Eine Sorte Münzen oder Verschiedene?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 23.12.2012, 17:04

Jemandzehage
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2012, 16:13
Hallo.

Ich möchte etwas Geld in Gold anlegen.

Das Münzen für kleinere Mengen besser sind, habe ich schon mit bekommen. Da ich mich mit Sammlerstücken nicht auskenne, werden es wohl Bullion Münzen werden.

Meine Frage ist, ob es ausreichend ist sich auf eine Sorte Münzen fest zu legen zb. Philharmoniker.
Oder ist es besser verschiedene zu kaufen?

Danke für eure Antworten
smilie_24

Beitrag 23.12.2012, 17:18

BuffaloBill
Die Mischung machts....
Ab und an mal nen Krügerrand oder Sovereign soll auch nicht schaden....

Beitrag 23.12.2012, 19:56

koepywolle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 09.12.2012, 18:18
Wohnort: Daham in Franken
Hängt vom perönlichen Geschmack ab.
Wenn man eine Münzkassette aufmacht, und es funkeln einen z.B. 24 Krügerränder an, finde ich es schöner, als wenn viele verschiedene Münzen drinliegen würden.

(Aber man kann ja viele Münzkasetten kaufen) smilie_01

Beitrag 23.12.2012, 20:05

Benutzeravatar
1 Pfennig
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 13.12.2012, 13:10
Wohnort: Berlin
hallo,
jo der persönliche geschmack, smilie_07
stell dir mal vor wir tauschen gold gegen die 2. schönste sache der welt.
nein nicht silber, frauen mein ich, willst du das die alle gleich
aussehen, eventuell alle wie angie :roll:

gruß
pfennig

Beitrag 23.12.2012, 20:07

Goldjunge99
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 26.02.2011, 13:08
Hallo,
ich würde auch mischen. 1. mischen ist immer gut :D 2. Man hat noch etwas für´s Auge

Beitrag 23.12.2012, 21:21

Jemandzehage
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2012, 16:13
Danke für eure Antworten.

Dann werd ich wohl im laufe der Zeit mischen.

Hab ja auch nicht nur ein Paar Socken im Schrank smilie_07

Beitrag 23.12.2012, 21:32

Kluberer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 02.08.2011, 23:05
Genau so machst es !!! smilie_24

Beitrag 23.12.2012, 22:30

kaisa
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 14.08.2010, 18:41
ob gemischt oder nicht das was man hat hat man smilie_01

Beitrag 23.12.2012, 22:43

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 428
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Fang aber nicht gleich mit dem mischen an, im Laufe der Zeit wirst Du Dich ev. für die eine oder andere Sorte entscheiden und dabei bleiben. Kauf erstmal die, wo Du meinst, das sie Dir gefallen.

Mit besten Grüssen
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Beitrag 24.12.2012, 05:11

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
stimmt, aus eigenener Erfahrung weiss ich , es ist fast unmoeglich nicht zumischen.
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 25.12.2012, 14:13

Countdown
Ich würde niemals nur von einer Sorte Münzen kaufen. Hauptgrund ist, es wäre viel zu langweilig.
Münzen mit verschiedenen Motiven und aus verschiedenen Ländern sind einfach schöner anzusehen. Es sei denn, du willst kein Cent mehr für Goldmünzen investieren als nötig. Selbst dann würde ich mindestens Maple, Krügerrand und Philharmoniker mischen.

Lieber aber paar Euros mehr zahlen und paar schöne Münzen beimischen. Unter normalen Umständen werden die schönen auch immer etwas mehr Wert haben als die Bullion Münzen. Nichts desto trotz machen die schönen Münzen bei meinem Betand nur etwa 20 Prozent aus.

Beitrag 25.12.2012, 15:47

ghel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 11.12.2011, 12:07
Ich versuche wann immer möglich so viel Gramm pro Euro zu bekommen wie es der Markt und mein Geldbeutel zulässt. Daraus hat sich eine wirklich bunte Mischung ergeben, von alten und neuen Buillons über unbeliebte Cook Islands bis zu kleinen 5-Pesos-Münzen. Das jüngste Stück ist aus diesem Jahr das älteste so 150 Jahre alt, Und ich würde es gar nicht anders haben wollen :) Werde ich davon irgendwas später mal mit Sammleraufschlag verkaufen können? Gut möglich, bei der wilden Mischung geht es wahrscheinlich gar nicht anders. Kann mir aber glücklicherweise egal sein.

Mit anderen Worten: was soll am Mischen falsch sein?

Beitrag 09.01.2013, 22:53

Benutzeravatar
Goldrausch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 17.06.2011, 23:46
Ich finde auch, das das Mischen seinen Reiz hat. Man kauft verschiedene Münzen in unterschiedlicher Größe, dann wird irgendwann verkauft in wieder etwas Neues - ich habe dadurch auch einiges über den Markt gelernt.

Nachdem ich für mich zu viele Exoten hatte und es mir zu unübersichtlich war, habe ich mich von einigen getrennt und das Portfolio etwas konzentriert.

Derzeit stehe ich (ich weiß, ist langweilig aber mir gefällt es die Münzen anfassen zu können) auf Philis, am liebsten auf Schilling lautend und auf Krügerrand sowie Maples in 1ozer Stückelung. Wobei ich den Krügerrand die schönste Münze finde, weiß auch nicht warum. Vielleicht wegen der Schlichtheit...
Daneben habe ich aber noch verschiedene Größen der vorgenannten Münzen, sowie Lunare, Nugget, Libertads, Kaiserreich, Mex.Peso, Rand, Sovereign, Vreneli, Francs etc.

Ich schau mir ab und zu auch die China Panda an, aber das Agio ist mir zu hoch.

Dafür habe ich mich von allen Tscherwonetzen und Drachmen getrennt, sowie Barren und den Liberty....

Macht einen Heidenspaß, und ich bin gespannt, wie es in einem Jahr aussieht...

GR
Grüße

Goldrausch

Meine Bewertungen: www.gold.de/forum/goldrausch-t5701.html

Beitrag 09.01.2013, 23:07

lunarist
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 13.04.2012, 18:50
Hallo Jemandzehage,
sollten wir nicht alle dankbar sein, dass wir in der Lage sind uns diese goldigen Dinger (oder silbrig) kaufen zu können.
Wurde mir gerade bewußt, wie ich all die Antworten gelesen habe.
Kenne leider auch die andere Seite der Medallie. Leute, deren Monatseinkommen einer Unze Gold entspricht.
Also streue ein bisschen wie bei allen Investitionen oder entscheide dich für eine Serie die du sammeln kannst.
Grüßle
Lunarist

rate mal was ich sammle? ;-)

Beitrag 10.01.2013, 06:58

roott10
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 27.12.2012, 19:28
Nur als reine Anlage ist meines Erachtens eine Sorte, wie z.B. die von dir genannten Philis, ausreichend. Aber ich bin auch, wie die meisten hier, der Meinung das es einfach interessanter ist und mehr Spaß macht wenn man Verschiedene hat :)

Beitrag 10.01.2013, 07:11

herb
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 23.01.2012, 23:48
Bei Goldbuillon hab ich gemischt, da ich wissen wollte wie die Münzen "in echt" sind. Merkblattinfos find ich schwierig zum vorstellen. Dabei hab ich für mich entschieden keine Priorität auf Philis zu legen, die sind mir vom Durchmesser her einfach zu groß. Krüger ist wirkl. sehr schmuck durch die Färbung und liegt auch gut in der Hand :mrgreen:
Bei Silber hab ich zum Sammeln Luna II und sonst nur Buillon, da immer was grad am günstigsten ist (auch hier vermeide ich mittlerweile Philis).

Grüße
herb

Beitrag 10.01.2013, 08:56

Benutzeravatar
El Greco
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 29.11.2012, 13:18
Wohnort: Stuttgart
Also mein Ziel ist es, von jeder Münze jede Größe einmal zu besitzen smilie_02

Wird wohl nicht klappen...

Beitrag 10.01.2013, 09:39

frankdieter50
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 16.02.2011, 16:09
Wohnort: Thüringen das grüne Herz Deutschlands
Ein hehres Ziel,

doch wie heist es so schön, NICHTS ist unmöglich !
Wissen ist Macht und Nichtwissen macht nichts, da wirst Du nur über den Tisch gezogen

Beitrag 10.01.2013, 16:46

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 837
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Zur Anlage nahe am Spot natürlich Handelsgold wie Souvereign, Kaiserreich, Vrereli usw.
Zum Sammeln Australia Lunar Serie, Kanguru, Panda usw.

noch besser beides smilie_01
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 10.01.2013, 18:22

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1549
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Countdown hat geschrieben:Ich würde niemals nur von einer Sorte Münzen kaufen. Hauptgrund ist, es wäre viel zu langweilig.
Da muß ich heftig wiedersprechen!

Hast du schonmal den perfekten Klang gehört, wenn 50 Krügerränder sich auf den Weg machen und in der Tube verschwinden, bis sie mal wieder das Licht der Welt erblicken?

Klingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingkling
klingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingklingkling
klingklingklingkling.



Einfach toll!

Aber nicht jeder ist musikalisch smilie_13

Antworten