Somalia Elefant oder Fiji Taku Schildkröte ???

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Antworten

Beitrag 07.06.2014, 16:07

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Hallo, ich stecke da in einem kleinen Dilemma.

Aufgrund des bevorstehenden Urlaub´s bin ich etwas knapp bei Kasse möchte mir aber wieder 1Oz Gold in mein Safe legen.

Jetzt stehe ich vor der entscheidung Somalia Elefant oder Fiji Taku Schildkröte.

Mein Problem ist irgendwie bei beiden das selbe. Die aktuellen Jahrgänge werden in der regel im Jahr verkauft und Tauchen dann nie mehr aus den Safes auf.
Somalia Elefant wierd fast nur der 2014er angeboten und bei der SChildkröte gibt es nur noch die 13er.

Die 13er soll ja bei der Schildkröte erstmal die letzte sein, lohnt sich da der kauf noch mit sicht auf spätere aufschläge ? Ich würde mir da den kompletten Satz kaufen Gold und Silber in allen größen min je einmal.
Beim Elefanten da habe ich schon welche von. Was meint Ihr wie lange der Elefant noch zu kaufen ist zu recht moderaten Preisen ? Gibt es denn noch im August/Oktober ?

Welche Münze würdet ihr bevorzugen auch mit sicht auf spätere Preisentwicklung beim Sammler aufschlag ?

Für Tipps wäre ich echt Dankbar.
Dragonh3art

Beitrag 07.06.2014, 16:15

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Hmmm, der Elefant ist größer, die Schildkröte lebt länger.
Aussehen tun sie beide gut.
Tendenziell und aus dem Bauch heraus den Elefanten, da ich mit der Silbervariante der Schildkröte schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Beitrag 07.06.2014, 16:38

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Was für schlechte erfahrungen hast du mit der Silbervariante gemacht ?
Die Silber Elefanten sind schon seid längerem im Stall ^^

Beitrag 07.06.2014, 16:52

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Die waren schlecht geprägt und hatten Kratzer "ab Werk". Umtausch war kein Problem beim Händler, aber die nächsten hatten das gleiche Prägeproblem.

Beitrag 07.06.2014, 16:55

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Mhhhh ok das ist mal eine aussage das läßt mich etwas an meinem Wunsch der Serie 1/2 - 1 - 5 Oz Silber 1 Oz Gold etwas grübeln.
Welcher Jahrgang war es denn ?

Beitrag 07.06.2014, 16:56

STTL
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 203
Registriert: 11.10.2013, 17:57
Wenn du Spaß an beiden hast, ist es egal, was du kaufst. Du willst sie ja dann im Safe alt werden lassen.

Preisentwicklung ist dann allerdings ein Wunschtraum. Bei der Taku kann man noch nicht viel sagen, sie bringt momentan sowohl im Verkauf als auch im Ankauf einige Euro mehr als der Elefant. Den Elefanten mit Gewinn verkaufen wirst du wohl nur, wenn der POG anzieht. Ansonsten bekommst du beim Händler weniger als für einen schönen Krügi oder Philie oder Libertad oder Eagle oder Buffalo etc. Offenbar gibt es einige Sammler, aber die Masse fragt die Somalia in Gold offensichtlich kaum nach. Im Grunde sind auch diese Ausgaben ganz normale Bullion, mag die Taku im Blister vielleicht auch mehr hermachen.

Als Vergleich kannst du mal die ML Sonderausgaben überprüfen. So etwa den Mountie oder .9999 im Blister. Einige Händler nehmen einige Hundert Euro Aufpreis, man sieht sie aber auch immer wieder für gerade mal 30-50 Euro über den normalen Bullion, wenn man sich ein wenig umschaut. Also gibt es beim Händlerankauf da in der Regel den Preis der normalen Bullionausgabe! Und wenn der Preis im Keller ist, gibt es sogar für schöne Proof-Ausgaben mit Box und Zertifikat auch fast keine Käufer, die bereit sind, erheblich mehr zu zahlen. ist eben was für Sammler.

Beitrag 07.06.2014, 17:35

Benutzeravatar
Dragonh3art
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 645
Registriert: 21.09.2013, 13:15
Mhh vieleicht sollte ich mich so langsam vom Sammeln irgendwie verabschieden und zuschlagen wenn es so ist wie du schreibst STTL.

Von den ML ist mir sogar wirklich eine extrem ins Auge gefallen. Lustiger weise habe ich die Münze zum erstenmal in der Bucht gesehen. Die Münze ist auch sofort auf meine " Must have " Liste gekommen nur finde ich keinen Händler der die Münze zu einem angemessenen Preis kauft. Es sei denn in der Bucht bei Apmex.

Beitrag 07.06.2014, 19:54

Geldsammler
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 20.04.2012, 16:13
Wohnort: München
Jahrgang weiß nicht, bin alle als Geschenke los geworden. Aber letztes Jahr direkt beim Händler gekauft, unzirkuliert.

Beitrag 21.06.2014, 17:01

pvdb
1 Unze Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 14.06.2014, 19:01
Wenn die Entscheidung schwer fällt gehe ich immer nach den Preis. Das hat schon so manche Entscheidung getroffen

Beitrag 11.02.2017, 17:12

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Hat jemand Infos, ob und wann es die neue Schildkröte in AU gibt?

Oder gibt's die nicht mehr?
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 11.02.2017, 18:02

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Wenn Du die Niue TurtleTurtle 2017 meinst, die gibt's schon. Kann man auch hier bei Gold.de im Preisvergleich finden ( ca 1240 Euro/oz) . Ist auch eine Agenturausgabe; Fidji wurde von Niue ( NewZealandMint ) abgelöst.
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 11.02.2017, 18:16

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Stimmt... :oops:

Neues Gebiet - der Anlagehaufen ist groß genug, jetzt muss mal was besonderes her. smilie_11

Einen Sammlerkreis scheint die Münze ja zu haben, anders lassen sich die Preise vorangegangener Jahrgänge wohl nicht erklären.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Antworten