Lunar 2013 Year of the Snake

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 09.07.2012, 14:01

kookys
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 01.02.2012, 21:31
Wohnort: Süddeutschland
Kann es sein, daß ein paar Händler versuchen einen Schlangen-Hype auszulösen?
Während von den Teilnehmern eigentlich eine massive Lunar-Müdigkeit ausgeht, beobachte ich in beiden Foren, daß Vorstöße unternommen werden, die Schlange zu hypen.
"Mögt ihr nicht und wisst ihr schon und jetzt werden auch andere Größen beschränkt", tönt es aus den Ecken.
Ich denke langsam, da wurde von Händlerseite teuer und viel vorbestellt und jetzt merkt man, daß die Kundschaft nicht mehr so richtig will. Da schadet ein bißchen Hype-PR ja gar nichts! Grins!
Letztes Jahr gab es nach Händleraussagen ja einen Händler, der soviel gekauft hat, daß der Markt erstmal leer war und alle, auch die anderen Händler für 70 kaufen mußten.
Jetzt hofft man offenbar, es wieder loszutreten.
Mittlerweile haben aber viele keine Lust mehr, Schlangen zu sammeln. Und außerdem, es sind doch nur Bullions.
Da gibt es hübscheres. Habe letztens hier im Fourm ein paar wirklich gute Tips erhalten.

Beitrag 09.07.2012, 14:36

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
kooky,
der Hype ging von diversen Foren aus, in denen lautstark feuchte Träume vom schnellen Geld mit Lunar Drachen geträumt wurden indem man die lagenweise kaufen will.

Es war nur verständlich und legitim dass Händler davon was abhaben wollten, letztlich die Leute selbst schuld, alles schon zigmal durchgekaut gewesen.

Die Angebotsseite war stabil, die Nachfrage immens, manch Händler hatte tausende bis zehntausende Unzen Voranfragen bei kleinsten Zuteilungen. Kapitalstarke Großhändler hatten da die bessere Position und anhand einiger Kniffe (die ich hier nicht ausführen kann und will, weil sie mir anvertraut wurden) die Möglichkeit größere Bestellmengen aus Australien zu ergattern...

Anyway, Schnee von gestern, mal sehen was das wird, wenn wieder so verrückt dann halt auch wieder nur 2-3 Belegexemplare und den Verrückten den Vorrang lassen smilie_16 (es ist und bleibt Bullion, richtig!)
Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden,
jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
M. Zeman

Beitrag 09.07.2012, 15:38

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Der Hype ist erstmal vorbei. Die ganzen Sonderausführungen des Drachens haben dem Drachen erst mal massiv geschadet. Dann noch die ganze Aktion mit den überzogenen Preisen der 1 OZ.

Das wird nicht nochmal so laufen, zumal du momentan den Drachen für 45 Euro kaufen kannst. Sozusagen als Beleg für alle Schlangen Käufer wo der Preis seine Obergrenze hat

Ich hab mich schon zurückgehalten bei dem Drachen und wenn es wieder so abgeht, versuche ich über verschiedene Kanäle zu kaufen. Mein Investitions Summe für die Schlange hab ich eh deutlich zurückgeschraubt.

Man muss auch an das Risiko denken, sollte die Konjunktur tatsächlich einknicken, fällt auch der Silberpreis mal rasch. Da nützt dir der Sammleraufschlag für den Drachen aucn nix.

Beitrag 09.07.2012, 15:47

Benutzeravatar
Friedrich 3
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 695
Registriert: 30.06.2011, 14:21
Wohnort: Niederbayern
Ich bin schon mal zerissen worden,weil ich wagte die Drachen als Bullion zu bezeichnen.

Mir kommt es so vor als wenn die Standard 1oz kaum noch gesucht,dafür aber massiv verkauft werden.Spezial Lunare sind natürlich weiterhin gefragt!

smilie_24
So und nicht anders!

Erfolgreich gehandelt: ja klar..

Beitrag 09.07.2012, 15:56

Stefonator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 10.11.2011, 18:46
Wohnort: Hannover
Goldhamster79 hat geschrieben:(es ist und bleibt Bullion, richtig!)
Ich sehe das genau so. Und deshalb kaufe ich mir auch lieber die 10oz oder 1kg Variante. Die gibt es wenigstens zu einem ehrlichen Bullionpreis, die sind wunderschön gearbeitet und liegen viel schöner in der Hand. Muss es denn immer die klassische 1oz Variante sein?

Und wenn ja, dann macht es und zahlt den Aufschlag in der Hoffnung, dass dieser in der Zukunft noch steigt. Da ist doch jeder alt genug, das zu entscheiden. Aber dann bitte nicht beschweren, wenn es schief geht. Spekulation ist Spekulation...
Erfolgreich gehandelt auf Gold.de: 7 mal verkauft, 2 mal gekauft, 1 mal getauscht. Nur positive Erfahrungen bisher.

Beitrag 09.07.2012, 15:57

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Ich mag im Grunde die australische Lunar Serie. Nur man kann es halt auch negativ übertreiben.

Das waren zum einen die Aufschläge sowohl auf die 1 OZ er als auch auf die Zwischengrößen (zumindestens die ersten Monate) und dann noch die Pivys, die diversen Farben usw.


Die Händler , insbesondere der eine Große, haben jetzt eine Chance sich zu rehabilitieren.
:!:

Sollten die sich jetzt nicht ein wenig cleverer verhalten , wir halt im Ausland bestellt und bei den anderen Anbietern die so genannt wurden.

Dann muß ich allerdings auch sagen, dann ist der eine Händer um die Kreuzung bei mir endgültig durch.

Ich erinnere mich noch zu gut, wie es damals hieß da ist alles ruck zuck ausverkauft und die gehen auf die 100 Euro zu. Im November auf der Numismatia in Frankfurt gab es an sehr vielen Ständen noch reichlich Lunar Drachen zu kaufen. Mir braucht jetzt keiner mehr was vorzumachen von wegen ist nix mehr da !!! smilie_20

Beitrag 09.07.2012, 16:16

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Eben.

Der Sammler kann abwarten, und der Drache hat gezeigt,
daß sich das Warten mehr als lohnt.

Und der Zocker / Voreilige wird auch warten, ist er ja schon
beim Drachen auf die Nase gefallen.

Und es wird auch nicht wieder sofort jede Variante den Händlern
aus den Händen gerissen werden. Wir wissen ja jetzt, daß das
Ausmaß der Variationen ins Unfassbare abdriften kann.

Beitrag 09.07.2012, 17:00

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Ich kann mir jetzt schon vorstellen, wie meine Libertads nächstes Jahr aussehen werden smilie_16
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 09.07.2012, 17:12

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Das ist schön, da gibt es auch keine unangenehmen Überraschungen.

Beitrag 09.07.2012, 17:20

kookys
1 Unze Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 01.02.2012, 21:31
Wohnort: Süddeutschland
Und ich freue mich auf Kiwis und Känguruhs und vielleicht auch einen hübschen Kookaburra oder Koala zum Anschauen. :roll:

Beitrag 09.07.2012, 17:58

Benutzeravatar
rotchamp1
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 13.11.2010, 13:05
Wohnort: Steueroase Deutschland
Spekulanten werden gnadenlos abgestraft!!


....................und nen Rettungsschirm für die Kandidaten von Ab(zock & Co.) gibt es nicht solange da keiner mitspielt!

smilie_10


ps....andere Mütter haben auch schöne Töchter smilie_02

Beitrag 09.07.2012, 18:04

Benutzeravatar
Onepiece
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 11.12.2011, 15:38
Naja, so an sich sind die Lunare doch gar nicht so unschön.

Dass dies so Auswüchse angenommen hat mit dem Drachen, ist doch eher sekundär die Schuld der PM.
Die Leute wollen halt sowas kaufen, deshalb wird es auch angeboten. Wo keine Nachfrage, da kein Angebot (mehr).

Ich finde es zumindest nicht verwerflich, dass die PM davon profitieren will, wenns die Leute denn haben wollen.

Schade, dass "Zocker" den Drachen zu etwas gemacht haben, was er ja gar nicht ist, eine Sammlermünze. Andererseits lehrt vllt. die Entwicklung diese Leute, dass man vorher erst denken sollte, und dann handelt :)

Zur Schlange: Also ich freue mich aufs neue Motiv, Schlangen find ich tolle Tiere, jetzt dürfen sie nur das Motiv nich versemmeln, und gut is :) Weiß man denn, wann genau die angeboten werden sollen?

Beitrag 09.07.2012, 18:10

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Onepiece hat geschrieben:Dass dies so Auswüchse angenommen hat mit dem Drachen, ist doch eher sekundär die Schuld der PM.
Die Leute wollen halt sowas kaufen, deshalb wird es auch angeboten. Wo keine Nachfrage, da kein Angebot (mehr).

Ich finde es zumindest nicht verwerflich, dass die PM davon profitieren will, wenns die Leute denn haben wollen.
Diese Aussage hätte auch von einem kolumbianischen Drogenboss kommen können. smilie_11

Beitrag 09.07.2012, 18:35

Benutzeravatar
Onepiece
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 11.12.2011, 15:38
Datenreisender hat geschrieben:
Onepiece hat geschrieben:Dass dies so Auswüchse angenommen hat mit dem Drachen, ist doch eher sekundär die Schuld der PM.
Die Leute wollen halt sowas kaufen, deshalb wird es auch angeboten. Wo keine Nachfrage, da kein Angebot (mehr).

Ich finde es zumindest nicht verwerflich, dass die PM davon profitieren will, wenns die Leute denn haben wollen.
Diese Aussage hätte auch von einem kolumbianischen Drogenboss kommen können. smilie_11
@Datenreisener: psst... Sonst is aus mit Stoff... smilie_13

Sicher, die PM hat da auch nen schnellen Dollar gewittert und dementsprechend Zeug auf den Markt geworfen, aber Fakt ist doch, dass es halt gekauft wird, oder bin ich da falsch informiert?

Weiß man eigentlich, ob es die Schlange auch wieder mit irgendwelchen Privys und ähnlichem geben wird?

Beitrag 09.07.2012, 18:48

Silbersparer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2011, 14:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Ja Schlange wieder volles Programm, Farbe, Pivy alles was man nicht braucht.

Beitrag 09.07.2012, 19:09

smilelover
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1762
Registriert: 03.06.2011, 13:48
Wir wissen ja jetzt, daß das
Ausmaß der Variationen ins Unfassbare abdriften kann.
Aktuell bei SC ein potthäßliches gelbes Drachenvieh, gaaaaanz neu und teuer smilie_20
res ipsa loquitur

Beitrag 09.07.2012, 19:27

Benutzeravatar
rotchamp1
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 13.11.2010, 13:05
Wohnort: Steueroase Deutschland
Na wie dem auch sei,....an der Preispolitik sind wir ja als Käufer leider nicht ganz unschuldig.
Wenn man sich da vor den Karren der PM bzw. der Händler spannen läßt, bitteschön.
Und was letztendlich bei den sog. Privy's rauskommt sieht man jetzt!
Man achte nur mal auf die Preisentwicklung bei der Lunarserie Drache ( und die Nachfrage ).

Und das wecken von Begehrlichkeiten wird leider auch in den Foren zum Teil gezielt angeregt.

Das gilt nicht nur für die Lunarserie der Perth.

In diesem Sinne:

Frohes jagen!!

smilie_10
smilie_02

Beitrag 09.07.2012, 19:34

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Goldhamster79 hat geschrieben:kooky,
der Hype ging von diversen Foren aus, in denen lautstark feuchte Träume vom schnellen Geld mit Lunar Drachen geträumt wurden indem man die lagenweise kaufen will.
... und weil in China 2012 das Jahr des Drachen war, oder?

Soviel Kundschaft weckt Begehrlichkeiten.

Beitrag 09.07.2012, 20:45

Benutzeravatar
Wetterfrosch
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 08.10.2010, 16:25
Wohnort: NRW
Nun ja... von dem ganzen Privy, Proof, Farb- und Schnick-Schnack-Kram hatte ich zum Glück schon immer die Finger gelassen. Das wird auch bei der Schlange nicht anders. Aber ein paar farblose Einunzer in Silber werde ich mir schon gönnen. DAS werde ich allerdings NIE wieder Anfang September tun. Den Run von letztem Jahr mache ich nicht mehr mit. Ich lehne mich erstmal zurück und warte in Ruhe bis die Preise purzeln. Und ganz ehrlich habe ich auch kein Problem damit auf dem Zweitmarkt einzukaufen und den Händlern gänzlich den Rücken zu kehren. Aufgrund vieler guter Erfahrungen hier im Forum bin ich diesbezüglich völlig entspannt.

Ich habe ein wenig den Eindruck, dass sich die bisherige Diskussion überwiegend auf die Silber-Drachen bezog. Nun sollte man die goldenen nicht vergessen. Hier habe ich den Eindruck, dass die Preise von den Händlern nicht so sehr bei Erscheinen gepusht wurden. Die kleinen Größen (1/20, 1/10 und 1/4) sind heute, trotz seit September 2011 spürbar gesunkenem PoG, nicht (oder kaum) günstiger zu haben als im Sep. 2011.
Einzige Ausnahme bildet m.E. der 1-Unzer in Gold. Hier ging der Preis nach Erscheinen mit sinkendem PoG zuerst leicht nach unten. Aber heute liegt der Händlerpreis spürbar (ca. 5%) über dem Preis von Sep. 2011, trotz niedrigerem PoG im Vergleich von heute zu damals. Hier zahlt sich die Limitierung auf 30.000 Ex. schon jetzt aus.

Beitrag 10.07.2012, 10:55

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 842
Registriert: 15.07.2011, 15:59
Nun ich denke mal, das der Preis auch durch die Motive bestimmt wird. Es war ja lange vorraus zu sehen, das es einen Drachenhype geben wird. Der Drache ist nun mal beste Motiv dafür. Da haben die Händler unseren Kleinspekulanten von vornerein das Wasser abgegraben und die PM hat gepresst was die Maschinen hergaben.smilie_08
Nun sollte doch jeder aus daraus seine Lehren gezogen haben und sich nicht wieder auf so ein Theater einlassen. Die Schlange ist nun mal nicht der Drache. Deswegen hoffe ich, das die Händler wohl wissen, das es so einen Hype bei der Schlange nicht mehr geben wird oder sollte.
Nun vermute ich mal, wird der nächste Hype bei dem Motiv Schwein losgehen.
Da wird die Unze nicht unter 100.- Euro zu haben sein und die Schnitzel werden auch teurer, da die Metzger auch was davon abhaben wollen. Dann kann sich jeder über die "Schweinerei" aufregen smilie_02
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Antworten