Wann soll gekauft werden (bzgl. Kursentwicklung)?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Beitrag 12.11.2012, 11:58

lifesgood
... auf Eurobasis befindet sich der Goldpreis aktuell nur 1% unter seinem Allzeithoch.

Ob das der richtige Zeitpunkt zum Kaufen ist, mußt Du selbst wissen ... ;)

lifesgood

Beitrag 12.11.2012, 12:00

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Wollte mir heut Morgen die Charge Sovereigns von der ESG holen. Nachdem der Kurs jedoch kein klares Signal bzgl. einer Auf- oder Abwärtsbewegung gesetzt hat warte ich einfach noch bis Mittwoch. Falls sich eine Seitwärtsbewegung einpendeln sollte dann kann man ja immer noch kaufen. Zur Not tun's dann auch ein
paar Maples.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 12.11.2012, 12:30

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
weiß eben auch noch nicht ob ich warten soll wegen der 1 przent marke...

was sind eig eure üblichen mengen die ihr kauft nur aus reiner neugirde =)

Beitrag 12.11.2012, 14:59

Jupp
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 552
Registriert: 27.12.2011, 22:04
Das kann dir aber niemand mit Sicherheit sagen, ob du jetzt kaufen solltest, oder ob es nochmal was billiger geht. Längerfristig gesehen wird aber das bisherige ATH überschritten werden und sich ein Kurs darüber stabilisieren, alleine schon wegen der Falschgeldruckerei der ZBs. Zudem waren die Monate November bis Februar in der Vergangenheit meistens die, mit dem größten Kursanstieg, zyklisch bedingt. Und es stehend die Tage diverse unerfreuliche Events an, Griechenland ist mal wieder total pleite, was ne Überraschung aber auch smilie_02 Die US of A kippen über die fiskalischen Klippen, die Grenze der Höchstverschuldung muss mal wieder angehoben werden, etc etc etc.

Ich sage immer, was man hat das hat man, Kurs ist erstmal nebensächlich, solange sich fundamental nichts drastisch ändert. Ausserdem sollte man sich mal angewöhnen in fallende Kurse zu kaufen, wenn ich schon mal Gold bei 1800 gekauft habe, und das Zeug war gut, dann ist es jetzt um so besser. So kauft man zumindest nicht andauernd ganz oben auf der Kurve im Chart, gut genug für nicht Godmen Mitarbeiter.

Beitrag 12.11.2012, 15:21

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
foxy hat geschrieben:was sind eig eure üblichen mengen die ihr kauft nur aus reiner neugirde =)
Reis und Nudeln kiloweise, mehr Neugierde bzgl. Mengen ist hier im Forum nicht angebracht...

denk mal drüber nach.

Beitrag 12.11.2012, 15:29

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
Goldhamster79 hat geschrieben:
foxy hat geschrieben:was sind eig eure üblichen mengen die ihr kauft nur aus reiner neugirde =)
Reis und Nudeln kiloweise, mehr Neugierde bzgl. Mengen ist hier im Forum nicht angebracht...

denk mal drüber nach.
Ich frag mich natürlich auch, ob ich mich hier nur unter Reichen bewege... oder ob es auch Superreiche gibt smilie_02

Beitrag 12.11.2012, 15:50

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1883
Registriert: 08.01.2011, 11:41
Erdenmenschlinge, bedenket, für jeden von euch gibt es eine Unze feines Gold auf dieser Erde, insgesamt gibt es also 7 Milliarden Unzen, mehr Gold wurde bisher nicht aus der Erde geholt!

wer mehr als eine Unze besitzt gehört zu den Reichen, der seinen Reichtum zum Nutzen seiner Mirmenschen einsetzen sollte!

Beitrag 12.11.2012, 15:50

Benutzeravatar
Goldhamster79
Gold-Guru
Beiträge: 4082
Registriert: 21.01.2011, 20:42
Wohnort: EUdSSR
Goldfriese hat geschrieben: Ich frag mich natürlich auch, ob ich mich hier nur unter Reichen bewege... oder ob es auch Superreiche gibt smilie_02
Ich verstehe nicht, wie man in einem Goldforum so materialistisch denken kann... smilie_10

und verweise auf https://forum.gold.de/weise-worte-kluge ... -s540.html

Beitrag 12.11.2012, 16:22

Benutzeravatar
AuCluster
Gold-Guru
Beiträge: 2195
Registriert: 13.12.2011, 22:46
Wohnort: Auf Schalke
Goldfriese hat geschrieben:
Goldhamster79 hat geschrieben:
foxy hat geschrieben:was sind eig eure üblichen mengen die ihr kauft nur aus reiner neugirde =)
Reis und Nudeln kiloweise, mehr Neugierde bzgl. Mengen ist hier im Forum nicht angebracht...

denk mal drüber nach.
Ich frag mich natürlich auch, ob ich mich hier nur unter Reichen bewege... oder ob es auch Superreiche gibt smilie_02
Au jeden Fall gibt es zu wenig Schalker hier. Das sind die wahren Reichen! smilie_02
Within our mandate, the ECB is ready to do whatever it takes to preserve the euro. And believe me, it will be enough.

Beitrag 12.11.2012, 16:58

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
foxy hat geschrieben:weiß eben auch noch nicht ob ich warten soll wegen der 1 przent marke...
was sind eig eure üblichen mengen die ihr kauft nur aus reiner neugirde =)
Meine übliche Menge: EIN Stück....UNABHÄNGIG von irgendeinem Spot (t)-Preis am Markt
Beispiel
Bild smilie_02
T.
P.S.manchmal sind es weniger als 100.000 Euro...
Goldfriese hat geschrieben: Ich frag mich natürlich auch, ob ich mich hier nur unter Reichen bewege... oder ob es auch Superreiche gibt
Wat issn "superreich" smilie_08

Beitrag 12.11.2012, 19:12

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
nunja bin lieber auf barren aus ;) aber mal sehen wohin sich der goldpreis bewegt sicher über den 52 wochen hoch und glaube sogar dass er bald die knappen 2000 ereicht...

besser wäre gewesen vor den us wahlen nochmal einkaufen war eine schöne kurskorrektur...

smilie_01

Beitrag 12.11.2012, 19:47

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
foxy hat geschrieben:nunja bin lieber auf barren aus,aber mal sehen wohin sich der goldpreis bewegt sicher über den 52 wochen hoch und glaube sogar dass er bald die knappen 2000 ereicht...besser wäre gewesen vor den us wahlen nochmal einkaufen war eine schöne kurskorrektur... smilie_01
Nach Deiner eigenen Aussage gehörst Du zu den "Super-Reichen".....
Hätte Ich doch bloß...,wenn Ich doch bloß-und ach,es war immer noch zu teuer.... smilie_18
Kauf wenn Geld vorhanden-und das regelmäßig...selbst mäßig ist immer noch besser als jammern smilie_24
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 12.11.2012, 20:03

Benutzeravatar
KROESUS
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1883
Registriert: 08.01.2011, 11:41
wer richtig süchtig ist kauft wenn er Geld übrig hat und dann möglichst nahe am Spottpreis

verkauft wird nur wenn es unbedingt sein muss

da stellt sich nicht die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt sondern sobald man Geld auf dem Konto hat wird es abgehoben und versilbert oder vergoldet

:mrgreen:

Beitrag 12.11.2012, 20:07

foxy
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 04.10.2012, 23:34
ist ja nur eine aussage ich kaufe auch gold nur wenn egld übrig ist. denkst du etwa ich kaufe mit meinem ganzen geld nur gold? LOL smilie_10

nicht immer jedes wort zu ernst nehmen ;P smilie_24

Beitrag 12.11.2012, 22:42

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
Titan hat geschrieben:Wat issn "superreich" smilie_08
Ich ess grad die Wurst ohne Brot, ich bin also eher arm. Aber: In der Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot.

Und im Ernst: Unter normalen Umständen könnt ich mir selten Gold leisten, ich schichte nur grad meine seit 20 Jahren selbst gesparten Lebensversicherungsbeiträge um. Was bin ich froh, diesen Scheiß damals rechtzeitig gekündigt zu haben.

Beitrag 13.11.2012, 06:53

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
Goldfriese hat geschrieben:...
Ich ess grad die Wurst ohne Brot, ich bin also eher arm. ...
DAS ist doch das Tolle am Edelemetall-"Engagement": Dass es auch mit wirklich schmalem Geldbeutel möglich ist!
foxy hat geschrieben:...
denkst du etwa ich kaufe mit meinem ganzen geld nur gold ...
DAS wäre hier in diesen Kreisen nicht unbedingt vollkommen abwegig ;-)
Kroesus hat geschrieben:...
wer richtig süchtig ist kauft wenn er Geld übrig hat ...
Ne, wer RICHTIG süchtig ist, kauft auch mal, wenn er an einer anderen Ecke dafür was einsparen muss ...
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 13.11.2012, 09:59

Benutzeravatar
Goldfriese
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 343
Registriert: 01.01.2012, 23:40
Ladon hat geschrieben:DAS ist doch das Tolle am Edelemetall-"Engagement": Dass es auch mit wirklich schmalem Geldbeutel möglich ist!
Nunja, bedingt. Es gibt sicher genug Leute, die nicht mal die 260 Euro für ein Vreneli aufbringen könnten. Zumindest war das vor 10 Jahren so, wird heute nicht besser geworden sein.

Ferner sind 260 Euro auch nicht grad ein Vermögen. Im Notfall wäre das Vreneli bei der berühmten kaputten Waschmaschine weg. So viel FIAT sollte man also schon behalten.

Aber stimmt schon, ab irgendwo (1000+?) könnte man dann vielleicht die erste Silberunze kaufen. Mein Missionieren hat aber bisher nichts gebracht.

Beitrag 13.11.2012, 15:10

Benutzeravatar
Ladon
Moderator
Beiträge: 6664
Registriert: 17.05.2010, 13:38
Wohnort: Terra
@ Goldfriese

Kann ich nicht folgen.
1. Was ist denn die Alternative für Leute, die nur ein paar Euronen übrig haben? Sparbuch?
2. Meines Erachtens beginnt EM-Sparen (heutzutage) bei ~30,- Euro (= 1 Silberunze).
3. "Übrig" ist natürlich Voraussetzung. Das ist doch logisch. Aber wie wär's mit "Rauchen aufhören", "Handyvertrag kündigen" (Festnetz tut's auch), "den alten Karren eben doch noch ein paar Jahre behalten" usw. Ich kenne Leute, die wirklich mit wenig Kohle auskommen müssen und trotzdem immer mal was Edelmetalliges kaufen.
4. Wenn Du das Vreneli, das Du 2011 gekauft hast heute für ne Waschmaschine brauchst, dann ist es allemal besser dieses morgen zum Händler zu bringen, es von Wertaufbewahrungsgeld in Zahlungsmittelgeld umzutauschen und dann die Rechnung zu bezahlen, als das Zahlungsmittelgeld ein Jahr rumliegen zu lassen, bis ich es vielleicht brauche. Denk mal da dran! Vreneli für 200 gekauft und heute für 250 verkauft, die ich für die "Waschmaschine" brauche ... was ist daran bitte verkehrt?
Höflichkeit ist keine Schwäche - Empathie ist keine Dummheit - Moral ist nicht moralinsauer

Beitrag 13.11.2012, 15:18

Benutzeravatar
michasi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 24.07.2010, 10:08
Goldfriese hat geschrieben:
Titan hat geschrieben:Wat issn "superreich" smilie_08
Ich ess grad die Wurst ohne Brot, ich bin also eher arm. Aber: In der Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot.

Und im Ernst: Unter normalen Umständen könnt ich mir selten Gold leisten, ich schichte nur grad meine seit 20 Jahren selbst gesparten Lebensversicherungsbeiträge um. Was bin ich froh, diesen Scheiß damals rechtzeitig gekündigt zu haben.
Du fragst, was superreich ist?? smilie_02
Du isst die Wurst ohne Brot, dann zählst Du zu den reichen. Andere müssen das Brot ohne Wurst essen, die sind dann weniger reich, weil es für die Wurst nicht reicht.

Mit besten Grüssen
Meine Bewertungen: http://www.gold.de/forum/michasi-t4456.html

Beitrag 13.11.2012, 20:40

Benutzeravatar
GrafZahl
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 10.08.2012, 19:24
Nachdem Titan die Wurst hat, Michasi das Brot, stifte ich meine Butter und ne Gurke, schon haben wir ein leckeres Wurstbrot smilie_17

Wir haben festgestellt dass EM Sparen eine gute Sache ist und (fast) immer ein guter Zeitpunkt ist welches zu kaufen. Trotzdem kann ich mich nicht von einem soliden Posten Fiat trennen. Zum einen möchte ich schnell und flexibel reagieren können, wenn der Goldkurs günstig zum nachkaufen steht. Andererseits ist man in meiner Gegend mit Gold nicht sehr schnell flüssig. Nächster Münzhändler 70km entfernt. Banken mit EM Schalter..Essig.

GZ
"Das ist Gold, Mr. Bond", sagt er.
"Mein ganzes Leben war ich verliebt in seine Farbe, seinen Glanz, seine göttliche Schwere. Ich mache jedes Geschäft, das meinen Vorrat aufstockt."

Independencia y Libertad

Antworten