Erster Goldkauf meines Lebens! Hilfe?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 10.04.2019, 13:27

Goldrush94
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2019, 13:13
Hallo liebe Glitzergemeinde,

Ich habe mich dazu entschlossen jetzt mal langsam regelmäßig etwas Metall zu kaufen.
Ich habe vor am Freitag zu einem Goldhändler in der nähe zu besuchen.
Dort möchte ich für den Einsteig erstmal 1/4 OZ Maple Leaf und 5x 1 OZ Silber mit standard Motiven, mir zulegen.
Dann möchte ich erstmal ca 150€ pro Monat in Gold stecken. silber erstmal nicht mehr so viel.

Gibt es Dinge, auf die ich aufpassen muss? Wie kann ich die Echtheit Vorort beim Händler prüfen? :D

Der Händler sieht ganz Seriös aus.

https://www.mezei-reutlingen.de/

Evt. Könnt ihr ja mal in den Shop schauen. Die Preise sind zwar nicht ganz so billige wie bei manchen hier auf der Seite aber für Maple Leaf 1/4 OZ 314€ geht oder?

Gibt es sonst noch etwas, was ich beachten muss?

LG GoldRush

Beitrag 10.04.2019, 14:59

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Dein Händler vor Ort ist etwas teuerer,dafür sparst Du die Versandkosten,am Ende kommt es aufs gleiche raus,trotzdem immer die Preise vergleichen.Der Endpreis inkl.Versand zählt.
Aber warum 2 Metallsorten? Ich würde mich auf eine Sorte festlegen,entweder Gold oder Silber.
Und warum gerade 1/4 oz ML?
Ich würde keine kleinen Stückelungen der Einunzer kaufen.
Warum nicht lieber Vreneli,Sovereign,Wilhelmina,Frans. Franc,Belg.Franc,Ital. Lire?
Alles Münzen für 200 bis 300€,
Die Echtheit vor Ort zu prüfen ist immer etwas schwierig,es sollte Dir aber klar sein daß es sich kein Händler erlauben kann falsches Gold zu verkaufen,schon gar nicht wenn er ein langjähriges Ladengeschäft hat.
Wenn Du Silbermünzen kaufen willst mach Dir zuerst Gedanken über die Qualität (Milchflecken).
Träumer erwachet.

Beitrag 10.04.2019, 15:56

HansBF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 27.01.2019, 20:32
@Goldrush94
Was ist deine Intention, dein Geld in Sicherheit bringen, Krisenvorsoge oder Sammeln.
Wäre wichtig zu wissen um Tipps zu geben.

statt einer teuren Maple Leaf würde ich auch ehr zu Vreneli oderSovereign Raten.
Damit bekommst du mehr Gold für dein Geld.
In der Regel ist zu beachten, je größer das Gewicht des do billiger wird es.
Da hilft auch die https://www.gold.de/aufgeldtabelle/
Lies auch die Bewertungen der Münzen, da steht auch immer was von der Münze zu halten ist, bezüglich Wiederverkauf etc.

Beitrag 10.04.2019, 16:42

Benutzeravatar
Grandmaster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 09.10.2016, 18:27
Goldrush94 hat geschrieben:
10.04.2019, 13:27
Hallo liebe Glitzergemeinde,

Ich habe mich dazu entschlossen jetzt mal langsam regelmäßig etwas Metall zu kaufen.
Ich habe vor am Freitag zu einem Goldhändler in der nähe zu besuchen.
Dort möchte ich für den Einsteig erstmal 1/4 OZ Maple Leaf und 5x 1 OZ Silber mit standard Motiven, mir zulegen.
Dann möchte ich erstmal ca 150€ pro Monat in Gold stecken. silber erstmal nicht mehr so viel.

Gibt es Dinge, auf die ich aufpassen muss? Wie kann ich die Echtheit Vorort beim Händler prüfen? :D

Der Händler sieht ganz Seriös aus.

https://www.mezei-reutlingen.de/

Evt. Könnt ihr ja mal in den Shop schauen. Die Preise sind zwar nicht ganz so billige wie bei manchen hier auf der Seite aber für Maple Leaf 1/4 OZ 314€ geht oder?

Gibt es sonst noch etwas, was ich beachten muss?

LG GoldRush
1/4 Unze Maple Leaf Gold ist gut. Später auch für einen Laien erkennbares Gold, weil alles Wichtige draufsteht. Alternativ würde ich den Känguru empfehlen.

Bei Silber nimm dir am besten ebenfalls die neuen Maples. Sehr gut bekannt, gut handelbar und scheinen wohl auch keine MF mehr zu haben.

Und ja, dein Händler ist teuer. Wenn es unbedingt Tafelgeschäft sein soll, ok. Ansonsten mal die Preise der anderen Händler anschauen.

Worauf achten: das die Münzen keine Macken haben, also tiptop sind. Zur Not lass dir mehrere zeigen und nimm die Beste davon.

Beitrag 10.04.2019, 17:48

Goldrush94
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2019, 13:13
Hallo und danke für die Antworten.
Dann gehe ich nochmal genauer darauf ein.

Ich möchte eher die Bullion Coins, weil die halt jeder kennt und ich die am schönsten finde. Den Aufpreis bekomme ich beim Verkauf ja dementsprechend wieder gezahlt, natürlich habe ich etwas weniger Gold als bei den Kurrunt oder Altmünzen.

Ich wollte ine Gold, Silbermischung, weil ich nur begrenze Summe zu verfügung habe. Ich habe mich jetztt dafür entschieden am Freitag in dem Laden 1k € liegen zulassen.

mein Plan war: 3x 1/4 Unzen Maple Leaf, Kanagroo, Philamo., Krügerrand oder China Panda.
Oder würdet ihr eher eine 1/2 OZ ML kaufen und eine 1/4 OZ Kangeroo.

Ich habe mal die Unzen bei dem Händler aufs Gramm runter gerechnet.

Maple Leaf:

1 OZ -- 42,15€ pro g
1/2 OZ -- 43,33€ pro g
1/4 OZ -- 44,38€ pro g
1/10 OZ -- 46,54€ pro g

zuerst wollte ich 1/10 OZ kaufen bin aber eher zur 1/4 Oz gekommen. Eine 1/2 und eine 1/4 OZ wäre auch denkbar.

Wären dann ca 940€, von dem Rest würde ich ein bisschen Silber kaufen, um auch mal große Münzen zu haben. Evt. von jedem Bullion Motiv eine Silbermünze. Mehr dann nicht. Also Silber nicht als Anlagewert, sondern zum sammeln und anschauen.

Ich möchte Gold um mein Aktiendepot erstmal etwas auszugleichen und um meine Cashreserven gegen die Inflation zu schützen. Also ich gehn von einem Crash aus. Möchte mich zusätzlich gegen ein möglichen zusammenbruch des Geldsystems schützen. Der Renditebringer sollte diese Anlage nicht sein, wenn es leicht steigt, bin ich natürlich auch zufrieden. Dies ist aber nicht mein primäres Ziel.

So, jetzt dürft ihr nochmal in die Tasten hauen :)

LG GoldRush94

Beitrag 10.04.2019, 18:21

Benutzeravatar
CARLOZ
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 05.09.2016, 15:19
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Goldrush94 hat geschrieben:
10.04.2019, 17:48

Ich habe mal die Unzen bei dem Händler aufs Gramm runter gerechnet.

Maple Leaf:

1 OZ -- 42,15€ pro g
1/2 OZ -- 43,33€ pro g
1/4 OZ -- 44,38€ pro g
1/10 OZ -- 46,54€ pro g

Rechnest Du in US$?
Freundlich CARLOZ

Beitrag 10.04.2019, 18:32

Goldrush94
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2019, 13:13
nein in Euro :D

1/4 OZ 315€ durch die gramm :D

Beitrag 10.04.2019, 18:54

Marek
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 25.08.2013, 19:15
Hallo,

nix für ungut, aber:

1/4 OZ = 31,1 : 4 = 7,775g

315 € : 7,775 g = 40,50 € /g ????

(Nebenbei: Für das Geld (+/- 40 €) gibt es übrigens schon die guten 1 DM aus 12 g Gold...)

Liebe Grüße
Marek

Beitrag 10.04.2019, 19:07

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Goldrush94 hat geschrieben:
10.04.2019, 18:32
nein in Euro :D

1/4 OZ 315€ durch die gramm :D
Deine Grammrechnung ist etwas daneben.
Als Anleger willst Du Gold neben Aktien als zweites Standbein kaufen,das mache ich auch.
Der Anleger will immer viel Gold für wenig Geld.
Aktuell der günstigste Preis ist 1175€ für 1 oz Marple Leaf plus 7€ Versandkosten.
alternativ 3x 1/4 oz je 305€,komplett 915€ plus 7€ Versand
Der Anleger kauft dort wo es bei 1a Qualität am günstigsten ist,er kauft Münzen immer nahe am Goldpreis.
Bei Online-Kauf mit Versand ist in der Regel der günstigste Preis und die größte Auswahl möglich.
Bestellung ist zu jeder Zeit möglich,Lieferung direkt an die Haustür.
Träumer erwachet.

Beitrag 10.04.2019, 19:16

Goldrush94
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2019, 13:13
Hallo, okay danke für die Korrektur :D

@salami6

ich würde das Gold aber gerne persönlich abholen, da ich wert auf anonymität lege :)
Und ich habe bei Pro Aurum geschaut, da kosten die Münzen ca. das gleiche. Die günstigen Preise kann man nur bei kleinen unbekannten Unternehmen finden? Die finde ich eher etwas unsriös.

Hm.. also du würdest dort nicht kaufen ja?

Beitrag 10.04.2019, 19:48

HansBF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 27.01.2019, 20:32
Für den kleinen Geldbeutel wären Vrenelie,Sovereign und ähnliche ehr zu empfehlen als Teuere1/4 Unzen .
Sind im Chrash-Fall eben so gut zu verkaufen wie Krügerrand, Maple leaf oder Kangaroo z.B.
Ich gehe von aus das es im Fall der Fälle eh nur den reinen Goldwert gibt.
Der Händler oder die Bank die diese Münzen nicht kennen, denen würde ich von vorne rein nicht Trauen.
Anonym Kaufen ist aber schon mal gut.

Beitrag 10.04.2019, 20:07

Goldrush94
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2019, 13:13
Hallo, okay, sind die Vrenelie,Sovereign auch Neuprägungen? oder sind das nur Altmünzen ? Meint ihr, die hat mein Händler auch?

Beitrag 10.04.2019, 20:52

HansBF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 27.01.2019, 20:32
Goldrush94 hat geschrieben:
10.04.2019, 20:07
Hallo, okay, sind die Vrenelie,Sovereign auch Neuprägungen? oder sind das nur Altmünzen ? Meint ihr, die hat mein Händler auch?
Ich habe mir vorigen Monat bei meinem Händler im Ort (Dorf) 1oz Krügerrand und 2 Vrenelies gekauft, musste 2 Tage warten, waren aber billiger als der Billigste Online Händler und Anonym.
Vrenelie und Sovereign sind alte Gold Umlaufmünzen Schweiz und England und sehr bekannt.
Also sehr gut handelbar. Ich kaufe jeden Monat ein wenig, kommt immer drauf an was das Konto am Monatsende noch her gibt (bin nur Handwerker mit bescheidenem Budget).
mit diesen Münzen machst du nichts falsch.
hier mal ein vid zu vrenelie
https://www.youtube.com/watch?v=Tq7zRrZqn2o
https://www.youtube.com/watch?v=NaySs3W2DcY

Beitrag 11.04.2019, 00:18

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Ich würde bei jedem hier gelisteten Händler ohne Bedenken kaufen wenn er mindestens 2-3 Jahre bei gold.de gelistet ist.Bisher habe ich hier noch keinen unseriösen Händler entdeckt.Ob ein großes oder kleines Unternehmen ist mir egal.Mezei hat auch nur 4 Mitarbeiter.
Ich würde dort auch kaufen wenn der Preis stimmt.
Anonym kaufen ist immer von Vorteil,wenn Du bereit bist wie von Dir geplant für 1/4 Unze ML je ca.10€ mehr zu zahlen ist das ok.
Träumer erwachet.

Beitrag 11.04.2019, 05:40

Goldrush94
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2019, 13:13
Okay danke :)
Jetzt habe ich aber nochmal eine Frage...

Vreneli zb sind ja nicht so "rein" wie der Maple leaf zb. Die hat nur ein Feinheit von 900/ 1000

Also ist das ja schlechteres gold? Also sollte ich dafür ja nicht den Goldpreis von 999,99 Feingold nehmen können? Oder spielt das keine Rolle? :)

LG weiß jemand wie viel € das g gold hier kostet?
Kann ich ja nicht 1 zu 1 mit der 999,99 malpe leaf vergleichen oder?
Was meint ihr zu Silber als kleine Beimischung. Maple leaf 1 Oz ?

Beitrag 11.04.2019, 06:37

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1823
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Tri tra trulala

Um über das Stoeckchen zu springen, die Spasskasse Reutlingen am Marktplatz ist gut sortiert mit eigenem Edelmetallschalter und da ist das Gold wirklich echt

Und haben manchmal sogar Schnäppchen wenn man fragt
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 11.04.2019, 06:42

Goldrush94
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2019, 13:13
Hey Kroesus,wollen die ein Konto bzw Ausweis sehen?

Danke :)

Beitrag 11.04.2019, 07:14

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1823
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Bar geht ohne Probleme, allerdings wird ab 10000€ ein Perser verlangt
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 11.04.2019, 10:17

Benutzeravatar
Peter L
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 17.01.2017, 02:43
Goldrush94 hat geschrieben:
11.04.2019, 05:40
Okay danke :)
Jetzt habe ich aber nochmal eine Frage...

Vreneli zb sind ja nicht so "rein" wie der Maple leaf zb. Die hat nur ein Feinheit von 900/ 1000

Also ist das ja schlechteres gold? Also sollte ich dafür ja nicht den Goldpreis von 999,99 Feingold nehmen können? Oder spielt das keine Rolle? :)
Vreneli, Sovereign, Kaiserreich, etc. werden auf Gold.de immer mit dem Feingehalt angegeben.

Beim Vreneli sind dies beispielsweise 5,807 Gramm Feingold (umgerechnet zu 999erGold). Die Münze selbst wiegt mit dem Kupferanteil 6,452 g (Raugewicht).

Du erwirbst also kein schlechteres Gold :wink:
Im Gegenteil diese Münzen sind durch den Kupferanteil robuster und du kannst diese Münzen auch mal in die Hand nehmen, ohne Gefahr zu laufen bei einem Kratzer gleich einen großen Wertverlust zu erleiden.

Beitrag 11.04.2019, 11:33

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: 24.09.2012, 16:10
Goldrush94 hat geschrieben:
11.04.2019, 06:42
Hey Kroesus,wollen die ein Konto bzw Ausweis sehen?

Danke :)
War schon ein paar Mal dort; leider ist eine Registrierung der Daten (Name & Adresse) nicht zu umgehen... smilie_04

Antworten