Welche Stückelungen sind am beliebtesten?

Diskussion zum Thema Investieren in Goldmünzen oder Goldbarren, Vorteile und Risiken, Medien-Hype oder sicherer Hafen

Moderatoren: Ladon, Forum-Team, Mod-Team

Welche Stückelung bevorzuge ich bei Goldmünzen?

1 Unze
21
17%
1 Unze
21
17%
1 Unze
21
17%
1/2 Unze
4
3%
1/2 Unze
4
3%
1/2 Unze
4
3%
1/4 Unze
5
4%
1/4 Unze
5
4%
1/4 Unze
5
4%
1/8 Unze (20€-Goldmünze Deutscher Wald)
0
Keine Stimmen
1/8 Unze (20€-Goldmünze Deutscher Wald)
0
Keine Stimmen
1/8 Unze (20€-Goldmünze Deutscher Wald)
0
Keine Stimmen
1/10 Unze
5
4%
1/10 Unze
5
4%
1/10 Unze
5
4%
1/20 Unze
1
1%
1/20 Unze
1
1%
1/20 Unze
1
1%
Ich habe keine favorisierte Größe.
6
5%
Ich habe keine favorisierte Größe.
6
5%
Ich habe keine favorisierte Größe.
6
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 126

Beitrag 07.03.2010, 13:57

Benutzeravatar
Der Bär
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 17.12.2009, 17:56
Wohnort: nördlich
Kontaktdaten:
Die 20er und 10er lohnen sich rein wirtschaftlich nicht.
Zumindest noch nicht.
Was (rein spekulativ) dagegen sprechen würde, wäre a), dass man im Falle eines Falles (Tausch gegen Lebensmittel, Haus, Katze, Hund, Frau, usw) evtl. mehr gibt, als man eigentlich müsste (in Ermangelung von kleinen Stückelungen), und b) hoffen wir ja alle noch auf eine Explosion des Goldpreises. Von daher wäre es also Wurscht, ob die 20er oder 10er ZURZEIT zu teuer sind. Wenn Gold knapp wird oder unbezahlbar wird, freut man sich auch über Hosenknöppe. :mrgreen:
Gimon darake no yo no naka kotae ha mitsu karanai mama.
Watashi no namae wa usagi desu.
www.silber.de

Beitrag 07.03.2010, 16:36

Jack
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2010, 17:25
Warum sollten sich kleine Stückelungen ( 1/10 oz und kleiner ) nicht lohnen, wenn diese nahe am Spot erworben werden können?

Beitrag 07.03.2010, 16:45

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Hallo Jack, willkommen im Forum!

Wenn ihr Preis nahe am Spot sind, löhnen sie sich, sonst sind sie in der Regel bis zu 50% teurer.
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 07.03.2010, 16:49

Benutzeravatar
goldjunge
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.11.2009, 23:44
Gegenfrage, welche kleine Stückelungen liegen den nahe am Spotpreis.
Also mir fallen da nicht so viele ein, denn sonst wäre es ja in Summe ok

Ob ich nun 1 Unze Münze hätte oder 10 x 1/10 Unze wäre ja kein Ding,
wenn der Preis gleich wäre, was ja aber leider nicht so ist.
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.

Beitrag 07.03.2010, 16:54

Jack
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2010, 17:25
Moin Moin gold_maus,

vielen Dank für die freundliche Begrüßung.
Stimmt, bei einigen Angeboten ist das Agio recht hoch. Allerdings lassen sich immer wieder "Schnäppchen" finden,
daher lasse ich persönlich auch kleine Stückelungen nicht ausser Acht.

Beitrag 07.03.2010, 16:58

krothold
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2010, 14:03
Vielleicht sollte man solche Schnäppchen hier mal sammeln?
Bin da noch über nix gestoßen, was im kleinen Bereich interessant gewesen wäre. Nur aus der Sicht als Anlage versteht sich.

Beitrag 07.03.2010, 17:00

Jack
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2010, 17:25
@goldjunge

Nun, ich würde kleine Stückelungen als 1/10 oz und darunter betrachten. Soweit ich in diesem Thread gelesenen habe ist davon auch die ganze Zeit die Rede ?!
Ich habe keine Ahnung wo du deine Münzen erwirbst ( Tafelgeschäft oder Bestellung, Gewerblich oder Privat ),
allerdings konnte ich in jüngster Vergangenheit immer wieder nahe am Spot kaufen.

@krothold

Hmmm, ich denke nicht das man seine Quellen öffentlich preisgeben sollte, zumindest werde ich dieses nicht tun.
Erhöhte Nachfrage führt natürlich zu höheren Preisen.
Auch ich gehe von reinen Anlagewerten aus, mit Spekulationen auf einen eventuellen Sammlerwert kann ich nichts anfangen.

Beitrag 07.03.2010, 19:58

Benutzeravatar
picodali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 19.12.2009, 11:24
Hier http://i8t.de/3gt3ddkl gibt es z.b Dukaten zu 93,50. Warum der Händler allerdings von 3,44 Gramm fein schreibt, bleibt mir schleierhaft. Legierung ist 986/1000.

Meine bevorzugte Größe bleibt nach wie vor die Unze. Gefolgt von den Vierteln (das hat mit den Lunar 1 zu tun). Da ist die Münze noch groß genug um das Motiv zu erkennen. Halbe Unzen habe ich nur die 100 € Stücke. Ein paar 1/10 und 1/20 sind auch noch da. Demnächst dann auch die 1/8 Größe. smilie_07

Beitrag 07.03.2010, 20:12

pandafan
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 215
Registriert: 18.12.2009, 11:42
3,44g Fein bezieht sich auf den in der Münze enthaltenen Goldgehalt, die Münze wiegt eigentlich 3,49g, der Goldgehalt ist aber 3,44g :wink:

Beitrag 07.03.2010, 20:18

Benutzeravatar
picodali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 19.12.2009, 11:24
pandafan hat geschrieben:3,44g Fein bezieht sich auf den in der Münze enthaltenen Goldgehalt, die Münze wiegt eigentlich 3,49g, der Goldgehalt ist aber 3,44g :wink:
Stimmt. Ich hatte die 3,44g als Gesamtgewicht im Sinn. Danke für den Hinweis smilie_01

Beitrag 08.03.2010, 22:46

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Man muss aber nicht vergessen, dass die kleine Stücke oft Sammlerstücke sind. Deswegen gibt es nicht zu viel davon und ihr Preis normalerweise hoch ist.
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 08.03.2010, 23:56

Benutzeravatar
picodali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 19.12.2009, 11:24
In einem anderen Forum werden gerade 15 Dukaten zum Preis von 92,-- € / Stück angeboten. Das ist 5 Cent unter Spot. Kleine Stückelungen können also durchaus preisgünstig zu erwerben sein...

Beitrag 09.03.2010, 13:49

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Wenn der Dukat 3,5 g schwer und aus 986/1000 Au ist, ist seiner Feininhalt von 3,451 g. Ein Preis von 95 EUR pro Dukaten bedeutet, dass ein Gramm Feingold 27,53 € kostet. Die Unze würde dann 856 EUR Kosten. Das ist fair mit den heutigen Preisen.
• Goldmaus Münzinvest
[ http://goldmaus.muenzinvest.de ]

Beitrag 10.03.2010, 13:26

Benutzeravatar
VeryDeepBlue
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 126
Registriert: 31.01.2010, 13:14
Die kleinen Stückelungen haben zwar einen Aufpreis, den bekommt man beim Verkauf auch wieder.

1/10 und 1/20 sammle ich allerdings nur bei den Lunaren.

Beitrag 12.03.2010, 12:17

goldbarren
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2010, 11:58
Hallo auf muenzauktion.com smilie_01 kann man 10g und auch 1g Goldbarren ersteigern. Bei Silber bevorzuge ich die Unzen, die es ebenfalls dort gibt.
Zuletzt geändert von goldbarren am 12.03.2010, 15:08, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag 12.03.2010, 12:56

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
Willkommen im Forum Goldbarren!

Wie ist die Erfahrung mit dem Handeln dort?

Beitrag 12.03.2010, 13:03

goldbarren
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2010, 11:58
Es sind einige große bekannte Händler vertreten, die Artikel anbieten aber auch viele privat Sammler. Wie man auch in dem auktionseigenen Forum lesen kann, sind alle recht zufrieden. Einfach mal probieren.

Beitrag 12.03.2010, 19:27

aurelian
Ich bin schon seit mehreren Jahren bei münzauktion.com aktiv.
Meine dortigen Erfahrungen sind deutlich besser als diejenigen welche ich bei ebay machte.

Beitrag 12.03.2010, 20:12

Benutzeravatar
stargate
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 17.12.2009, 23:30
Hi,

also bei Gold bevorzuge ich ganz klar die Unze... 1/2 Unze ist auch noch ok, alles was kleiner ist kaufe ich nur wenn ich kein Geld habe und unbedingt mal wieder was neues her muss zum befingern :mrgreen: oder mir ne Münze besonders gut gefällt...

bei Silber klar auch die Unze, aber da bin ich nicht so festgelegt, dürfen auch größere Münzen sein bis zum Kilo...

mfg stargate

Beitrag 15.03.2010, 15:31

Benutzeravatar
Goldmaus
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 18.12.2009, 23:23
stargate hat geschrieben:...aber da bin ich nicht so festgelegt, dürfen auch größere Münzen sein bis zum Kilo...mfg stargate
Ah! Wenn wir es auch über Gold sagen könnten...

Antworten