Die Zukunft...

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Antworten

Beitrag 11.12.2010, 15:42

Goldtroll
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 25.07.2010, 18:30
Hallo,

ich denke wir sind uns alle darüber einig, dass der Goldpreis weiteransteigen wird, unterbrochen von kurzfristigen Rücksetzern. Viele von uns sind ebenfalls der Meinung das es nochmal richtig rumsen wird in unserem Wirtschafts- und Finanzsystem.
Was denkt Ihr wie wird der Kurs NACH DER KRISE, sagen wir fünf bis zehn Jahre, dotieren? Werden wir wieder Preise um die 400 Euro sehen?

Suche einen Goldpreischart der letzten hundert Jahre, kann mir jemand sagen wo so etwas finden kann? Im Buch "Das Silberkomplott" von Herrn Deutsch ist so ein Chart für Silber drin, aber für Gold hab ich so was noch nicht gefunden!
Gibt es ein absolut empfehlenswertes Buch mit der Thematik "Gold", inzwischen ist das Angebot der Anlage-, Krisen-, Katastrophen-, Rohstoffliteratur ja explodiert, dh. leider auch ein wenig unübersichtlich geworden!

Bin für Empfehlungen dankbar!

Schönes Wochenende!

Beitrag 11.12.2010, 16:20

Leprechaun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 18.11.2010, 15:59
Wohnort: Freistaat Bayern
[img]https://forum.gold.de/userpix/1246_gold ... x247_1.jpg[/img]
hier dein Chart. 1800 - 2010 (hoff trotz der 500x500 Begrenzung noch lesbar)

deutlich zu sehn, der Ölpreisschock.
evtl noch interessant zum Thema
http://www.godmode-trader.de/nachricht/ ... 10168.html

Beitrag 11.12.2010, 16:39

intention001
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 191
Registriert: 03.08.2010, 19:51
st so ein Chart für Silber drin
Ist die auch im Internet verfügbar oder nur im Buch?

Beitrag 11.12.2010, 17:01

Leprechaun
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 18.11.2010, 15:59
Wohnort: Freistaat Bayern

Beitrag 11.12.2010, 17:16

MapleHF
... willst Du konkret ein Buch über Gold, oder ein Buch über Goldkauf als Krisenabsicherung.

Das Standartwerk über Gold ist "Die Goldverschwörung" von Ferdinand Lips und das Standartwerk über Silber "Das Silberkomplott" von Reinhard Deutsch.

MapleHF

Beitrag 11.12.2010, 17:16

Coroner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 21.03.2010, 14:21
Ich wollte demnächst noch etwas nachlegen. Der Graphik nach wäre es besser ich würde noch so ca. 30-40 Jahre warten. Aber ich zahle sowieso nur noch mit Elektronen, davon habe ich genügend... smilie_08

Beitrag 11.12.2010, 17:24

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6590
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ Goldtroll

Die Frage ist doch vielmehr, was 400 Euro in 15 Jahren sind.
An dem langfristigen Chart kann man ja auch nur eines sehen ... nämlich wie der Dollar zum Gold im Wert verfallen ist. Prognosen wären also völlig nichts sagend, weil eben niemand die Kaufkraft von 400 Euro in 15 Jahren vorhersehen kann.

Gehen wir aber davon aus, dass die Frage lautet:
Sehen wir irgendwann mal wieder einen Unzenpreis dessen Kaufpreis in der dann gültigen Währung in der heutigen Währung der Kaufkraft von 400 Euro entspricht?

Tja, das läge um einiges unter den "Produktionskosten". Trotzdem könnte ein gewaltiges Hineinschieben von vorhandenem Gold auch mal zu solchen Extremen führen - aus was für Gründen auch immer. Da Gold aber - und das schätzen wir ja daran u.a. - "begrenzt" vorhanden ist, kann so etwas nur kurzfristig sein. Dann sind die zu verkaufenden Vorräte weg und gut ist's. Das muss man ggf. "aussitzen".

Im Prinzip hat Gold seine Kaufkraft über die Jahrtausende (!) ungefähr erhalten - siehe das beliebte Toga/Anzug-Beispiel.
Ich sehe eigentlich keinen Grund, warum sich das - langfristig gesehen! - ändern sollte.
Andere gibt es schon genug

Beitrag 12.12.2010, 09:26

Benutzeravatar
Silverhook
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 04.04.2010, 16:45
Goldtroll hat geschrieben:Hallo,

ich denke wir sind uns alle darüber einig, dass der Goldpreis weiteransteigen wird, unterbrochen von kurzfristigen Rücksetzern. Viele von uns sind ebenfalls der Meinung das es nochmal richtig rumsen wird in unserem Wirtschafts- und Finanzsystem.
Was denkt Ihr wie wird der Kurs NACH DER KRISE, sagen wir fünf bis zehn Jahre, dotieren? Werden wir wieder Preise um die 400 Euro sehen?

Suche einen Goldpreischart der letzten hundert Jahre, kann mir jemand sagen wo so etwas finden kann? Im Buch "Das Silberkomplott" von Herrn Deutsch ist so ein Chart für Silber drin, aber für Gold hab ich so was noch nicht gefunden!
Gibt es ein absolut empfehlenswertes Buch mit der Thematik "Gold", inzwischen ist das Angebot der Anlage-, Krisen-, Katastrophen-, Rohstoffliteratur ja explodiert, dh. leider auch ein wenig unübersichtlich geworden!

Bin für Empfehlungen dankbar!

Schönes Wochenende!
Solche Fragen gehören bei Astro-TV gestellt. Kannst du dir ein Leben ohne Glaskugel vorstellen?

Wer soll den Hauch einer Ahnung haben, wie die Krise ausgeht und was danach ist?

Antworten