PP Polierte Platte +++ High Relief +++ Auflagen

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 14.06.2018, 11:13

Gold_Rider
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 23.05.2018, 08:49
Hallo zusammen,

nachdem ich im Forum nicht wirklich fündig geworden bin würde mich folgendes interessieren:

Gibt es so was wie Faustformeln für Aufschläge für Münzen bzgl. der Ausführung PP / High Relief?
Oder lässt sich das in % der Standardmünze berechnen?
Und ist es eigentlich richtig, dass es preistreibend ist umso weniger eine Münze an Auflage hat? Es hieß bereits, dass es für Kleinstauflagen keinen Markt gäbe und das deshalb schlichtweg kein großer Käuferkreis in Zukunft (nach 10, 20, 30 .... Jahren) zu erwarten ist.

Als Laie ist es unheimlich schwierig, die teilweise horrenden Zuschläge zum reinen Materialwert bzw. Spotpreis einzuschätzen und abzuwägen.

Exemplarisch nenne ich mal zwei Münzen:

1) Drache & Tiger 2018 - 2 OZ High Relief PP (ja habe auch schon ein Thema geöffnet smilie_13 )
--> z. Zt. ca. EUR 3.250,-- ... gerecheter Preis?

2) 5 Unze Gold African Safari Leopard 2018 PP (inkl. Holzbox & Zertifikat | Auflage: 50
--> z. Zt. ca. EUR 9.500,-- ... gerechter Preis?

Sind das Utopie-Preise und kaufen das nur Leute, bei denen Geld eh keine Rolle spielt oder macht das u. U. Sinn?

Wie gesagt mich würde es wirklich sehr interessieren, ob PP und die Anzahl der Auflagen irgendwie in EURO gemessen werden kann. Gilt ja auch für viele andere Münzen in kleineren Preissegmenten.

Vielen Dank schon mal für eine hoffentlich rege Diskussion !!!!!!!!!

Beitrag 15.06.2018, 06:12

kontrast
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 22.01.2017, 20:27
Wohnort: Netz22
Eine kleine Auflage einer Münze ist noch lange kein Garant für den Erfolg dieser. Bei diesem Ausgabepreis ist der zu erwartende Gewinn von den Händlern im Vorfeld abgegriffen worden. Kaufe dir lieber 3 x 1 Oz von diesen, die kommen demnächst auch auf dem Markt und du hast dann auch 1 Oz mehr Gold in der Hand. smilie_41

Beitrag 15.06.2018, 07:55

Koala und Co
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 01.06.2013, 14:03
Hi,
mich würde mal Interessieren ob High Relief, egal in welcher Stückelung, über haupt einen Markt/ Interessenten hat. Spielt auch keine Rolle ob dies nun Gold oder Silber wäre.
smilie_24

Beitrag 15.06.2018, 14:01

EM_alternativlos
würde auch lieber empfehlen zum BU zu greifen, da der Aufpreis zu hoch ist zum PP.
später beim Verkauf erstmal einen Sammler zu finden, dann darf kein Kratzer ect. sein...
im schlimmsten Falle erhält man nur den Goldpreis zurück.

Beitrag 27.08.2018, 08:15

Benutzeravatar
5 Sterne Croupier
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 10.08.2017, 10:11
Weiß Jemand ob die Britannia 2 Pounds Silber 2018 in reverse Proof ganz gewiss nur im Set (Setauflage 500 Stücke) angeboten werden wird ?

https://www.apmex.com/product/172499/20 ... -proof-set

Apmex schreibt dazu:

"Set Highlights:
Features a stunning 1 oz Silver Reverse Proof Britannia, only available in this set
."

Gibt es dazu auch direkte Infos von der Royal Mint ?

Mich wundert nämlich, dass das Set auf der Seite der Royal Mint (noch) nicht angeboten wird:

https://www.royalmint.com/our-coins/ran ... ified=2018

Scheint eine Apmex Agenturprägung zu sein ?

Nach meinen Recherchen soll es das dritte Set mit einer reverse Proof Britannia sein.

Grüße smilie_24
Zuletzt geändert von 5 Sterne Croupier am 27.08.2018, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 27.08.2018, 08:33

Benutzeravatar
Silberhai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 05.09.2014, 19:46
Koala und Co hat geschrieben:Hi,
mich würde mal Interessieren ob High Relief, egal in welcher Stückelung, über haupt einen Markt/ Interessenten hat. Spielt auch keine Rolle ob dies nun Gold oder Silber wäre.
smilie_24
Und ob , meines Wissens nach sind die Münzen sehr gefragt. Bin selber begeisterter Anhänger
dieser UHR Münzen. Besonders die 2oz Silber der Ägypten , Privateer Serie sehen einfach Klasse aus. Andere werden aber wie immer anderer Meinung sein , ist aber nicht schlimm für mich.

Grüße vom Silberhai smilie_24
Zuletzt geändert von Silberhai am 27.08.2018, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 27.08.2018, 08:50

Benutzeravatar
5 Sterne Croupier
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 10.08.2017, 10:11
@hai

finde auch, dass das klasse UHR Serien aus USA sind. Konnte meine Doppelten trotz fallendem Silberspot bereits mit Gewinn verkaufen. Gingen weg wie warme Semmeln smilie_07

Die Goldmünzen der Perth Mint mit 5.000 er Auflagen, also Schwan, Dragon § Phoenix, Paradiesvogel und Emu werden übrigens mit einem deutlich höherem Profil als die Lunare geprägt. Das ist technisch machbar weil die Münzen einen kleineren Umfang als die sehr groß geratenen Lunare haben. Für Sammler die keine großen Aufschläge für Goldmünzen ausgeben möchten aber Wert auf herausragend gute Präge Qualität und kleine Auflagen legen wohl bestens als Anlagemünze mit über den Goldpreis hinausgehendem Wertsteigerungspotential geeignet.

[img]http://up.picr.de/33670236jo.jpg[/img]

Die schönste ist für mich die Schwan 2018. Da funkelt das Goldgefider richtig schön

[img]http://up.picr.de/33670314uy.jpg[/img]
[img]http://up.picr.de/33670318mi.jpg[/img]

Beitrag 27.08.2018, 09:26

lifesgood
Silberhai hat geschrieben:
Koala und Co hat geschrieben:Hi,
mich würde mal Interessieren ob High Relief, egal in welcher Stückelung, über haupt einen Markt/ Interessenten hat. Spielt auch keine Rolle ob dies nun Gold oder Silber wäre.
Und ob , meines Wissens nach sind die Münzen sehr gefragt. Bin selber begeisterter Anhänger
dieser UHR Münzen. Besonders die 2oz Silber der Ägypten , Privateer Serie sehen einfach Klasse aus. Andere werden aber wie immer anderer Meinung sein , ist aber nicht schlimm für mich.

Grüße vom Silberhai smilie_24
Privateer kommt ja leider nichts Neues mehr :(

Die Khnum hab ich schon da.

Ob das wertmäßig eine Steigerung erwarten läßt, bezweifle ich, aber ich hab Freude dran und das zählt ;)

lifesgood

Beitrag 27.08.2018, 09:45

Benutzeravatar
Silberhai
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 05.09.2014, 19:46
lifesgood hat geschrieben:Ob das wertmäßig eine Steigerung erwarten läßt, bezweifle ich, aber ich hab Freude dran und das zählt ;)
Genauso ist es , die Dinger sollen einfach nur gefallen und Freude erzeugen. Und wenn die Preise noch was anziehen sollten habe ich auch nichts dagegen , ist aber für mich nur ein angenehmer Nebeneffekt , da ich ein leidenschaftlicher Sammler bin. :wink:

Grüße vom Sillberhai smilie_24

Beitrag 27.08.2018, 11:11

lifesgood
... vor allem kauft man ja so Spass-Zeugs nicht in riesigen Mengen.

Einen Tiki-Barren und einen kleineren Posten der 1/2 Oz High Relief "Cat Goddess Bastet" hatte ich bei der Bestellung der Khnums auch noch mitgenommen ;)

Hin und wieder muss man sich ja eine Freude machen ...

lifesgood

Bild

Beitrag 04.12.2021, 05:24

David
1 Unze Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 28.02.2021, 20:45
Wohnort: München
Bin gerade zum ersten Mal auf eine PP Auflage gestoßen und hatte keine Ahnung was das ist. Krügerrand 1 oz, Holzbock, 1000 STk limitiert für 2500€ oder so etwas in die Richtung.
Ich habe vorgenommen seit letzten Jahr mit zukünftig u.a. Jedes Jahr eine Krügerrand zu kaufen.
Wenn ich dir vorhergehenden Antworten lese, sollte ich wohl lieber zur normalen Münze greifen anstelle von PP.

Beitrag 04.12.2021, 08:50

Florian
Gold-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 16.07.2021, 18:57
David hat geschrieben:
04.12.2021, 05:24
Bin gerade zum ersten Mal auf eine PP Auflage gestoßen und hatte keine Ahnung was das ist. Krügerrand 1 oz, Holzbock, 1000 STk limitiert für 2500€ oder so etwas in die Richtung.
Ich habe vorgenommen seit letzten Jahr mit zukünftig u.a. Jedes Jahr eine Krügerrand zu kaufen.
Wenn ich dir vorhergehenden Antworten lese, sollte ich wohl lieber zur normalen Münze greifen anstelle von PP.
Ich könnte mir vorstellen, dass es sich um diese Goldmünze handelt. smilie_06

Holzbock ist wohl Holzetui. :wink:

Ist nur was für den gemeinen Sammler.

https://www.emk.com/de-de/IKSUD12209

© EMK

Beitrag 04.12.2021, 08:56

Benutzeravatar
VfL Bochum 1848
Gold-Guru
Beiträge: 5441
Registriert: 31.01.2015, 11:29
Wohnort: NRW
Florian hat geschrieben:
04.12.2021, 08:50
...
Ist nur was für den gemeinen Sammler...
Obwohl die meisten Sammler doch ganz nett sind... smilie_20
VfL Bochum? -Find ich gut!

Beitrag 04.12.2021, 08:57

Florian
Gold-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Ich dachte mir schon, dass dieser Satz nicht unkommentiert bleibt. smilie_02

https://www.stupidedia.org/stupi/Sammler

© Stupidedia

Beitrag 04.12.2021, 09:48

Benutzeravatar
Oliver
Gold-Guru
Beiträge: 2091
Registriert: 19.10.2019, 07:34
Wohnort: Nordpool
....und ich dachte immer Polierte Platte wäre eine Glänzende Glatze smilie_08 smilie_08 smilie_08
smilie_37 smilie_37Gold und Silber lieb ich sehr, deshalb will ich immer mehr

Beitrag 04.12.2021, 10:07

puffi
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 594
Registriert: 31.01.2011, 22:31
Wohnort: in der mitte
Richtig Oliver!

Der Begriff PP leitet sich wie der Begriff Seminumismatik ab von Herrn Reppa, dessen volles Haupthaar an einen vulgärausdruck für umgedrehtes Nachttöpfchen (PissPot) erinnert und Leuten suggeriert sie würden beim Verkauf mehr dafür bekommen.

Beitrag 04.12.2021, 11:20

Florian
Gold-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Das Wort Seminumismatik ist für mich das Unwort jeden Jahres.

Was ist das? Wer hat es in die Welt gesetzt? Wo kommt es her?

Ich mag das Wort nicht, aber ich bin ja auch kein Exbärte. smilie_06

Beitrag 09.12.2021, 16:04

Stefus
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 09.11.2020, 18:53
Florian hat geschrieben:
04.12.2021, 11:20
Das Wort Seminumismatik ist für mich das Unwort jeden Jahres.

Was ist das? Wer hat es in die Welt gesetzt? Wo kommt es her?

Ich mag das Wort nicht, aber ich bin ja auch kein Exbärte. smilie_06
Erklärung von Celticgold.eu :wink:
In der modernen Numismatik, die sich mit dem Münzwesen aus dem zwanzigsten Jahrhundert befasst, hat sich eine Unterkategorie in Form von semi-numismatischen Münzen entwickelt. Die Münzen der Kategorie Semi-Numismatik wurden ursprünglich als Anlagemünzen mit geringem Aufschlag ausgegeben und entwickelten sich mit steigendem Wert zu numismatischen Münzen.

Zu der Kategorie Semi-Numismatik entwickeln sich hauptsächlich Anlagemünzen mit limitierten Auflagen, einzigartigen und/oder wechselnden Motiven. Sonderausgaben und Jubiläumsausgaben gehören ebenfalls zu dieser Kategorie.

Bekannteste semi-numismatische Münzen:

· China Panda (China)

· Australisches Känguru (Australien)

· Queen's Beasts-Serie (Großbritannien)

· Lunar I-Serie (Australien)

· Lunar II-Serie (Australien)

· Australian Swan (Australien)

· Two Dragon (Großbritannien)

· Somalia-Elefant (Deutschland / Somalia)

· Phönix und Drache, Phönix und Tiger (Australien)

Beitrag 09.12.2021, 18:01

Florian
Gold-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Hab ich alles nicht. Dann bin ich wohl eine semi-numismatische Jungfrau. :wink:

Beitrag 10.12.2021, 13:42

Florian
Gold-Guru
Beiträge: 2267
Registriert: 16.07.2021, 18:57
Dann gehören quasi 300T Nulare und auch die 10 Tausend Milliarden Pandas zur Seminumismatik? smilie_08

Man lernt ja nie aus. smilie_16

Antworten