! VORSICHT !

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 04.08.2011, 21:01

Benutzeravatar
alibaba
Gold-Guru
Beiträge: 2159
Registriert: 05.01.2011, 18:35
würden die Rentner nicht alle so unterbezahlt werden , könnten sie sorgenfrei

auf den Malediven leben smilie_02 so wie jeder (über)bezahlte Politiker im Land

sich das auch leisten kann smilie_02

"von der Wiege bis zur Baare ,du bleibst der unterbezahlte Sklave" smilie_02

Gruss
alibaba (grins)
"unter 12 Jahre oder über 12 Jahre" nun bin ich drauf gekommen ,
reale zeitnahe Info's im eigenen Land werden von Kinder nicht erkannt ;
Ich bin für mein Textinhalt verantwortlich ,nicht für das was du verstehst .

Beitrag 04.08.2011, 21:10

Benutzeravatar
goldjunge01
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1553
Registriert: 10.07.2011, 20:12
Nikotinbolzen hat geschrieben: Zur Richtigstellung, sorry Goldjunge 01
Angenommen - kann ja passieren. smilie_01
Nichts ist so schlimm wie Halbwissen!

Beitrag 04.08.2011, 21:17

Benutzeravatar
Argentum13
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 861
Registriert: 18.05.2010, 20:50
Wohnort: Ostwestfalen
@Rentner

Deine Aussagen laufen z.T.(!) darauf hinaus, dass nichts sicher, vielmehr risikobehaftet ist, auch Gold und Silber.
Konsens - sehe ich auch so. Vielleicht ist das auch nicht allen klar, die mit allem, was sie haben in EM gehen, insofern ist ein Warnruf sicher nicht ganz zurückzuweisen.

Man könnte den heutigen Kursabsturz als ein sichtbares Zeichen eines solchen Risikos bewerten. Kann man - muss man aber nicht. Die Warnung "Vorsicht", bezogen auf Au, gilt sicher für die Zocker, die short auf fallende oder steigende Kurse spekulieren - möglicherweise stehen hinter dem heutigen Rutsch die Spekulanten, die mit Papier-Au oder -Ag die Kurse beeinflussen, allerdings "rutscht" ja einiges im Mom: Aktien, andere Rohstoffe auch u.a.

Für mich stellt sich nur die Frage der Risikoabwägung. Persönlich (!) habe ich diese Frage damit beantwortet, dass sie in EM relativ kleiner ist gegenüber den Papierwährungen und wahrscheinlich auch Aktien. Insofern erscheint mir eine angemessene Transformation liquider Mittel in EM mit dem Ziel eines mittel- und langfristigen Investments weitaus weniger risikobehaftet.

Daher: Warnruf gehört - ernst genommen - aber kein Wechsel in meiner Strategie.
Erfolgreich gehandelt mit über 10 Forum-Nutzern
-----------------------------------------------------------------------------------

Beitrag 04.08.2011, 21:28

Xcelent84
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 02.08.2011, 09:12
So ein kurzfristiger Einbruch ist ideal, um seine EM-Reserven auszubauen. Morgen wird noch das Auto getankt und weitere Vorräte angelegt. Nur ein kurzer "Zwischenstopp" vor dem Super-Gau...mehr ist der aktuelle Kursabfall bei Gold und Silber gerade nicht.

Beitrag 04.08.2011, 21:33

Benutzeravatar
EM-Hamster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 841
Registriert: 15.07.2011, 15:59
alibaba hat geschrieben:
"jeden Tag kommt am Zoll ein Mann mit eine Karre voll Heu und schiebt sie ins Nachbarland ,

die Zöllner durchforsten das Heu und finden nicht's ausser Heu " smilie_02
smilie_22 der Mann hat die Karren geschmuggelt ( aus purem EM natürlich )
Aurum, quo vadis - et argentum?
die EM-Hamster smilie_24

Beitrag 04.08.2011, 22:02

leo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 08.06.2010, 17:15
Hier im Forum haben wir wohl ein echtes Sommerloch, der "arme" Rentner wird verprügelt, das ist doch wirklich nicht nötig.
Dabei geht doch finanzpolitisch gerade weltweit richtig was ab, wäre doch viel angenehmer sich darüber auszutauschen.... vieleicht ja nach der Sommerpause.

Gesperrt