Wann Gold verkaufen

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 10.08.2011, 14:44

silvermac
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2011, 14:02
Hallo Leute,

ich hätte da mal eine Frage..... :?:

bei welchen Kurs, würdet ihr euer Gold verkaufen ? Natürlich nur wenn ihr das wollt.........

Denkt ihr das bis Ende des Jahres die Kursentwicklung bleibt ? Natürlich nicht so wie die letzten Tage..denke ich zumindest...

Also wann wäre bei euch der Verkaufspunkt erreicht...wenn ihr ordentlich Gewinn machen wollt..?

Danke für eure Meinungen.......

smilie_24
„Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold...”

Jack Sparrow

Beitrag 10.08.2011, 14:52

Benutzeravatar
stefan230576
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 17.11.2010, 12:20
Warum verkaufen ?

Ich stosse das Zeug erst wieder ab, wenn bei mir wirklich nichts mehr geht. Habe auch nur Geld investiert, auf welches ich nicht angewiesen bin.

Sicherlich werde ich es irgendwann mal verkaufen aber nicht um ein paar € Gewinn zu machen
Erfolgreich gehandelt mit: Silberfanatiker, rombub, Silberhannes, ros20, Klaus-Peter, Auerbach, Kirschtorte, lokie, bluesnow, Neelix70, Silberbertoni, bts_freak, juseppe, Diosai

Beitrag 10.08.2011, 14:57

Silberbart
½ Unze Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 03.03.2011, 20:50
da sind sie wieder, die zwei Fraktionen: "Profit machen mit Gold" und "Absicherung durch Gold"

wenn ich zwischendurch mal Kohle brauche, dann gebe ich ein bisken wat an den Pfandleiher und hol mir mein glänzendes Glück so schnell wie möglich zurück (Fraktion 2)
Zuletzt geändert von Silberbart am 10.08.2011, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 10.08.2011, 14:57

silvermac
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2011, 14:02
ja da gebe ich Dir recht.......auf mein Gold bin ich so auch nicht angewiesen....wäre aber trotzdem eine schöne Gewinnspanne.....die einen vielleicht schwach werden lässt.... :wink:
„Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold...”

Jack Sparrow

Beitrag 10.08.2011, 15:01

Benutzeravatar
Rentner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: 21.07.2011, 13:06
Wohnort: Franken !
silvermac hat geschrieben:Hallo Leute,

ich hätte da mal eine Frage..... :?:

bei welchen Kurs, würdet ihr euer Gold verkaufen ? Natürlich nur wenn ihr das wollt.........

Denkt ihr das bis Ende des Jahres die Kursentwicklung bleibt ? Natürlich nicht so wie die letzten Tage..denke ich zumindest...

Also wann wäre bei euch der Verkaufspunkt erreicht...wenn ihr ordentlich Gewinn machen wollt..?

Danke für eure Meinungen.......

smilie_24

Da ich weder Sammler noch Zocker bin sehe ich die nächsten Jahre keine Veranlassung Gold zu verkaufen.

Ich lege ausschließlich Geld in Gold an das ich für Jahre entbehren kann, schlimmstenfalls auch einbüße wenn die Wirtschaft in allen Ländern Europas wieder blüht, es keine Arbeitslosen mehr gibt, geschweige Hartz4 und Politiker uneigennützig, rechtschaffen sich um das Wohl des Volkes kümmern.

Dann braucht man Gold nicht einmal mehr als Zahngold.
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger.
Volksvertreter...........

Beitrag 10.08.2011, 15:01

Eisenhantz
wenn du mich fragst - nur unter bedrohung meines lebens oder der gesundheit ! .

aber du musst selber wissen ob du ein prepper oder ein zocker bist .

Beitrag 10.08.2011, 15:04

silvermac
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2011, 14:02
ok, ich verstehe.....

also meint ihr behalten ist besser.......gut kann ich verstehen.....

aber denkt ihr das Gold nochmal stark fallen wird........also unter 1000 € ?
„Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold...”

Jack Sparrow

Beitrag 10.08.2011, 15:04

Benutzeravatar
mittwoch
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 08.08.2011, 22:35
Theoretisch: In dem Moment, in dem ich felsenfest davon überzeugt wäre, dass parallel (a) derdiedas Fiat so lange seinen Wert halbwegs behält, wie der Goldkurs zum (b) einsetzenden massiven Abrutsch braucht - um dann postwendend mit Goldgewinn neu in (mehr) EM zu investieren. Dann macht es durchaus Sinn.

Aber wer weiss das schon. Der Grünspecht vielleicht.

Erst recht könnte ich es nicht an Zahlen koppeln, obwohl es dabei eine ganze Anzahl schlauer Modelle gibt. Mach dir dazu selbst ein Bild, hilft nichts.
Zuletzt geändert von mittwoch am 10.08.2011, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 10.08.2011, 15:04

MapleHF
... also ich würde bei den aktuellen Kursen einen Teil verkaufen.

Aber nur wenn ich dafür den Wald kaufen könnte, den ich haben möchte, zu dem Preis, den ich mir vorstelle.

Da es nicht so aussieht, als ob sich da dieses Jahr noch was tun würde, bleibt mein Gold erstmal wo es ist, denn zu große Zahlen auf dem Kontoauszug bereiten mir momentan mehr Unbehagen als Freude.

Behalten ist auf jeden Fall besser als verkaufen und das Geld aufs Konto zu legen. Wenn man in andere Sachwerte umschichten möchte und schon dreistellig im Plus ist, kann man durchaus über einen (Teil)Verkauf nachdenken.

MapleHF

Beitrag 10.08.2011, 15:08

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
Die meisten hier werden ihr Gold langfristig halten um Werte zu sichern.

Wenn du kurzzeitig Spekulieren/Zocken willst kannst du das gerne machen, must dir aber deine eigenen Limits setzten.

Ich verkaufe nicht, ich kaufe immer noch zu smilie_02

Beitrag 10.08.2011, 15:11

Benutzeravatar
Lunargold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 17.12.2009, 18:52
:shock: Wer Gold einmal in der Hand hatte uns sich an dem schönen Anblick erfreut hat,
gibt es nur in Ausnahmesituationen her und dann nur ganz ganz wenig! smilie_07
Zu welchem Kurs?
Bei 10.000€ die Unze fange ich zu grübeln an. :roll:

Grüße Lunargold
-Das Bargeld muss für die Gesellschaft voll umfänglich erhalten bleiben
-Keine Obergrenzen für Barzahlungen
-Erhalt des 500 Euro Schein

Beitrag 10.08.2011, 15:13

Goldjunge99
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: 26.02.2011, 13:08
Hallo,

ich glaube bei 2500$ pro Unze würde ich langsam schwach werden.
Aber trotzdem sollte das wohl jeder für sich selbst entscheiden. smilie_15

Viele Grüsse

Beitrag 10.08.2011, 15:14

Benutzeravatar
Sq_bn
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 05.08.2011, 17:21
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Vorhersagen kann wohl niemand, wie der Goldkurs sich entwickelt.

Ich würde auch nur dann Gold verkaufen, wenn ich eine sinnvolle und lohnenswerte Anschaffung im Auge habe. Ansonsten bringt Papiergeld auf dem Sparbuch auch nicht sonderlich viel smilie_02

Beitrag 10.08.2011, 15:18

silvermac
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 26.01.2011, 14:02
kauft jemand von euch...bei den gerade aktuellen Kursen noch Gold ?? also ich will keins hier anbieten... :wink:


aber die Kurse sind schon echt heftig..... smilie_04
„Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold...”

Jack Sparrow

Beitrag 10.08.2011, 15:18

Benutzeravatar
Lunargold
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 17.12.2009, 18:52
Sq_bn hat geschrieben:Vorhersagen kann wohl niemand, wie der Goldkurs sich entwickelt.

Ich würde auch nur dann Gold verkaufen, wenn ich eine sinnvolle und lohnenswerte Anschaffung im Auge habe. Ansonsten bringt Papiergeld auf dem Sparbuch auch nicht sonderlich viel smilie_02
Korrekt und egal wie viel Zinsen sie dir auf dem Sparbuch geben, die Inflation wird es auffressen. :evil:

Grüße Lunargold
-Das Bargeld muss für die Gesellschaft voll umfänglich erhalten bleiben
-Keine Obergrenzen für Barzahlungen
-Erhalt des 500 Euro Schein

Beitrag 10.08.2011, 15:19

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
silvermac hat geschrieben: aber denkt ihr das Gold nochmal stark fallen wird........also unter 1000 € ?
Auf und ab wird's immer mal gehen. Aber unter 1000 Euro ... ich denke nicht. Und wenn, dann nicht wesentlich darunter. Dazu ist die Währung Euro durch die hohen Staatsschulden und das perfide Spielchen der Finanzmärkte viel zu sehr angeschlagen. Und meiner Meinung nach wird es sich auf absehbare Zeit auch nicht ändern - ganz im Gegenteil.

Beitrag 10.08.2011, 15:26

Benutzeravatar
plumbum
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.04.2011, 15:51
Wohnort: Niedersachsen
Gold behalten bringt den meisten Spassl
Ob man demnächst noch eine Unze für 1000,- Euronen bekommt, glaube ich nicht.
Die Schuldenprobleme weltweit sind nicht gelöst sondern verschoben.

gruß, plumbum :)

Beitrag 10.08.2011, 15:29

MapleHF
silvermac hat geschrieben:kauft jemand von euch...bei den gerade aktuellen Kursen noch Gold ?? also ich will keins hier anbieten... :wink:


aber die Kurse sind schon echt heftig..... smilie_04
... ich kaufe schon seit 2008 kein Gold mehr - kann ich mir nicht leisten ;)

MapleHF

Beitrag 10.08.2011, 15:31

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
silvermac hat geschrieben:kauft jemand von euch...bei den gerade aktuellen Kursen noch Gold ?? also ich will keins hier anbieten... :wink:


aber die Kurse sind schon echt heftig..... smilie_04
Ich kaufe regelmässig (monatlich) Gold, so eine Art "Ratensparvertrag".
Aber die Münzen werden leider immer kleiner ... smilie_04

Beitrag 10.08.2011, 15:36

Benutzeravatar
1000er Fein
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 30.01.2011, 18:33
Wohnort: Wellington Neuseeland
silvermac hat geschrieben:kauft jemand von euch...bei den gerade aktuellen Kursen noch Gold ?? also ich will keins hier anbieten...


aber die Kurse sind schon echt heftig..... smilie_04
Ja smilie_07

Suche immer - Mittelkurs/übergabe Persönlich in Berlin & Umland :D

Antworten