Was meint ihr zu dieser Münze? Darth Vader 2017?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team

Beitrag 01.09.2017, 19:23

Mehrgoldfüralle
@Siesta
So, jetzt habe ich mich geoutet. smilie_17
Du Ärmster. Aber glaub mir,es gibt schlimmeres.... smilie_24

Beitrag 02.09.2017, 09:25

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
Mehrgoldfüralle hat geschrieben:...Aber glaub mir,es gibt schlimmeres.... smilie_24
Du meinst bestimmt die Treckies oder? Da würde ich ausnahmslos zustimmen...
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 02.09.2017, 11:04

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Gibt es eigentlich noch weitere Motive (SW)?

Edit: Ok, die Leia und die Solo sehen auch nicht schlecht aus.
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 02.09.2017, 12:18

Benutzeravatar
Siesta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 532
Registriert: 16.12.2016, 20:45
Wohnort: Berlin
sw_trade hat geschrieben:Gibt es eigentlich noch weitere Motive (SW)?

Edit: Ok, die Leia und die Solo sehen auch nicht schlecht aus.
Es gibt eine große Anzahl von Silber- und eine kleinere von Goldmünzen, alle von der NewZealandMint. Mir persönlich gefallen keine colorierten Münzen, also bleibt dann nur noch die Star Wars Classics Serie. Hier gibt es folgende Motive zu 1 oz in Silber:
-Darth Vader, Han Solo, Luke Skywalker, Obi Wan, Leia, R2D2, C3PO, Chewbacca
Guckst Du hier https://www.emk.com/de-de/search?q=Star+wars+classics

Besonders die ersten beiden Münzen haben schon Sammleraufschlaege entwickelt...
*One original thought is worth a thousand mindless quotings*DIOGENES

Beitrag 02.09.2017, 13:19

sw_trade
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1960
Registriert: 14.02.2011, 15:52
Siesta hat geschrieben:
sw_trade hat geschrieben:Gibt es eigentlich noch weitere Motive (SW)?

Edit: Ok, die Leia und die Solo sehen auch nicht schlecht aus.
Es gibt eine große Anzahl von Silber- und eine kleinere von Goldmünzen, alle von der NewZealandMint. Mir persönlich gefallen keine colorierten Münzen, also bleibt dann nur noch die Star Wars Classics Serie. Hier gibt es folgende Motive zu 1 oz in Silber:
-Darth Vader, Han Solo, Luke Skywalker, Obi Wan, Leia, R2D2, C3PO, Chewbacca
Guckst Du hier https://www.emk.com/de-de/search?q=Star+wars+classics

Besonders die ersten beiden Münzen haben schon Sammleraufschlaege entwickelt...
Die Preise sind schon recht sportlich. :shock:
"Aus Furcht zu weit zu gehen, gehen wir oft nicht weit genug."
(Reinhard K. Sprenger)

Beitrag 05.09.2017, 06:10

slts
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 03.05.2013, 09:48
habe mir eine Darth Vader geholt bei einem hier gelisteten Händler.

Sieht nett aus aber:
Der Durchmesser der Münze beträgt 32mm und nicht wie angegeben 33mm. Zur Dicke gibt es leider keine Angaben, kann ich also nicht prüfen.

Die Münze ist nicht magnetisch und die Tauchwägung ergibt 1,63g was eine rechnerische Dichte von ca. 19,1 g/cm3 bedeutet. Schätze mal das ist OK für meine bescheidene Ausrüstung.

Wegen des Dichtetests gehe ich davon aus dass die Münze echt ist, aber kann eine so große Abweichung im Durchmesser wirklich "typisch" vorkommen? Habe ich zumindest so noch nie gesehen.

smilie_24

Beitrag 05.09.2017, 08:09

Benutzeravatar
iwbrar
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 09.09.2010, 14:49
Wohnort: Hessen
Bei geriffeltem Rand kann man schonmal auf eine kleine Abweichung kommen.
Je nachdem, wo man den Messschieber ansetzt, misst man entweder von Spitze zu Spitze oder von zwei Spitzen zu zwei Spitzen.
Ein Millimeter scheint mir aber relativ viel zu sein. Womit hast du denn gemessen?
Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen.

Beitrag 05.09.2017, 18:43

slts
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 03.05.2013, 09:48
Hallo iwbrar,

Gemessen habe ich mit Einen Präzisions-Messschieber. Und aufgrund der relativ breiten Auflagefläche habe ich Spitze zu Spitze gemessen. Die genaue Messung war 32,05 wenn ich mich recht erinnere.

So große Abweichungen hatte ich wie gesagt bei keiner Münze jemals gesehen.

Ich vermute fast da wurde bei der Angabe geschludert und eigentlich gemeint war eine 33mm "Kapsel".(?)

Jedenfalls nicht sehr vertrauenswürdig von der Mint. Es geht ja auch um eine Fälschungssicherheit. Sry, die Angaben müssen stimmen :roll:

Beitrag 05.09.2017, 19:45

Benutzeravatar
AuA
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 13.12.2012, 16:09
Ist nichts außergewöhnliches.
Die Dicke der Lunare z.B. wird von der Mint auch falsch angegeben.

AuA
Gold und Silber kehren gerade zu ihrem inneren Wert zurück.

Beitrag 12.09.2017, 09:03

GoldSaver
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 28.10.2015, 08:59
Siesta hat geschrieben:Wie sieht's aus goldsaver, ist schon eine Entscheidung gefallen? Wobei die Britannia Jubiläumsausgabe auch keine schlechte Wahl wäre...
Ehrlich gesagt noch nicht. Habe mich noch ein wenig umgeschaut, war auch noch über andere am nachdenken, wie etwa "Call of the Wild 2017".
Gestern habe ich durch Zufall auch noch die jetzt ganz neue Unze "150 Jahre Kanada Voyageur" gefunden, ist ganz neu und hat nur eine Auflage von 15000.

LG

Beitrag 12.09.2017, 17:08

Lucky Hans
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 03.07.2016, 12:44
Wohnort: Unterfranken
Das kenne ich!
So viele tolle Motive und der Geldbeutel will nicht.
:cry:
Wer länger schläft,wird später wach!

Antworten