ESG "Knuffel" Handelbarkeit?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 19.07.2023, 13:29

mini_me
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 334
Registriert: 23.06.2012, 19:53
Hallo,

ESG hat ansprechende Formen was Goldbarren angeht.

Der "Knuffel" ist knufflig. Auch gefällt mir der 1oz "Kapsel" form.

Wie denkt Ihr,wird die Handelbarkeit beim VERkauf sein Deutschland/Weltweit?
Erfahrungen?

Ich vermute: Nur die ESG wird zum attraktiven Preis zurückkaufen?

Eure Mini

Beitrag 19.07.2023, 15:00

willibald
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04.07.2023, 08:55
Die sehen schon klasse aus und machen was her, keine Frage. Habe aber
die Finger davon gelassen, obwohl die mir gefallen (schönes Spielsilber).
Aber der Preis hat mich immer vom Kauf abgehalten.
ESG hatte schon mal ein ähnliches Angebot, aber zurzeit nicht verfügbar.
https://www.edelmetall-handel.de/feinsi ... n-bag.html
Aber wenn Geld nebensächlich für mich wäre, würde ich die kaufen. :D smilie_01
Und Handelbarkeit, na ja, 15 € für 10g ist schon ganz schön ambitioniert.
Eher was für Freude und Spaß am Sammeln. Aber nur meine Meinung.

Beitrag 19.07.2023, 15:33

Benutzeravatar
Goldenbug
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 20.04.2023, 11:16
Wohnort: Ausland
OMG ! Was sind das für seltsame Dinge? :)

Meiner Meinung nach sind sie das absolut illiquide.

Beitrag 19.07.2023, 16:17


Beitrag 19.07.2023, 16:59

willibald
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04.07.2023, 08:55
Ach so, die aus Gold, da kann ich nicht mitreden, dazu fehlt mir
das Fiat und Erfahrung mit Gold. :shock:
Aber schön sind die Dinger, keine Frage.

Beitrag 19.07.2023, 18:24

Benutzeravatar
Puschel
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 826
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Hallo Mini_me !!

Ich finde diese kleinen Gußbarren ebenfalls total knuffig. Sind so ähnlich wie der "Schogettenbarren 1oz" von C. Hafner. Wenn man das nötige Kleingeld für die 3 Barren übrig hat: Auf jeden Fall eine Überlegung wert !!

Kann es sein, dass es diese Barren schon länger gibt? Meine mich erinnern zu können, die schon vor einiger Zeit mal irgendwo gesehen zu haben.

In DE wirst Du bei einem möglichen Verkauf mit Sicherheit keine Schwierigkeiten haben. Die ESG ist hierzulande ja sehr bekannt.
Inwiefern das nun auch weltweit so ist, kann ich leider nicht beurteilen. Da gibt es bestimmt wesentlich größere Barrenhersteller deren Namen auch weltweit geläufiger sind. Möglicherweise spielt da auch die LBMA-Zertifizierung eine Rolle, die die ESG m.W.n. nicht hat.
Aber da Goldbarren eh (fast) immer relativ spotnah gehandelt werden, wirst Du diese hübschen kleinen Knuffel auch woanders los, wenn es denn mal sein müsste.
Der Sinn einer Behörde liegt in seiner Existenz

Antworten