Beschwerde über Händler

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 08.06.2011, 17:21

Benutzeravatar
cavallo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 26.12.2010, 10:54
Kontaktdaten:
Ich wollte mir hier mal Luft verschaffen und gleichzeitig fragen ob ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt, vielleicht bewerte ich die Situation auch falsch:
Ich habe eine Bestellung bei Castell Gold aufgegeben, im Shop stand "auf Lager", am gleichen Tag habe ich eine Bestätigung bekommen mit Vorkasse. Bis dahin alles normal. Nun, ich zahlte am gleichen Tag, bekam eine Bestätigung am 19.Mai das meine Zahlung eingegangen ist mit folgendem Zusatz, Ihre Sendung wird jetzt in Kürze unser Versandlager verlassen - die Auslieferung werden wir Ihnen per Mail bestätigen.

Nach dem ich nun 4 mal nach telefoniert habe ist die Ware heute eingetroffen.

Findet Ihr das normal und ich liege falsch oder seht Ihr das wie ich, dass es schlicht weg eine Unverschämtheit ist so mit seinen Kunden umzugehen.

Da ich auch größere Bestellungen mache und Lieferanten habe die auf Rechnung die Ware verschicken ist so eine lange Wartezeit für angebliche Lagerware für mich nicht hinnehmbar.

Ich werde bei Castell Gold auf jeden Fall nicht mehr bestellen.

Das ich diese Kritik in Forum schreibe habe ich bei Castell gold angemeldet, auch darauf hin kam keine Reaktion.

Carpe Diem

Peter
Ich bin bereit jeden Weg zu gehen, solange es nach vorne ist.

Beitrag 08.06.2011, 17:33

regenbogendieb
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 24.05.2011, 20:07
Mit Castell habe ich noch keine Erfarhungen gemacht, aber bei einem anderer Händler, der "frei Haus" liefert, warte ich auch schon fast 1 Monat auf meine Ware. Aktuell scheint es wohl recht schwierig zu sein an Ware ranzukommen, sodaß so mancher Händler zum "Leerverkäufer" wird...

Beitrag 08.06.2011, 17:38

silverlion
Die 1g-Münzen sind halt erst mit Verspätung bei denen eingetroffen,
die Versandzeiten und Sortiment sind nicht immer top, aber sonst ein guter Laden.

Beitrag 08.06.2011, 18:31

Benutzeravatar
Landgraafer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 02.01.2011, 13:07
Die 1g-Münzen sind halt erst mit Verspätung bei denen eingetroffen,
die Versandzeiten und Sortiment sind nicht immer top, aber sonst ein guter Laden.
Wenn die Ware auf Lager angeboten wird und man zudem noch eine Mail bekommt, dass die Auslieferung kurz bevor steht, dann kann ich nur nach so einer langen Frist sagen:

Dies ist m.E. vorsátzliche Kundentáuschung und somit nicht gesetzmássig...
zumal ich auch Leerverkáufe als unlauterer Wettbewerb ansehe - denn es wird dem Kunden eine umgehende Lieferung vorgegaukelt....

Die Mints geben Ihren Kunden in der Regel sehr genau an, wann und darúber hinaus in welchem Zeitraum die Ware zu erwarten ist. Der Hándler ist aber nicht immer bereit diese meist lange Frist dem Káufer vorab in der Artikelbeschreibung mitzuteilen, obschon er m.E. dazu verpflichtet ist.

Zukúnftig - so hoffe ich - wird sich aber hier die Spreu vom Weizen trennen und solche Portale wie hier ( Gold.de ) schnell diese Machenschaften mancher Hándler ein Ende bereiten.
Leider Gottes werden sich aber immer noch Kunden árgern mússen - bis es soweit ist....
Erfolgreich gehandlt: Positiv 4 - Negativ 0

Beitrag 08.06.2011, 19:33

sonstwer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 28.02.2011, 16:37
Landgraafer hat geschrieben:Solche Portale wie hier ( Gold.de ) schnell diese Machenschaften mancher Hándler ein Ende bereiten.
Leider Gottes werden sich aber immer noch Kunden árgern mússen - bis es soweit ist....
Ob das nun tatsächlich gesetzeswidrig ist, kann ich schlecht einschätzen.

Unabhängig davon ist es aber meiner Meinund nach tatsächlich ein schlechter Kundenumgang.
Meine Erfahrung mit Kunden ist eher eine andere:
Eine Realistische Zeitangabe, kurze Zwischenberichte auch wenn nur beinhalten "Wir haben Sie nicht vergessen, wir arbeiten noch dran" damit der Kunde sich ernstgenommen fühlt, dann sind auch längere Wartefristen i.d.R. kein Problem.

Ich z.B. warte schon seit einigen Wochen auf eine bestimmte Münze. Allerdings sagte mir der Händler am Telefon direkt, dass das dauern kann und wohl etwas komplizierter würde. Mittlerweile habe ich an die Bestellung noch ein paar andere Artikel angehängt, die ich dann alle zusammen abholen werde.
Habe kein Problem damit, zu warten bis alle Artikel "Im Hause" sind. Ich lege das Geld für den fixierten Gesamtbetrag zur Seite und kann mir sicher sein, dass die lagernden Münzen beim Händler ebenfalls zur Seite gelegt wurden.
Hätte mir der Händler gesagt: "Alles kein Problem, in spätestens 2 Wochen haben wir die Münze" und ich würde 4 Wochen später immer noch drauf warten wäre ich unentspannter :-)

Appropos bekommen:
Gibt es tatsächlich momentan nirgends die 10g Kinebar von Argor-Heraeus mit eben der Argor-Heraeus-'Zeichnung'?
Dort wo die Kinebar angeboten werden, behält man sich vor vergleichbare Produkte zu liefern und auf Nachfrage bekommt man mitgeteilt, es würden Münze Östereich, Sparkasse oder auch UBS -Kinebarren geliefert.
Ich meine letztendlich ist mir das Motiv nicht so wichtig (Allerdings ist da schon etwas 'Sammelleidenschaft' dabei), so dass ich nun einen verfügbaren nehme. Aber dass Argor-Heraeus diese anbietet, alleinig produziert aber nur Kinebar mit anderen Anbieter-Zeichnungen verfügbar sind verwunderte mich doch.

Beitrag 08.06.2011, 20:09

Omega
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 19.02.2011, 18:45
Wohnort: NRW
habe bisher 1 x bei Castell Gold bestellt.

Die Lieferung hat mir ebenfalls zu lange gedauert, sodass ich bisher kein zweites Mal bei Castell bestellt habe.
Da aber die Ware einwandfrei war, würde ich bei guten Sonderangeboten wieder bei Castell kaufen; seine Ware bekommt man ja. :) - muss dann halt Geduld mitbringen.

Das sogenannte "after buy" sollte Castell mal üben.
Omega

Der irrende Glaube ist der Tiefste !

Beitrag 08.06.2011, 20:22

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
Ich habe dort im letzten Jahr zwei- oder dreimal bestellt und war eigentlich recht zufrieden.
Die Lieferzeit war damals in Ordnung (max. 1 Woche).

Beitrag 08.06.2011, 20:26

Benutzeravatar
nikometternich
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: 09.07.2010, 19:33
Ich selbst habe bereits mehrfach bei Castell Gold bestellt. Auch ist es vorgekommen, das ich auf eine Lieferung doch 10 Tage warten musste (incl. Feiertage). Die Ware ist aber bis jetzt immer stets eingetroffen und guter Qualität gewesen. Bei einem anderen bekannten Händlern habe ich Wartezeiten von fast vier Wochen erlebt, aber es war ein kleines Entschuldigung-Präsent dabei, dem Händler war diese Situation unangenehm, zudem war dies in einem Moment extrem starker Nachfrage. Solange die Lieferzeit die 14 Tage nicht überschreitet, denke ich, das dies zwar nicht schön, aber vertretbar ist. Des weiteren sollte man sich im Klaren sein, das der Silbermarkt gerade massiv manipuliert ist, was daran zu sehen ist, das etliche Silbermünzen nicht mehr nahe am Spottpreis zu bekommen sind. Wer bei den günstigsten kauft, muss mit Wartezeiten rechnen, vor allem dann, wenn sich alle auf diese stürzen.

Wenn die Ware nicht innerhalb von 4 Wochen da ist, sollte man den Anwalt einen Brief schreiben lassen....dann hört der "Spass" endgültig auf....

LG

nikometternich
Zuletzt geändert von nikometternich am 10.06.2011, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 08.06.2011, 21:02

Benutzeravatar
SILBERDOLLAR
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 20.03.2011, 20:46
hallo leute,

ich denke nach zahlungseingang sollte die ware spätestens nach einer woche da sein! spätestens....

ich habe in letzter zeit bei 5 händlern bestellt - ich kann nur sagen: TOP-SERVICE bei allen !

bei einen händler war die ware 2 tage nach zahlungseingang bei mir im briefkasten smilie_01

gerne empfehle ich euch den oder die händler p. PM wer möchte...

und nochwas: habe schon öfter hier gelesen das es bis zu 4 wochen dauern kann...

ein unding , frechheit hoch 3 wenn man bedenkt das es bei den meisten wirklich recht flott über die

bühne geht...

liebe grüsse




smilie_24

Beitrag 09.06.2011, 06:23

Benutzeravatar
Silberhamster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1258
Registriert: 22.12.2010, 19:54
Wohnort: Thüringen
Habe bei Castell Gold bisher 5 oder 6 mal in 2 Jahren bestellt, meist kleinere Positionen, die Lieferung erfolgte immer innerhalb von 3-8 Werktagen, habe bei anderen Händlern oft 2-3 Wochen gewartet, da ich mit den Münzen nicht handle und mir der Prei bei der Bestellung wichtig ist, (meist bei Rückswetzern bestellt) ist es mir egal, ob ich 1 oder 3 wochen warte, wennd ie Lieferung verläßlich kommt. Blitzlieferung kenne ich allerdings nur von MP Edelmetalle und PS-Coins, wenn kurzfristig angegeben. Grüße silberhamster
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr ( Laotse)

Beitrag 09.06.2011, 07:34

wolleblockshop
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 02.06.2010, 17:31
Moin-Moin,

auch ich kann eigentlich nichts schlechtes über meine bisher in Anspruch genommenen Händler

berichten. Ich kaufe auch fast überall wo es günstig ist, ja bei dem einen oder anderen Händler dauert

es mal etwas länger smilie_08

Natürlich sollte man auch die Spitzen- Versand- Händler mal loben.

Also ich bin TOP zufrieden mit PS- Coins* Kleiner*Silber-Corner*Pro Aurum*golddreams* smilie_23

Das sind so meine BESTEN im Preis -Leistungsverhältnis.

Ich denke man sollte nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen, wenn es mal etwas dauert.

lg wolleblockshop

** Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden ** smilie_24

SOKRATES
Zuletzt geändert von wolleblockshop am 09.06.2011, 09:34, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 09.06.2011, 09:16

Benutzeravatar
Landgraafer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 317
Registriert: 02.01.2011, 13:07
Es geht sich nicht darum irgendeinen Händler an den Pranger zu stellen.

Ich habe mit meiner Äußerung nur anregen wollen, dass man ehrlicher und gerechter als Händler mit seinen Kunden umgehen soll und umzugehen hat.

Zu Problemen kann es immer mal kommen, nur sollte man diese Probleme nicht von vornerein verschweigen oder aussitzen lassen und dies zu Lasten der Kunden.

Bei einem fairen Umgang ist ein Jeder auch bereit mit solchen Problemen zu leben. smilie_12 smilie_12
Erfolgreich gehandlt: Positiv 4 - Negativ 0

Beitrag 09.06.2011, 10:05

Spongebob
Also eine Lieferung von der Bestellung und dem Zahlungsabgang sollte innerhalb von 5-7 Werktagen beim Kunden eintreffen. Alles was darüber ist, finde ich schon nicht mehr so lustig.
Aber in dem Rahmen von 5-7 Tagen ist das völlig ok.
Man muss immer bedenken, dass die Banken stets mit unserem Geld "arbeiten" und somit, wenn ich Montags überweise, meist leider erst das Geld 2 Tage später beim dem Händler auf dem Konto.

Beitrag 09.06.2011, 17:12

unnerbux
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 14.03.2011, 15:09
@ Threadersteller: Schick denen den Link zum Thread. Hier können sie sich dann äußern, wenn sie wollen. Wenn nicht, dann ist es deren Sache. Selber schuld meiner Meinung nach. Das lesen hier ein paar Tausend User.

Finde das auch nicht hinnehmbar, wenn "auf Lager" angekündigt ist.

Verständnis ist da auch nicht nötig. Wenn es drei Wochen dauert, dann war die Ware nicht auf Lager.

Es gibt genug andere Shops.

Beitrag 09.06.2011, 21:01

Benutzeravatar
Wetterfrosch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 08.10.2010, 16:25
Wohnort: NRW
- Kirche im Dorf lassen -

Ich habe im Lauf des letzten Jahres 2-3 Mal bei Castell bestellt. Ware ist immer gekommen und war top Qualität. Die Lieferzeiten waren i.d.R. 1-2 Wochen nach Zahlung. Wenn's länger als 2 Wochen dauert, obwohl im Shop "kurzfristig lieferbar" steht, nervt es schon. Aber noch mehr nervt es mich, wenn die Qualität nicht stimmt und man reklamieren muss. Da empfinde ich die Wartezeit als das kleinere Übel. Also wenn Castell mal wieder ein wirklich gutes Angebot hat, was leider für meine Begriffe selten vorkommt, würde ich da auch wieder bestellen.

Und denkt dran: Geduld ist eine Tugend (aber vermutlich muss im Zeitalter des Web alles immer schnell schnell gehen smilie_08 )

Beitrag 10.06.2011, 05:11

Benutzeravatar
cavallo
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 26.12.2010, 10:54
Kontaktdaten:
@unnerbux @ Threadersteller: Schick denen den Link zum Thread. Hier können sie sich dann äußern, wenn sie wollen. Wenn nicht, dann ist es deren Sache. Selber schuld meiner Meinung nach. Das lesen hier ein paar Tausend User.

das werde ich machen, gleich heute morgen, danke für die vielen Antworten, ich bin hier nicht der einzige der sich über lange Wartezeiten ärgert, dass freut mich.
Auch nochmal betont, auch ich habe auf eine Neuware schon 3 Monate gewartet. Das ist kein Problem wenn man es weis. Nur dieses schei.... leeren Versprechungen, die mag ich gar nicht.

Und die Qualität??? Bei meinen Bestellungen hatte ich bisher noch nie Qualitätsprobleme, hatte ich da Glück??? oder was ist euch so passiert.

Carpe Diem

Peter
Ich bin bereit jeden Weg zu gehen, solange es nach vorne ist.

Beitrag 10.06.2011, 11:30

Benutzeravatar
silvercruiser
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 06.01.2011, 12:29
Wohnort: Südwesten
Hallo Peter,

sieh mal hier

https://forum.gold.de/castellgold-und-d ... t1077.html

Werde dort bestimmt auch nichts mehr kaufen.

Grüße, Silvercruiser.

Beitrag 10.06.2011, 12:12

samba
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 06.06.2011, 08:36
Die Marge ist doch längst bekannt - möglichst viele Aufträge sichern, abwarten bis der Goldpreis sich nach unten bewegt, mit guten Mengenrabatt einkaufen, an die, die mit RA drohen - ausliefern. Die anderen können lange warten...

Zum Glück gibt es auch die ehrlichen Händler, deren Angebote - klare Sache - etwas teurerer sind!
Zuletzt geändert von samba am 10.06.2011, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 10.06.2011, 12:16

Benutzeravatar
Zweifler0815
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: 06.01.2011, 23:42
Vorschlag: Vielleicht könnte man den Namen des Händlers gleich im Thread-Titel nennen und dann übersichtlich für jeden relevanten Händler einen eigenen Thread anlegen?
So lassen sich Erfahrungen besser bündeln und auch später problemlos finden. :roll:

Beitrag 10.06.2011, 12:24

samba
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 06.06.2011, 08:36
@Zweifler0815

Eine gute Idee - Händler in eine Liste zusammen führen.

Mitglieder sollen die Händler bewerten.
Z.B. die jenigen, die zu 80% Prozent positiv bewertet sind werden in schwarz in der Liste dargestellt, alle anderen - in rot.

Antworten