Warnung vor neuem Fakeshop

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 07.05.2012, 12:08

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Ah so. Das wußte ich nicht. Ich kaufe Gold nur auf der Bank. Die Commerzbank ist meist deutlich günstiger als die Internet-Anbieter.

Na dann warte ich mal ab. Wenn ich eine Kontonummer bekomme geht das zur Kripo. Da sieht man es entspannt, wenn ich was ausfülle :wink:

Beitrag 07.05.2012, 13:55

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
Mädel hat geschrieben: .... Ich kaufe Gold nur auf der Bank. Die Commerzbank ist meist deutlich günstiger als die Internet-Anbieter.
Hallo Mädel...bitte nenne mir mal die Filiale Deines Lobliedes.
In Berlin gibt es bei keiner Bank mehr EM zu kaufen,schon gar nicht in Abhänigkeit
des aktuellen Spotpreises umgerechnet in Euro smilie_18
Danke
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.05.2012, 13:58

Klecks
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1822
Registriert: 28.11.2011, 14:16
Datenreisender hat geschrieben: Mit Verlaub, das war eine ziemlich bescheuerte Idee. Du bist jetzt einen rechtsverbindlichen Vertrag mit denen eingegangen und musst zunächst zahlen:
Mal abgesehen davon, dass die Gültigkeit der AGB eines nicht existenden Unternehmens gegen Null geht: Es kommt überhaupt kein Kaufvertrag zustande.
Da werden auf einer gefälschten Webseite die gefälschten Angebote eines gefälschtens Unternehmens unter gefälschter Adresse beworben. Gem. §134 BGB ist der Kauf bereits nichtig, noch bevor er abgeschlossen wurde:

BGB § 134 Gesetzliches Verbot (Abschlussverbot)

Ein Rechtsgeschäft, das gegen ein gesetzliches Verbot verstößt, ist nichtig, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.

Die Vortäuschung eines Gewerbebetriebs ist definitiv verboten. Womit sich das Thema "rechtsverbindlich" auch schon erledigt hat.
Datenreisender hat geschrieben: Darf man denn (mutmassliche, ist ja noch nicht bewiesen) Betrüger betrügen?
Und das auch noch zuerst und selbst initiiert, sozusagen als "Präventivschlag"?
Für einen Betrug der Betrüger fehlt eine wesentliche Voraussetzung: Der zu erschleichende Vermögensvorteil. Dazu müsste Mädel nämlich in der Absicht handeln, die bestellte Ware ohne Bezahlung zu erhalten. Tatsächlich liegt der Fall wohl eher umgekehrt: Es würde trotz Bezahlung keine Ware geliefert.

Es liegt also keine Betrugsabsicht vor; strafrechtlich ist das Handeln von Mädel also irrelevant. Zivilrechtlich ebenfalls, da einem nicht existenden Unternehmen logischerweise kein Schaden durch ausbleibenden Umsatz entstehen kann.
quod erat demonstrandum :mrgreen:

Beitrag 07.05.2012, 14:06

Benutzeravatar
Datenreisender
Gold-Guru
Beiträge: 9011
Registriert: 20.03.2010, 20:56
Titan hat geschrieben:
Mädel hat geschrieben: .... Ich kaufe Gold nur auf der Bank. Die Commerzbank ist meist deutlich günstiger als die Internet-Anbieter.
Hallo Mädel...bitte nenne mir mal die Filiale Deines Lobliedes.
In Berlin gibt es bei keiner Bank mehr EM zu kaufen,schon gar nicht in Abhänigkeit
des aktuellen Spotpreises umgerechnet in Euro smilie_18
In Commerzbank-Filialen kann man als Kunde des Hauses (nur Verrechnung über Girokonto) bestellen:
https://www.commerzbank.de/de/hauptnavi ... etall.html
Klecks hat geschrieben:quod erat demonstrandum :mrgreen:
Danke für die Erläuterung!

Beitrag 07.05.2012, 14:14

Benutzeravatar
Titan
Gold-Guru
Beiträge: 3912
Registriert: 07.03.2011, 13:15
Wohnort: Berlin
@"Datenreisender" ....

Danke für den Tip--geht an meiner speziellen Fragestellung vorbei...
funktioniert in B. selbst als Kunde NICHT am Bankschalter.
T.
"Das Leben ist Schwingung.Verändere Deine Schwingungen--
und Du veränderst Dein Leben"
"Die kürzesten Wörter ( ja,nein ) erfordern das meiste
Nachdenken"
Pythagoras von Samos

Beitrag 07.05.2012, 14:29

Benutzeravatar
Goldelster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 04.02.2012, 00:44
Na diese Preise kannst Du Dir auch klemmen... das sind keine "Schnäppchen"...

Beitrag 07.05.2012, 14:33

Benutzeravatar
Goldelster
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 04.02.2012, 00:44
Der Shop steht ganz oben auf der Black-List.

Beitrag 07.05.2012, 14:52

Silber100
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 18.12.2009, 17:59
Kontaktdaten:
gefälschte Trusted shop - logos kann man hier melden:

http://www.trustedshops.de/guetesiegel/ ... oeser.html

Dort kann man die Domain der fakeshops eingeben... wenn die bei trusted shop nicht erfasst ist, kann man die mit einem weiteren klick dort melden... dann gehen die gegen den domainbetreiber vor ... und die wissen schon, wie sie die domain am schnellsten platt bekommen... und haben ausgezeichnete Kontakte zu Polizei und Staatsanwaltschaft...

insoweit sollten das möglichst viele Foristen auf der trusted shop Seite melden!

Beitrag 07.05.2012, 15:22

Benutzeravatar
psychonaut-hh
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 10.11.2010, 11:34
Schon längst erledigt. smilie_01

Wenn man die mit Meldungen überschwemmt, nutzt das aber auch nichts.

Beitrag 07.05.2012, 15:58

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Titan hat geschrieben: Danke für den Tip--geht an meiner speziellen Fragestellung vorbei...
funktioniert in B. selbst als Kunde NICHT am Bankschalter.
T.
Dafür habe ich auch keine Erklärung. Bei uns schreiben die so Bestellzttel aus und dann geht das an die Hauptfiliale. Ein bis zwei Tage später kann man sein Gold abholen. Frag doch mal bei Eurer Hauptfiliale nach, weshalb das nicht geht. Aber vielleicht liegt ja auch das ganze gehortete Gold der Commerzbank am Main:


http://www.lautner.eu/tl_files/lautner/ ... _tower.jpg


:lol:

Na diese Preise kannst Du Dir auch klemmen... das sind keine "Schnäppchen"...
Deswegen sagte ich ja: "meist". Bei steigendem Goldpreis kommt die Commerzbank nur träge mit der Berechnung nach und dann bekommt man dort richtige Schnäppchen. Wenn man die Versandkosten rechnet sowieso. Umgekehrtes gilt natürlich für fallende Goldpreise.
Warum die so lahm die Preise anpassen weiß ich natürlich nicht. Ist aber so.
Zuletzt geändert von Mädel am 07.05.2012, 16:48, insgesamt 2-mal geändert.

Beitrag 07.05.2012, 16:02

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
In der Tat, nun eine Kontonummer und BLZ. Konto der Deutschen Bank. 250 km entfernt von Deggendorf.

Als angebliche Geschäfts- und Kontoführerin eine gestohlene Facebook-Identität, die mal in der Berliner Zeitung erwähnt wurde. Die arme Frau wird sich bedanken :shock:

Beitrag 07.05.2012, 17:25

Silber100
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 18.12.2009, 17:59
Kontaktdaten:
kleines Fax an die Deutsche Bank, daß hier vermutlich Betrüger das Konto xyz nutzen und Verweis auf die Meldungen im Internet... sollten zur Sperre des Kontos führen... dito ein Hinweis an die regional zuständige Staatsanwaltschaft.

Beitrag 07.05.2012, 19:03

Mädel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 06.03.2012, 18:27
Da reagieren die tatsächlich?

OK. Ich habs eh schon formuliert für die Polizei. Kann die DB auch haben.

Hammer... die haben echt völlig Unschuldige da rein gezogen. Das ist obergemein. :evil:

Antworten