Krügerrand 50th Anniversary von 2017

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 17.01.2024, 05:12

Stegutter
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.10.2023, 11:15
Hi,
wollte mal fragen, was ihr von der 50th Anniversary Edition vom Krügerrand von 2017 haltet. Meint ihr, der hat in der Zukunft eine signifikante Wertsteigerung zu erwarten? Ich meine jetzt den normalen, nicht den mit polierter Platte. Letzterer hat ja eine geringere Prägezahl, aber die normalen scheint es wohl in Hülle und Fülle zu geben.

Wenn ich bei Gold de zum Krügerrand gehe und auf Verkaufen klicke, dann sind die Preise ähnlich wie die für die normalen von anderen Jahrgängen. Auch beim Kaufen sehe ich nur einen geringen Unterschied.

Beitrag 17.01.2024, 12:37

Schwundgeldfluechter
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 07.01.2022, 15:33
Stegutter hat geschrieben:
17.01.2024, 05:12
... Auch beim Kaufen sehe ich nur einen geringen Unterschied.
Wo ist denn deine Kaufquelle, über gold.de sehe ich Kaufpreise von ca. 25 € bzw. 38 €.

Da nehmen die Händler künftige Sammmlerwerte schon mal vorweg, ob sie nun kommen oder nicht :roll:

Beitrag 17.01.2024, 23:16

Benutzeravatar
Sapnovela
Gold-Guru
Beiträge: 3539
Registriert: 05.11.2011, 21:59
Stegutter hat geschrieben:
17.01.2024, 05:12
Hi,
wollte mal fragen, was ihr von der 50th Anniversary Edition vom Krügerrand von 2017 haltet. Meint ihr, der hat in der Zukunft eine signifikante Wertsteigerung zu erwarten? Ich meine jetzt den normalen, nicht den mit polierter Platte. Letzterer hat ja eine geringere Prägezahl, aber die normalen scheint es wohl in Hülle und Fülle zu geben.

Wenn ich bei Gold de zum Krügerrand gehe und auf Verkaufen klicke, dann sind die Preise ähnlich wie die für die normalen von anderen Jahrgängen. Auch beim Kaufen sehe ich nur einen geringen Unterschied.
Ich sehe da eine Auflage von 100.000 Stück. Das ist eine ganze Menge für eine Unze. Es kann schon sein, dass man von privat dafür ein kleines bisschen mehr bekommt als für den Standard Krügi, aber rein aus Spekulationsgründen würde ich mir den nicht zulegen.... zumal er ja auch schon im Einkauf teurer ist.

Beitrag 18.01.2024, 00:29

Eastwood
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 912
Registriert: 27.01.2020, 09:52
Stegutter hat geschrieben:
17.01.2024, 05:12
Meint ihr, der hat in der Zukunft eine signifikante Wertsteigerung zu erwarten? I
Für Buillon Ware rechnest du besser nie mit signifikaten Wertsteigerungen. Neue Serien (Queens Beast und co) die allgemein Gefallen finden können kurzfristig steigen (Angebot und Nachfrage) Wenn sich die Sammler eingedeckt haben sinkt das Interesse und die Preise. Irgendwann pendelt es sich dann knapp über Spot ein. So ist jedenfalls meine Erfahrung.

Signifikante! Wertsteigerungen finden sich eher bei sehr seltenen historischen Münzen. Hier gibt es dann aber naturgemäß nur wenige Käufer aber eine hohe Volatilität.

mit glänzendem Gruß
Clint
Willy Brandt 1968: "Wer einmal mit dem Notstand spielen sollte, um die Freiheit einzuschränken, wird meine Freunde und mich auf den Barrikaden der Demokratie finden, und dies ist ganz wörtlich gemeint.“

Beitrag 19.01.2024, 17:30

Benutzeravatar
Dirk64
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 20.01.2021, 17:25
Schwundgeldfluechter hat geschrieben:
17.01.2024, 12:37
Stegutter hat geschrieben:
17.01.2024, 05:12
... Auch beim Kaufen sehe ich nur einen geringen Unterschied.
Wo ist denn deine Kaufquelle, über gold.de sehe ich Kaufpreise von ca. 25 € bzw. 38 €.

Da nehmen die Händler künftige Sammmlerwerte schon mal vorweg, ob sie nun kommen oder nicht :roll:
Hallo,
ich vermute es geht um den Krügerrand in Gold (siehe "in Gold anlegen/ Münzen und Barren")

Der normale Krüger auf Gold.de liegt ja so um die 1880€, der 2017 schon bei 1910€..... der 2017 Anniversary dann bei 1960€. So schlecht finde ich die Preisentwicklung nicht, vorausgesetzt man findet jemanden der das zahlt, ein wenig weniger als der Händlerpreis sollte schon abgerechnet werden. Der Ankaufspreis bei z.B. My Valor liegt bei 1860€. Ein aktueller fairer Verkaufspreis dürfte zurzeit, privat, so bei ca. 1920- 1940€ liegen.
Gruß Dirk
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht.

Antworten