009, 17:17
Wohnort: Fort Knox
Es wird Leute geben, die haben IMMER was zu meckern.

Ich bin ebenfalls berufstätig und verpasse immer 100% meiner Sendungen. Trotzdem finde ich es nicht schlimm, wenn man sein Paket irgendwo abholen muss.

Die Erwartungshaltung ist heute: jede Information beziehe ich kostenlos, zum Bäcker um die Ecke fahre ich mit meinem benzinfressenden Jeep und alles muss immer so gemacht werden, wie ich es will.

Sorry, so funktioniert die Welt nun mal nicht.

Welcome to the real world.
"Es ist Gold, Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben lang habe ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere. Mir ist jedes Unternehmen willkommen, das meinen Vorrat vergrößert, der schon recht beträchtlich ist."

Beitrag 03.07.2010, 08:09

allessilber
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 13.05.2010, 12:46
Die neue 20 Euro - Münze wird zu einem Preis von 151 Euro plus 6,39 Euro Versandkosten vom Bundesfinanzministerium ausgeliefert. Ich habe das Geld bereits überwiesen. Die Gestaltung lässt bei fast allen Münzen der BRD zu wünschen übrig. Es gibt großartige Münzgestalter, aber man weiß ja nie, ob die mit der Stasi zu tun hatten. Wann hört dieser Scheiß bald mal auf?

Beitrag 03.07.2010, 08:33

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Neben Frantisek Chochola (in Böhmen geboren) hat Heinz Hoyer die 20€-Goldmünzenserie gestaltet. Er hat bereits 13 Gedenkmünzen der DDR gestaltet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Hoyer

Somit stammen sämtliche Motive von Ost-Medailleuren.
(Wenn man in diesen Kategorien denken möchte.)

smilie_24

http://de.wikipedia.org/wiki/Franti%C5%A1ek_Chochola
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 03.07.2010, 10:47

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Auric Goldfinger hat geschrieben:Es wird Leute geben, die haben IMMER was zu meckern.

Ich bin ebenfalls berufstätig und verpasse immer 100% meiner Sendungen. Trotzdem finde ich es nicht schlimm, wenn man sein Paket irgendwo abholen muss.

Die Erwartungshaltung ist heute: jede Information beziehe ich kostenlos, zum Bäcker um die Ecke fahre ich mit meinem benzinfressenden Jeep und alles muss immer so gemacht werden, wie ich es will.

Sorry, so funktioniert die Welt nun mal nicht.

Welcome to the real world.
Wieviele Versender kennst du denn, die bei einem Warenwert von 150,- Euro Paketsendungen mit der Zusatzoption "eigenhändig" versehen? Lass mich raten, keinen? Und in der "real world" bestelle ich einfach woanders, wenn mich ein Lieferant mit seltsamen Versandoptionen "quält", so wollte ich das verstanden wissen. Nur die VfS als Quasi-Monopolanbieter kann sich die Welt machen, wie sie ihr gefällt.

Beitrag 03.07.2010, 10:52

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Es hat einen guten Grund, warum die das in so einer solchen Varsandoption verschicken.

Bei den ersten deutschen Goldmünzen 2001 sind tausende Paketsendungen verloren gegangen, bei "eigenhändig" gelten einfach noch höhere Standards.

Keiner ist gezwungen dort zu bestellen. Eine evtl. Abholung eines Paketes erachte ich aber ebenfalls als unproblematisch, auch wenn ich das nicht so überspitzt formulieren würde.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 03.07.2010, 11:09

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
999.9 hat geschrieben:Es hat einen guten Grund, warum die das in so einer solchen Varsandoption verschicken.

Bei den ersten deutschen Goldmünzen 2001 sind tausende Paketsendungen verloren gegangen, bei "eigenhändig" gelten einfach noch höhere Standards.
Wenn tausende Paketsendungen verloren gehen, dann ist das erstmal ein Fall für die Versicherung der Post und danach auch noch ein Fall für die interne Revision der Post bzw. die Kriminalpolizei.
999.9 hat geschrieben:Keiner ist gezwungen dort zu bestellen.
Eben doch, weil dies die einzige Ausgabestelle für diese Münze ist.
Ein Monopolanbieter halt.
999.9 hat geschrieben:Eine evtl. Abholung eines Paketes erachte ich aber ebenfalls als unproblematisch, auch wenn ich das nicht so überspitzt formulieren würde.
Wenn es sich vermeiden lässt, dann erspare ich mir das sinnlose Gerenne gerne. Das geht im Normalfall ganz gut durch die Auswahl von passenden Versendern, bei denen man dann auch gerne Stammkunde wird. DHL-Sendungen an Packstationen sind völlig unproblematisch, da kommt nichts weg, da fliegt kein Paket im Hauseingang herum, da wird nichts bei irgendwelchen Nachbarn abgegeben. Und UPS-Sendungen kann ich telefonisch an andere Adressen umleiten, zum Beispiel an den Arbeitsplatz.

MDM verschickt Münzen übrigens per einfacher "Infopost" im DIN A5-Umschlag mit ganz viel Werbung getarnt, das durfte ich sogar mal bei 1/10 Unze Gold erleben. :lol:

Beitrag 03.07.2010, 11:25

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Laß es Dir doch einfach an Deinen Arbeitsplatz liefern, habe ich auch schon oft gemacht, wenn es was wichtiges war.

:wink:

MDM ist sowieso der "Knaller", im negativen Sinne natürlich.

:roll:
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 03.07.2010, 11:34

Goldjunge73
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 03.07.2010, 11:25
999.9 hat geschrieben:Das heißt also im Umkehrschluss, dass JEDER Neubesteller ebenfalls eine Münze erhält, da sonst die Stammkunden nicht zusätzliche Exemplare bekämen. Procedere ist so: Jeder VfS-Kunde erhält eine Münze, dann die Neukunden und wenn JEDER NEUKUNDE ein Exemplar zugewiesen bekommen hat, dann erst haben die VfS-Kunden per Losverfahren die Chance auf eine evtl. zweite Münze. Eigentlich ein sehr gerechtes Verfahren.
Hallo erstmal,

Ich habe als Neukunde vor dem 31. März für zwei Personen die Münze bestellt. Bisher habe ich aber noch keine Rechnung erhalten. Ach wenn dies lt. Internetseite der VFS noch bis zum 08. Juli geschehen könnte, habe ich doch nicht mehr viel Hoffnung :cry:

Beitrag 03.07.2010, 11:39

Benutzeravatar
999.9
Moderator
Beiträge: 1941
Registriert: 03.11.2009, 17:05
Wohnort: Rheinland
Hey ganz easy. Bisher habe ich als Stammkunde meine Rechnung auch noch nicht erhalten. (Nur mein Vater seine.)

Du wirst Deine Rechnung noch erhalten, da du innerhalb der Frist bestellt hast. Das ist fast sicher.

Nicht traurig sein, bald wirst du wohl auch zu den "chosen few" gehören. :wink:

Übrigens Herzlich Willkommen bei uns Goldjunge73!

smilie_36
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! Mittler zwischen Hirn und H�nden muss das Herz sein!

Beitrag 03.07.2010, 11:40

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
999.9 hat geschrieben:Laß es Dir doch einfach an Deinen Arbeitsplatz liefern, habe ich auch schon oft gemacht, wenn es was wichtiges war.

:wink:
Das mache ich auch regelmässig, aber dazu müsste ich schon den genauen Versandtermin wissen ("eigenhändig" können Kollegen nicht entgegennehmen). So ganz normale Serviceleistungen, wie Mitteilen des Versandtermins und der Trackingnummer, hat die VfS als Monopolanbieter halt nicht nötig. Das ist ganz klar eine Behörde und kein Unternehmen.

Antworten