Gold-Münzen kleiner 3g

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 20.10.2011, 19:29

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
Welche kleinen Gold-Münzen die in Spot-Nähe (also bitte keine Sammlermünzen) gehandelt werden kennt ihr?

gruß
dr.exe

Beitrag 20.10.2011, 19:36

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia
...guck doch in die Goldmünzenübersicht auf Gold.de smilie_08

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 20.10.2011, 19:42

doze120460
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 06.04.2011, 17:20
Andorra Eagle, bei castell gold aktuell 1 gr. 42,50

Beitrag 20.10.2011, 19:50

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
@ Pluto, sorry hatte mich etwas undeutlich ausgedrückt,meine alte Umlaufmünzen (Pesos, dukaten 1ner,) also alles ausser die Standard-Anlagemünzen in 1/10 oder 1/20 oz.

Beitrag 20.10.2011, 19:58

Benutzeravatar
plutokrat
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: 06.03.2011, 02:11
Wohnort: Utopia

Die Gedanken die uns lenken führen oft in ein großes Nichts
Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der wir leben

Beitrag 20.10.2011, 20:33

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Komische Frage, sorry... smilie_08
Also " Handelsgold", keine Bullions...
alle 5 / 10er Francs / Lire LMU kannst Du vergessen... alle mit teils erheblichem Sammleraufschlag.... ebenso die 10 Reichsmark.... smilie_54
Eigentlich hast Du Dir schon selbst geantwortet - es bleiben nur Dukaten ( i.d.R. Nachprägungen - heisst NEUprägungen, also insofern schon ECHT ! ), evtl. noch die 2 und 2 1/2 Pesos Mexico - gelegentlich sind peruanische 1/2 Libras und 1/2 Sovereigns nah am Spot zu kriegen - wie gesagt, GELGENTLICH und keine seltenen Motive / Jahrgänge...
Sonst fällt mir nix ein !!!
Warum auch ?? Die kleinen sind selten ( d.h. Sammleraufschlag ! ) - wenn Du Minis willst, die man einatmen kann... smilie_20 ... musst Du 1/10 / 1/20 Ünzle nehmen.... wenig attraktiv und überbezahlt !
Rate zu klassischen 5,81 - 7,32g. FG-Münzen, die sind oft günstig zu haben ( und stellen auch was dar ! )
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 20.10.2011, 21:39

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
Historix hat geschrieben:Komische Frage, sorry... smilie_08
Also " Handelsgold", keine Bullions...
alle 5 / 10er Francs / Lire LMU kannst Du vergessen... alle mit teils erheblichem Sammleraufschlag.... ebenso die 10 Reichsmark.... smilie_54
Eigentlich hast Du Dir schon selbst geantwortet - es bleiben nur Dukaten ( i.d.R. Nachprägungen - heisst NEUprägungen, also insofern schon ECHT ! ), evtl. noch die 2 und 2 1/2 Pesos Mexico - gelegentlich sind peruanische 1/2 Libras und 1/2 Sovereigns nah am Spot zu kriegen - wie gesagt, GELGENTLICH und keine seltenen Motive / Jahrgänge...
Sonst fällt mir nix ein !!!
Warum auch ?? Die kleinen sind selten ( d.h. Sammleraufschlag ! ) - wenn Du Minis willst, die man einatmen kann... smilie_20 ... musst Du 1/10 / 1/20 Ünzle nehmen.... wenig attraktiv und überbezahlt !
Rate zu klassischen 5,81 - 7,32g. FG-Münzen, die sind oft günstig zu haben ( und stellen auch was dar ! )
mein prob, für ne 5-7g münze muss ich 3-4 monate sparen, will mir aber häufiger was neues gönnen, deswegen die frage.
welche 5-7g münzen würdest du denn empfehlen?

Beitrag 20.10.2011, 21:51

infla
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 31.07.2011, 20:26
Wohnort: Paderborn
Schaue mal nach

Dukaten (kennst du bereits)
4 Florin - 2,9 Gramm Au fein
20 Kronen - 5,49 Gramm Au fein

Alle drei bekommst du relativ nah am Spot - der Händleraufschlag ist natürlich im Verhältnis zu den 1-Unzer höher.

Beitrag 20.10.2011, 22:04

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
also 1 Dukaten am billigsten ca. 7,-- über Spot

Vreneli und 1/2 Souvereign ca. 20,-- über Spot
5 Pesos Centario ca. 10,-- über Spot
Britannia ca.25,-- über Spot
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 20.10.2011, 22:37

Benutzeravatar
Historix
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1247
Registriert: 16.05.2011, 21:58
Kucktst Du :

http://www.gold-exchange.de/goldpreis.php

gute Auswahl, gute Preise.... ( weder verwandt noch verschwägert - nur schon da gekauft - vor Ort und Online )
P.S. 4 Florin natürlich nur als NEUprägung bezahlbar, die originalen ( <1892 ) selten und definitive Sammlerstücke!
smilie_39
Gold ist schön....schönes Gold ist schöner !
BAZINGA !

Beitrag 21.10.2011, 07:40

dneef
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 19.10.2010, 08:40
Wohnort: 01945 Ruhland
dr.exe hat geschrieben:Welche kleinen Gold-Münzen die in Spot-Nähe (also bitte keine Sammlermünzen) gehandelt werden kennt ihr?

gruß
dr.exe
Im Iran ist es üblich, der Braut zur Hochzeit als Sicherheit für den Fall einer Scheidung einen Brautpreis in Goldmünzen zu zahlen. Dies geschieht mit den sogenannten Azadi's (jetzt Khomeini's), die es in 1 (ca. 8g), 1/2 und 1/4 Stückelung gibt. Über Google lassen sich sicher Informationen zu diesen Stücken beibringen. Ich selbst habe lange im Iran gearbeitet, habe dort solche Stücke gekauft und kann sagen, daß sie auf Grund des massenhaften Gebrauchs immer nahe am Spot waren. Es gibt in Deutschland genügend Exil-Iraner, die über so etwas verfügen sollten.
MfG

Beitrag 21.10.2011, 22:43

nitron
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 06.10.2011, 13:26
Na da gibt es schon einige, so die ganzen Österreich / Ungarn Münzen
z.B neben den Dukaten, Florin, Kronen.
Eine interessante Seite hierzu: www.goldsammler.eu

Beitrag 22.10.2011, 12:32

Stewie83
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 14.12.2010, 12:34
Aktuell würde ich bei so kleinen Stücken wohl bei Ps-Coins zuschlagen.

Und zwar die 2 mex. Pesos (http://www.ps-coins.com/index.php?page=product&info=377) oder 2,5 mex. Pesos (http://www.ps-coins.com/index.php?page=product&info=549).
Beide aktuell ~5 Euro über Spot wenn ich mich nicht verechnet habe. Das ist für so kleine Stückelungen schon verdammt günstig wenn ihr mich fragt.

Grüße

Beitrag 22.10.2011, 12:41

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Stimmt .Spotpreis bei 56,93 €
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 22.10.2011, 13:00

Stewie83
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 14.12.2010, 12:34
Solltest du noch keine haben, bitte nicht entäuscht sein.
Das gilt bei Goldmünzen zwar eigentlich immer schließlich sind auch Münzen á 1 Unze keine Riesen aber bei den Pesos finde ich ganz besonders.

2 Pesos sind kleiner, halb so "dick" und leichter als ein 1 cent Euro Stück.
2,5 Pesos fast genauso groß wie ein 1 Cent, aber auch dünner und leichter.
5 Pesos ca. so groß wie ein 2 cent Stück. (dünner aber leicht schwerer)
10 Pesos ca. so groß wie ein 20 cent Stück (dünner aber schwerer)

Vielleicht lindert dieser kleine Vergleich den Schock wenn da ein "1 cent Stück" für 76 Euro ins Haus geflogen kommt :shock:

Sollte dir das alles bekannt sein hilft es vielleicht einem anderen Neuling. Mir hätte so eine kleine Vorwarnung damals gut getan *g*

Beitrag 22.10.2011, 13:02

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
Stewie83 hat geschrieben:Solltest du noch keine haben, bitte nicht entäuscht sein.
Das gilt bei Goldmünzen zwar eigentlich immer schließlich sind auch Münzen á 1 Unze keine Riesen aber bei den Pesos finde ich ganz besonders.

2 Pesos sind kleiner, halb so "dick" und leichter als ein 1 cent Euro Stück.
2,5 Pesos fast genauso groß wie ein 1 Cent, aber auch dünner und leichter.
5 Pesos ca. so groß wie ein 2 cent Stück. (dünner aber leicht schwerer)
10 Pesos ca. so groß wie ein 20 cent Stück (dünner aber schwerer)

Vielleicht lindert dieser kleine Vergleich den Schock wenn da ein "1 cent Stück" für 76 Euro ins Haus geflogen kommt :shock:

Sollte dir das alles bekannt sein hilft es vielleicht einem anderen Neuling. Mir hätte so eine kleine Vorwarnung damals gut getan *g*
habe bei meinem schwiegervater 1/10oz kangorroh gesehen, die schrift 1/10 oz konnte man nur mit der lupe erkennen^^

Beitrag 22.10.2011, 13:39

Benutzeravatar
Silverlady
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 09.10.2011, 21:11
Stewie83 hat geschrieben:
Vielleicht lindert dieser kleine Vergleich den Schock wenn da ein "1 cent Stück" für 76 Euro ins Haus geflogen kommt :shock:

Sollte dir das alles bekannt sein hilft es vielleicht einem anderen Neuling. Mir hätte so eine kleine Vorwarnung damals gut getan *g*
Stimmt .... Als ich meine erste Goldmünze - 1/20 Libertad - auspackte, fiel mir der Unterkiefer Richtung Kniescheibe. Die Freude, diese Münze weit unter dem Spot-Preis erhalten zu haben, war mir vergält.

Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Ich jage mit Freude diesen Winzlingen hinterher, denn Gold ist Gold.

Danke für den Tipp bei PSC - werde da heute oder morgen zuschlagen. Die Preise sind wirklich super.

Beitrag 22.10.2011, 15:03

Benutzeravatar
camillo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 05.04.2011, 14:44
hallo

ja die 1/20 sind wirklich sehr klein und man brauch eine Lupe, meine Topfavoriten sind wirklich die 1/4

in Zukunft werde ich auch nur noch 1/4 kaufen

Schönes Wochenende an alle

Camillo

Beitrag 22.10.2011, 16:03

dr.exe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 24.05.2011, 21:35
würdet ihr lieber 1/10 oz Lunar 2 (Tiger+Ochse+Hase+Drachen) für jeweils 135€, oder 1Dukaten (3,44g) für 137€?

Beitrag 22.10.2011, 17:40

Stewie83
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 14.12.2010, 12:34
Das kommt doch ganz darauf an, was deine Intention ist.

Möchtest du möglichst viel Gold für dein Geld dann wird es der 1er Dukat. (Heubach: 136,98€ Spot: 130,44€ macht 6,54€ über Spot)

Möchtest du das Nützliche (Werte, Kaufkraft, etc... erhalten) mit dem Angenehmen (Sammlerherz, Gefallen an den Motiven etc...) verbinden, dann nimm die Lunare. (Silber-Corner: 137,90€ Spot: 117,55€ macht 20,35€ über Spot)

Die Aufschläge werden natürlich beim Wiederverkauf auch weitergegeben. Wenn du zudem nicht allzu kurzfristig denkst und deine Schätzchen erstmal 20 Jahre im Schließfach liegen lässt, dann jucken dich auch 20€ die du heute über Spot bezahlt hast nicht mehr, waage ich mal zu behaupten.

Antworten