Gold als Tauschmittel in Krisenzeiten

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 22.11.2011, 16:48

Krugerrand
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2011, 16:27
Hallo,

einer der Hauptgründe, weswegen ich in Gold investieren möchte ist das Thema Tauschen.

Mit dem schlimsten rechnen und das beste hoffen :-)

Zum einen ist mir bewusst, das ich mit einer OZ Gold z.b. 100 Stangen Kippen kaufen kann und mit den Zigaretten z.b Lebensmittel, Samen ect. (siehe Zigarettenwährung)

Zum anderen möchte ich schon ein Teil meines EM in möglichst kleine Stücke (1/10 oz oder 1g Barren) im Save haben.

jetzt das Problem:

Godpreis: 1 oz Grugerrand:1.314,38 EUR (22.11.11 16:38 Uhr)
1/10 oz -- '' --: 150,17 EUR (22.11.11 16:38 Uhr)

10 oz a 1oz = 13.143 €
10 oz a 1/10 oz = 15.017 €

Das sind fast 2 oz Verlust, auf dem Beispiel.

Jetzt gibs noch die 50 x 1 g Goldbarren, wo der Verlust nicht allzugroß währe und trotzdem die Möglichkeit des Tauschgoldes.

ist die Möglichkeit in Silber als Tauschmittel zu investieren die Alternative?

Wie habt ihr das ''Problem'' gelöst?

Beitrag 22.11.2011, 17:07

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Krugerrand hat geschrieben: jetzt das Problem:

Godpreis: 1 oz Grugerrand:1.314,38 EUR (22.11.11 16:38 Uhr)
1/10 oz -- '' --: 150,17 EUR (22.11.11 16:38 Uhr)

10 oz a 1oz = 13.143 €
10 oz a 1/10 oz = 15.017 €

Das sind fast 2 oz Verlust, auf dem Beispiel.
Du mußt da ganz anders ran gehen!

Haste nichts, kannste nichts tauschen. Haste nur 1/2 oder 1/4 Unzen, nimmt dein Gegenüber auch gerne das und sagt: Stimmt so, danke, ich kann nicht rausgeben. smilie_20

Da ist der Verlust viel größer, als jetzt in unseren Noch-Friedenszeiten bei deiner Rechnung.

Silber wäre eine gute Sache, doch fürchte ich, dass das der Händler es irgendwann nicht mehr nimmt, weil er entweder keinen Platz mehr zu Hause hat, oder er das Zeug selbst nicht wieder los wird.

Schaun wir mal, warten wir es mal ab.

Du mußt beides haben, immer schön breit stehen. Vor allem Konserven! Dann brauchst du nur für Frischobst und -gemüse tauschen!
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 22.11.2011, 17:27

Krugerrand
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2011, 16:27
goldjunge01 hat geschrieben:
Haste nichts, kannste nichts tauschen. Haste nur 1/2 oder 1/4 Unzen, nimmt dein Gegenüber auch gerne das und sagt: Stimmt so, danke, ich kann nicht rausgeben. smilie_20
Ja stimmt. Da lieber Zigaretten kaufen. Aber das selbe Problem, wenn nur 5 Stangen da sind, bekommst halt 5 Stangen für 1 OZ

Danke für die Inspiration smilie_01

goldjunge01 hat geschrieben: Silber wäre eine gute Sache, doch fürchte ich, dass das der Händler es irgendwann nicht mehr nimmt, weil er entweder keinen Platz mehr zu Hause hat, oder er das Zeug selbst nicht wieder los wird.
Da hast du recht. Zumal das Silber in Deutschland einfach nicht bezahlbar ist. Da musst schon in die Schweiz. Zumindest aus der Sichtweise ''Ich müsste jetzt 50.000€ anlegen um den besten Nutzen/Kosten Faktor zu bekommen''
Zumal du mit Silber schlecht flüchten kannst, wenns mal Hart auf Hart kommt.

Ich tendiere zu den 50 mal 1g Goldbarren.

Also

1/3 in Großes Gold ab 1 oz
1/3 in kleines Gold unter 1 oz
1/3 in Silber größe belliebig

Das man Autonom leben sollte ist eh klar. Garten, Tiere ect. Das ist sowieso vorhanden. Aber gehört ja nicht in Gold.de

Danke

Beitrag 22.11.2011, 17:31

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Krugerrand hat geschrieben:
Ich tendiere zu den 50 mal 1g Goldbarren.
Wenn der Tafelbarren angebrochen ist, bekommst du aber nurnoch Schmelzpreis für den Rest.

Also

1/3 in Großes Gold ab 1 oz
1/3 in kleines Gold unter 1 oz
1/3 in Silber größe belliebig
Ist eine durchaus vertretbare und nachvollziehbare Lösung.
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 22.11.2011, 17:35

Krugerrand
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2011, 16:27
goldjunge01 hat geschrieben: Wenn der Tafelbarren angebrochen ist, bekommst du aber nurnoch Schmelzpreis für den Rest.
Ich verstehe worauf du hinnaus willst.

Es wird also ne Kombination aus den Barren und Münzen unter 1 oz.

Danke

Beitrag 22.11.2011, 18:23

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Kriegsrecht smilie_02

die Starken mit den besten Waffen ,werden sich noch satt essen smilie_02

Plünderungen in dem demokratischen Sektor des Volkes smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 22.11.2011, 18:33

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
alibaba hat geschrieben:Kriegsrecht smilie_02

die Starken mit den besten Waffen ,werden sich noch satt essen

Plünderungen in dem demokratischen Sektor des Volkes
Ich habe mir hingelegt getrocknete Schweineohren.
Gabs schon in miener Kindheit.
Das klaut keiner heute - weil niemand das mehr kennt smilie_20
Kannste ewig dran kauen, nährt auch etwas, ewig haltbar
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 22.11.2011, 18:47

Chinese
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 538
Registriert: 30.07.2011, 13:46
Ich würde Gold und auch Silber zunächst als Werterhalt für das sich anbahnende Finanzdeaster sehen. Das dies kommen wird muss man ernsthaft befürchten.

Wahrscheinlichkeit in den nächsten 5 bis 7 Jahren schätze ich mit 90 Prozent.

Die Krisenzeiten, das die Versorgung und Sicherheit langfristig zusammenbricht halte ich eher für unwahrscheinlich. Trotzdem schadet es nicht hier dann vorallem Silber in kleinen Einheiten zu haben. Dies muss aber nur ein kleiner Teil des EM sein. Wichtiger ist aber eine Bevoratung von Lebensmittel und Energie. Dies kann ja auch täglich durch eine größeres Naturereignis oder auch sonstige Ereignisse geschehen.

Wahrscheinlichkeit für ein solche Entwicklung durch einen Zusammenbruch des Finanzsektor in den nächsten 10 Jahren schätze ich unter 5 Prozent. Kann man aber nicht ausschließen.

Insgesamt möchte ich darauf hinweisen das ein Reset des Finanzsystem keine Katastrophe ist. Das Geld und Vermögen ist halt weg und wir fangen von vorn an. Mit Em hat man eine realistische Chance einen Teil seines Vermögens in das neue System zu retten (Wertspeicher). Zudem ist es vor Zugriff des Staates besser geschützt als zum Beispiel ein Haus oder Aktien.


Chinese
»Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.« Albert Einstein

Beitrag 22.11.2011, 19:18

Benutzeravatar
captainfuture
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 27.09.2011, 15:55
kleine stückelungen so nahe am spotpreis kaufen wie geht.

so sind vrenelis näher am spot wie 1/10 krügerand.

vreneli 5,807g €243 -> 41,85 €/g
1/10 krügerrand 3,11g €140,98 -> 45,33 €/g


da gibts z.b. auch kronen etc... die näher am spot liegen als 1/10 oz.

die immer mal wieder mitkaufen, und schon hat man irgendwann einen haufen kleiner münzen.

Beitrag 22.11.2011, 19:21

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Chinese hat geschrieben:Ich würde Gold und auch Silber zunächst als Werterhalt für das sich anbahnende Finanzdeaster sehen. Das dies kommen wird muss man ernsthaft befürchten.
Wahrscheinlichkeit in den nächsten 5 bis 7 Jahren schätze ich mit 90 Prozent.
Ich sehe dieses Bild mit 99% bis max. 2013!
Chinese hat geschrieben:Wahrscheinlichkeit für ein solche Entwicklung (Versorgungskrise ohne e) durch einen Zusammenbruch des Finanzsektor in den nächsten 10 Jahren schätze ich unter 5 Prozent. Kann man aber nicht ausschließen.
Dieses Szenario sehe ich deutlich höher. Da das Finanzsystem bis 2013 kippt, kippt für mind. kurze Zeit auch das Versorgungssystem.
Chinese hat geschrieben:Insgesamt möchte ich darauf hinweisen das ein Reset des Finanzsystem keine Katastrophe ist. Das Geld und Vermögen ist halt weg und wir fangen von vorn an.
Das ist ja nicht schlimm, wenn alles weg ist. Wir haben eh alle zuviel. *Ironie*
Chinese hat geschrieben:Mit Em hat man eine realistische Chance einen Teil seines Vermögens in das neue System zu retten (Wertspeicher). Zudem ist es vor Zugriff des Staates besser geschützt als zum Beispiel ein Haus oder Aktien.
Da gehe ich mit.
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 22.11.2011, 19:23

Krugerrand
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2011, 16:27
Sobald der Massen bewusst wird, das die Kaufkraft von Papiergeld, die nicht durch EM gedeckt ist stätig abnimmt, wird EM unvorstellbare Werte erreichen. Wenn diese Blase entstanden ist, musst du ein Teil des Goldes abgeben um in andere Sachwerte wie Grundstücke Investieren. Um dann wieder Gold zu kaufen ;-)

Dadrum gehst aber garnicht. Bei Gold hast du in der heutigen Zeit kein Verlusst deiner Kaufkraft.

In der Kriesenzeit geht vorallem dadrum, was du zwischen deinen Ohren hast. Denn nur damit kannst du selbst in Kriesenzeiten aus sch***e Gold machen.

Zieh aufs Land, parr Kartoffeln, Tiere. Die brauchen dann auch kein Gold mehr weil sie selber mit Lebensmitteln handel können. Ich kenne das noch aus Ostzeiten.

Aber das ist jeden selbst überlassen.

Aber zu denken das es Berg auf geht ist mehr als Ignorant. Seit 40 Jahren hat unser Papiergeld keinen bezug mehr zu irgendetwas. Ergo kann die Bank soviel drucken wie sie will, verleihen und gegen Zinsen wieder verlangen. Wenn dir die Bank 1000 Euro gibt und am Jahresende 1100 Euro zurück will, woher sollen die 100 Euro kommen?

Und der Staat geht zur Bank und leiht sich Geld um Schulden zu bezahlen. Dafür macht er neue Schulden.
Zudem waren die Banken damals noch Staatlich, heute sind sie Privat.

Es wird also immer mehr Geld gedruckt um immer mehr Schulden zu bezahlen. INFLATION

Damals, als der Doller noch am Gold gekoppelt war, kostete eine oz 2 Dollar. Die Bank konnte nur soviele Doller drucken wie Goldreserven vorhanden waren.

Wenn heute 1 OZ Gold 1000 Euro kostet und morgen 1500 Euro dann ist das Gold nicht mehr Wert, sondern der Euro wird immer weniger Wert, solange es den Euro noch gibt. Gold hat immer einen Beständigen wert.

Packst du dein Geld aufs Sparbuch, dann fressen die Inflationszinsen dein Komplettes Geld auf.

Also schon zu behaubten das System könne so weiter exestieren hat einfach zu viel Fernseh geguckt ;-)

Und wer bei dem ZDF beitrag http://www.youtube.com/watch?v=UFn7JYY3pJ0 immernoch die Augenzu macht....... dem kann ich nur sagen:

Wer seine Augen jetzt nicht zum sehen benutzt, der wird sie später zum weinen benutzen müssen!


EDIT:
captainfuture hat geschrieben:kleine stückelungen so nahe am spotpreis kaufen wie geht.

so sind vrenelis näher am spot wie 1/10 krügerand.

vreneli 5,807g €243 -> 41,85 €/g
1/10 krügerrand 3,11g €140,98 -> 45,33 €/g


da gibts z.b. auch kronen etc... die näher am spot liegen als 1/10 oz.t

die immer mal wieder mitkaufen, und schon hat man irgendwann einen haufen kleiner münzen.
Danke für den Tip, der ist ''Gold'' wert smilie_14
Zuletzt geändert von Krugerrand am 22.11.2011, 19:34, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 22.11.2011, 19:31

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
die Teilung Deutschlands steht bervor (?) smilie_02 damit muss man auch rechnen

nicht das nachher Eine/r wieder sagt

" damit konnte keine Alternative naive rechnen " smilie_02

in Gamely ist alles möglich

1 + 1 = 1 smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 22.11.2011, 19:48

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
alibaba hat geschrieben:die Teilung Deutschlands steht bervor (?) damit muss man auch rechnen
nicht das nachher Eine/r wieder sagt " damit konnte keine Alternative naive rechnen " in Gamely ist alles möglich 1 + 1 = 1 smilie_02 Gruss alibaba (grins)
Nicht die TEILUNG-sondern die NEUAUFTEILUNG
Das trifft nicht nur auf "Gamely" zu....
Schon die Acht-Nulligen mußten verdammt viel lernen:
Denn 2x2 ist UNGEFÄHR 4---nur in unserem kleinen Universum halt nicht... :twisted:
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 22.11.2011, 19:57

Benutzeravatar
Kilimutu
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 866
Registriert: 06.03.2011, 09:44
alibaba hat geschrieben:die Teilung Deutschlands steht bervor (?) smilie_02 damit muss man auch rechnen

nicht das nachher Eine/r wieder sagt

" damit konnte keine Alternative naive rechnen " smilie_02

in Gamely ist alles möglich

1 + 1 = 1 smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
Ali, dann pass auf, dass Du nicht am Ende auf der falschen Seite der Mauer stehst. Kleiner Tipp: die Transitautobahn nach Franken existiert noch ...
Letzte Woche war die Atomkraft so sicher wie das Amen in der Kirche - heute ist sie so sicher wie die Renten (Sven Lorig im ARD Morgenmagazin, nach Fukushima)

Beitrag 22.11.2011, 20:07

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
habe ein Diplopass aus SchwarzAfrika smilie_02

für jede art von Demokratia oder Diktatura smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
PS: in Polen kann man schon Raketen und Knaller legal im Baumarkt kaufen smilie_02
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 22.11.2011, 20:15

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Kilimutu hat geschrieben: Ali, dann pass auf, dass Du nicht am Ende auf der falschen Seite der Mauer stehst. Kleiner Tipp: die Transitautobahn nach Franken existiert noch ...
Wenns nur am Stehen liegen sollte... smilie_20
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 23.11.2011, 22:32

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 841
Registriert: 15.07.2011, 15:59
@ Ali

pass auf die Schwarzfahrer auf smilie_01
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 23.11.2011, 23:22

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
falls es mal anders kommt , werde ich mir ein Haussklaven leisten smilie_02

so wie in jeden demokratischen AFRO Staat smilie_02

in Deutschland sind ja die Menschen auch in Abhängigkeit der "moderne Sklaverei"

Ihr Lohn ist

Essen & Getränke ,ein Schlafplatz und wer es sich noch warmleisten kann ,kann sich glücklich schätzen smilie_02

wichtig ist es aus Sklavenhaltersicht die Abhängigkeit aufrecht zu erhalten ,

also sprich nur so viel Lohn ,das nüscht oder fast nüscht übrig bleibt am Monatsende

sonst haut der Sklave noch ab oder ............................ oder spart sich selbst zum Sklavenhalter heran .(grins)

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 26.11.2011, 20:24

Cooly
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 26.11.2011, 19:32
vielleicht bekommt man dann eine Stange Zigaretten für eine Unze Silber??? smilie_23

Beitrag 26.11.2011, 22:47

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
Cooly hat geschrieben:vielleicht bekommt man dann eine Stange Zigaretten für eine Unze Silber??? smilie_23
ja ,aber nur die aus Rumänien ohne Bandrolle smilie_02 JinLing smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Antworten