Neue deutsche 50 Euro Goldmünzen ab 2018: Zuerst: Kontrabass

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 05.07.2017, 17:02

Knudelhuber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 03.05.2017, 13:07
Da war ja jemand erfinderisch: keine Köpfe, keine bekannten Persönlichkeiten, sondern Instrumente, die vermutlich noch nicht mal in Deutschland erfunden worden sind...eine neue Goldmünzenserie mit 50 Euro Nennwert startet in 2018, wenn ich das richtig verstehe: http://anlagegold24.blog/2017/07/05/neu ... ontrabass/

Beitrag 05.07.2017, 18:32

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Nicht so tolle Motive. Mir fällt da gleich ein Lied zur ersten Münze ein.


https://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Chin ... Kontrabass

Beitrag 05.07.2017, 22:05

Benutzeravatar
IrresDing
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1212
Registriert: 12.02.2012, 01:12
Wohnort: im Grabe ruht sie
Die Deutschen nehmen sich immer mehr Beispiel an der Monnaie de Paris. smilie_18
"Gleich und gleich gesellt sich gern", sagt der Volksmund. Ich sehe wenig gleiches. LG und bye.

Beitrag 06.07.2017, 09:21

Retzbach
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 09.03.2015, 23:08
Über das Thema einer Münzreihe kann man immer streiten, Geschmäcker sind verschieden.
Aber warten wir doch auf die Umsetzung der Motive.

Die Instrumente passen schon ganz gut zu Deutschland; ich denke, in keinem anderen Land weltweit gibt es so viele und so gute Orchester.

Instrumente deutschen Ursprungs:
Die Motz-Trompete, die Nörgel-Orgel und die Lamentier-Flöte.

Beitrag 06.07.2017, 09:34

Herebordus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 12.02.2016, 13:38
Deutsche Instrumente sind die Blockflöte (DDR) und Parteitrommel.

Beitrag 06.07.2017, 09:58

Benutzeravatar
Sinjawski
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 17.11.2012, 23:44
Monnaie de Paris
Immerhin gibt es noch keine Kleinstserien à 100 oder 500 Stueck zu Nennwerten von 1000 € etc.
Trotzdem muss man aufpassen, hier sammlerfreundlich zu bleiben. Bei den Silbermuenzen war man da schon auf Abwegen, Kursmuenzen wuerde ich mir hier schon lange nicht mehr antun.

Ich hoffe auch, dass es das war, und man eventuell auch mal den Mut hat, eine Serie auslaufen zu lassen, anstatt nur immer neue Serien zu erfinden.
2 - 3 Goldmuenzen kann ein Land wie Deutschland schon verausgaben, und mir persoenlich gefallen Serien mit Kulturmerkmalen besser, als wenn wir immer nur das Brandenburger Tor praegen wuerden.

Zum Vergleich: im kleinen Österreich werden jedes Jahr Philharmoniker zu 1 Unze, 1/2, 1/4, 1/10 und 1/25tel ausgegeben, und es gibt sicher auch Sammler, die hier die jahrgaenge komplettieren.
Dazu noch diverse Motivserien zu halber Unze und kleiner: auch das ist nicht sammlerfreundlich.
Half of what he said meant something else,
and the other half didn't mean anything at all.
(Rosencrantz And Guildenstern Are Dead)

Beitrag 06.07.2017, 13:04

kribelboble
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 300
Registriert: 11.09.2014, 13:47
Ich finde es Unnötig wie ein Kropf diese 3. Goldmünzenserie aufzumachen.
Da hätte eine 1 Unzen-Serie (=200 Euro Nominal) viel mehr Sinn gegeben - viel teurer - weniger Interessenten - kleinere Auflage - eventuell mal wieder ein höherer Sammlerwert.
Jetzt haben wir also 1/8 Unze = 20 Euro, 1/4 Unze = 50 Euro und 1/2 Unze = 100 Euro - Serie.

Und Aufgrund der doch recht hohen Auflage von insg. 250000 wird sich ein Sammlerwert wenn überhaupt nur gering über dem Goldpreis ausbilden. Ich werde es aber trotzdem mitmachen - aus Tradition und weil ich bisher alle deutschen Münzen interessanter fand als die Massen-anlagenmünzen.
Ich hoffe aber dass das Interesse alle deutsche Goldmünzen besitzen zu wollen insgesamt fällt und somit die Einzelauflagen fallen.

Beitrag 05.01.2018, 12:28

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Hat jemand schon so ein Stück und kann/mag seinen Eindruck mitteilen?
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...

Beitrag 05.01.2018, 12:30

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Hat jemand schon so ein Stück und kann/mag seinen Eindruck mitteilen?
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...

Beitrag 05.01.2018, 13:16

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1860
Registriert: 08.01.2011, 11:41
ich fände es sinnvoller die 100€ Halbunzenserie länger laufen zu lassen und vor allem eine 200€ Vollunzenserie aufzulegen
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 05.01.2018, 14:16

Goldsegen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 04.12.2016, 12:49
Läuft denn die 100 Euro Serie aus? :?:
Gold zu haben hätt ich gern, doch ists für mich noch viel zu fern...

Beitrag 05.01.2018, 14:55

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 06.11.2010, 16:36
Goldsegen hat geschrieben:Läuft denn die 100 Euro Serie aus? :?:
Eventuell 2019. Ist aber noch nicht klar.
Und zum 50er, diese Musikinstrumentenserie (absuluter Schwachsinn in meinen Augen) wird erst im laufenden Jahr ausgegeben. Kann also noch kein Normalbürger haben.

Beitrag 05.01.2018, 15:10

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1860
Registriert: 08.01.2011, 11:41
noch klüger wäre es die noch zu emittierende Vollunzenserie nur mit 30g Gold auszustatten so wie die Chinesen ihre Pandas und 1000€ Nennwert drauzuschreiben

das würde auch 10% Ausgabeaufschlag rechtfertigen und für mehr Absatz sorgen

illegale Nachprägungen bei einem eventuellen Goldpreisverfall woran ich nicht glaube könnte man mit einem eingeprägten Hologramm erschweren

dann könnten die Deutschen Münzen auch weltweit nachgefragt werden wie die Pandas

zur Diversifizierung auch in 3g, 0,3g, 300g usw.

mit wechselnden Motiven, warum nicht deutsche Burgen zum Beispiel?

Weltweit beliebte Motive gäbe das
In unsicheren Zeiten kann Gold eine gute Wertanlage sein

Beitrag 05.01.2018, 16:32

atoms
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 15.10.2015, 10:18
Ich persönlich halte die 100€ Goldstücke für gar nicht verkehrt, die Motive gefallen mir. Von 1oz Anlagemünzen gibt es genug Alternativen, und die 1/8 oz Stücke sind zu teuer und überflüssig, ist halt meine persönliche Meinung.

Beitrag 05.01.2018, 20:19

Cardy
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 23.11.2016, 17:32
KROESUS hat geschrieben:noch klüger wäre es die noch zu emittierende Vollunzenserie nur mit 30g Gold auszustatten so wie die Chinesen ihre Pandas und 1000€ Nennwert drauzuschreiben

das würde auch 10% Ausgabeaufschlag rechtfertigen und für mehr Absatz sorgen
Du erwartest also von der deutschen Politik, für eine vernünftige Anlagemöglichkeit für das eigene Volk zu sorgen, statt es zu enteignen? Ernsthaft?
Der deutschen Politik ist das eigene Volk herzlichst egal (bis auf diejenigen, die es schlicht hassen), daher wird es solche Möglichkeiten niemals geben. Eher werden die Anlageinstrumente reduziert, damit der Staat noch mehr Zugriff auf die Konten und Ersparnisse hat.

Beitrag 05.01.2018, 21:49

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Ich würde die 20 und 50 Goldeuro abschaffen.
Bei den 100 Euro wäre mal ein neues Thema fällig z.b. Schiffe,Eisenbahn uä.
Und alle 2-3 Jahre eine 1oz Münze.


Die Engländer haben die Queen ,mir würde auf der Wertseite Angela Merkel gefallen
Träumer erwachet.

Beitrag 05.01.2018, 22:49

Jayson
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 03.01.2018, 21:18
Oh Gott also nichts gegen Frau Merkel aber eine Münze mit ihr drauf würde ich mir nicht kaufen smilie_11

Beitrag 05.01.2018, 22:55

Mehrgoldfüralle
@Salami6
mir würde auf der Wertseite Angela Merkel gefallen
Nö. Lieber Heidi mit Hans und Franz smilie_20

Beitrag 05.01.2018, 23:54

Salami6
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 19.09.2017, 14:36
Jayson hat geschrieben:Oh Gott also nichts gegen Frau Merkel aber eine Münze mit ihr drauf würde ich mir nicht kaufen smilie_11

Dann doch lieber Sarah Wagenknecht? smilie_06
Träumer erwachet.

Beitrag 05.01.2018, 23:58

Benutzeravatar
Stempelglanz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 651
Registriert: 14.01.2016, 02:19
Wohnort: Europa und Asien
Jayson hat geschrieben:Oh Gott also nichts gegen Frau Merkel aber eine Münze mit ihr drauf würde ich mir nicht kaufen smilie_11
Vielleicht dann lieber eine mit Frau Claudia Roth von den "Grünen"

Für ihre Forderung,
daß man doch die ganzen armen Romas
jetzt doch aber auch noch hierher holen sollte.
Das kann und sollte sich Deutschland als so reiches Land ja leisten
und es kommt ja auch nicht mehr darauf an!

Allein für diese Aussage/Forderung
hätte sie ihr Konterfei auf einer 500 € Goldmünze verdient!
(konnte man dann mit "weiteren" ,als Serie fortführen)

Vielleicht diese dann als Begrüssungsgeschenk für weitere Kulturbereicherer -
aber das ist jetzt nur mein persönlicher Vorschlag!
Lieber etwas mehr,als viel zu wenig !
(Dagobert Duck)

Bewertungen : https://forum.gold.de/stempelglanz-t10051.html

Antworten