Gold Nuggets Sammeln Alternative ?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 05.02.2015, 19:40

Mountain.Lion
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 02.06.2014, 08:20
hallo,
sammelt bzw Horte schon seit ein paar Jahren gold und Silber wobei <gold eher als Barren und Silber eher als Münzen.
Nun dachte ich könnte man auch eine kleine Box von Nuggets sammeln allerdings ist mir nicht bekannt wie sich dort der Preis zusammen setzte bzw. wo nach man sich richten soll ?
Wie sieht es denn dort mit der Reinheit aus da diese doch bestimmt auch immer etwas verunreinigt sind oder ?
Lohnt sich das sammeln von Nuggets ?
bekommt man die beim Händler nach Gewicht wieder los ?
Müssen die aus Alaska oder sonst wo sein oder ist 1 Nuggets aus Alaska genau so viel wert wie jeder andere auch aus einem anderen Land ? (natürlich selbe große und Gewicht)

Würde mich freuen wenn jemand was dazu sagen kann :D

Beitrag 05.02.2015, 20:40

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Mountain.Lion hat geschrieben:Würde mich freuen wenn jemand was dazu sagen kann :D
Haste schon das Forum durchstöbert??
Hier als Beispiel:
http://www.gold.de/suche.html?q=Goldnugget&x=20&y=14

Da gibt es Diskussionen seit 2009
smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 09.12.2021, 11:25

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5264
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Zehn Kilo schwerer Goldklumpen bringt 750.000 Dollar bei Auktion

Es ist der wohl größte Goldklumpen, der bislang jemals in Alaska gefunden wurde. Nun kam der »Alaska Centennial Gold Nugget« unter den Hammer. Über den Käufer wurde zunächst nichts bekannt:

https://www.spiegel.de/panorama/alaska- ... ab0f464f5f
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 09.12.2021, 15:49

Stefus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 09.11.2020, 18:53
VfL Bochum 1848 hat geschrieben:
09.12.2021, 11:25
Zehn Kilo schwerer Goldklumpen bringt 750.000 Dollar bei Auktion

Es ist der wohl größte Goldklumpen, der bislang jemals in Alaska gefunden wurde. Nun kam der »Alaska Centennial Gold Nugget« unter den Hammer. Über den Käufer wurde zunächst nichts bekannt:

https://www.spiegel.de/panorama/alaska- ... ab0f464f5f
Alter Falter :shock: :lol: smilie_01

Beitrag 09.12.2021, 22:51

Puschel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 20.12.2020, 19:39
Stolzer Preis. Aber der Klotz hat eine limitierte Auflage von 1. smilie_02 smilie_02
In drei Jahren wird der Klotz bei der nächsten Auktion 2 Millionen bringen.............möglicherweise.

Beitrag 10.12.2021, 09:28

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2912
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Puschel hat geschrieben:
09.12.2021, 22:51
Stolzer Preis. Aber der Klotz hat eine limitierte Auflage von 1. smilie_02 smilie_02
In drei Jahren wird der Klotz bei der nächsten Auktion 2 Millionen bringen.............möglicherweise.
Kommt ein bisschen auf den Goldgehalt im Nugget an... wäre er 999er Gold entsprächen 10kg 504.500 Euro zum aktuellen Tageskurs, 661.000 wären dann ca. 31% Aufpreis. Im Vergleich dann gar nicht mehr so schlimm für ein besonderes Einzelstück.
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 10.12.2021, 11:58

puffi
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Als ich das erste mal mit Au in Berührung kam, in einer Mine bei Co.Springs hatten die dort im Shop einen 3oz Nugget für etwas über 2500 $ was damals schon ein gewaltiges Agio war. Wollte den unbedingt haben aber meine Frau hat nee gesagt. Nen 3oz dürfte heute über 10k liegen.
Moral von der Geschichte: manchmal sollte Mann sich bei den Weibern taub stellen......

Beitrag 10.12.2021, 12:21

Benutzeravatar
SteveG
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 493
Registriert: 13.04.2018, 07:52
Als Sammlerstück ok, ich finde sowas auch cool und muss mir mal ein Nugget gönnen.

Aber als Geldanlage reihenweise Nuggets zu kaufen, das ist aus meiner Sicht nichts, weil die Dinger nicht fungibel sind.
Man ist doch - wie bei allen Sammlerstücken - darauf angewiesen, die Teile dann einzeln und mit entsprechendem Aufwand wieder an den Mann zu bringen, um einen vernünftigen Preis zu erzielen. Nur ist das hier eben noch schwieriger als z.B. bei einer seltenen Sammlermünze, von der die Spezifikationen bekannt sind und nach der die Leute gezielt suchen.

Beitrag 10.12.2021, 13:37

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 2912
Registriert: 05.11.2011, 21:59
SteveG hat geschrieben:
10.12.2021, 12:21
Als Sammlerstück ok, ich finde sowas auch cool und muss mir mal ein Nugget gönnen.

Aber als Geldanlage reihenweise Nuggets zu kaufen, das ist aus meiner Sicht nichts, weil die Dinger nicht fungibel sind.
Man ist doch - wie bei allen Sammlerstücken - darauf angewiesen, die Teile dann einzeln und mit entsprechendem Aufwand wieder an den Mann zu bringen, um einen vernünftigen Preis zu erzielen. Nur ist das hier eben noch schwieriger als z.B. bei einer seltenen Sammlermünze, von der die Spezifikationen bekannt sind und nach der die Leute gezielt suchen.
Genau so sieht es aus. Ist nur was für die eigene "Spinnerei" keine Geldanlage. smilie_06
Gehirnwäsche funktioniert wie richtige Wäsche - wenn sie das Objekt lang und heiß genug waschen, schrumpft es. (c) Volker Pispers

Beitrag 10.12.2021, 15:56

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5264
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Hier noch weitere Informationen zum Nugget


Dieser Zehn-Kilo-Nugget lag offen in einem Bach in Alaska

https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten ... t-100.html


Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Er soll das größte Stück Gold sein, das je in Alaska gefunden wurde – die Presse vergleicht es mit dem Kopf eines Kindes. Und die Art und Weise, wie es gefunden wurde, ist spektakulär unspektakulär: Bergmann Barry Clay fand das Stück 1998 in einem Bach – einfach so.
VfL Bochum? -Find ich gut!

Antworten